finanzen.net

CORESTATE Capital Holding S.A

Seite 10 von 238
neuester Beitrag: 02.06.20 10:10
eröffnet am: 26.10.15 15:15 von: Zuckerberg Anzahl Beiträge: 5930
neuester Beitrag: 02.06.20 10:10 von: oranje2008 Leser gesamt: 998133
davon Heute: 546
bewertet mit 16 Sternen

Seite: 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 238   

27.03.18 13:23
1

1415 Postings, 2154 Tage MitschEs gibt keine neue Wandelanleihe

Es gibt nur die Wandelanleihe vom November 2017 mit einem Coupon von 1,375%; einem Volumen von 200 Mio. ?; einem Wandlungspreis von 61,958? und Fälligkeit am 28.11.2022.

Eine weitere Wandelanleihe gibt es nicht!  

27.03.18 13:49
2

522 Postings, 1387 Tage Herr K.woher kommt dann die relative Schwäche?

27.03.18 14:04
1

833 Postings, 1120 Tage xy0889@Herr K.

das frage ich mich auch (bin aber wie gesehen noch nicht allzulange dabei)

was mich aber wundert das es anstatt nach oben eher sogar nach unten mittlerweile tendiert .. das alles ohne News usw.

Die Fundametaldaten sind ja niedrig, aber gut ... das waren sie bei publity auch .. das wir es hier mit einen anderen Geschäftsmodell zu tun haben wurde aber weiter vorne auch schon erläutert.
...
Nach wie vor hatte ich keine Zeit (Lust?) mich intensiever mit Corestate auseinanderzusetzen, und belasse es deswegen bei meiner anfangsposition erstmal.
Vlt. gibt es ja auf der HV News?  

27.03.18 14:24
1

98626 Postings, 7385 Tage Katjuschaselbst bei w:o bzw. boerse social gehts nicht um

eine Wandelanleihe, sondern eine normale Anleihe mit mit normalem Kuponzins, also eher was positives zur Wachstumsfinanzierung. Ob es stimmt, ist aber ohnehin nicht verifiziert worden.

Vielleicht lassen sich hinsichtlich Kurs ja doch einige Leute von dem SA/AG Verlust verunsichern. Mitsch ist ja fett investiert. Vielleicht kann er dazu ja mehr sagen, wie es zu dem Verlust kam.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

27.03.18 14:32
1

833 Postings, 1120 Tage xy0889technisch befasst man sich ja mittlerweile mit

der Region unter der GD 200 und die GD100 hat schon negativ gekreuzt (wobei ich das aufgrund der jungen Börsenhistorie nicht überbewerten würde - aber halt trotzdem in V. mit der relativen schwäche nicht schön)..... halten könnte die rund 45 Euro .. wobei etwas spekulativ ...
nüchtern betrachtet zeigen die indikatoren nach unten (aufgrund der zahlen hab ich gedacht das man sich an der 200 er nach oben abestzen könnte aber ist bisher leider nicht so) .....

da meine Position noch überschaubar ist werde ich erstmal die nächsten neuigkeiten abwarten und dann weiterschauen

kurze Frage noch in die Runde: Steigt nicht ein größerer Aktionär gerade aus? ..  

27.03.18 14:33
1

833 Postings, 1120 Tage xy0889vergessenn chart

 
Angehängte Grafik:
chart_3years_corestatecapitalholding.png (verkleinert auf 36%) vergrößern
chart_3years_corestatecapitalholding.png

27.03.18 19:16
4

1415 Postings, 2154 Tage MitschVerlust im Einzelabschluss

Der Verlust im Einzelabschluss kommt durch hohe Kosten, die in der Holding entstanden sind und zum Großteil Einmal-Aufwendungen sind. Die Kosten sind Nebenaufwendungen bedingt durch die Akquisitionstätigkeit und das Uplisting der Aktie vom Scale in den Prime Standard im November. Damit für mich nichts besorgniserregendes.

@Katjuscha: Ich hoffe das beantwortet deine Frage.  

28.03.18 10:43
4

2991 Postings, 1022 Tage CoshaCorestate Kurs

ist enttäuschend, gerade auch weil Index Aufsteiger.
Andererseits ist zur Zeit viel Unsicherheit im Markt und größere Investoren stehen immer noch wartend an der Seitenlinie.
Ob zudem das Thema Zinsen der letzten Zeit sich zusätzlich negativ auf die Investitionsbereitschaft auswirkt weis ich ehrlich gesagt nicht einzuschätzen, auch weil ich das Thema und die damit befürchteten Gefahren generell für überbewertet halte.
Spasseshalber hab ich mal einige Immobilien Aktien als Vergleich in den Jahreschart gepackt, solche wie Patrizia oder Partners Group die man am ehesten noch vergleichen kann, aber auch andere ganz allgemein aus der Branche Immobilien.
Mal von Geier Sturzflug Publity AG abgesehen mit ihrer ganz spezifischen Problematik einer nicht mehr vertrauenswürdigen Unternehmensführung zeigen ansonsten alle Aktien Kurstechnisch eine ähnliche Entwicklung.
Und trotz der anhaltenden Konsolidierung hebt sich Corestate Capital positiv vom Umfeld ab.  
Angehängte Grafik:
corestate_vergleich.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
corestate_vergleich.png

28.03.18 15:21

522 Postings, 1387 Tage Herr K.dann bleibt bloß zu hoffen,

dass Corestate die Berwertungslücke zur Peergroup nicht schließt.
Und ja Katjuscha, es ist alles abhängig vom Zeitraum den man wählt ;)  

28.03.18 15:33
2

522 Postings, 1387 Tage Herr K....

 
Angehängte Grafik:
core.png (verkleinert auf 60%) vergrößern
core.png

28.03.18 15:33

98626 Postings, 7385 Tage Katjuschasagen wir mal so

Poste den Chartvergleich bei w:o und kuenne_Man geht auf die Barrikaden. ;)

In dem Fall vermutlich sogar zurecht, weil so ein 1 Jahres-Zeitraum natürlich völlig willkürlich ist und nichts darüber aussagt, ob sich Corestate vom Umfeld abhebt oder umgekehrt. Liegt in dem Fall einfach nur an der sehr tiefen Basis vor einem Jahr, da Corestate davor halt ziemlich unbekannt im Markt war.

Man sollte vielleicht lieber einen 6 Monate-Zeitraum wählen und Publity rauslassen, um einen halbwegs vernünftigen Chartvergleich zu haben.
-----------
the harder we fight the higher the wall

28.03.18 15:35
1

98626 Postings, 7385 Tage Katjuscha@Mitsch, hast du genaue Zahlen?

Immerhin gehts da um einen Unterschied von 70-80 Mio ?.

Na ja, ich muss die ganzen Geschäftsberichte der letzten Tage eh alle nach Ostern durcharbeiten. Bisher hab ich mich auf die Finanzberichte der leichter verständlichen deutschen Nebenwerte konzentriert.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

28.03.18 15:43
2

2991 Postings, 1022 Tage Cosha6 oder 12 Monate ist auch wurscht

Und Sonderfall Publity AG, eh klar.
Eine wirklich gute Performance sieht man bei keiner Immo Aktie, darum gings eher.
Corestate ist bei mir aus Gründen der Sicherheit im Depot gelandet, ich hab sukzessive die Defensive Ausrichtung gesucht.

Natürlich spielt die Phantasie weiterer Zukäufe eine Rolle, aber zunächst mal würde mir eine Kurs Stabilisierung plus Dividende und der Kapitalerhalt vollkommen reichen.  

28.03.18 15:52
2

98626 Postings, 7385 Tage Katjuschaecht? Corestate als Sicherheitsvariante?

Das ist mutig bei so einem jungen Unternehmen, gerade auch was die Börsenpräsenz angeht.

Kurs sollte sich jetzt wirklich stabilisieren. Man liegt fast am Verlaufstief bei 45,2 ?. Gegenbewegung würde einen Doppelboden ermöglichen.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

28.03.18 15:58

2991 Postings, 1022 Tage CoshaYo

Branche,Geschäftsmodell und Marktkapitalisierung.
Dafür sind einige SmallCaps raus geflogen.  

28.03.18 15:59

108 Postings, 1238 Tage velocZiemlich übertrieben..

45.10 auf Xetra.. Stopfischen?  

28.03.18 16:04

1581 Postings, 1597 Tage knmnVolumen

Man sollte auch auf das Volumen schauen.
Wir verlieren hier innerhalb einer Woche über 12%!!!
Unfassbar!

Jeden Tag fast unter 20.000 Aktien gewesen. Teilweise nur 12.000!

Das Volumen ist wesentlich geringer als vor der Umverteilung, obwohl der Free-Float erhöht ist.

Keinerlei Gegenwehr. Hier wird gnadenlos abverkaift, von wem auch immer.

Lächerliches Volumen, lächerlicher Kursverlauf, mehr fällt mir dazu nicht ein!
Vollkommen, aber wirklich vollkommen unverständlich!  

28.03.18 16:17
1

98626 Postings, 7385 Tage KatjuschaDie Frage ist ja, wieso sich die Käufer bei der

Umplatzierung nicht (wie oft bei Kapitalmaßnahmen Normalität) nicht einfach noch Cash behalten haben, um in den Wochen danach den Kurs stützen zu können bzw. nachkaufen zu können. Die Umplatzierung ist mir in Art und Weise und Zeitpunkt immer noch etwas unverständlich, auch wenn ich sowas normalerweise begrüße, weil sich nicht nur der Freefloat erhöht, sondern auch der psychologische Ballast möglicher Verkäufe von Altaktionären dadurch stark verringert hat. Also grundsätzlich eigentlich eine positive Sache gewesen, aber irgendwie leicht dilletantisch umgesetzt, gerade auch im Zusammenhang mit der SDax Aufnahme.

Na mal abwarten. Vielleicht war es das ja nun mit dem Kursrutsch. Hab jedenfalls ein paar Stücke eben zu 45,2 ? nachgekauft.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

28.03.18 16:54
1

1415 Postings, 2154 Tage Mitsch@Katjuscha

Konkrete Zahlen habe ich dazu leider nicht parat.

Nach starken Zahlen und erneut erhöhter Prognose vor ein paar Wochen hätte ich nicht gedacht, dass Corestate noch mal das Verlaufstief bei 45,2? ansteuert. Wollen wir mal hoffen, dass die Aktie sich in diesem Bereich stabilisieren kann. Habe meine Position gerade jedenfalls noch mal deutlich aufgestockt.  

28.03.18 19:59
2

1487 Postings, 7141 Tage BörsenmonsterZiemlich höher Zins

28.03.18 22:04

98626 Postings, 7385 Tage KatjuschaZiemlich niedriger Zins

-----------
the harder we fight the higher the wall

28.03.18 22:41

1487 Postings, 7141 Tage BörsenmonsterHab's nur mit den Bestandshaltern

abgeglichen. Patrizia hat ja keine. Die Bestandshalter zahlen deutlich weniger. Dafür dass das Geschäft von Corestate so sicher sein soll, find ich es teuer. Aber jedem seine Meinung.  

29.03.18 02:24
1

98626 Postings, 7385 Tage Katjuschadie Bestandshalter haben normalerweise

Kupons zwischen 0,7 und 2,0%. Aber damit sprichst du ja den Unterschied selbst an. Sie haben Immobilienbestände als Sicherheiten.
Corestate würde ich eher mit Dienstleistern anderer Branchen vergleichen, und da sind die 3,5-3,7% allemal günstig. Wichtig ist, ob man mit dem zusätzlichen Geschäftsvolumen ausreichend Marge erzielt, um den Kupon finanzieren zu können. Davon geh ich mal aus, denn sonst würde man es nicht machen.

Ich seh es sogar positiv, da der Kuponzins (wie auch die 4,5% DIV-Rendite) anzeigen, dass Corestate deutlich höhere Margen hat.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

29.03.18 11:10
2

52 Postings, 980 Tage Padre PioFalls es jemanden interessiert,

Charttechnisch betrachtet ist diese Zone in der wir uns befinden mMn eine durchaus ansprechende Einstiegsgelegenheit. Ich habe mir gestern im 45-46? Bereich einige Stücke ins Depot gelegt.
Viel Erfolg allen!
 
Angehängte Grafik:
corestate.png (verkleinert auf 44%) vergrößern
corestate.png

Seite: 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 238   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Wirecard AG747206
Lufthansa AG823212
NEL ASAA0B733
TUITUAG00
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
Allianz840400
ITM Power plcA0B57L
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Airbus SE (ex EADS)938914
Carnival Corp & plc paired120100
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11