finanzen.net

Ich bin ein wahrer Menschenfreund

Seite 13 von 16
neuester Beitrag: 05.03.15 19:52
eröffnet am: 13.10.13 19:21 von: Dr.Bob Anzahl Beiträge: 386
neuester Beitrag: 05.03.15 19:52 von: Astragalaxia. Leser gesamt: 17724
davon Heute: 4
bewertet mit 33 Sternen

Seite: 1 | ... | 10 | 11 | 12 |
| 14 | 15 | 16  

22.10.13 10:34

19682 Postings, 3511 Tage snapplineIch rede davon

das es Homos gibt die sich in Heteros verlieben und diese alles daran geben diese Männer umzupolen, von Frauen wegzuhalten. Ihnen zu Beweisen müssen das Männer bessere sind wie Frauen. Ihnen Frauen einfach ausreden. Sieht man doch schon allein wie Bob schreibt. Nur Männer wissen was Männer brauchen. Das Homos alles daran geben Heteros davon überzeugen zu wollen.

Ich rede davon das Homosexualität etwas ist das von einem Mann zu einem anderen Mann weitergegeben wird. Etwas das die Seele der Männer verschmutzt. Davon rede ich.  

22.10.13 10:38

19682 Postings, 3511 Tage snapplineEtwas

das nicht zum Weltfrieden beiträgt.

Und das ist Realität. Damit schließe ich keine Homos aus ich bin auch kein Homohasser ich bin nur der Meinung das Mann und Frau füreinander geschaffen wurden. Als Gegenstück, als Pol als Ergänzung des Lebens was auch immer.
Das der Mann für die Frau und die Frau für den Mann da ist.
 

22.10.13 10:43
1

7752 Postings, 7027 Tage Mr_Blueoh je

22.10.13 10:46

19682 Postings, 3511 Tage snapplineMr Blue

Könntest dein oh je auch begründen ?



 

22.10.13 10:51
1

7752 Postings, 7027 Tage Mr_BlueDas spricht doch wohl für sich. Wie ich deiner

Reaktion entnehmen kann.  

22.10.13 11:20

5532 Postings, 2697 Tage newage7#301 snappline

Und Frauen sind die einzigen, die wissen was Männern gut tut?! Um gekehrt nehmen Frauen für sich in Anspruch, dass Männer nicht wissen was Frauen gut tut?!

Hallo, hallo?!?!?!

Ich beziehe das nicht alleine auf die Sexualität des/der Einzelnen.  

22.10.13 13:25
1

14945 Postings, 2757 Tage DAXERAZZI#300 Wer hier Hilfe braucht,

und zwar dringend, das weiß man, wenn man deine "Erläuterungen" liest.

"... wie eine Art Krankheit ... die der Teufel geschaffen hat ... Heteros knacken und umpolen ... schwere psychische Störungen ... kaputte Seele ... andere Seelen verschmutzen ... Umweltverschmutzungen ..."

@snappline, das ist harter Tobak, was du hier von dir gibst, und hätte ohne Probleme auch vor 80 Jahren in der Rassenideologie der Nazis Platz gefunden.

Ich bin mir nicht sicher, ob DU weißt, was du da redest. Ist das pure Dummheit, Verblendung, gehörst du einer Sekte an? Nimm deinen eigenen Rat ernst, und begib dich DRINGEND in therapeutische Hände - noch könnte DEINE Seele gerettet werden!!  

22.10.13 14:27

19682 Postings, 3511 Tage snapplineAhja

wieso fragt ihr dann nicht einen Homo wie es wirklich ist ?
Wie die Realität ist.

Ihr regt euch umsonst auf, während mich das kalt läßt.  

22.10.13 14:33

5532 Postings, 2697 Tage newage7Oje....

22.10.13 14:54
1

19682 Postings, 3511 Tage snappline#307

Du unterstellst mir immer wieder Rassismus. Und genau das

bin ich überhaupt nicht. Ich möchte Schwulen helfen.
Ich möchte ihnen mitteilen das es gut ist wenn sie sich zu Hetero zurück
Therapieren lassen. Das es gut ist wenn sie Frauen atraktiv finden, und das es
nicht stimmt das nur Männer wissen können, was Männern gut tut.
Ihnen sagen, das sie nicht so geworden wären, wäre da nicht diese weitergabe.

Ich finde da keinen Rassismus.  

22.10.13 15:37
3

14945 Postings, 2757 Tage DAXERAZZIDann bist du eben doch

einfach nur dumm! DAS kann man nicht therapieren!  

22.10.13 16:40
1

5532 Postings, 2697 Tage newage7Frauen glauben immer Alles zu können.

Wie gut es am Ende wirklich funktioniert hat belegen die vielen Scherbenhaufen im Leben einer Frau. Und Schuld sind sowieso die Anderen, auch dann wenn sie mit den Dingen beim Scherben machen erwischt werden. Hauptsache sie haben sich durchgesetzt.  

22.10.13 19:30

19682 Postings, 3511 Tage snapplinehallo DAXERAZZI

Ok ich habe mich jetzt mit schwulsein besser eingelesen. Und man kann es Therapieren.
Ich habe mich in einem Buch gelesen wie Jugendliche davon berichten wie sie dazu geworden sind. Und genau das ist es sie sind dazu geworden ! Sei es aus Gesellschaftlichen Zwängen oder den Ertwartungen Normal zu sein nicht gerecht zu sein. Sei es aus der Körperlichen Flucht vor ihren Körpern oder sei es aus den Erwartungen eine Frau zu lieben so wie sie glauben eine Frau lieben zu müssen nicht gerecht zu kommen. Es scheinen alle ein körperliches Problem zu haben, alle scheinen einen Flucht davor durchzumachen und alle scheinen sich dann damit zu beschäftigen das sie erstmal recherschierien was schwul sein ist, nachdem sie vielleicht festgestellt haben das sie sich in einen Jungen verguckt haben. Wirklich glückliche Beziehungen gibt es kaum, und wenn dann nur von kurzer Dauer. Alle scheinen sehr fleißig und einen angborenen perfektionismus zu haben. Warum können solche Männer sich nicht in Frauen verlieben. Ich habe das Gefühl das es eine Art Flucht ist, eine Art Flucht den Erwartungen nicht gerecht sein zu können, und so eine einfache Variante wählen zu wollen. Im Unterbewußtsein sind glaub ich aber schwule den anderen Geschlecht Mädchen sehr arg zugeneigt und unterdrücken diese Gefühle auch oder überspielen sie im Bewußtsein indem sie sich einreden in einen Mann verliebt zu haben.
Viele meinen dann wenn sie sich eingelesen haben, ein Coming out machen zu müssen, vor den Eltern der Gesellschaft ect. was wiederum ein Beleg dafür ist das sie ihren Erwartungsdruck die Luft rauslassen müssen.

Mann kann diese Menschen therapieren. Und eine Sache davon ist das diese Menschen erstmals anfangen müssen ihre Glaubenssätze zu hinterfragen. Ihre Werte zu suchen. Ihre Werte auch bei Frauen zu suchen anfangen müssen.
Unter anderem würde ihnen zb. regelmäßiges "beten" sehr helfen.  

22.10.13 19:41
2

15042 Postings, 3458 Tage fliege77selten so'n Bullshit gelesen

22.10.13 19:42

19682 Postings, 3511 Tage snapplineDiesen Menschen

kann man helfen. Aber sicher nicht indem man ihnen sagt das schwulsein normal ist.
Das ist es unter dem Aspekt der Natur eben nicht.
Vielleicht in dem man ihnen den Erwartungsdruck gegenüber Frauen nimmt. Ich weiß es nicht ich bin kein Mann. Ich bin froh darüber kein Mann zu sein. Ich kann es aber sehr gut nachvollziehen wie ein Mann denkt und wie er sich fühlen könnte.
Ich schätze diese Menschen fühlen sich erstmal alleine und verlassen mit ihren falschen Gefühlen zu Männern. Und ja es sind falsche Gefühle die ihnen echt vorkommen. Weil sie ihre Sexualtät nicht mit Mädchen körperlich unter den Hut bringen können.
Armselige Sache auch sowas.  

22.10.13 19:44

47941 Postings, 3442 Tage boersalinoLangsam beginnt von dem Wort "normal" Gefahr

auszugehen.

Lass ma stecken, snappline .....  

22.10.13 19:49
1

99876 Postings, 7470 Tage seltsamnur gut, daß es keine lesbischen Frauen gibt

Zitat: "Ich bin froh darüber kein Mann zu sein. Ich kann es aber sehr gut nachvollziehen wie ein Mann denkt und wie er sich fühlen könnte."

Ja, manchmal ist es gut, wenn man wie eine Frau denken kann... Im Moment kann ich es nicht.  

22.10.13 19:53
1

19682 Postings, 3511 Tage snapplineDanke

ich versuche diese Menschen zu verstehen. Ich versuche es wirklich. Ich bekommen von euch nur so gut wie wirklich üble anreden.
Ich möchten ihnen auch helfen, weil ich der Meinung bin das es vielen eben nicht so gut geht.
Weil ich der Meinung bin das man einen Mann vielleicht sagen ok, schwul sein und Gefühle zu haben ist ok, aber kläre bitte die Ursachen davon !
Und dies Ursachen sind meist doch geprägt von Flucht, Erwartungsdruck, Psychischen Störungen ect..

Ich würde mir auch echt wünschen das man Hetersexuellen bitte mehr Respekt entgegenbringt. Das man den Menschen die Familie Kinder haben Mann Frau sind und nicht schwul oder sonstwas Respekt und Anerkennung entgegenbringt. Ich bin schon der Meinung das da mehr dazu gehört und das man das auch Anerkennen sollte das diese Gesellschaftsform sehr sehr wichtig ist.  

22.10.13 20:16
1

47941 Postings, 3442 Tage boersalinoLeg mal diesen missionarischen gestus ab, snappy,

sonst komm ich mit ein paar schwulen Freunden und pack dich in den Suppentopf:-)))  

22.10.13 21:22
4

5532 Postings, 2697 Tage newage7Was soll das?

Hetero, lesbisch, schwul oder gar asexuell? Die Leute werden wohl ihre eigenen Gründe dafür haben.

Sollte es in einer aufgeklärten Gesellschaft nicht möglich sein Jede/n so zu akzeptieren wie er/sie ist?

Warum gibt es Leute die sich bemüssigt sehen, Andere praktisch zwangstherapieren zu wollen/müssen? Manche User in diesem Forum belegen das durch ihre agressiven Postbatterien. Das ist doch Ausdruck absoluter Intoleranz, Offenlegung eigener Uneinsichtigkeit und Unfähigkeit von kreativem Zusammenleben.
Haben die Leute seit der Faschistenzeit nichts dazugelernt?



 

22.10.13 21:32

5769 Postings, 3336 Tage Trendscoutsiehe #280 !

22.10.13 22:37

30642 Postings, 4810 Tage Kroniosboers: (grins) typisch

heten einfach innen Kochtopf hauen...  
-----------
a) Vertraue niemals irgendwelcher Hardware
b) Ändere niemals irgendetwas am Computer

22.10.13 23:31
2

2509 Postings, 5381 Tage KliPIch kapiere irgendwie den Zusammenhang

zwischen "Wahrer Menschenfreund " und der derzeitigen  Schwulendiskussion nicht so recht.
Früher nannte man zwar die Schwulen homophil was wörtlich übersetzt
tatsächlich Menschenfreund(lich) (oder Männerfreund(lich) bedeutet (philos (gr) Freund)
jedoch wird Bob wohl kaum das gemeint haben.

Sexuelle Dispositionen sind doch  eigentlich  Privatsache, jedenfalls betrachte ich das so, oder deutlicher gesagt, mir sind sie wurscht.  
Es ist doch hier kein Schwulenforum wo sich jemand outen bzw. über die Probleme des Outings reden  muss :-))
 

22.10.13 23:42
1

5532 Postings, 2697 Tage newage7Hat wahre Menschenfreundlichkeit nicht auch

etwas mit wahrem akzeptieren Anderer zu tun?  

23.10.13 08:07

19682 Postings, 3511 Tage snapplineAkzeptanz ist etwas anderes als Meinungverschieden

heit

Menschenfreundlichkeit ist das man zu Menschen freundlich ist.
Ein Menschen Freund ist ein Wesen das nicht Mensch ist, aber der Freund des Menschen ist.
Dann gibt es auch noch die Menschendreher ähh sry Menschenversteher
Unbekannt Wesen die Menschen verstehen.

Wahre Akzeptanz beginnt bei einem selber.

Meinungsfreiheit ist in einer Diskussion sehr wichtig.

Darf man in einem Thread auch über andere Dinge und Themen schreiben die nicht zu Threadüberschrift passen ?

 

Seite: 1 | ... | 10 | 11 | 12 |
| 14 | 15 | 16  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
Lufthansa AG823212
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
Allianz840400
TUITUAG00
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Airbus SE (ex EADS)938914
Apple Inc.865985
Carnival Corp & plc paired120100