finanzen.net

WMI Holdings ! Gibt es eine Alternative ?

Seite 192 von 197
neuester Beitrag: 23.01.20 14:07
eröffnet am: 02.11.14 10:02 von: Card60 Anzahl Beiträge: 4919
neuester Beitrag: 23.01.20 14:07 von: Hawkeye7 Leser gesamt: 564957
davon Heute: 140
bewertet mit 12 Sternen

Seite: 1 | ... | 190 | 191 |
| 193 | 194 | ... | 197   

29.11.19 17:57
3

183 Postings, 402 Tage J.MurphyJ.P. Morgan verzockt sich massiv mit WeWork

Wenn der Staat den Betrug fördert und unterstützt dann kannst du keine Beweise vorbringen !
MAL SCHAUN WIE LANGE DAS GUT GEHT ?

Ein guter ARTIKEL ????..

https://insideparadeplatz.ch/2019/11/29/...kt-sich-massiv-mit-wework/  

29.11.19 18:00
1

183 Postings, 402 Tage J.MurphyJamie Dimon

Jamie Dimon war WeWork-Chefs Personal-Banker. Beim Bürotech-IPO floppte Dimons J.P. Morgan grandios. Ist Fed am Stützen?

Es könnte sein, dass Jamie Dimon seither mit 200 Milliarden am Tropf der New York Fed hängt.
Macht und Beziehungen hat er ja, um gleich bilateral den Bailout seiner Bank zu verhandeln, denn er war schliesslich im Board of Directors der New York Fed ab September 2007.
Bis er sich Ende 2012 nach dem 6 Milliarden Dollar-Verlust seines ?London Whale? Traders leise verabschiedete. Die Aufsichtsbehörde über diese J.P. Morgan Tradingabteilung war übrigens ? die New York Fed.  

29.11.19 21:22

2060 Postings, 3928 Tage KeyKeyVerjährung ..

Dürfen dann deswegen in Kürze auch die ganzen Dokumente (Beweisstücke) vernichtet werden ?
Eigentlich könnte man zuvor ja noch alles aufdecken, wenn es doch verjährt ist ?
Warum könnte dann da noch jemand etwas dagegen haben ? :-)
Ob das bei Fannie & Freddie ähnlich läuft ?
 

29.11.19 21:31

2060 Postings, 3928 Tage KeyKeySpeaker: Safe Harbor oder Kaufpreis-Nachzahlung ?

Also ich glaub die Theorie mit Safe Harbor gefällt mir besser :-)
Unsere "großen" die mit im Bott sitzen haben Insider-Wissen und wissen was kommt und halten deswegen die Füße still :-)
Und wir die wir mit im Boot sitzen halten deswegen (leider) auch die Füße still :-)
Hoffentlich hat der eine der sich bei seinen Aktionären für den Verlust entschuldigt hat nicht das Insider-Wissen was die anderen großen haben. Aber irgendwas musste er ja sagen. Er konnte seinen Aktionären ja nichts von Safe Harbor erzählen. Ist doch alles top secret! :-)
 

29.11.19 22:46
2

25 Postings, 211 Tage Camaro4mekikeriki

du bedienst derzeit alle Klischees
Handbuch für kontrolliertes Forenschreiben und deren Vergütung
Wird ein" Schreiber"namentlich im Beitrag erwähnt gibt es extra.
köstlich  

10.12.19 17:40
1

368 Postings, 420 Tage speakerscorner2018AG Antrag gescheitert

Gruss an Staylong - sieht so aus, als hätten wir damals Recht gehabt :-)
WMI Holdings ! Gibt es eine Alternative ?: Die letzten Seiten, zur Washington Mutual Saga, müssen erst noch geschrieben werden, danach kann man das Buch getrost zu...
 

10.12.19 17:58
3

190 Postings, 4409 Tage bolanicWOW,

Speaker the brain-machine.

Wahnsinn, was Du noch so alles im hintersten Winkel Deines intergalaktischen Gehirn-Gestirnes in petto hast.

Sicherlich ist Dir gerade beim posten einer abgegangen.

Respekt vor Deiner professionellen Wissens-Ablage. Immer parat, wenn benötigt.
-----------
Es gibt nichts, was es nicht gibt.

10.12.19 18:03

368 Postings, 420 Tage speakerscorner2018Wenn nichts mehr geht

Beleidigungen gehen immer :-)

Freuen wir uns doch gemeinsam auf den 19. Dezember - könnte spannend werden :-)  

11.12.19 17:43
1

991 Postings, 3670 Tage ChangNoiWie ist das eigentlich

Wenn man als Speaker sein ?Alter Ego? grüsst - meldet man sich dann eigentlich mit dem anderen Usernamen an um sich über den Gruß zu freuen?  Hmmmmmmm....  

12.12.19 22:47
3

6438 Postings, 3609 Tage Staylongstaycool@speaker bez. Griffin

Die Order von Judge Andrews ist eine schallende Ohrfeige für Griffin aka "Bopfan". Im Prinzip sagt er ihr zwischen den Zeilen, "sie haben keine Ahnung, noch weniger Geld und sollten lieber wieder zurück in den Rechtsanwalts-Kindergarten gehen". Schon peinlich, öffentlich so demontiert zu werden.
p.s. Naja, offenbar hat sie durch die Spenden ja ein paar Dollar verdient und ihre mit den Prefs verbrannte Kohle wieder hereingeholt. Mission accomplished (und die dummen Amis fallen darauf herein)...  wink

 

12.12.19 23:20
1

41 Postings, 203 Tage Ein SeherSind das Blindgänger, Deine Auftraggeber?

Sag mal Langsteher, für so ein Geschreibsel zahlen die Dir Geld ?
 

13.12.19 10:36
2

1545 Postings, 3639 Tage koelner01Zwischen den Zeilen lesen

Da kann einer zwischen den Zeilen lesen, aber
wenn Andere das tun dann zählt das nicht.

Ja alle Menschen sind gleich,
manche sind aber gleicher.

Zum Jahresabschluss ist alles erlaubt.  

13.12.19 10:52

368 Postings, 420 Tage speakerscorner2018Koelner - in 6 Tagen

Muss Du nicht mehr zwischen den Zeilen lesen - da hast Du es dann schriftlich, wieviele Milliarden es für die Escrows gibt.

Alles wird am besten :-)  

13.12.19 10:56
1

1545 Postings, 3639 Tage koelner01@speakerscorn

Du redest wie immer am Thema vorbei
Versuchs mal mit lesen.  

13.12.19 11:11
3

368 Postings, 420 Tage speakerscorner2018Thema ist seit 11 Jahren das Gleiche

1) Ihr verbreitet Märchen

2) Die Fakten widersprechen den Märchen

3) Ihr ignoriert die Fakten

4) Wenn Ignorieren allein nicht hilft, greift Ihr zu Beleidigungen

Und alles geht mit 1) wieder los :-)

Wie gesagt, noch 6 Tage warten...  

13.12.19 11:26

401 Postings, 2507 Tage langhaariger1koelner01

ich kann den"vogel" eh nicht lesen...wie sicher so einige hier.
scheinbar hat er wieder "artige" verbale ergüsse, wegen der vielen grauen balken

et kütt, wie et kütt...oder?  ;-)  

13.12.19 11:38
1

991 Postings, 3670 Tage ChangNoiSeit 11 jahren das gleiche

 
Angehängte Grafik:
da682ede-0ed4-4c00-8552-9ff6740de789.jpeg (verkleinert auf 95%) vergrößern
da682ede-0ed4-4c00-8552-9ff6740de789.jpeg

13.12.19 11:44
3
Hier gibt?s doch nichts zu Fliehen

Escrows kann man nicht handeln

Man kann aber in 6 Tagen besichtigen, was aus den Märchen geworden ist.

Und dann man entweder etwas daraus lernen und sich beim nächsten Mal mit Fakten auseinandersetzen - oder man fällt auch beim nächsten Insolvenz-Zock wieder auf die ?Wir werden alle reich? Gurus rein.

Ich denke, dass bei Dir ziemlich klar ist, wofür Du Dich entscheiden wirst :-)  

13.12.19 12:04
2

911 Postings, 2830 Tage Hawkeye7@Speaker

Asiaboy und die anderen Helden weigern sich etwas zu lernen und das wird auch noch nächste Woche so sein.
Sie wollen nicht wissen, sie wollen glauben und das klappt super.

Sie werden schon einen Weg finden das Märchen am Leben zu erhalten, hier ist deren Phantasie grenzenlos.  

13.12.19 12:35
2

1545 Postings, 3639 Tage koelner01@speakerscorn

Es geht schlicht um die Aussage von Stay,
das er zwischen den Zeilen die Meinung
des Richters gelesen hat, er aber Anderen diese Gabe
aberkennt.

Und so ein Schmachen wird von unserem Witzig Bewerter
auch noch mit sehr gut analysiert.

Ihr seid schon traurige Gesellen

Und das hat alles nichts mit dem 19.12 und den
letzten 11 Jahren zu tun.

Übrigen die Sache mit Ritzold hast du auch nicht
richtig wieder gegeben, eben wie immer bei dir.
 

13.12.19 12:48
1

368 Postings, 420 Tage speakerscorner2018Koelner

Erklär mir mal, was ich bei dem Ritzolt Artikel nicht richtig wiedergegeben habe.

Vorsicht, dazu müsstest Du ihn lesen und auch verstehen!

Es ging um Rückkaufverpflichtungen von alten ?fehlerhaften? WMB Krediten ggü den Käufern dieser Kredite, die JPM nicht übernehmen wollte.

In August 2009, Deutsche Bank, as trustee for about $92 billion of notional WaMu securitizations, filed suit against the FDIC demanding the repurchase of billions of dollars of mortgages that they argued violated representations and warranties in the pooling agreement. The FDIC moved to dismiss the complaint, arguing that JPMorgan had assumed the liabilities in the WaMu purchase.

Der entsprechende Vergleich zwischen FDIC, DB und JPM in der Angelegenheit hat zu einer Zahlung an JPM geführt.

Macro Perspective on the Capital Markets, Economy, Geopolitics, Technology, and Digital Media
 

13.12.19 16:37
1

6438 Postings, 3609 Tage Staylongstaycool@koelner

Wie gewohnt vergleichst Du hier Äpfel mit Birnen:
Selbstverständlich kann man zwischen den Zeilen die Intention des Richters erkennen. Natürlich schreibt er nicht expressis verbis, dass Griffin von Tuten und Blasen keine Ahnung hat, in "Behördensprache" drückt er das aber aus. Beispiel gefällig? "There seems to be a suggestion by Claimant that the bankruptcy judge has already made her mind up on the motion for a final decree. I read the transcript of the hearing which is the basis for Claimant' s suggestion.  (D.I. 4-3). I read the bankruptcy judge' s remarks to be a representation that if such a motion were filed, it would be promptly scheduled. (Id. at 10-13) . Nothing more." Genauso gut hätte er auch schreiben können, dass Griffin einfach zu dämlich ist, das Transcript des Gerichts zu lesen und zu verstehen. Kapiert...?

Im Gegensatz zu Deinen "rosaroten Kumpels" habe ich aber nicht Dinge (aka geheime Milliarden) zwischen den Zeilen herausgelesen, die schlicht und ergreifend nicht da sind. Die Tatsache an sich ändert sich ja nicht: Griffins Motion wurde abgelehnt. Das aber "garniert" mit fein formulierten "Spitzen", die ich so von einem District Judge bislang noch nicht gelesen habe... wink

 

14.12.19 11:29
1

368 Postings, 420 Tage speakerscorner2018Monicalaw: ?472 Billion At Least?

Monicalaw hat mal kurz zusammengerechnet und kommt auf mindestens (!) 472 Mrd für die Escrows

https://investorshub.advfn.com/boards/...sg.aspx?message_id=152790036

Damit wäre die Zahlung an die Escrows höher als die Market Cap von JPM - und circa 10 - 15x höher als WaMu am absoluten Höhepunkt jemals Wert war.

Sensationell :-)  

14.12.19 11:42

2060 Postings, 3928 Tage KeyKeyFDIC Releases uns sonstiges ..

FDIC Releases, Kaufvertrag, ..
Was ist denn tatsächlich noch offen ?
Da gibt es doch verschiedene Meinungen oder gibt es vielleicht eine gemeinsame Meinung dass die FDIC noch nicht entlastet ist ?
Dass jemand ein Übernahmeangebot für meine Escrows macht, daran kann ich auch nicht wirklich glauben, nachdem der WMILT schon von Ausbuchung dieser geschrieben hat :-)
 

Seite: 1 | ... | 190 | 191 |
| 193 | 194 | ... | 197   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Scout24 AGA12DM8
XiaomiA2JNY1
Amazon906866
BASFBASF11
Allianz840400
BayerBAY001
E.ON SEENAG99