finanzen.net

Amazon.com - Es ist Zeit zum (Ein)kaufen

Seite 39 von 40
neuester Beitrag: 01.11.19 14:05
eröffnet am: 06.01.15 21:27 von: 2141andreas Anzahl Beiträge: 981
neuester Beitrag: 01.11.19 14:05 von: phre22 Leser gesamt: 357260
davon Heute: 41
bewertet mit 12 Sternen

Seite: 1 | ... | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 |
| 40  

14.09.19 12:28

724 Postings, 920 Tage xy0889Amazon im Monatschart

? auch das hier könnte sich schon noch etwas hinziehen mit neuen Hochs.
Aber eigentlich auch richtig so. Ich glaube das Amazon in Zukunft auch nach normalen Maßstäben mit Kgv etc. bewertet wird. V.a. auch deshalb weil das Umsatzwachstum nachlässt ? und mit kgv rund 78 ist halt die Aktie nicht "Billig" . Wobei das natürlich alles relativ ist und Amazon auf dieser Basis noch nie günstig war und auf Sicht auch nicht sein wird. Aber andere Wachstumsunternehmen (Microsoft und ja ich zähle auch eine Deutsche Bechtle dazu!) sind auf Basis Kgv günstiger und zahlen eine kleine Dividende dazu .. nochmal zum Beginn: ich glaube mittlerweile das es sich noch hinzieht bis es neue Hochs gibt. Fundamental gibt es aber stand jetzt auch keinen Grund zu verkaufen.  
Angehängte Grafik:
amazon_-_monats_chart.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
amazon_-_monats_chart.png

17.09.19 12:46

1524 Postings, 598 Tage neymarAmazon

20.09.19 11:16

1524 Postings, 598 Tage neymarAmazon

Amazon bestellt 100.000 Elektro-Vans bei Rivian

https://www.handelsblatt.com/unternehmen/...-bei-rivian/25035726.html  

26.09.19 19:30

514 Postings, 457 Tage BYD666Amazon hab ich heute gekündigt

Amazon schalte heute am 26.9.2019 (Sony Fernseher) bei ihren alt Kunden die Prime Video App ab.
Für mich ein Grund zu kündigen!
Hier wird man gezwungen sich ein neuen Fernseher oder diesen scheiß Alexa zu kaufen.  

26.09.19 19:33

514 Postings, 457 Tage BYD666Prime kündigen, Anleitung für Sony Kunden

Zuerst müssen Sie sich bei Amazon.de mit Ihren Daten anmelden.
Dann klicken Sie auf “Mein Konto” (rechts oben)
Unter “Einstellungen” finden Sie dann den Punkt “ Prime”. Sie können auch direkt diesen Link verwenden Amazon Prime verwalten.
Hier können Sie nun die “Mitgliedschaft beenden“.
Amazon Prime kündigen: Anleitung - meine-kuendigung.de

https://meine-kuendigung.de › amazon-prime-kuendigen  

26.09.19 19:39

514 Postings, 457 Tage BYD666Amazon setzt sein Kunden

offenbar stark unter Druck  
Angehängte Grafik:
mm.jpg (verkleinert auf 87%) vergrößern
mm.jpg

26.09.19 19:50

514 Postings, 457 Tage BYD666Ab dem 26. September 2019 will Sony

für ältere Smart-TVs ein Firmware-Update verteilen, mit dem Amazons Prime-Video-App verschwindet und somit die Amazon-Inhalte nicht mehr direkt mit dem Smart-TV angeschaut werden können. Amazon und Sony haben Golem.de übereinstimmend die Verteilung des Updates bestätigt. Die betroffenen Kunden sollen per E-Mail auf das baldige Aus der Prime-Video-App hingewiesen werden.

Von Amazon heißt es dazu: Amazon "kann bestätigen, dass die Prime Video App auf Sony Bravia [...] im Rahmen herkömmlicher System-Updates nicht weiter unterstützt wird." Eine Begründung dafür hat Amazon auf Nachfrage nicht genannt.

Nach Angaben von Sony sind keine Smart-TVs davon betroffen, die mit Android TV laufen. Es handele sich ausschließlich um Modelle, die zwischen 2009 und 2013 auf den Markt gekommen sind. Alle Smart-TVs von Sony, die mit Android TV laufen, werden demnach weiterhin mit der Prime-Video-App nutzbar sein. Alle Sony-Smart-TVs, die nach 2014 neu auf den Markt gekommen sind, sollen demnach weiterhin mit Prime Video nutzbar sein.

https://www.golem.de/news/...-von-aelteren-smart-tvs-1907-142841.html

 

26.09.19 19:59

520 Postings, 1775 Tage daroteläuft halt wie mit der youtube app.

irgendwann werden die älteren Modelle nicht mehr unterstützt. Ist bei den Smartphones ja nicht anders.

Einfach nen Fire TV Stick anschließen.Problem gelöst.  

26.09.19 20:11

514 Postings, 457 Tage BYD666Sanktionen für Bestandskunden?

Sehe ich so, deshalb Kündigung!
Es gibt auch andere die mir nicht vorschreiben was ich kaufen sollte!

Auch in Hinsicht Einkauf hab ich dazu gelernt bei AliExpress und Wish zu kaufen.  

26.09.19 20:16
1

3631 Postings, 254 Tage Gonzodererste:-))

klingt ähnlich wie Apple, ich habe auch sämtliche Verträge gekündigt ( Telekom, Apple, Vodafone, Amazon)  nachdem mir der nette Apple Schelm mir zu einem Angebot und der Frage nach einer Vergünstigung sagte , welcome to my world, natürlich und auf Wiedersehen, welcome to my world....mein Geld arbeitet für mich....und nicht für den blonden Amerikaner oder den Möchtegernamerikaner.......

 

26.09.19 20:18
1

3631 Postings, 254 Tage Gonzoderersteich glaube auch nicht mehr an

zweistelliges Amazon Wachstum, wenn der blonde Amerikaner mal wieder gewettert hat gut für short, besten Zeiten sind vorbei  

26.09.19 20:20
1

514 Postings, 457 Tage BYD666Sehe ich auch so deshalb auch Short;-)

26.09.19 20:27
1

514 Postings, 457 Tage BYD666Meddling @ Amazon

Eimischung
In den USA kommt das Wort derzeit sehr häufig vor.
Keiner hat das Recht andere zu sanktionieren!  

26.09.19 20:37
1

3631 Postings, 254 Tage Gonzodererstees geht um das

Überleben, ad absurdum geführter Wirtschaftssysteme, auch in Europa, nur dass die Amerikaner einen Vortänzer mit Wirtschaftsverstand an ihrer Spitze haben, seine Rente ist sicher sicher.....Europa uninteressant und Amazon der erklärte Feind, ist er weg werde ich kaufen, vorher nicht....es ist unglaublich welche Macht eine einzelne Person auf die Weltwirtschaft haben kann und das über Twitter? verkehrte Welt  

29.09.19 10:54
1

979 Postings, 1646 Tage phre22Zum Sonntag

Gibt es von uns ein Update zu unserer Amazon - kostenlos aber nicht umsonst! Als Video und als Artikel :-)

Viel spaß

Video: https://youtu.be/5cz0f5Q3oHQ

Artikel:

https://modernvalueinvesting.de/...itedhealth-vw-facebook-ibm-update/  

30.09.19 21:09

1524 Postings, 598 Tage neymarAmazon

Amazon's New Glasses Are 'Dumb,' Says Wedbush's Pachter

https://www.bloomberg.com/news/videos/2019-09-27/...h-s-pachter-video  

11.10.19 09:37

119 Postings, 1183 Tage Pinguin911.

Gonzodererste, du bist nicht ohne Grund in diversen Foren ausgeschlossen ;-)  

23.10.19 14:18

1524 Postings, 598 Tage neymarAmazon

24.10.19 22:21

850 Postings, 377 Tage el.mo.Mal so 80 Mrd MK..

an einem Abend ?verschwunden?.  

24.10.19 23:14
3

343 Postings, 1362 Tage 906866 AZahlen

Dass beim EPS gepatzt wurde, finde ich nicht besonders schlimm, da der bei Amazon schon immer zweitrangig war. Wenn das Unternehmen irgendwann kaum noch wächst, dürften auch die Investitionen deutlich zurückgefahren werden und der Gewinn kommt dann von alleine. Das Problem sehe ich derzeit eher beim Umsatz. Zwar wurden die Schätzungen in diesem Quartal übertroffen, dennoch lag der Umsatzausblick in diesem und auch schon in den letzten Quartalen teils deutlich unter den Erwartungen, was man sich bei der aktuellen Bewertung eigentlich nicht leisten darf. Der Umsatz war schon immer der eigentliche Kurstreiber bei Amazon, aber die Zeiten des Wachstums über 20% scheinen nach diesem Quartal nun endgültig vorbei zu sein. Die Bottom-Line von dem Konzern sieht gerade einmal ein Wachstum von 11% vor, was durchaus ein Warnzeichen wäre. Das Problem liegt hier anscheinend im internationalen Geschäft, welches obwohl es nur halb so viel Umsatz wie das Nordamerikageschäft erzielt, deutlich schwächer wächst. Ansonsten kann man bei 24% Wachstum in Nordamerika und 35% bei AWS wenig aussetzen. Aber im internationalen Geschäft scheint es mit der Expansion wohl nicht ganz voranzugehen. Wichtig wäre hier, dass man sich auf dem indischen Markt als Marke etablieren kann und vor allem sich gegen Alibaba durchsetzen kann. Wenn das Umsatzwachstum in nächsten Quartal wirklich weniger als 15% betragen sollte, bei einer weiter geringen Marge, werde ich ernsthaft darüber nachdenken, meine Anteile zu verkaufen. Man könnte dann die Bewertung wirklich nicht mehr rechtfertigen. Erfreulich ist immerhin der operative Cashflow. Mal schauen, wie sich morgen die Analysten morgen dazu äußern werden. Das ATH im Nasdaq wird aber wahrscheinlich erst einmal vertagt.  

25.10.19 00:36
2

4 Postings, 1052 Tage Langfristinvestor82Vergleich zu Apple

Mit 23,5 Mrd. Free Cashflow etwa 30-40% von dem was Apple aufs Konto kriegt. Amazon hat aber auch ca. 30% weniger Marktkapitalisierung. Wenn Amazon weiter mit 15-20% wächst ist das momentan sicher kein schlechter Preis für Amazon. Zudem dürften höhere Wachstumsraten bei AWS die Margen weiter erhöhen.  

25.10.19 11:53

1085 Postings, 2026 Tage KnightRainer..........

auch wenn der Umsatz ab jetzt mit "nur" noch 11% wachsen WÜRDE, liesse sich eine Gewinnexplosion nicht vermeiden, dsa die Investitionen überproportional zurück gefahren werden können.
Bezos ist aber ein Visionär. Dem werden noch ganz andere Geschäftsfelder sein und in 10-20 Jahren wird Amazon einer der ganz grossen weltweiten Konzerne sein. Noch viel grösser als jetzt schon.
Ich habe heute kräftig nachgekauft.  

25.10.19 14:06
1

1085 Postings, 2026 Tage KnightRainerWarum Anleger Jeff Bezos mehr vertrauen sollten

Investitionen statt hoher Quartalsgewinne: Mit scheinbar schlechten Geschäftsergebnissen hat Amazon-Chef Jeff Bezos die Aktie seines Konzerns in den Keller geschickt. Dabei zeigen die Zahlen, dass Bezos auf dem richtigen Weg bleibt.
https://www.manager-magazin.de/finanzen/boerse/amazon-warum-anleger-jeff-bezos-mehr-vertrauen-sollten-a-1293321.html  

25.10.19 14:12

149 Postings, 312 Tage Helius3000Vörbörslich tiefer

Was bedeutet das eigentlich markttechnisch,wenn es heisst "Amazon-Aktie verliert vorbörslich" !?

In ca. 90 Minuten machen die US-Börsen auf (New York).
Meint ihr dann geht es noich weiter runter, oder eher wieder rauf ?
So vom Bauchgefühl her....

Die 1500,- wurden ja schon geknackt ...ist halt die Frage ob das der Boden ist oder man noch günstiger reinkommt !?
 

25.10.19 14:56
1

652 Postings, 679 Tage StochProz@KnightRainer Typisch für Amazon in einer vorher

angekündigten Investitionsphase. Investitionsjahre sind bei Amazon normalerweise attraktive Kaufjahre für Investoren mit längerfristigem Anlagehorizont.

Sehr informativer Artikel, Danke!  

Seite: 1 | ... | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 |
| 40  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
EVOTEC SE566480
Apple Inc.865985
Amazon906866
TeslaA1CX3T
Microsoft Corp.870747
K+S AGKSAG88
Infineon AG623100
Plug Power Inc.A1JA81
BASFBASF11
CommerzbankCBK100