finanzen.net

NEL, der Wasserstoffplayer aus Norwegen

Seite 1 von 474
neuester Beitrag: 26.01.20 17:00
eröffnet am: 01.05.19 10:58 von: na_sowas Anzahl Beiträge: 11832
neuester Beitrag: 26.01.20 17:00 von: winhel Leser gesamt: 2014124
davon Heute: 3713
bewertet mit 41 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
472 | 473 | 474 | 474   

01.05.19 10:58
41

3713 Postings, 705 Tage na_sowasNEL, der Wasserstoffplayer aus Norwegen

Die Vision:
Generationen mit sauberer Energie für immer zu stärken, ist die Vision von Nel. Unsere Technologie ermöglicht Menschen und Unternehmen die tägliche Nutzung von Wasserstoff, dem am häufigsten vorkommenden Element des Universums.

Das Geschäft:
Nel ist ein globales, engagiertes Wasserstoffunternehmen, das optimale Lösungen für die Herstellung, Speicherung und Verteilung von Wasserstoff aus erneuerbaren Energien liefert. Wir bedienen Industrie-, Energie- und Gasunternehmen mit führender Wasserstofftechnologie. Seit der Gründung im Jahr 1927 hat Nel eine stolze Geschichte in der Entwicklung und kontinuierlichen Verbesserung von Wasserstoffanlagen. Unsere Wasserstofflösungen decken die gesamte Wertschöpfungskette von der Wasserstofferzeugungstechnologie bis zur Herstellung von Wasserstofftankstellen ab und bieten allen Brennstoffzellen-Elektrofahrzeugen die gleiche schnelle Kraftstoffversorgung und Reichweite wie herkömmliche Fahrzeuge.

Warum wir glauben, dass erneuerbarer Wasserstoff in Zukunft die Nummer 1 sein wird:

- Die Welt braucht einen neuen Energieträger, um Öl und Gas zu ersetzen
- Wasserstoff ist das Element mit der höchsten Energiedichte
- Durch Elektrolyse kann Wasserstoff aus Wasser und erneuerbarer Energie erzeugt werden
- Der Zugang zu erneuerbaren Energien ist praktisch unbegrenzt
- Die Stromnetze sind nicht in der Lage, den gesamten zukünftigen Energiebedarf alleine zu decken
- Die Nachfrage nach stabiler Energieversorgung weicht generell von der schwankenden Erzeugung erneuerbarer Energien ab
- Die Einführung erneuerbarer Energien in großem Maßstab ist von Energiespeicherlösungen abhängig.


Auf eine sachliche Diskussion rund um NEL,  Nikola und Wasserstoff, gepaart mit reichlich wertvollen Infos.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
472 | 473 | 474 | 474   
11806 Postings ausgeblendet.

25.01.20 18:01

37731 Postings, 2071 Tage Lucky79#11804 das wird "Akku"-Merkel aber nicht

gefallen...

bzw. es wird ja eh von Politikern derzeit eine "H2_Strategie" "ausgearbeitet"....
und im BT diskutiert...

Bin neugierig... da ist noch Lobbyarbeit fällig...!!!  

25.01.20 21:14
1

4016 Postings, 3698 Tage clownklingt gut

Dies kündigt das Jahrzehnt des Wasserstoffs an.
https://www.elektroauto-news.net/2020/...ensicht-zukunftschancen-hat/  

25.01.20 21:40

364 Postings, 176 Tage GedankenkraftHalte nicht viel

25.01.20 22:01

364 Postings, 176 Tage GedankenkraftEine KE

geht immer mit einem Kursrückgang einher. Ich bin trotzdem positiv gestimmt, Wasserstoff ist die Zukunft und nicht nur die der Automobilindustrie . In paar Jahren wird man uns beneiden, Aktien für einen  Euro oder sogar billiger, gekauft zu haben.  

25.01.20 22:01

93 Postings, 235 Tage Lino8888@Gedankenkraft

wenn du hier genauso viel Geduld hast wie bei Wirecard ? dann wirst du auch kurzfristig belohnt -langfristig natürlich richtig belohnt.
Lass einfach laufen money mouth

 

25.01.20 22:16

364 Postings, 176 Tage GedankenkraftGeduld

könnte mein Name sein  

26.01.20 11:40

491 Postings, 1116 Tage RerrerHammer

Wer ist wohl top nr 1 ???? Natürlich unsere Nel.
Der dritte tip denk ich Itm.
Der zweite weis ich nicht. Was meint ihr ?


https://www.investor-praemien.de/gratis-reports/...nd-Wasserstoff-FOL  

26.01.20 11:43
1

4 Postings, 10 Tage Travis44@rerrer

NEL, Plug Power und Powercell  

26.01.20 11:52

20 Postings, 40 Tage Neofelis@rerrer

ITM ist nicht aus Skandinavien sondern GB  

26.01.20 11:59

409 Postings, 2642 Tage winhelWie würdet ihr die Kurse

von Nel und ITM-Linde-Electronic in 2 Jahren einschätzen, wenn beide die Gewinnschwelle erreichen würden.
Wo könnten die Kurse stehen, wenn sich beide beim Unsatz annähern.
Dabei mal berücksichtigen, dass ITM 472 Millionen und Nel 1310 Millionen Aktien ausgegeben haben.
Denkt mal darüber nach.
Spielt eine Verwässerung überhaupt keine Rolle mehr?  

26.01.20 12:03

491 Postings, 1116 Tage RerrerMeiner Meinung nach

Kann man das nicht einschätzen. Kann ein für jetzt utopisch klingender Kurs sein. Kann aber auch ganz anders kommen. Denk mal drüber nach was du vor 4 Monaten zu den jetzigen Kursen gesagt hättest.  

26.01.20 12:26
1

29 Postings, 6 Tage H2Future@ WINHEL

Eine Verwässerung stellt in diesen zukunftsgerichteten Sektoren tatsächlich weniger ein Problem dar, wie viele angenommen haben.
Ich habe vor ein paar Monaten einen Artikel eines Analysten zu Appel gelesen der auf die insgesamt 4,4 Mrd. Aktien anspielte und meinte, dass es bei rasanten Kursanstiegen extrem gefährlich werden könnte. Damals stand die Aktie bei 173€ und jetzt bei 290€.

Mir ist natürlich klar das man Apple nicht mit Nel vergleichen kann, aber schaut doch mal wo Apple angefangen hat ;D

Aber zu deiner Frage, wo Abel oder Itm in 2 Jahren stehen könnten, ist die einzige faire Antwort, dass du nochmal in 2 Jahren fragen solltest.....  

26.01.20 12:28

29 Postings, 6 Tage H2FutureBeitrag oben

Im Beitrag oben sollte im letzten Absatz natürlich Nel und nicht Abel stehen!  

26.01.20 13:32
1

409 Postings, 2642 Tage winhelNicht vor 4 Monaten,

sondern vor 9 Monaten. Nach langer Recherche bin ich Anfang Mai nur in ITM eingestiegen. ITM stand bei ca. 30 Cent, Nel bei 80 Cent. Ich habe mich aus vielen Gründen nur für ITM entschieden. Habe mehrfach nachgekauft und bin das 2. Mal nach 20 Jahren Börse all in gegangen, als Linde ein JV mit ItM einging,  weil ich von einer Wasserstoffära ausgegangen  bin und und auch nach wie vor davon ausgehe. Bis zum JV hatte ich Linde/BOC/Praxair als großen Konkurenten vor allen Dingen im Commonwealth angesehen, 54 Staaten mit ca. 2,5 Millionen Einwohnern.

Mit Nel hätte ich ca. 20 Prozent Gewinn gemacht, mit ITM sind es jetzt ca. 200 Prozent.

Die Nachrichtenlage war seinerzeit fast die Gleiche wie heute. Nel wurde in allen Lettern als DIE Wasserstoffaktie genannt, während ITM nur selten erwähnt worden ist. Daran hat sich auch bis heute nicht viel geändert. Damit kann ich aber gut leben, denn es gibt genügend gute Nachrichten betreff ITM, sie werden nur nicht von den Schreiberlingen so publik gemacht, wie von Nel. Man muss nur suchen.
Na ja, jeder so wie er möchte und wir wollen gemeinsam die Daumen drücken, dass beide Aktien ihren Weg gehen werden.
 

26.01.20 15:53

37731 Postings, 2071 Tage Lucky79Über die, über welche nicht gesprochen wird...

sind die interessanten...  :-)  

26.01.20 15:53

37731 Postings, 2071 Tage Lucky79Morgen wieder alles rot...

wegen Coronavirus...

da wird auch NEL nicht verschont...


 

26.01.20 15:59

29 Postings, 6 Tage H2Future@Lucky69

Ich glaube, dass es die Gesamtstimmung nicht gerade hebt, wenn du das jeden Tag auf‘s neue betonst 🤦‍♂️!

Es gab auch Leute die gesagt haben, dass Nel nach den Nachrichten von hexagon composites „abstürzt“ und in Frankfurt sind wir mit +5,99% ins Wochenende.

Und ich habe nicht das Gefühl, dass sich die Situation übers Wochenende drastisch verschlechtert hat - also in Bezug auf Corona  

26.01.20 16:00
1

3454 Postings, 1465 Tage aktienpowerLucky79

...
Abwarten....
Ich denke nicht....  

26.01.20 16:10

37731 Postings, 2071 Tage Lucky79#11824 man kann sich am Markt den Realitäten

nicht verwehren... die sind da.

Hab einen Freund, der ist derzeit noch berufl. in China...
muss aber morgen das Land verlassen.

Keine Ahnung was die da unten ausbrüten... aber es scheint dramatisch zu sein.

Natürlich hoffe ich auch, dass die Märkte das einpreisen...
nur ist China nicht irgendein Land...

Ich bitte nur, das zu bedenken...
ich bashe nicht.. und ich pushe nicht.  

26.01.20 16:12

37731 Postings, 2071 Tage Lucky79#11824 obwohl die Musik noch gespielt hat...

hat sich die Lage an Bord der Titanic nicht verbessert.

Also, immer realistisch aufs ganze schauen.  

26.01.20 16:20
1

29 Postings, 6 Tage H2Future@Lucky69

Du sprichst von Realität und führst dann die Metapher/Vergleich der Titanic an?

Betrachten wir mal die Realität! In Europa scheint nach Medienberichten - eingeschlossen Frankreich - die Lage im Griff zu sein. Des Weiteren sagen die Mehrzahl der Experten und Virologen, dass selbst bei einem Ausbruch in Deutschland keine übermäßig erhöhte Gefahr für die Durchschnittsbevölkerung ausgeht. Ich will nicht einmal sagen, dass du nicht recht hast. Es kann natürlich sein, dass aufgrund von Angst die Märkte nachgeben. Aber ich denke momentan können wir noch von keinem sinkenden Schiff sprechen.....  

26.01.20 16:26

216 Postings, 235 Tage RudiKNegatives Aktuelles

Schreibe ich hier nach einigen Aufforderungen nicht mehr.
Hoffen wir das es gut weiter geht mit NEL.  

26.01.20 16:38

31995 Postings, 7142 Tage RobinLucky79:

was die Medien in China wiedergeben , ist alles geschönt und viel Lügerei von der PArtei . Wahrsceinlich ein sehr großes Problem mit dem Virus , was sich auch auf das Wirtschaftswachstum in China negativ auswirken wird . Diese Meldungen werden noch kommen .
Für die Börsen sehr schlecht  , zumahl die Börse in USA viel zu heiss gelaufen ist und nach einer Korrektur schreit .
Was meint ihr morgen früh  asiatische Märkte stark im minus ???  

26.01.20 16:59

409 Postings, 2642 Tage winhelBerichtigung zu meinem o. Post:

26.01.20 17:00

409 Postings, 2642 Tage winhelnochmal

"""""""""""Commonwealth angesehen, 54 Staaten mit ca. 2,5 Millionen Einwohnern."""""""""""""

Das sind natürlich 2,5 Milliarden!  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
472 | 473 | 474 | 474   
   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: CA66, diplom-oekonom, Kn3cht, Lanthaler51, Vestland

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Scout24 AGA12DM8
XiaomiA2JNY1
Amazon906866
BASFBASF11
Allianz840400
Eastern Tobacco902053
BayerBAY001