finanzen.net

Alice Schwarzer über Islamisten, Fremdenliebe und

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 08.07.06 16:40
eröffnet am: 07.07.06 15:49 von: betabeta Anzahl Beiträge: 18
neuester Beitrag: 08.07.06 16:40 von: betabeta Leser gesamt: 1136
davon Heute: 1
bewertet mit 9 Sternen

07.07.06 15:49
9

457 Postings, 5913 Tage betabetaAlice Schwarzer über Islamisten, Fremdenliebe und

Alice Schwarzer über Islamisten, Fremdenliebe und Fernsehkonsum

F r a n k f u r t (PRO) - Das Interview erschien bereits am Dienstag, am Tag des spektakulären Halbfinalspiels der deutschen Nationalmannschaft. Und hat wohl aus diesem Grund kaum für Aufsehen gesorgt. Doch was die Frauenrechtlerin und "Emma"-Herausgeberin Alice Schwarzer in dem "FAZ"-Interview fordert, ist mutig. Sie nimmt Stellung zur Bedrohung durch Islamisten, falsch verstandene Fremdenliebe oder die Auswirkungen des Fernsehkonsums auf Jugendliche.

So sprach sich Alice Schwarzer im Gespräch mit Frank Schirrmacher, Mitherausgeber der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" ("FAZ"), deutlicher als zuvor für ein generelles Verbot des Tragens von Kopftüchern im öffentlichen Raum aus. "Das Kopftuch ist die Flagge des Islamismus. Das Kopftuch ist das Zeichen, das die Frauen zu den anderen, zu Menschen zweiter Klasse macht. Als Symbol ist es eine Art 'Branding', vergleichbar mit dem Judenstern... Ich finde es selbstverständlich, dass wir uns an Ländern wie Frankreich ein Beispiel nehmen und das Kopftuch in der Schule und im Kindergarten untersagen, für Lehrerinnen und Schülerinnen", sagte Schwarzer.

25 Jahre lang naiv und ignorant

Zudem zog die Frauenrechtlerin ein kritisches Resümee über den Umgang der westlichen Gesellschaften mit dem Islam, insbesondere über die Islamisierung des Westens. "Wir waren 25 Jahre lang naiv und ignorant ? oder sogar Sympathisant. Und die wenigen, die begriffen haben, haben sich einschüchtern lassen. Sie hatten Angst, als 'Rassisten' denunziert zu werden ? wie es ja auch mir passiert ist."

Falsch verstandene "Fremdenliebe"

Dieser Bedrohung könne nur durch einen "unerschütterlichen Glauben an die Universalität der Menschenrechte" widerstanden werden, so Schwarzer weiter. In diesem Zusammenhang gebe es jedoch ein "besonderes deutsches Problem: dieses deutsche Minderwertigkeitsgefühl, das leicht in Größenwahn umschlagen kann. Diese Fremdenliebe, die Verherrlichung des Fremden ist ein Resultat dieser mangelnden Selbstachtung... Da spielt in Deutschland der Protestantismus eine fatale Rolle und das schlechte Gewissen wegen der Nazizeit. Zu dieser deutschen Fremdenliebe hat sich in den achtziger Jahren in der Linken die Sehnsucht nach neuen Göttern gesellt. Die Idole hatten abgewirtschaftet: Stalin, Mao, Che Guevara waren Enttäuschungen."

"Fernsehen verdummt und brutalisiert"

In dem Interview warnte die "Emma"-Herausgeberin auch vor den Auswirkungen des Fernsehens auf die Gesellschaft. Auf die Frage, ob es nicht ein immer größeres Ungleichgewicht zwischen deutschen und ausländischen Familien gebe, sagte Schwarzer: "Familie ist wichtig. Aber überschätzen Sie nicht den Stellenwert der Familie. Ein Kind ist sehr vielen Einflüssen ausgesetzt. Immer wichtiger wird das Fernsehen, das verdummt und brutalisiert ? und das von Jungen in muslimischen Familien vielfach höher konsumiert wird als von Mädchen oder Deutschen."

Das gesamte Interview lesen Sie im Internet unter www.faz.net

VON: ANDREAS DIPPEL | 7.07.06

http://www.pro-medienmagazin.de/themen/gesellschaft/gesellschaft-
single/article/alice-schwarzer-ueber-islamisten-fremdenliebe-und-­fernsehkonsum/?
tx_ttnews%5BbackPid%5D=18&cHash=0e530041e0  

07.07.06 16:26
1

95440 Postings, 7023 Tage Happy EndAlice Schwarzer nervt

War anscheinend zu oft bei Christiansen & Co...  

07.07.06 16:42

129861 Postings, 5978 Tage kiiwiihäbbi end nervt

War anscheinend noch nie bei Christiansen & Co...

MfG
kiiwii  

07.07.06 16:42
2

4428 Postings, 6297 Tage Major TomKlar, was nicht ins Weltbild passt,

da wird entweder die Quelle diskreditiert, der User beschimpft oder ein hanebüchener Vergleich gezogen, es darf aber auch einmal ein Verweis auf Christiansen & Co sein - was nicht passt, wird passend gemacht. :-P

Ciao!

PS Ach so, das obligatorische "Dumbo"-Sternchen fehlte natürlich noch in meiner Aufzählung. *g*

.  

07.07.06 18:18
1

10041 Postings, 6495 Tage BeMiHappy nervt

war er zu lange mit seinem
türkischen Freund zusammen?
(mods, Happy End hat hier gepostet,
dass er einen türkischen "Freund" hat.
Also kein Anlass zur Aufregung.)

Liebe Grüße
B.  

07.07.06 18:21

10041 Postings, 6495 Tage BeMiSry, MT

ich habe mich verklickt:
Es sollte ein "Grüner" sein.
Die Hitze !

Verzei mir !

Grüße
B.
 

07.07.06 18:24
1

12175 Postings, 6907 Tage Karlchen_IIKlar ist die Schwarzer ne aufgeblasene

Schwatztante - aber vielleicht kann ja auch mal nen blindes Huhn ein Korn finden.  

07.07.06 19:20
1

95440 Postings, 7023 Tage Happy EndSorry, MT

Hatte nicht daran gedacht, dass man ja keine andere Meinung als Deine haben darf

:-p  

07.07.06 19:22
1

95440 Postings, 7023 Tage Happy End@BeMi

Weil Du aus Versehen MT ´nen schwarzen Stern gegeben hast, tust Du direkt mit 7 grünen Sternen Buße? *lool*  

07.07.06 19:25
1

12175 Postings, 6907 Tage Karlchen_IIHappy - nun mal nicht sozialdemokratisch

herumeiern - sondern mal was zur Sache sagen.  

07.07.06 19:29

95440 Postings, 7023 Tage Happy EndIm Gegensatz zu Frau Schwarzer

bin ich nicht kompetent, mich zu jeder Angelegenheit dezidiert zu äußern.  

07.07.06 19:31

12175 Postings, 6907 Tage Karlchen_IIDas sollteste aber dann mal üben.

Ne eigene Meinung hat noch nie jemand geschadet - es sei denn, man lebt unter Bedingungen, wo das der Gesundheit abträglich ist. Das ist hier aber zur Zeit nicht gegeben.  

07.07.06 19:34

95440 Postings, 7023 Tage Happy EndAußer zu meinem Posting 2

hat sich ja hier auch keiner zur Sache geäußert *g*  

07.07.06 19:35
2

4428 Postings, 6297 Tage Major TomAch Happy, was soll ich dazu schreiben.

Besser nichts! Besser ist das! *ggg*

Ciao!

.  

07.07.06 19:41

119 Postings, 5024 Tage WilmaP.Alice Schwarzer. eine ausgezeichnete Journalistin

dieses ist jedenfalls meine Meinung, nach einigen Veröffentlichungen und  Äusserungen von Ihr.

Sie ist sehr fähig und dazu in der Lage und Willens sich in Themenkreise richtig hinzuarbeiten.

Auf jeden Fall ist sie, wenn sie es überhaupt jemals war, KEINE "Emanze", die, die "Entrechtung"  der Frau bzw. alles was wir unter Feminismus verstehen, als das Wichtigeste empfindet.
Es mag sein, dass sie sich eben durch dieses Engagment einen Namen machte, doch sie ist einfach nur eine hervorragende Journalistin.
Wenn sie sich zu Themen äussert, dann weiss man, da steckt Arbeit und Recherche hinter, und zumindest ich, nehme diese Äusserungen  als gewichtig auf.  

08.07.06 11:30

955 Postings, 5736 Tage ZarathustraHat Frau Schwarzer

jetz dem Volk aufs Maul geschaut, oder ihm sogar aus der Seele gesprochen?

"Wir waren 25 Jahre lang naiv und ignorant ? oder sogar Sympathisant. Und die wenigen, die begriffen haben, haben sich einschüchtern lassen. Sie hatten Angst, als 'Rassisten' denunziert zu werden ? wie es ja auch mir passiert ist."

Gibt zu denken.

Zara  

08.07.06 11:59

8970 Postings, 6031 Tage bammiedas Klischee von Tante Emma ist nicht mehr so

wie früher. Das Ego der männlich dominierenden Welt wird ziemlich angekratzt, wenn Alice Schwarzer ihre Statements losläßt. Verständlich, wenn der Thron des herrischen, über die Frau entscheidenenden Mannes, wackelt :) Frau Schwarzer will nur die Gleichberechtigung von Frau und Mann, welches bis heute noch nicht 100%ig existiert.

Fernsehen verdummt und brutalisiert, das ist auch meine Meinung. Hass und Ignoranz gibt es zum Vormittagsprogramm. Mittags und Nachmittags leichte Kost über Streitigkeiten, mit leichtem Hang zur Gewalt. Zum Abendbrot gibts dann die Vollkost über Hass, Gewalt, Mord und Totschlag. Die Verdummung und insbesondere Verrohung der Menschen liegt im berieseln dieser brutalen Programme. Und wenn der Möchtegernsupertyrann auf die Strasse geht und mit seinem Messer umsich gestikuliert, ist das Geschreie nach dem "Warum" groß.


greetz bammie  

08.07.06 16:40

457 Postings, 5913 Tage betabetaGute FRAGE, Zarathustra !!

'dem Volk aufs Maul geschaut,
oder ihm sogar aus der Seele gesprochen'

Woll BEIDES !!  

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Lufthansa AG823212
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Daimler AG710000
Amazon906866
Allianz840400
BayerBAY001
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Airbus SE (ex EADS)938914
Infineon AG623100
Apple Inc.865985