Aixtron purpose of this thread

Seite 38 von 45
neuester Beitrag: 25.10.21 09:57
eröffnet am: 10.01.20 16:19 von: baggo-mh Anzahl Beiträge: 1108
neuester Beitrag: 25.10.21 09:57 von: fel216 Leser gesamt: 183170
davon Heute: 135
bewertet mit 14 Sternen

Seite: 1 | ... | 35 | 36 | 37 |
| 39 | 40 | 41 | ... | 45   

26.03.21 08:56

5055 Postings, 3037 Tage dlg....

Kennst Du das Meme ?Ever wondered how things got there?? Gib das mal bei Google ein und klick auf ?Bilder? :-)  

27.03.21 22:46
1

433 Postings, 5369 Tage fel216Intel?s 20mrd capex Programm

Hallo,

Hattet ihr von Intels Neuem 20mrd capex Programm in den USA gelesen? Bin mir nicht sicher ob Aixtron davon profitiert (ich glaube PVA Tepla ist u.a. Profiteur), aber es zeigt eindeutig, dass sich global 2 Chip supply chains entwickeln, eine in EU/US/Taiwan/Korea und eine weitere in China - siehe für China die hohen Orders bei Aixtron und PVA zzt.
Es ist also genau das Thema über das wir seit 1.5 Jahren hier diskutieren aber jetzt eben sehr exemplarisch als Bestötigung der These.

Hier ein Link zu einem WSJ Artikel:

https://www.google.co.uk/amp/s/www.wsj.com/amp/...nt-plan-11616533200

Der US Staat schießt wohl einiges in Form von subsidies dazu.


Viele Grüße!
Fel  

31.03.21 16:29

1201 Postings, 4242 Tage baggo-mhWeltenbummler - ich habe ihn nicht reingelassen

31.03.21 16:34
5

1201 Postings, 4242 Tage baggo-mhzur PR von gestern

Tier 1 US-LED-Hersteller entscheidet sich für AIXTRONs AIX G5+ C für Micro LEDs

Ich vermute, dass es sich um folgenden Kunden handelt. STRATACACHE CEO details the challenges and goals of the company's upcoming US-based microLED display production fab

https://www.microled-info.com/...-companys-upcoming-us-based-microled

Gruß
laugthingcool baggo-mh

 

01.04.21 09:19
2

433 Postings, 5369 Tage fel216TSMC 100bn capex Plan !

This is so crazy! Massive for all Chip Hardware suppliers like Aixtrpn, Pva Tepla, Atlas Copco or ASML

100bn capex over 3 years. Wow!

https://edition.cnn.com/2021/04/01/tech/...-chips-intl-hnk/index.html

Regards,
Fel  

01.04.21 13:08
2

370 Postings, 751 Tage Fritzbertfor those who don`t follow the other thread

Samsung Display to produce QD-OLED TV prototype in June

Company to send QD-OLED TV and monitor prototypes to Samsung, Sony
Samsung Electronics now more open to adopting QD-OLED
Samsung Display to conduct market response review in September

Samsung Display to produce QD-OLED TV prototype in June - THE ELEC, Korea Electronics Industry Media
Samsung Display is planning to produce a prototype of a TV that uses its quantum dot organic light emitting diode (QD-OLED) panel in June, TheElec has learned.The company is also planning to produce a QD-OLED monitor prototype as well. These prototypes will be sent to potential customers such as Sam
 

02.04.21 10:54

5055 Postings, 3037 Tage dlg....

@fel, vielen Dank für den sehr interessanten Artikel, den ich sonst nicht mitbekommen hätte ? in der Tag eine Hammerzahl, die da von TSMC kommt, und die die Aixtron Story für die nächsten Jahre unterstützt.

@baggo, aka Sherlock, vielen Dank auch für Deinen Link ? klingt plausibel. Wobei ich immer ein komisches Gefühl habe, wenn ?Tier 1? bedeutet, dass ich den Namen noch nie gehört habe. Das komische Gefühl habe ich dann natürlich immer nur ob meiner frappierenden Unwissenheit :-)

@Fritzbert, danke. Ich kann bei diesen QD Meldungen nur leider nie nachvollziehen, ob das dann Aixtron/Apeva relevant ist.

Am Rande: Cree gestern +6% - wieder kurz vor all-time-high - und Veco +4%.  

03.04.21 10:20
3

1201 Postings, 4242 Tage baggo-mhtier 1

@dlg. I could be wrong, but the fit is 100% in my opinion. I was looking for the other....

Deshalb hat sich ein weiterer US-amerikanischer Tier-1-LED-Hersteller, einer der weltweiten Technologieführer auf dem Gebiet der fortschrittlichen LED-Technologie, für die Anlage AIX G5+ C entschieden und setzt damit die beeindruckende Erfolgsgeschichte von AIXTRON fort.

und mir fällt nur Cree ein.

zu tier 1. Da sich die Technology erst entwickelt kann man wohl jeden der jetzt einsteigt und investiert so bezeichnen.

Gruß
laugthingcool baggo-mh

 

04.04.21 10:01

5055 Postings, 3037 Tage dlg....

Danke für den Seeking Alpha Link, baggo. 28x EV/Revenue würde mir bei dem ein oder anderen Cree-Zulieferer auch gefallen :-). Zum Tier 1: faire Einschätzung von Dir, teile ich.  

06.04.21 13:34
3

433 Postings, 5369 Tage fel216BESI mit 180% AE Wachstum

Hallo allerseits,

eine interessante News des Semi Equipment Herstellers Besi (in erster Linie Wettbewerber zu Süss Micro aber auch grob in der Semi Kette mit Aixtron und PVA): Auftragseingang in Q1 +180% yoy und +108% vs. Q4-20.

Was das für Aixtron konkret bedeutet kann ich nicht sagen, aber zusammen genommen mit den Intel Capex Plänen, der globalen Chip Shortage und TSMC's 100mrd Programm kann man glaube ich sagen, dass Halbleiter Equipment in 2021 extrem gefragt sein wird..

Hier der Link:
https://www.besi.com/investor-relations/...us-q4-20-and-176-vs-q1-20/

Grüße,
Fel
 

09.04.21 17:30

5055 Postings, 3037 Tage dlg....

Mal ne Frage zwischendurch: schafft Aixtron eigentlich +>100% Umsatzwachstum in 1Q21 oder ist das zu euphorisch gedacht (mal davon abgesehen, dass es keine Aussagekraft hat außer man ist ein Zahlen-Nerd)?

Der 1Q20 Umsatz lag lediglich bei 41,1 Mio Euro, die quartärliche ?run rate? bei einer 340 Mio Guidance läge bei 85 Mio Euro, auch wenn diese ja einen Teil Apeva beinhalten soll, der sicherlich nicht linear wäre. Der durchschnittliche AE in 2Q20/3Q20 lag mit 70 Mio rund 45% über den 48 Mio in 2Q19/3Q19 (Hintergrund: bei den 1Q20 Zahlen hatte Aixtron als Begründung für die geringen Umsätze den AE aus dem zweiten und dritten Quartal des Vorjahrs genommen). Und im letzten Quartal lag der Service Umsatz bei fast 15 Mio Euro.

Im Grunde genommen eine sinnlose Frage, aber wenn sich jemand beteiligen will, nur zu :-). Ansonsten: schönes Wochenende!
 

12.04.21 10:06
1

433 Postings, 5369 Tage fel216Q1

Hi dlg,

in aller Kürze: Ich habe mir Q1 noch nicht gesondert angeschaut aber gehe schon davon aus, dass der Umsatz in einer Range um 70m liegen sollte, insofern ist das Wachstum beachtlich. Wichtiger für mich aber wie immer der AE und der wird sehr stark sein.
Der Umsatz liegt letztendlich am Zeitpunkt der Auslieferung, also wie schnell die Kunden das Produkt haben wollen, bei manchen ist es da dringlicher, bei anderen mehr getaktet und "stabiler".

Wesentlich für mich auch mal wieder, die EUR/USD Bewegung, die zzt deutlich für Aixtron (vs. Guidance von 1.25 wenn ich richtig liege) läuft. Insofern ist im FY sicher auch bei der Marge noch Luft.

Unten noch ein interessanter Bloomberg Artikel zu Mini LED.. da ist Aixtron ja insbesondere bei den Roten führend.

Viele Grüße!
Fel
 

12.04.21 10:09
1

433 Postings, 5369 Tage fel216Mini LED - Bloomberg Article zu Apple


Schade, ich kann den Artikel nicht einfügen. Fazit ist: Apple will wohl in zweiter April Hälfte ein neues iPad Pro mit neuer Mini LED Technologie vorstellen, die Apple Zulieferer die Qualität der Mini LEDs aber nicht in dem gewollten Maße herstellen können und es daher zu Verzögerungen kommt..

Ist für mich die Frage, ob da evtl nochmal etwas mehr Kapazität geschaffen werden muss um die Nachfrage zu erfüllen.

Zu Mini LED sagte Aix im Q4 Call übrigens irgendwas wie "good Mini LED Demand".. natürtich positiv für die Marge.

Grüße!
Fel  

12.04.21 23:04
3

433 Postings, 5369 Tage fel216USA planen wohl 50mrd Subsidy Fonds für Halbleiter


Die USA planen anscheinend ebenfalls Staatsunterstützung für heimische Halbleiter Investionen (analog zu China), somit war Intel wohl nur der Anfang.

Laut Reuters spricht man über 50mrd $

https://www.reuters.com/article/...anufacturing-factbox-idUSKBN2BZ1YQ

Grüße,
Fel  

13.04.21 07:15

5055 Postings, 3037 Tage dlg....

Vielen Dank, fel, für den Artikel - sehr interessant! Dann hoffe ich mal nur, dass da nicht irgendsoeine patriotische Nebenbedingung eingebaut ist, dass Komponenten (vornehmlich) ?made in the US? (Veeco) sein müssen.

Danke auch für Deine Rückmeldung bezüglich des 1Q21 Umsatzes, klingt plausibel und die 80 Mio Euro wären wohl wirklich zu hoch gegriffen. Vllt 70-80% Wachstum ggü Vorjahr sieht auch nicht soo schlecht auf dem Papier aus  - auch wenn das für den Markt keine Überraschung wäre.  

13.04.21 21:03

1398 Postings, 5406 Tage rosskatainteressant wäre, ob Aixtron die guidance

schon zu Q1 anheben würde. Einmal haben sie das zu Beginn der VCSEL Welle gemacht (falls ich mich richtig erinnern kan).
Eine Angebung dürfte den Sprung über 20 EUR bringen.
Ansonsten hänge dies am Gesamtmarkt.
Bloß meine subjektive Einschätzung.  

20.04.21 17:50
1

396 Postings, 1429 Tage Alexandrowda

hat sich wohl jetzt etwas der Wurm in unseren Kurs eingeschlichen?  :-(
Hoffentlich verschwindet der bald.  

24.04.21 02:16

8 Postings, 186 Tage ChristinbxtfaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 25.04.21 15:05
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

25.04.21 12:36

396 Postings, 1429 Tage Alexandrowallgemeine

Frühjahrmüdigkeit ist wohl hier ausgebrochen. Funkstille?  

26.04.21 20:41

108 Postings, 2277 Tage tabsi123@Alexandro

Funkstille?-warte mal auf Donnerstag....Geduld...Geduld  

27.04.21 10:41
3

433 Postings, 5369 Tage fel216Q1

Hallo allerseits,

so, Q1 steht mal wieder vor der Tür. Wunderbar!

Ich erwarte einen starken Auftragseinang (wie schon im Q4 call angedeutet wurde, er solle über Q4 Level liegen) ich rechne also mal mit 100m und tollem Wachstum von ca. +50% im Jahresvergleich.
Ähnlich wie letztes Jahr gehe ich aber von einem vergleichsweise schwächerem Umsatz und EBIT aus, wie im letzten Jahr werden die Auslieferungen wohl verstärkt in Q2/Q3 vorgenommen. Insofern Umsatz nur mit mässiger Steigerung von ca. +22% und EBIT auf diesem Umsatzniveau nur leicht positiv.

Insofern wird die AE Guidance für das Jahr dann wieder konservativ aussehen bei 340-380m verglichen zu allein 100m in Q1 und  nach allem was man so liest (siehe TSMC, Intel etc oben) ein anhaltend gutes Momentum in Q2 (wieder 100m?). Ich hoffe, dass der Markt sich darauf fokussiert anstatt auf den schwächeren Umsatz.. mal sehen.

Im Umkehrschluss bedeutet das natürlich für Q2/Q3 extrem starkes Umsatzwachstum (und EBIT) von +40-50% pro Quartal - und das muss doch honoriert werden.

Gleichzeitig läuft der USD ja auch noch für uns bei ca. 1.20 vs. Guidance bei 1.25. Also Puffer auf EBIT Margen Level sind sicher genug eingebaut, sodass ich mit Q2 auf eine Einengung und Q3 hoffentlich auf eine leichten Anhebung der Guidance hoffe.

Historisch war der Kurs an Tagen mit Quartalszahlen natürlich sehr volatil. Bei schwäche stehe ich also bereit um nachzulegen.

Gute Nerven allerseits!
Fel  

27.04.21 12:17

5055 Postings, 3037 Tage dlg....

Vielen Dank für das wiederum sehr interessante Posting, fel!

Das Wachstum in 2Q/3Q wird sicherlich honoriert werden, stellt sich eben nur die Frage, ob das jetzt schon April/Mai/Juni passiert, gerade wenn der Umsatz für 2Q auf den ersten Blick etwas ?mau? aussieht bei Deiner +22% Annahme. Ich gehe daher mit einer reduzierten Position in die Q-Ergebnisse und genauso wie Du stehe ich parat falls dem Markt die Umsatzzahlen nicht so gut gefallen. Bei den letzten Ergebnissen ist man als Kleinanleger morgens auf Tradegate und in den Folgetagen auch wieder gut reingekommen.

Ja, EUR/USD sehen natürlich noch gut aus in Bezug auf die Guidance. Trotzdem standen da in 1Q21 eher die 1,20 im Schnitt was sich vllt mit ca. 1,09 im Vorjahresquartal vergleicht. Sprich: da gibt es einen 11 big figure Gegenwind im Umsatz-/EBIT-Jahresvergleich. Was auch wieder für einen nur mäßigen Vergleich ggü Vorjahr spricht.

Besteht eigentlich Gefahr, dass der ?chip shortage? irgendwie die Zahlen (leicht) verhagelt oder ist das eher ein positiver Treiber für den AE?  

27.04.21 12:36
1

433 Postings, 5369 Tage fel216Chip shortage

Hi DLG,

dann treiben wir beide am Donnerstag den Kurs hoch - wir Wale ;)

Chip Shortage ist eindeutig POSITIV für Aix und die gesamte Maschinenbauer Branche mit Fokus auf Halbleiter. Warum? Siehe die Capex Aussagen von TSMC, Intel etc. Die Chip Hersteller erhöhen die Investitionen um die Chip Shortage wieder abzubauen, da diese eher strukturell (mehr Elektroautos, 5G, IoT etc) zu sein scheint als temporär.

Insofern sind Aixtron, PVA Tepla, BESI, Atlas Copco etc. Profiteure. Es werden mehr von Ihren Maschinen gebraucht.

Letzteres bestätigt übrigens auch Atlas Copco, heute mit Q1 Zahlen. Im Vakuum Bereich (Wettbewerber zu Pfeiffer Vaccum; End-Märkte Halbleiter und Industrial Vaccum) wuchs der AE um ca. +38% organisch - das höchste Level in extrem langer Zeit - und für Q2 geht man für weiterhin hohe Nachfrage aus. Das untermauert meine Aix Annahme für ca. 100m AE auch in Q2.. und demnach weiter starke Umsätze und EBIT in Q3/Q4.

Ich bleibe trotzdem sehr gespannt auf den Call am Donnerstag, insbesondere da es bei Aix jetzt ja immer von End-Markt Wellen getrieben wird - im Moment läuft GAN Power stark, SIC aber noch klein und sollte hoffentlich in 22 richtig aufdrehen.. währenddessen kommt VCSEL wohl leicht wieder.

Grüße!
Fel
 

27.04.21 12:54

5055 Postings, 3037 Tage dlg....

Sehr schöne Vorstellung mit den Walen, aber ich bin da eher die Sardelle :-)

Danke für die Rückmeldung zum Thema "chip shortage": ganz Deiner Meinung und ich hätte das etwas genauer formulieren müssen. Ich meinte das ganz kurzfristig, ob vllt bestimmte Aixtron Anlagen nicht installiert werden können, weil an anderer Stelle irgendein zweimarkfuffich-Chip nicht geliefert werden konnte. Habe das jetzt bei einigen IT Dienstleistern gelesen und war auch Thema letzte Woche bei ADVA Optical, dass die vor einem möglichen Impact warnen, obwohl auch die nicht direkt im Semi-Bereich anzusiedeln sind.  

Seite: 1 | ... | 35 | 36 | 37 |
| 39 | 40 | 41 | ... | 45   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln