finanzen.net

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 11324
neuester Beitrag: 16.07.20 16:17
eröffnet am: 23.02.17 10:54 von: Olivenpresse Anzahl Beiträge: 283079
neuester Beitrag: 16.07.20 16:17 von: Resie Leser gesamt: 20698894
davon Heute: 5903
bewertet mit 352 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11322 | 11323 | 11324 | 11324   

02.12.08 19:00
352

5866 Postings, 4628 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11322 | 11323 | 11324 | 11324   
283053 Postings ausgeblendet.

15.07.20 22:07
5

19089 Postings, 2418 Tage Galearislinks ist der, der oder die, die /der sagt

was dir g`hört,  g`hört mir auch !
Aber was mir !  g`hört, g`hört dir need.
Mein Spruch.  

15.07.20 22:20

19089 Postings, 2418 Tage Galearisgrafikkunst und wenn die Banken verstaatlicht

werden ?
ist  die Einlage dann weg ?
Wohin also mit dem Geld ? Hast Bargeld  ( ich meine jetzt nicht Kleingeld ) abgehoben,  fragen sie dich meist  , wo hast`n das her ?
Bringst es ins Ausland,  kommst eventuell  nicht mehr ran, oder die bringen es für dich  durch ?
Wer geht um  "sicher zu gehen "  ( sicher ist nämlich so gut wie  nichts ) volle  100 % , also all-in
in Edelmetall ?
 

15.07.20 23:13
1

22541 Postings, 3513 Tage charly503habe da noch was zu guter Letzt

x Corona-Ansteckung durch Aerosole? Die Daten sprechen dagegen x  

15.07.20 23:14
1

22541 Postings, 3513 Tage charly503zauberhafter Beitrag Symba,

gut gemacht!  

16.07.20 07:20
4

48 Postings, 4 Tage grafikkunstsymba: Freiheit

was Du Freiheit nennst, ist letztlich die brutale Form des Gesetzes des Stärkeren. Der nimmt sich um jeden Preis, weil er sich durchsetzt. Der eine mit der Faust, der andere mit der Schußwaffe. Gesetze sind dazu da, Rechte und Pflichten zu definieren.
Ich geb Dir insofern Recht, als es in der Vergangenheit immer wieder vorgekommen ist, dass auch der Staat Gesetze mißbraucht hat. Das heißt aber nicht, dass wir ohne Gesetze auskommen können. Du setzt Dich letztendlich für Anarchie und Gewalt ein. Das ist für mich keine Lösung.  

16.07.20 08:41
2

48 Postings, 4 Tage grafikkunstsymba: Impfen

ich gehöre zu den Leuten, die in den 50er Jahren an Kinderlähmung ( Polio ) erkrankte Kinder persönlich noch gekannt haben. Das war damals in jedem Sommer eine Erkrankung, die deutschlandweit viele hundert Kinder erlitten und danach für ihr ganzes Leben gezeichnet hat. Die Einführung der Schutzimpfung ( Schluckimpfung ) hat Polio in unseren Landen praktisch ausgerottet.  D.h. über die vergangenen rund 65 Jahre sind zehntausende Kinder nicht mehr zum Krüppel durch den Polioerreger geworden. Jetzt kannst Du natürlich "Impfschäden" für einige ( hundert ) Kinder anführen. Ja, das sind traurige Zahlen. Jede Mutter und jeder Vater weint zu Recht darüber, wenn es sein Kind getroffen hat.
Wenn wir die Abwehr von Seuchen und Pandemien als eine Art Krieg Gesundheit gegen Krankheit verstehen, dann ist der Vergleich zur militärischen Welt vielleicht passend: Ein General darf nie an einen einzelnen Soldaten und dessen Heil denken, er muß in Strukturen für den Gewinn des Kampfes denken und entscheiden. - Das fordert den Tod und das Leid des Einzelnen nicht zu berücksichtigen.
Ähnlich müssen die Verantwortlichen in der Seuchen und Pandemie-Bekämpfung agieren.  

16.07.20 08:58

19089 Postings, 2418 Tage GalearisStellenabbau in Dahlewitz, schlecht für Konsumis

viele "Konsumis" werden jetzt weniger Geld haben wenn die Masseninso -Welle kommt. Schuldendienst muss  aber weiter gebrennt werden.
Quelle: hartgeld.com
Link: https://hartgeld.com/wirtschaft.html  

16.07.20 09:05
1

19089 Postings, 2418 Tage GalearisEin General

bzw meist viele von Ihnen, denkt in erster Linie an seine Karriere, sonst wäre er  nicht General geworden.
Daher der Spruch bzw Joke:
Der Stabsfekdwebel fragt; Herr Gefreiter ,was  wolln se denn mal  so werden ?
Der Gefreite: General, Herr Stabsfeldwebel....General !
Stabsfw: Sind sie wanhsinnig ! ?....
Gefreiter: Wenns verlangt wird   ?
:::
Nur meine Meinung.  

16.07.20 09:11

19089 Postings, 2418 Tage Galearisdie Steiner Filme

bezogen sich auf den Held des Feldwebels Steiner,  ( der es hasste, mit seinen Leuten  von  im Hintegrund agiereneden karrieregeilen Offizieren verheizt  zu werden, )  nicht
des "Generals " Steiner, denn der echte Steiner , hätte diesen Rang mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit abgelehnt, wäre er ihm verliehen worden.  

16.07.20 09:28
1

22541 Postings, 3513 Tage charly503könnte aber auch sein, grafikkunst,

das über " Kunstfehler "zu meinetwegen Massenimpfungen, weltweit kaum was bekannt ist aber, die gewünschten Impfungen der Weltbevölkerung noch gar nicht erforscht oder gar Langzeiterfahrungen vorliegen. Da aber spricht man von Eingriff in die RNA welches nicht mehr reparabel sein wird.
x Bill Gates über ?die? Impfung im Video: ?Ihr habt keine Wahl? x
Ich glaube nicht das in den 50er Jahren oder gar früher jemand so vermessen war und die Weltbevölkerung vor einem Grippevirus schützen wollte.  

16.07.20 10:14
2

1276 Postings, 343 Tage KK2019Deflationsphase im Herbst

weiteres Indiz dafür:

https://www.focus.de/immobilien/mieten/...ng-rechnen_id_12206358.html

Der Wald brennt überall lichterloh:

https://www.focus.de/finanzen/boerse/...ewerbesteuer_id_12214167.html

Der Untergang der Systemparteien inkl. Euro-Untergang ist nah. Dafür spricht auch, dass die Zensur immer weiter um sich greift.  

16.07.20 10:25
2

1276 Postings, 343 Tage KK2019Wer definiert

was ein Rechtsstaat ist? Die da:

https://www.handelsblatt.com/politik/...nie-durchsetzen/26006776.html

Merkel-Demokratur im Endstadium  

16.07.20 10:59
7

542 Postings, 667 Tage Force MajeureAlle rein keiner raus


DDR 2.0.  

Keiner rein und keiner raus war DDR 1.0.

Die parlamentarische rote Queen-Kanzlerin kocht die Seele des Volkes auf.

 

16.07.20 12:34
2

22541 Postings, 3513 Tage charly503die hotspotlösung

also, wenn irgendwo ein Hotspot entdeckt wird, soll die Gegend gesperrt und keiner mehr ausreisen dürfen. Wenn aber schon welche dabei, die den Imuneintrag dabei haben?? Oder die App dem Kontrolly zeigen, habe nix??  

16.07.20 12:54
1

19089 Postings, 2418 Tage Galearisdoch mir ham a Wahl

wir  lassen s den G-Äids auf`n Mond schiessen. Irgendwelche Extraterrestrials werden den Job machen...müssen.  

16.07.20 13:59

48 Postings, 4 Tage grafikkunst@ Galearis: Ein General

es ist eigentlich egal, woran er denkt, ob Karriere oder nicht. Jeder GF eines jeden Unternehmens denkt an seine Karriere. Das muß nicht schlecht sein. Wichtig ist: Bevor jemand General wird, durchläuft er eine Ausbildung. Da lernt er das Kriegshandwerk. Und dazu gehört nun mal, dass Soldaten sterben, auch seine Soldaten, aber das ist Teil des Jobs ( der Soldaten ) Sein Job ist es, den Kampf zu gewinnen und die (Menschen-)Verluste, die zum Kampf-Gewinn führen, zu akzeptieren.

charly: Zu Kunstfehlern und Impfschäden: das sind 2 paar Schuhe! Kunstfehler passieren Ärzten z.B. bei Operationen. Weniger beim Impfen. Trotzdem gibt es Impfschäden bei ordentlicher Impfung. Bitte genau sein!  

16.07.20 14:12
2

2973 Postings, 1355 Tage Qasar#069 gut erkannt

es herrscht blanke Willkür, wenn man quasi zugibt, den eigenen Maßnahmen nicht zu trauen, weil sie unvollkommen sind.
Da ist China schon weiter, dort wird jedem per App gesagt, ob er besser in die Straße links oder rechts gehen soll. Der Einzelne kann sich also noch frei bewegen, nur aussuchen kann er sich nicht mehr, wohin er sich bewegt.
Das kommt bei uns sicher auch noch, bzw. ist das Happy End in den feuchten Träumen der Krisenakteure.  

16.07.20 14:21
3

64 Postings, 19 Tage Symba@grafikkunst


"was Du Freiheit nennst, ist letztlich die brutale Form des Gesetzes des Stärkeren."

Nein. Symba setzt sich genau für die Freiheit ein. Es geht um Eingesperrten und Impfopfer. In welchem Universum sind die Eingesperrten und die Zwangsgeimpften die Starken?

"Das heißt aber nicht, dass wir ohne Gesetze auskommen können. Du setzt Dich letztendlich für Anarchie und Gewalt ein. "

Nein. Symba setzt sich genau für Freiheit ein. Für das Grundgesetz. Die UN Erklärung für Menschenrechten sagt:

"Die Interessen und das Wohl des Einzelnen sollen Vorrang vor dem alleinigen
Interesse der Wissenschaft oder der Gesellschaft haben"

und

"Jede präventive, diagnostische und therapeutische medizinische Intervention
hat nur mit vorheriger, freier und nach Aufklärung erteilter Einwilligung der
betroffenen Person auf der Grundlage angemessener Informationen zu erfolgen"

das Grundgesetz sagt:

"Das Deutsche Volk bekennt sich darum zu unverletzlichen und unveräußerlichen Menschenrechten als Grundlage jeder menschlichen Gemeinschaft, des Friedens und der Gerechtigkeit in der Welt."

Wer will hier verfassungswidrig und menschenrechtswidrig die Menschenwürde verletzen und Menschen dafür bestrafen was nicht begangen wurde und überhaupt keine Straftat ist?

"Ein General darf nie an einen einzelnen Soldaten und dessen Heil denken, er muß in Strukturen für den Gewinn des Kampfes denken und entscheiden. - Das fordert den Tod und das Leid des Einzelnen nicht zu berücksichtigen."

Kämpft denn dieser General mit freiwilligen bezahlten Berufssoldaten oder mit Eingesperrten, unbezahlten Zwangssoldaten und Kindersoldaten? Oder will es dem Leser entgehen, dass schon Säuglinge in diesem Krieg den Eltern entnommen werden? Das ist nicht mein Krieg.  

16.07.20 14:47

1276 Postings, 343 Tage KK2019Der Dalai Lama sagte mal:

Menschen wurden erschaffen um geliebt zu werden. Dinge wurden erschaffen, um benutzt zu werden. Der Grund warum sich die Welt im Chaos befindet ist, weil Dinge geliebt und Menschen benutzt werden.  

16.07.20 14:52

22541 Postings, 3513 Tage charly503kann nur empfehlen,

mal heute den KenFM zu suchen, einstellen aber denke ich kann ich ihn nicht weil,....
Der dramatische Apell 30 min Dauerfeuer Wahrheit, da wirst auch Du, grafikkunst eines Besseren belehrt, was Dir eindeutig fehlt.
Nicht alles was Du oder auch andere hier im TV geboten bekommen, enspricht den Tatsachen, die wird man sich alleine suchen müssen, was bedeutend schwieriger ist als nur nachplappern.
War vielleicht schockiert als ich mal lesen mußte, nachdem ich bedauert, bislang und sicher auch weiterhin die Sauna in Berlin nicht nutzen zu können, geht mich nichts an, habe selber eine. So sind sie die Erzähler vom alles Wissen!  

16.07.20 15:01

48 Postings, 4 Tage grafikkunstcharly503 zu KenFM

Stell Dir vor, den Kanal lese ich täglich. Allerdings ist das was Freeman postet nicht in jedem Fall der Weisheit letzter Schluß. Und glaub mir, die Sabbergestalten im TV tue ich mir seit Jahren auch nicht mehr an.  

16.07.20 15:08

22541 Postings, 3513 Tage charly503glaube ich Dir aber nicht,

oder ich weis wer Du bist. Dann haste ihn im letzten Format überhaupt nicht verstanden.  

16.07.20 16:07

22541 Postings, 3513 Tage charly503warum stellst Du auf Freeman ab

wenn wir doch zuvor über KenFM gesprochen haben? Interessiert mich brennend.
Immer wieder interessant zu beobachten, zunächst in der Familie hier insbesonders aber, den hier gibt es nur schriftliche, zensierbare oder sogar verunglimpfbare Gegenreden, das Menschen mit contra aufwarten aber, von der Sache selbst oft nicht die Hälfte verstehen. Letztens hatte ich den Herrn Stiefenbach mit seinem Buch erwähnt, er als Pilot erzählt, so kann dasc nicht gewesen sein was man uns zu 9/11 erzählt. Schade das hier nicht gewettet wird, hier unsere Leser, haben sich wohl kaum die Mühe gemacht, seiner halben Stunde der Erzählung zu folgen auch war da nicht nur ne klare Ansage zu 9/11 dabei, sondern auch Geld und Ökonomie und vieles mehr.  

16.07.20 16:17

3622 Postings, 1113 Tage ResieEin interessanter ...

Leserkommentar :
"

Ich habe heute Morgen die Nachrichten geschaut, zum Thema Corona auf Mallorca. Ich war 6 Tage dort und bin am Freitag zurück gekommen. Der Urlaub war sehr schön, trotz Corona. Aber seit gestern herrscht auf Mallorca komplette Maskenpflicht. Warum? Weil die Nachrichten lügen. Die zeigen dort die Schinkenstraße voll mit Leuten die feiern. Die war leer, keine Menschen Seele. War schon gruselig, so leer war es dort. Die Strände zeigen sie überfüllt, auch gelogen. Da war alle paar Meter mal jemand gelegen. Die zeigen Bilder vom Strand aus den vorherigen Jahren, mit aufgebauten Sonnenschirmen und liegen zum Mieten. Da war Kilometer weit kein einziger Schirm zu mieten, nur die Schirme die von den Urlaubern selbst mitgebracht wurden. Die meisten Restaurant waren zu also auch an der Promenade war kaum was los. Nicht so wie auf den Bildern in den Nachrichten. Menschenmassen die sich aneinander drücken. Es war so als wenn man bei uns, am Mittag, auf der Straße spazieren geht. Bierkönig ist zu und wie gesagt, die berühmte Schinkenstrasse ausgestorben. Die Menschen dort haben in Geschäften und beim Betreten in Restaurants immer die Masken angehabt. Hat man es mal vergessen wurde man direkt darauf hingewiesen. In den Hotels war es auch so, im Restaurant und in der Lobby Maskenpflicht. Viele haben auch dauerhaft die Maske auf der Straße an gehabt. Wenn man es nicht selbst erlebt hat, glaubt man den Nachrichten auch noch. Ich will gar nicht wissen, mit was uns die Nachrichten noch belügen."

Das mit den feiernden Menschenmassen ist also alles gelogen. Die wollen wahrscheinlich keine Ballermann-Sauftouristen mehr haben. Dies haben die Behörden dort nämlich schon vor ca. 2 Jahren angekündigt .
 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11322 | 11323 | 11324 | 11324   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
CommerzbankCBK100
BayerBAY001
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Moderna IncA2N9D9
Deutsche Telekom AG555750