finanzen.net

Affimed Therapeutics B.V. - AFMD

Seite 2 von 22
neuester Beitrag: 21.11.19 16:53
eröffnet am: 16.09.14 15:03 von: NikGol Anzahl Beiträge: 548
neuester Beitrag: 21.11.19 16:53 von: Vassago Leser gesamt: 105831
davon Heute: 18
bewertet mit 6 Sternen

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 22   

14.09.16 18:29
1

7257 Postings, 2598 Tage iTechDachsDie Konkurrenz wird grösser und es ist wichtig

sich zu positionieren - eine wichtige Frage ist z.B. welche bessere Alternative J&J bei AMV564 gesehen hat oder ob sie nur pokern?  

15.09.16 20:12
1

7257 Postings, 2598 Tage iTechDachsKlein aber fein z.B. auch Oxis

15.09.16 20:28

3527 Postings, 2472 Tage MoneyplusDie ist aber

mächtig unter die Räder gekommen.

Warum (Kurzfassung ware super) ?

Denkst Du die kommt wieder ?  

16.09.16 09:52
2

7257 Postings, 2598 Tage iTechDachsSicher kann man nie sein

aber ich denke sie kommt zurück und zwar gewaltig -- der Zeitpunkt ist aber unklar.

Der Reihe nach:
1) Was und warum
- Affimed hatte ähnlich wie (fast) alle europäischen Aktien an der NASDAQ einen mässigen IPO-Start
- ist dann zur Hochzeit der CAR-T Erfolge mit dem Slogan 'CAR-T in a vial' zu einem echten Knüller & Börsenhit gewachsen
- diese Kursspitze wurde dann von den Insidern und Grossinvestoren geschickt genutzt, um den eigenen Anteil billig zu erhöhen und dem Unternehmen zusätzliches Kapital zukommen zu lassen
- der dadurch ausgelöste Kursverfall wurde m.E: duch ausbleibende Ergebnisse aufgrund von Rekrutierungsschwierigkeiten in der Hauptindikation NHL, zu schwache Wirkung in der Monotherapie in dieser Indikation und durch den plötzlichen Tod des US-wissenschaftlichen Hauptunterstützers zu Anfang dieses Jahres weiter beschleunigt
- ohne eindrucksvolle Vorabzahlung/Meilensteine und ein glaubwürdiges Sprachrohr war auch der Kombinationsdeal mit Merck Keytruda bislang kein Kurstreiber und der schwache US Biotech Markt gab der Aktie dann den Rest
- während die primitiven bispezifischen Konkurrenten Blincyto & Co inzwischen mit Zulassungen und Deals glänzen konnten, musste Affimed die Nichtausübung einer Kaufoption über die Tochter Amphivena von J&J trotz guter Daten hinnehmen und erklären

2) Wieso kommt sie zurück
- weil sie technologisch insbesondere bei Multispezifika und NK-Zellaktivierung weit vorne sind und in der Wirtschaftlichkeit dank einfacherer Herstellung, Lagerung und Anwendung sowie bei Sicherheitsbetrachtungen den Zelltherapien voraus und näher am bekannten Pharmamarkt sind
- sie mit der neuen MHC Technik insbesondere in Kombination mit körperfremden NK-Zellen ganz neue Ansätze als Antikörper oder andere Bispezifika ermöglichen können

3) Wann kommt sie zurück
- vielleicht schon heute in Erwartung - langsam und stetig (wäre das Optimum für Longies)
- oder morgen, übermorgen, nächste Woche aufgrund einer Verkaufs-, Merger- oder Deal-Meldung ... plötzlich und heftig (wäre was für Zocker)
- Ende des Jahres zur ASH-Konferenz oder Anfang 2017 mit ersten guten Studiendaten zur Kombinationsstudie mit Keytruda oder anderem
- Mitte bis Ende 2017 mit guten Studiendaten und dem Start von Zulassungsstudien - gegebenenfalls gekoppelt an einen BigPharma Deal (z.B. Merck)
- jederzeit durch attraktive Entwicklungspartnerschaften z.B. bei NK mit Nantqwest oder ähnlichen finanzstarken Partnern

Meine Spekulation - KEINE Handelsempfehlung  

16.09.16 11:05

3527 Postings, 2472 Tage MoneyplusiTechDachs

Vielen Dank für Deine Ausführungen zu Affimed.

Meine Fragen / Anmerkungen bezogen sich aber auf Deinen Hinweis zu Oxis.

Warum ist Oxis so unter die Räder gekommen ?
Siehst Du bei Oxis Reboundpotential ?  

16.09.16 14:21
1

7257 Postings, 2598 Tage iTechDachsUups - aber

mit der Frage hatte ich nicht gerechnet ...

- Oxis ist OTC Penny und anders als Affimet (60 Mio auf der Bank) absolut verschuldet und war im Mai mit 30.000 Dollar Cash eigentlich schon weg, wenn man nicht von Investoren über weitere Wandelschuldverschreibungen gerettet worden wäre ... ein Reverse Splitt 250:1 steht wohl noch im Raum und damit ist die Kiste auch noch lange nicht durchfinanziert - aber wer weiss mit TriKE sehen einige neue Hoffnung. Aber immer bedenken - anders als bei Affimed sind das nur einlizensierte Dinge, kein eigenes Knowhow. Falls es was wird, wollen die Lizenzgeber also erstmal ihren Schnitt machen....

Wie alle Mini-Bios die irgendwie nach Luft schnappen gibt es auch immer was zu Modethemen - aktuell mit dem Zika Virus - aber da bin ich nicht so informiert.

Ich persönlich glaube - (Euro-)lotto ist vermutlich die sichere Investition - aber es soll ja auch da immer wieder Gewinner geben.

Am besten mal unten bei Google zu den News & SEC filings schlau machen ...
Get detailed financial information on OXIS International, Inc. (OTCMKTS:OXIS) including real-time stock quotes, historical charts & financial news, all for free!
 

16.09.16 14:28

3527 Postings, 2472 Tage MoneyplusiTechDachs

Merci, wahrscheinlich scheint dann Affimed doch das bessere Invest zu sein.

Aber wenigstens weiß ich jetzt was Oxis ist.  

27.09.16 17:59
1

3854 Postings, 1518 Tage clint65Übersicht Beteiligungen und

OrbiMed Advisors hat seinen Anteil verringert ...

 Affimed N.V. (AFMD): OrbiMed Advisors Cuts Its Position - Insider Monkey
A freshly-amended 13D filing with the US SEC showed that Sam Isaly?s OrbiMed Advisors has sold some of its shares of Affimed N.V. (NASDAQ:AFMD), hence...
 

04.10.16 11:43
1

7257 Postings, 2598 Tage iTechDachsPräklinische Daten zu AFM-13 mit NK-Zellen

05.10.16 08:47
1

7257 Postings, 2598 Tage iTechDachsDie NK Forscher am DFKZ

wichtig ist dabei der nur auf der englisch sprachigen Seite erwähnte Beitrag von Affimed TandABs "guiding high numbers of highly active NK cells into the tumor tissue".
Genau dies werden Firmen wie NantKwest benötigen, um ihre NK-Zellen gezielt zu den Krankheitsherden zu leiten.  

31.10.16 12:44

3854 Postings, 1518 Tage clint65@iTechDachs, leider hier zum

falschen Zeitpunkt eingestiegen. Gestern noch gelesen, AFM13 die Studiendauer bis 2018, Zwischenergebnis mitt 2017 eventuell, Geld sollte eigentlich bis dahin reichen.Auch, wenn die Forschungskosten gestiegen sind. Wenn ich das richtig in Erinnerung habe! Aber sich abzusichern über einen weiteren Geldgeber kann nicht schaden, weiß man ja bei Biotechs, das die einen unheimlichen Geldbedarf haben ...

Sehe ich hier jetzt ernsthaft als Langfristinvest bis 2018 oder es ergibt sich zuvor eine Chance mit Gewinn hier heraus zu kommen. Eigentlich zieht mich ja immer wieder Medigene an, alte Liebe rostet nicht ...  

03.11.16 01:47

7257 Postings, 2598 Tage iTechDachsLöschung


Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 03.11.16 10:58
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

06.12.16 11:32
1

7257 Postings, 2598 Tage iTechDachsNochmal ASH - diesmal mit den neuesten Daten

HEIDELBERG, Germany, Dec. 06, 2016-- Affimed N.V., a clinical stage biopharmaceutical company focused on discovering and developing highly targeted cancer immunotherapies, today announced the presentation ...
 

13.12.16 19:12

3854 Postings, 1518 Tage clint65Affimed wird vom NASDAQ Biotech-Index

entfernt laut seeking alpha ... Auswirkungen? Oder ein Non-Event ...  

13.12.16 19:38
1

7257 Postings, 2598 Tage iTechDachsHat Affimed bislang wenig gebracht, wäre

insofern ein Non-event sofern sie im NASDAQ gelistet bleiben

Meine Meinung - KEINE Handelsempfehlung.  

20.12.16 17:40
1

7257 Postings, 2598 Tage iTechDachsDies ist die Vermutung einiger Marktteilnehmer

dass Affimed nun bald von der ATM (at the market price) Option für den Verkauf von eigenen Aktien über bis zu 50 Millionen Dollar Gebrauch machen dürfte. Cowen träte dabei als Händler / Verkäufer für Affimed bzw. einige Gründer-Investoren wie Orbimed auf.

Der Auslöser für die Annahme ist eine aktuelle SEC-Meldung (siehe Link), die aber eigentlich nur eine formal immer wieder fällige Aktualisierung dieser aus 2015 stammenden KE-Option darstellt (ein Jahr nach dem Börsengang eine mögliche und übliche Gedldruckmaschine für etablierte NASDAQ-Unternehmen).

Ob und wann, sowie zu welchen Marktpreisen Affimed bzw. deren Eigner tatsächlich davon Gebrauch machen, ist reine Spekulation. Normalerweise würde man eine Verwertung von Kursspitzen bei guten Nachrichten annehmen dürfen, möglich (und bei Bargeldmangel vielleicht auch notwendig) ist aber auch jeder andere Zeitpunkt.

Mein Verständnis - Keine Handelsempfehlung.
 

21.12.16 21:28
1

7257 Postings, 2598 Tage iTechDachsHeute ein passender BiSpezifka Deal

23.12.16 19:40
1

3854 Postings, 1518 Tage clint65An der NASDAQ wurden heute

viele Shares von Affimed gehandelt, obwohl kurz vor dem Feiertag und dies mit einem überdurchschnittlichen Volumen. Kurs hält nach Verlusten zur Zeit bei 1,85 Euro. Vielleicht war es das ja nach unten!

Schöne und besinnliche Weihnachten!  

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 22   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Aramco (Saudi-Aramco)A2PVHD
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Infineon AG623100
EVOTEC SE566480
CommerzbankCBK100
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
Amazon906866
Varta AGA0TGJ5
BASFBASF11
Deutsche Telekom AG555750
Ballard Power Inc.A0RENB