Abfahrt in die Gewinnzone ! WKN: A0M6L1

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 21.03.15 11:35
eröffnet am: 06.05.08 11:32 von: silber Anzahl Beiträge: 67
neuester Beitrag: 21.03.15 11:35 von: silber Leser gesamt: 17620
davon Heute: 3
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3  

06.05.08 11:32
2

559 Postings, 6114 Tage silber Abfahrt in die Gewinnzone ! WKN: A0M6L1

Schon lange verfolge ich diese Aktie.
Ich glaube es ist der Startschuss zur "Abfahrt in die Gewinnzone"
gekommen.( Keine Kaufempfehlung meinerseits!!)
Ich werde eine Anfangsposition aufbauen und längerfristig im Depot halten.
Als Hintergrundinfo für meine persönliche Kaufentscheideung:
http://www.handelsblatt.com/news/_pv/_p/200040/_t/....aspx/index.html

Möge der Thread halten, was der Titel aussagt!  
Seite: 1 | 2 | 3  
41 Postings ausgeblendet.

15.06.13 06:22

559 Postings, 6114 Tage silberDeutsche Bahn darf Eurotunnel nutzen

Freitag, 14. Juni 2013

Durch den Ärmelkanal nach London

Deutsche Bahn darf Eurotunnel nutzen

Die Deutsche Bahn darf künftig den Eurotunnel zwischen Frankreich und Großbritannien mit Passagierzügen befahren. "Zwanzig Jahre nach dem Start der kommerziellen Verbindungen öffnen die Behörden den Kanaltunnel endlich für alle", freut sich Eurotunnel-Chef Jacques Gounon. DB-Kunden müssen sich jedoch noch gedulden. Die Deutsche Bahn darf ihre ICE-Züge durch den Tunnel unter dem Ärmelkanal nach London schicken. Die für die Sicherheit zuständige Kommission gab dafür nun grünes Licht, wie die Betreibergesellschaft Eurotunnel bekanntgab. Ein Sprecher der Deutschen Bahn begrüßte die Genehmigung. Allerdings würden vermutlich erst 2016 die ersten deutschen Züge durch den Tunnel fahren, wenn die benötigten ICE ausgeliefert seien. Nach drei Jahren eingehender Prüfungen habe die Kommission die Deutsche Bahn für den Passagierverkehr durch den Tunnel zugelassen, hieß es in der Eurotunnel-Erklärung. "Zwanzig Jahre nach der Inbetriebnahme öffnen die Behörden endlich den Tunnel für alle", sagte Eurotunnel-Chef Jacques Gounon. Das sei ein "formidabler Fortschritt für Millionen Reisende". Bislang pendeln nur Züge von Eurostar unter dem Ärmelkanal. Eurostar ist eine Tochter des öffentlichen französischen Bahnkonzerns SNCF. Die Betreibergesellschaft Eurotunnel erhält für jeden Zug, der durch den Kanaltunnel fährt, eine Gebühr. Der Betreiber Eurotunnel hofft durch den Einstieg der Deutschen auf drei bis vier Millionen zusätzliche Passagiere jährlich - gegenüber zehn Millionen wie zur Zeit. Die Deutsche Bahn will täglich Züge zwischen Frankfurt am Main und London anbieten. Ursprünglich war der Startschuss der Verbindung schon für dieses Jahr geplant.

Quelle: n-tv.de , sla/rts/AFP

 

21.06.13 00:37

545 Postings, 3830 Tage greenhorn24Bahnfahren macht Spass - Ja

   Aber die Eurotunnel-Aktie macht keinen Spass: Tagesverlust -12% !!!

 

21.06.13 11:15

545 Postings, 3830 Tage greenhorn24Hat jemand eine Ahnung was da vorgeht

  soweit ich das verstanden habe soll es so eine Art staatliche Regulierungsbehörde für den Tunnel geben. Richtig? Vielleicht hat ja jemand genauere Info's dazu? 

 

24.06.13 16:22

545 Postings, 3830 Tage greenhorn24So die Herren Eurokraten

  .... verlangen also von der Betreibergesellschaft die Durchfahrtgebühren zu halbieren, ansonsten drohen Geldbußen!

INTERESSANT: Da sitzten also in Brüssel ein so ein paar Bürokraten die nicht schlecht von unseren Steuergeldern leben und glauben sie müßten die Welt nach ihren Vorstellungen verändern.

Diese Herren sitzen mit ihrem fetten Arsch den ganzen Tag im Büro, haben von der Geschäftspraxis und der Historie der Eurotunnelgesellschaft Null-Ahnung und sind dazu wahrscheinlich noch nie in ihrem Leben ein Risiko (mit eigenem Geld!) eingegangen.  Denn anders lässt sich dieser Vorstoß nicht interpretieren.

Ansonsten wüßte man wie noch vor ein paar Jahren Gläubiger, Banken und vorallem die Aktionäre bei Schuldenschnitten und Haircuts bluten mußten und einen großen Teil ihres Einsatzes dabei verloren haben.  Das war damals der Preis für's Überleben von Eurotunnel. Anderenfalls wäre es aus gewesen - Insolvenz! Dann würde heute niemand durch diesen Tunnel fahren und es gäbe kein "Auslastungsproblem".........

Damals hat von staatlicher Seite niemand auch nur einen Cent zur Rettung beigetragen!  Die Devise hiess: das muß einzig und allein mit privaten Geldern finanziert werden.

Heute wo man langsam beginnt -nach fast über 20Jahren seit bestehen des Tunnels-  die ersten winzigen Früchte zu ernten, da kommen diese Fettärsche aus Brüssel und wollen mit aller Gewalt die Auslastung erhöhen, weil diese nach ihrer Meinung zu niedrig ist.

Das ist schlicht und einfach nicht nur dummdreist, sondern auch verantwortungslos. Denn jeder weiß wie anfällig gerade solche Vorzeigeprojekte für Terroranschläge und Brände sind. Eurotunnel hat hier nach und nach die Sicherheitsvorkehrungen hochgefahren und die Auslastung ganz bewußt nicht bis zum Anschlag ausgereizt, wohl wissend, dass andererseits eben genau diese Sicherheit nicht mehr gewährleistet ist.

Wollen die Bürokraten nun ernsthaft Menschenleben auf's Spiel setzen, um eine höhere Auslastung zu erreichen?!

 

 

 

21.09.13 09:37

559 Postings, 6114 Tage silber..lässt der Kursanstieg

auf eine Einigung in den beiden Streitfällen hoffen ????
Die 2 Monate zur Stellungnahme ( zum 1. LinK ) sind doch nun vorrüber.

Hier noch mal die Hintergründe

http://www.spiegel.de/reise/aktuell/...fuer-ueberteuert-a-906842.html

http://www.verkehrsrundschau.de/...trieb-von-myferrylink-1251309.html  

14.12.13 08:58

559 Postings, 6114 Tage silberPrivatisierung von Eurostar Anteilen?

Bis 2020 könnte dies möglich sein, das ein 40% Anteil privatisiert wird.

Quelle:

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/...eile-verkaufen-12694619.html  

28.12.13 17:06

545 Postings, 3830 Tage greenhorn24Eurotunnel - Ausbruch über die 8?-Marke?


 die letzten 5Jahre lief die Aktie seitwärts zwischen 5 und 7,90?. Die 8?-Marke konnte nie geknackt werden. - Sollte das jetzt passieren?!
Das wäre ja fast eine kleine Sensation, aber so wieder Chart aussieht: durchaus möglich.
Dann wirds auch wieder interessant!  

08.01.14 10:53

559 Postings, 6114 Tage silberAusbruch über die 8?-Marke?

@ greenhorn
Warum ist die 8? Marke so interessant?
Stehen ja kurz davor!!!  

08.01.14 19:15

545 Postings, 3830 Tage greenhorn248-Euro-Marke


Charttechnisch wird es meistens nochmal richtig interessant, wenn ersteinmal ein langjähriger und hartnäckiger Widerstand (8?) geknackt ist.
Möglicherweise läuft es dann nochmal richtig gen Norden, vielleicht sogar wieder in den zweistelligen Bereich hinein.

Aber wie immer an der Börse kann auch alles ganz anders kommen.....  -:)  

13.01.14 09:50

559 Postings, 6114 Tage silberGood News

Gute Nachrichten, die den Angriff der 8,--? Marke unterstützen sollten!

 

31.01.14 08:34

559 Postings, 6114 Tage silberMehr Umsatz

Eurotunnel: Mehr Umsatz, mehr Passagiere und mehr Güter
Die Gruppe Eurotunnel verzeichnet für 2013 ein Rekordjahr mit einem konsolidierten Umsatz von 1,092 Mrd. EUR, einem Wachstum um 12 % gegenüber 2012. Bei Eurotunnel Shuttles lag der Umsatz bei 477 Mio. EUR (+ 2 %), Railway Network erreichte einen Umsatz von 289,3 Mio. EUR (+ 3 %).

 

15.02.14 10:01

559 Postings, 6114 Tage silberStarke Unterstützer

"In response to the reasoned opinion issued by the European Commission, the British and French governments have assured Eurotunnel of their support and confirmed their intention to contest the demand aimed at lowering the Channel Tunnel's access charges."
Quelle:
http://www.eurotunnelgroup.com/uk/home/

 

25.02.14 12:27

559 Postings, 6114 Tage silberNeuer Zeitplan für EU-Entscheidung

Quelle:
http://online.wsj.com/article/PR-CO-20140225-902796.html


The announcement of the UK Competition Commission's provisional findings
concerning its jurisdiction regarding Eurotunnel's ferry activities between
Dover and France is postponed to mid-March 2014 from previously late February.
The target date for a decision is postponed to early May 2014 from previously
end April.


 

11.03.14 12:26

559 Postings, 6114 Tage silberIch lese hieraus

..Fondeinstieg  ...Talence Midcaps chez Talence Gestion

http://translate.google.de/...s%3D9zg%26rls%3Dorg.mozilla:de:official

Kann leider kein Französisch :-(

Aber wenn es so ist, wäre das super, denn die Netto-Aktienquote variiert zwischen 60% und 120% !

 

13.03.14 10:26

559 Postings, 6114 Tage silberDividendenerhöhung

Eurotunnel said it would pay a 2013 dividend of 15 cents against 12 cents for 2012. Gounon said he was confident in raising the dividend again this year and next.
Quelle:
http://www.standard.co.uk/business/business-news/...jump-9188863.html  

05.05.14 15:34

545 Postings, 3830 Tage greenhorn24Eurotunnel nimmt Fahrt auf


.....und kein Mensch scheint sich dafür zu interessieren.
Nicht mal die Analysten.- Die besten Vorraussetzungen für einen weiteren Kursanstieg- von allgemeinen Korrekturen des Gesamtmarktes- einmal abgesehen. Denen wird sich auch Eurotunnel nicht entziehen können.

Aber wenn erst die Analysten kommen, positive Einschätzungen geben und damit die Masse zum Kauf animieren, nicht auszudenken in welche Höhen diese Aktie dann katapultiert werden könnte........  

07.05.14 11:01

559 Postings, 6114 Tage silber20 Jahre Eurotunnel

Jubiläum: Eurotunnel wird 20 Jahre alt
Seit der Einweihung durch Queen Elizabeth II. und Frankreichs damaligen Staatschef François Mitterrand am 6. Mai 1994 haben mehr als 330 Millionen Passagiere den Eurotunnel unter dem Ärmelkanal per Bahn durchquert.
 

12.05.14 16:55

559 Postings, 6114 Tage silberSchienengüterverkehr wird billiger

28.05.14 14:08
1

559 Postings, 6114 Tage silberNeues Kursziel

Quelle:
http://bourse.lefigaro.fr/indices-actions/...enant-11-5-euros-1075030


Après avoir refait leurs calculs concernant le service de navettes Le Shuttle d'Eurotunnel, les analystes d'Exane BNP Paribas ont sensiblement relevé leur objectif de cours, qui passe de 9,5 à 11,5 euros (+ 21%). Le conseil acheteur de 'surperformance' est donc confirmé.

 

27.06.14 15:55

559 Postings, 6114 Tage silberEinstellung Fährbetrieb - Die Boerse jubelt

Quelle
http://www.dpa-afx.de/home/

27.06.2014
Tunnel-Betreiber muss Fährbetrieb über Ärmelkanal aufgeben

CALAIS/DOVER (dpa-AFX) - Der Betreiber des Ärmelkanal-Tunnels Eurotunnel muss seine Fährverbindung zwischen dem französischen Calais und dem englischen Dover einstellen. Londoner Wettbewerbshüter bestätigten am Freitag eine Entscheidung vom vergangenen Jahr, wonach der Fähr-Service MyFerryLink dem Wettbewerb im Kanal-Verkehr schade. Mit drei Fähren und der Zugverbindung unter dem Kanal kontrolliere Eurotunnel über die Hälfte des Verkehrs zwischen Dover und Calais, teilte die britische Wettbewerbsbehörde CMA mit.

Bliebe MyFerryLink auf dem Markt, werde wohl einer der beiden anderen Anbieter aufgeben müssen, da das große Angebot unrentabel sei. Die Schiffsverbindung bieten noch DFDS Seaways und P&O Ferries an. Eurotunnel finanziert die Verluste im Fährgeschäft derzeit quer. Es solle aber weiterhin drei konkurrierende Anbieter geben, befanden die Wettbewerbshüter. Eurotunnel muss MyFerryLink nun innerhalb eines halben Jahres schließen oder verkaufen. Das Unternehmen hatte von der liquidierten Reederei SeaFrance Fähren übernommen und sie seit August 2012 betrieben./ted/DP/fbr  

24.07.14 20:50

559 Postings, 6114 Tage silberErfolg versprechender Ausblick

Eurotunnel confirms targets despite 1H loss - The West Australian
Paris (AFP) - Eurotunnel on Tuesday said it expects to meet its financial targets over the next two years despite reporting a net loss in the first half due to weak results from its ferry division.

Zitat aus dem Link:


But chief executive Jacques Gounon said the group still expects to post a full-year profit as activity picks up in the second half of the year, when people tend to take more cross-Channel holidays.

This year the group still expects earnings before interest, tax, depreciation and amortisation (Ebitda) to hit 460 million euros, rising to 500 million euros in 2015, he told a press conference.




 

18.09.14 16:35

559 Postings, 6114 Tage silberLachhaft

Perf. seit Threadbeginn:   -2,79% lt.Ariva

Tatsächlich ca. 150% Plus
wie passt dies denn überein?
          §    

03.12.14 19:48

559 Postings, 6114 Tage silberLesenswert

An der Aktie des Eurotunnel kann man verdienen
Ein Tunnel, der England mit dem Festland verbindet, war schon vor Jahrhunderten ein Traum. Vor 20 Jahren wurde er endlich... jetzt lesen


 

21.03.15 11:35

559 Postings, 6114 Tage silberDas wäre der Hammer..

wenn hier sich Warren Buffett einkauft!

"Comme vous avez pu le remarquer, des investisseurs très sérieux tels que Warren Buffett s?y intéressent.

Aber auch die 20% Erhöhung der Dividende auf 0,18 ?, sowie günstige Wechselkurseffekte, die starke britische Wirtschaft und die Zunahme des Verkehrsvolumen im LKW-Bereich, zeigen deutlich wohin die Reise geht.  

Seite: 1 | 2 | 3  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTechA2PSR2
TeslaA1CX3T
Amazon906866
Apple Inc.865985
BayerBAY001
CureVacA2P71U
NEL ASAA0B733
BYD Co. Ltd.A0M4W9
AlibabaA117ME
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
XiaomiA2JNY1
Ballard Power Inc.A0RENB
Wirecard AG747206
Deutsche Telekom AG555750