finanzen.net

AT&T

Seite 2 von 12
neuester Beitrag: 13.07.19 08:23
eröffnet am: 24.08.10 10:23 von: Admiral G Anzahl Beiträge: 287
neuester Beitrag: 13.07.19 08:23 von: Steff. Leser gesamt: 106139
davon Heute: 15
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 12   

10.10.14 14:43

889 Postings, 1938 Tage OGfoxnaja

die börse schwankt schon sehr stark deshalb investiere ich zur zeit nur noch in unternehmen mit einer sehr guten vergangenheit und auch dann nicht immer

und ein bisschen hoffen darf man doch wohl  

19.01.15 16:12

16192 Postings, 2060 Tage Galearis= eines meiner Kerninvestments, kann nicht klagen

nur meine Meinung, kein Rat.  

20.01.15 17:40

889 Postings, 1938 Tage OGfoxAuch Investiert

bin nun auch schon ein paar Wochen investiert durch den schwachen Euro steht die Position schon mit 8% im Plus bei mir im Depot und nun freue ich mich auf meine erste Divi.

die Position liegt in meinem langzeit Depot  

21.01.15 14:10

1066 Postings, 2497 Tage Timo1990ebenfalls

Bin bereits seit 2012 dabei und habe kürzlich aufgestockt. Tolle Chancen in Mexico, sehr schöne Wireline-Möglichkeiten durch PayTv+Highspeed Internet. Insgesamt die Möglichkeit der Bündelverträge sehe ich für At&t nach der DirectTv-Übernahme als sehr positiv an.

ABER die Entwicklung der Pensionsverbindlichkeiten sorgt mich. Selbst nach der extrem hohen Q4 Belastung diskontiert At&t noch mit 4,3%, was immernoch sehr hoch ist. Da ist viel Raum für weitere Belastungen. Hier liegen noch einige versteckte Belastungen.  

21.01.15 17:54

69 Postings, 5585 Tage stroganovTimo1990; Die Pensionsverbindlichkeiten haben mich

auch abgeschreckt, ich habe mit  plusminus 0 verkauft. Es werden auch neue Lizenzen nächste Jahr fällig. Das Mexikoinvestment ist auch etwas seltsam. Die Verkäufer haben es von paar Monaten für 1,4M übernommen um an ATT für 2,5M zu verkaufen.  

23.01.15 10:24

16192 Postings, 2060 Tage Galearisjuckt mich nicht..AT&T doing great ! Dicke Divi da

zu noch... nur meine Meinung,  

09.02.15 11:14

46 Postings, 1736 Tage clouseaubin relativ zuversichtlich

Ich habe mir das Unternehmen mal näher angeschaut. Wer Interesse an meinen Überlegungen hat:Unternehmensanalye und Überlegungen zur Dividende

Summary

  • Ergebnis für 2014 (GAAP) zurück gegangen, Free Cashflow geringer als in den Vorjahren, hohe Investitionen in 2014
  • wichtig ist die Beobachtung des Free Cashflow zur Beurteilung der Fähigkeit die Dividenden zu zahlen und eventuell zu erhöhen
  • die Verschuldung wird in 2015 aufgrund einiger Zukäufe sowie durch die Teilnahme an Frequenzauktionen deutlich ansteigen
  • Wachstum und Diversifikation in Satelliten TV und Mexikos Mobilfunkmarkt
  • Die Zusammensetzung von Umsatz und Ergebnis bei AT&T wird sich grundlegend ändern
  • Die Peer group analyse offenbart Stärken und Schwächen; A&T bietet die höchste Dividendenrendite bei guter Eigenkapitalquote und üblicherweise starkem Cashflow


 

06.03.15 15:34

889 Postings, 1938 Tage OGfoxich hoffe

der abstieg aus dem DOW wirkt sich für unsere At&T nicht zu negativ aus.


Wobei auch nichts gegen günstiges nachkaufen hätte  

06.03.15 17:06

767 Postings, 1888 Tage Drattlenaja

kurzfristig entsteht durch die nun folgenden anpassungen der fonds verkaufsdruck - langfristig hat das ganze natürlich keine auswirkkung, da zählen nur die zahlen die at&t liefert!  

06.03.15 19:52

203 Postings, 2325 Tage kutankWarum AT&T

und nicht Verizon? Hat jemand eine Begründung gefunden. So lange unser Euro so abschmiert gibt es leider auch keine günstigen einkaufkurse.  

03.05.15 19:29
1

1066 Postings, 2497 Tage Timo1990at&t vs. vz

At&t hat eine Strategie, die mir eher zusagt. Das Unternehmen will in den mexikanischen Markt eindringen und hat dazu schon gute Fortschritte gemacht. In den USA selbst ist es breiter aufgestellt, weil es im Wireline-Bereich deutlich stärker ist. Mit DirecTV können gute Bündelprodukte verkauft werden. At&t ist einfach diversifizierter und könnte einen Marketingvorteil erlangen (Bündelprodukte -> Kundenbindung) und hat potentiell höhere Wachstumsmöglichkeiten, ohne dass die Bewertung die gegenüber VZ reflektiert.

VZ hängt nahezu nur am US-Mobilfunkmarkt. Und hier tobt ein Preiskampf, bei dem es unsicher ist, wie er ausgeht.  

16.05.15 00:36

461 Postings, 1542 Tage OliverSAT&T - news zum Kauf von DirecTV

Summary 


  • According to a WSJ report, regulators are unlikely to block AT&T deal to buy DirecTV.

  • The company has made some concessions to make the deal more palatable.

  • DirecTV would boost FCF in 2016 for AT&T and provide a platform for growth into Latin America.

http://seekingalpha.com/article/...ctv-deal-gets-a-major-boost​

 

03.06.15 22:18
1

461 Postings, 1542 Tage OliverSÜbernahme von DirecTV bald bewilligt?

AT&T momentan 2% im Plus. Gerüchte mehren sich, dass die Übernahme von DirecTV in den nächsten Wochen vom FCC bewilligt wird.

Auf der Seite vom FCC ist ersichtlich, dass die "timeline clock" noch immer gestoppt ist.

http://www.fcc.gov/transaction/att-directv

 

04.06.15 18:35

889 Postings, 1938 Tage OGfoxGS warnt

habe heute gelesen, dass GS bei At&t vor größeren Kursrücksetzern warnt.

Als Begründung wird angeführt, dass bei At&t eine der derzeit größten Shortposition im US Markt vorhanden ist( mehr als 11 Mrd)

Wie ist eure Meinung dazu?

ich persönlich würde bei einem größeren Rücksetzer (15% und mehr) wohl dazu tendieren meine Position zu vergrößern.

sonnigen feiertag euch  

05.06.15 07:05
1

461 Postings, 1542 Tage OliverSJP Morgan neu overweight

Schwer zu beurteilen... Der Markt ist volatiler als auch schon. Da wird vermehrt auch fallende Kurse spekuliert...
Aber das ist zumindest schon mal positiv.

JP Morgan empfiehlt neu AT&T zum Kauf (bisher halten) und erhöht das Kursziel auf USD 40.
Gleichzeitig wird der Konkurrent Verizon zurückgestuft (bisher kaufen). Der Analyst Philip Cusick glaubt, das AT&T inzwischen ein besseres Potenzial hat...
Quelle: Marketwatch.com
http://www.marketwatch.com/story/...-jp-morgan-prefers-att-2015-06-04  

06.06.15 23:46

461 Postings, 1542 Tage OliverSDirecTV Übername

Offenbar gab es ein Treffen zwischen dem Management von AT&T und DirecTV sowie dem FCC. Da können wir mal gespannt sein, wann endlich grünes Licht für die Übernahme erteilt wird. Lange wirds wohl nicht mehr dauern...
http://www.theverge.com/2015/6/5/8737513/fcc-meets-att-directv-merger  

14.06.15 20:01

1 Posting, 1501 Tage JD_ManageKursziel 91 $

Hallo Zusammen,

mein aktuelles Langzeit-Kursziel liegt bei 91 $ je Aktie. Trotzdem bleibe ich in der Position zunächst flat, da ich zunächst den Sommer und im speziellen den September abwarten will. Nutzen die nächsten größeren Kursrücksetzer um dann eine langfristige Position aufzubauen.

Damit der Ziel erreicht werden kann muss mittelfristig die EK-Quote erhöht werden, die Umsatzrendite, EK-Rendite und GK-Rendite erhöht werden. Ebenfalls zu erwähnen ist die Dividendenpolitik die im letzten Jahr nicht nachhaltig war. Hier sollte eine Ausschüttungsquote von 30 bis 40 Prozent angestrebt werden.  

15.06.15 13:40

1066 Postings, 2497 Tage Timo1990Payout

Mit 30/40 % fliegt das Unternehmen aber aus der Dividend-Aristocrates Liste, außer der Gewinn explodiert zuvor. Das wird wohl nicht passieren, at&t ist für die meisten Aktionäre eine klare Dividendencashcow, daran wird das Management sicher nichts ändern.  

30.06.15 23:37

461 Postings, 1542 Tage OliverSMerger

Nächste Woche sollten wohl News zür DirecTV Übername folgen:
http://www.reuters.com/article/2015/06/29/...-a-idUSKCN0P92UT20150629  

23.07.15 22:53

461 Postings, 1542 Tage OliverSÜberraschend gute Zahlen

AT&T hat gute Zahlen fürs Q2 publiziert. Die Aktie steigt nachbarlich um mehr als 1Prozent.
Beim Merger mit DirecTV sollte nun endlich die erwartete Bewilligung in Kürze folgen...  

24.07.15 00:33

1066 Postings, 2497 Tage Timo1990Optimal

Alles läuft optimal, nur leider ist der Euro für Nachkäufe so schwach...  

24.07.15 10:38

889 Postings, 1938 Tage OGfox@Timo

Da gebe ich dir recht solange der Euro so schwach ist tue ich mir auch sehr schwer mit neuen Investments im Euro-Ausland.

Ich werde Dividendenerträge  nun erstmal auf dem Tagesgeldkonto liegen lassen und den amerikanischen Markt erstmal nur beobachten.

schönes Wochenende  

24.07.15 21:28

461 Postings, 1542 Tage OliverSFCC genehmigt die Übernahme von DirecTV

Nun ist der Entscheid gefällt. AT&T darf DirecTV übernehmen...
https://www.fcc.gov/document/...ants-approval-att-directv-transaction  

26.08.15 17:39

1066 Postings, 2497 Tage Timo1990Eurokurs, Aktienkurs

Ein Eurokurs von 1,14 könnte sich bereits wieder deutlich besser für Investitionen in den Dollarraum eigenen, dazu hat At&t im Zuge der Korrektur natürlich auch Federn gelassen. Ich denke derzeit darüber nach, die Position um ca. 40-45 % aufzustocken.  

02.09.15 22:36

461 Postings, 1542 Tage OliverSAT&T empfiehlt Tenderofferte zur Ablehnung

Habe heute ein schlechtes Angebot für meine Aktien erhalten. Kein wunder empfiehlt AT&T dies zur Ablehnung...
http://www.marketwatch.com/story/...hare-mini-tender-offer-2015-09-01  

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 12   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Infineon AG623100
Amazon906866
BASFBASF11
NEL ASAA0B733
Microsoft Corp.870747
BayerBAY001
Apple Inc.865985
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Continental AG543900
CommerzbankCBK100
TeslaA1CX3T
EVOTEC SE566480