European Lithium - einen Blick wert !

Seite 1 von 148
neuester Beitrag: 14.10.20 18:24
eröffnet am: 04.11.16 10:18 von: celi-michi Anzahl Beiträge: 3683
neuester Beitrag: 14.10.20 18:24 von: ruhrpottloew. Leser gesamt: 939523
davon Heute: 133
bewertet mit 15 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
146 | 147 | 148 | 148   

04.11.16 10:18
15

1064 Postings, 3207 Tage celi-michiEuropean Lithium - einen Blick wert !

bin heute auf A2AR9A gestossen und werde das mal im Auge behalten.

Vielleicht auch ein aussichtsreiches Unternehmen im Lithium-Segment.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
146 | 147 | 148 | 148   
3657 Postings ausgeblendet.

23.09.20 15:13

25 Postings, 231 Tage Ndh2020Spike

Es geht nicht mir nicht um die Preise sondern um den Vorwurf der Vorgaukelei und Fehlinformationen. Das möchte er doch mit EL klären.
Und ja, ich bin des Lesens mächtig.  

23.09.20 15:14

25 Postings, 231 Tage Ndh2020....

Auch des Schreibens. Bitte den Fehler im Satz zu entschuldigen.  

23.09.20 16:01

227 Postings, 3685 Tage spike_1000@Ndh2020

Mein Post bezog sich auf den User alessio....

In dem von diesem User eingestellten und markierten Bild steht unten die Info zur Datenbasis. Also wird da nix vorgegaukelt.....

@alessio: Ist halt auch Marketing gewisse Sachen nicht zu aktualisieren oder im Kleingedruckten zu verstecken. Schon mal einen Vertrag abgeschlossen????????  

23.09.20 16:22

853 Postings, 2440 Tage alessioAber

warum verwendet   man  diese in der aktuellen Präsentation  vom   14-09-2020   man verkauft diese  praktisch  als  News  .
Warum  werden diese nicht durch aktuelle  Zahlen ersetzt .
Da  erweckt  man doch  ein Bild der Zahlen was es so nicht mehr gibt .
Gaukelei  oder soll es jeder so  nennen wie er Persönlich  möchte  
Das  hat  natürlich seinen Grund  warum man  keine aktuellen zahlen  verwendet
Für  die Geman  Stupid  Gemeinde  reicht dieses aus .
Aber damit  gewinnt man sicher keinerlei Investoren .
Zumindest sind die News von Heute  Nacht  gar nicht  so  schlecht  wie es der  der Kursabschlag  in
Down Under darstellt .
Da hat  man ein Projekt  auf den man den Focus legt ,wo doch wesentlich mehr möglich ist als  das
in Wolfsberg .    
Ich  denke  das  dieses  auch  ein wenig  dem  Einflusses   Talaxis   geschuldet ist die Neuausrichtung
von EL und  das man sich  mittelfristig vom unprofitabelsten Lithium Projekt der Welt trennen wird.
Nun  überlasse  ich den wahren Profis  wieder das Feld .    

23.09.20 16:42

227 Postings, 3685 Tage spike_1000Und wo steht....

..., der Preis in einer Woche????

Keiner weiß es. Warum sollte man dann in einer Präsentation den Preis von heute nehmen. Noch mal - das ist Marketing....

Des Weiteren ist bei EL alles auf Sparflamme. Glaube nicht dass sich da jemand die Zeit nimmt täglich den LI- Kurs anzupassen.  

24.09.20 09:39

135 Postings, 1326 Tage Goldesel13:-)

Letztendlich ist es doch völlig egal ob neue oder alte Projekte oder nicht profitabel bzw. wirtschaftlich nicht umsetzbare eingestampft werden. Wichtig ist, das der Motor wieder um laufen kommt - egal wie.
Da müssten wir doch alle einer Meinung sein.
 

24.09.20 09:42
1

135 Postings, 1326 Tage Goldesel13:-)

Mir ist es völlig egal, wie die ihre Brötchen verdienen. Meinetwegen können die in der Fußgängerzone Bratwurst verkaufen.
Hauptsache.....Ich sehe meine Kohle wieder  

25.09.20 16:54
1

2 Postings, 29 Tage Mike WilliamsEuropa wird unabhängig

Könnte es sein das die Firma massiv unterbewertet ist da aufgrund der jahrelangen Auslagerung aller unserer Corebranchen nun wieder ein umdenken stattfindet und wir unsere stärken wieder in Europa aufbauen müssen.
Da steht diese Firma in den Startlöchern und scheint mir ein schlaues Investment.
Dies meine Gedanken zum Freitag.
 

25.09.20 16:59
1

2 Postings, 29 Tage Mike WilliamsKönnte es sein...

..dass bald Tesla Interesse hat und das die EU hier unsere Rohstoffe sichern will.
EU Unabhängigkeit ist wichtig und dafür wurden seit Corona Milliarden gesprochen.

Für mich ein starkes BUY. Wie seht ihr das?  

26.09.20 10:03
1

853 Postings, 2440 Tage alessioZweimal klares Nein

Zu  Tesla  aktuell  

Warum Tesla selbst Lithium gewinnen will

https://futurezone.at/science/...lbst-lithium-gewinnen-will/401041760

Die  Automobil  Hersteller   in Europa besitzen  bereits  Langfriste Lieferverträge  im Bereich  Lithium  .
Also hier sind alle Türen bereit zu .
Man konnte in den letzten drei Jahren nicht einen Interessenten  trotz  unzähliger Versprechen  des
MM präsentieren .
Interasant  währe mal  die  Meinungen  zu dem neuen Projekt seitens EL hier zu erfahren  ,
Praktisch  die  nachfolge zum gescheiterten - Lithium - Projekt -Wolfsberg   .
Oder glaubt hier wirklich noch jemand das hier jemand das unprofitabelste  Projekt auf diesem
Planeten Subventionieren wird .
 

04.10.20 10:45

379 Postings, 898 Tage CafeSoloInterview mit TS

Wer das Interview noch nicht gesehen hat:

https://youtu.be/OwVq_2fdA7I

VG  

04.10.20 10:55

213 Postings, 582 Tage AurorahiKann mal jemand grob übersetzen,

was er so sagt. Danke  

04.10.20 12:22
3

379 Postings, 898 Tage CafeSoloInhalt

TS sieht EL nach wie vor als den ersten möglichen Li Lieferanten für die EU. Er begründet es damit, dass die Mine bereits vorhanden sei und der Fortschritt als auch die Lage gegenüber Mitstreitern ein zentraler Baustein sind. Er geht nochmal auf die bankable PFS und dann DFS kurz ein, er sagt die PFS alleine genügt derzeit nicht aber er ist guter Dinge, dass mit den Erweiterungen und Abschluss der DFS die Investitionen da sind. Er sieht EL ab 2-3Q 2021 im Ausbau der Infrastruktur der Mine und abhängig der Restriktiven Maßnahmen von COVID19 sind auch neue Road Shows etc geplant. Es gibt wohl demnächst auch weitere EU Förderungen auf die man sich bewerben will.
Er ging auf den CEO Wechsel ein, dass nun ein erfahrener wie vor Ort sei der auch die EU gut kenne. Er behauptete weiterhin, dass der share price in den nächsten 6 bis 12 Monate steigen könnte weil der Li Preis sich drehen wird (aktuell neues Tief!). Den kommerziellen Eintritt sieht TS aktuell nicht vor 2023, was seiner Ansicht nach EL immer noch an die vorderster Front treibt, weil die meisten Unternehmen und EU Regierungen Ziele ab 2025 strikt umsetzen. Taktisch geht er dann natürlich auch wieder auf BMW /VW ein die viele neue Modelle in den nächsten Jahren auf den Markt bringen wollen.

Ich denke es ist klar, dass aktuell und auch vor 2 Jahren kein Zeitpunkt zur wirtschaftlichen Umsetzung da ist. Die Zeit wird erst noch kommen und das ist auch nichts was TS beeinflussen kann, er kann nur versuchen das Timing anzupassen um seine Mine attraktiver zu gestalten.  Momentan würde das kaum etwas bringen. Insofern: Mein Plan ist bis 2025 halten und ggf. Zwischenevaluieren. EL wird nicht die halbe EU versorgen aber es wird wahrscheinlich ein Zeitpunkt geben wo ELs Lage, Nachhaltigkeit und das dort befindliche Li eine Rolle spielen könnten um einen Anteil der EU eigenen Versorgung zu leisten. China stoppt wohl die Li Ausfuhr und aufgrund des eigenen künftigen Bedarfs.

Bildet euch eure eigene Meinung und lasst euch von keinem Forum User iwas einreden! Letztlich ist es eurer Geld und ihr entscheidet.
VG  

04.10.20 13:15

213 Postings, 582 Tage AurorahiDanke Cafesolo

Ich bleibe mal mit meinen 200 Ts Stück dabei, obwohl ich fett  im Minus bin.
 

04.10.20 13:24

213 Postings, 582 Tage AurorahiAber ich glaube das

Zinnwald/Cínovec Projekt mit Europhan Metals und CEZ geht eher an den Start als EL, naja abwarten. Irgendwann muss der Lithiumpreis ja mal so steigen, daß sich eventuell beide Projekte lohnen könnten.
Schönen Sonntag noch allen Investierten.  

06.10.20 08:56
1

892 Postings, 325 Tage kfzfachmannDas Management

Sollte sich eine Scheibe von  piedmont Lithium abschneiden

Die haben schon eine 5jahres Vereinbarung mit TESLA  

08.10.20 07:33

379 Postings, 898 Tage CafeSoloNeuer Report

Guten Morgen,

EUR hat einen "Share Purchase Plan Offer Booklet "  hochgeladen. Darin befindet sich ab S. 5 eine Stellungnahme zu den Key risks des Lithium Wolfsberg Projekts, das sollte sich jeder investierte mal ansehen.
Abgesehen von Copy&paste Zeilen die wir alle kennen, gibt es wenige neue Statements, die so seitens EL nie ausgesprochen wurden und nicht gerade Mut machen aber eigentlich schon immer klar sind. Die Frage ist, warum erwähnt EUR das ausgerechnet jetzt? Um später sagen zu können, wir haben das nicht verheimlicht?
Verglichen mit dem aktuellen Interview von TS mit Q & A werden hierin doch deutlich die Risiken genannt. Grundsätzlich finde ich es aber gut, dass seitens EL mal etwas mehr Tacheles gesprochen wird. Vielleicht wollen sie ja doch mehr in Richtung Gold :D
Frohes Schaffen meine Herren!  

08.10.20 13:39

70 Postings, 3869 Tage 7Löwe7Na ja so goldig sieht das Gold auch nicht aus....

(e) Gewährung eines Explorationspachtgrundstücks E47/4144 Während das Unternehmen die Wahl für E47/4144 gemäß dem WA-Bergbaugesetz gewann, muss E47/4144 dem Unternehmen noch gewährt werden. Obwohl das Risiko, dass der Pachtvertrag nicht gewährt wird, gering ist, befindet sich der Pachtvertrag in einem komplexen Gebiet mit vielen Infrastrukturreserven. Infolgedessen besteht ein erhebliches Risiko, dass sich die Bewilligung verzögert. Das Unternehmen ist in den Explorationstätigkeiten, die vor der Gewährung des Zuschusses durchgeführt werden können, eingeschränkt, was das gesamte geplante Explorationsprogramm des Unternehmens erheblich verzögern kann. Darüber hinaus besteht vorbehaltlich der Gewährung des Zuschusses, während E47/4144 zu 100% rechtlich von EUR gehalten wird, EUR nur Anspruch auf 50% der wirtschaftlichen Beteiligung an dem Pachtvertrag hat, während die restlichen 50% von EUR im Namen von Wombat Pty Limited gehalten werden, das Risiko, dass die Beteiligung von EUR und Wombat nicht immer übereinstimmen.

(f) Finanzielle Risiken Wie im Jahresbericht 2020 des Unternehmens bekannt gegeben, erzielte das Unternehmen einen Nettoverlust von $ 3.257.923, verfügt derzeit über 1.000 Wandelanleihen (mit einem Nennwert von je $ 1.000, die nach Wahl des Anleihegläubigers wandelbar sind) und einen Nettobetriebs-Cashflow von $ 894.930 für das Jahr, das am 30. Juni 2020 endete. Die Fähigkeit des Unternehmens, den Betrieb aufrechtzuerhalten, hängt von der Fähigkeit des Unternehmens ab, bei Bedarf Kapital zu beschaffen und/oder von der erfolgreichen Exploration und anschließenden Ausbeutung der Liegenschaften des Unternehmens. Dies birgt erhebliche finanzielle Risiken.
 

08.10.20 13:52

70 Postings, 3869 Tage 7Löwe7anbei noch der Link .....ist absolut lesenswert

Bei den ganzen Risiken sträuben sich mir die Haare
?.so was schreib ich nur wenn bald der Ofen aus ist, damit Tony Sage hinterher sagen kann
" ich hab euch ja rechtzeitig gewarnt"

https://hotcopper.com.au/threads/...booklet.5675090/?post_id=47948015  

08.10.20 14:17
1

853 Postings, 2440 Tage alessioDie interessanteren Passagen

Es besteht das Risiko, dass die Endergebnisse der DFS von den Ergebnissen der PFS abweichen, ganz oder mit Elemente davon zu respektieren. Es gibt auch keine Gewissheit, dass die DFS zu einer Weiterentwicklung des Projekts führen wird.

Es besteht ein erhebliches Risiko, dass das Unternehmen im Falle, dass das SPP weniger als die volle Zeichnungssumme aufbringt, nicht über ausreichende Mittel verfügt, um sein geplantes Explorationsprogramm abzuschließen, wobei das Unternehmen sein geplantes Explorationsprogramm reduzieren oder einen Teil des Projekts  aufgeben muss. Dies wird sich nachteilig auf das Unternehmen auswirken.

Share Purchase Plan Booklet

https://stocknessmonster.com/announcements/eur.asx-6A1000256/

Frei  Übersetzt

Warum  dann dieses Fan - Boy  Video  noch .
Diese Fakten  sind  ja auch länger bekannt und trotzdem hält man hier Aktionäre   mit Versprechen
die nicht realisierbar   über  Jahre hin .



 

08.10.20 15:06

70 Postings, 3869 Tage 7Löwe7Thema Video vom 29.09.20

https://www.youtube.com/watch?v=OwVq_2fdA7I&feature=emb_title

Da werden einfach Sachen behauptet um neue Leute zu beeindrucken, die nicht stimmen

-angeblich arbeitete die Mine schon in den 80er Jahren
==> das ist falsch , es wurden nur Erkundungsgänge gemacht, dann wurde sie geschlossen!
-CEO Herr Wanke sei die ganze Zeit vor Ort
==> stimmt nicht, der ist seit Februar die meiste Zeit in Australien

um die DSF fertig zu stellen fehlen außer Geld (ca.10 Mil) noch die angekündigten Bohrungen tiefer 300 Meter um die Resouresn zu erweitern
==> Problem die haben gar keine Genehmigung das Land zu betreten, wie der reiche Herr Glock nicht nach deren Pfeife tanzt!
...siehe Meldung vom 15.09.20

https://wcsecure.weblink.com.au/pdf/EUR/02281234.pdf

Land Access
Necessary fieldwork at the Project concluded without further obstruction by the landowner, based on the ruling of the arbitrational tribunal from 26 June 2017, in favour of ECM Lithium GmbH (ECM), validating the waiver agreement from 15 April 2011 (Waiver Agreement) which grants ECM the right to accede to and use Glock Gut property.

Although the landowner made further attempts to terminate the Waiver Agreement it constitutes an improper action in accordance with the Waiver Agreement and the 2017 ruling of the arbitrational tribunal and is now subject to possible future arbitration. ECM expect this arbitration to close in its favour and remains in close contact with all parties to find an amicable solution to the matter

 

13.10.20 22:12

877 Postings, 2224 Tage LichtefichteSehr viel Fantasie.....

welche Rolle könnte in Zukunft Tesla spielen?
War der Standort Dtld. vielleicht auch wegen den Lithiumvorkommen im ERZGEBIRGE sowie in Wolfsberg gewählt worden?
Gibt dazu auch diverse Denkanstöße im World Wide Web.  

14.10.20 10:26
2

853 Postings, 2440 Tage alessioFür die Phantasten

die immer noch nicht gemerkt haben dass sie seit 3 Jahre verarscht wurden

Sogar ganz Aktuell

https://www.kleinezeitung.at/wirtschaft/...ralm-rueckt-in-weite-Ferne

 
Angehängte Grafik:
lllllllllllllllllllllllllllllllll.jpg (verkleinert auf 95%) vergrößern
lllllllllllllllllllllllllllllllll.jpg

14.10.20 10:45

379 Postings, 898 Tage CafeSoloArtikel

Erstmal Danke für den Artikel, auch wenn Ihre persönlichen Beweggründe diesen hier einzustellen auf anderen Gründen basiert als der konstruktiven Diskussion.

Der Artikel greift - unter Einbezug von Pressefreiheit und Interpretation - alles das auf, was bereits veröffentlich wurde. Insofern keine Neuinformation. Was im Übrigen seit langem klar ist, dass das Projekt am Ende eine Wette auf die Zukunft ist und von der Subvention abhängt. Sonst wäre es sicherlich kein Hochrisikoinvest mit ungewissem Ausgang und auch das ist seit jeher bekannt - Versprechungen zum Trotze. Das sollte aber klar sein, dass da seitens EL und Anlegern durchaus Interessenskonflikte sind.

Ich halte die konkreten Worte, die jüngsten zum Investment gewählt wurden für durchaus juristisch wichtig - wie von Wanke mitgeteilt. Von EL gab es diese Melden für Wolfsberg eben nicht weil es keines dieser Angebote öffentlich gab und die Leute selbst recherchieren sollten bevor sie auf Buy klicken. Für mich also nichts was jetzt den Untergang von EL vorbereitet. Ich wette meinen Hintern darauf, dass selbst ohne Wolfsberg TS noch lange weiter explorieren wird.

Allerdings lies man auch, dass bis Weihnachten rein nichts passieren wird. Schaut mal vor die Tür udn nach Europa, Stichwort COVID-19, da kann sich jeder ausmalen wie das witiergeht und was im bald erscheinenden Q3 Report wohl stehen wird.

Persönlich denke ich, kann es 22/23 tatsächlich nochmal spannend für EL werden - sollten sich der need für Li und der Preis entsprechend der Schätzungen entwickeln. Das ist ein kann, kein muss. Ich hab solange da schon etwas liegen, dann kann ich die 2-3 Jahre auch noch warten bevor ich mich entgültig entscheide.

LG und Glückauf!    

14.10.20 18:24

43 Postings, 1048 Tage ruhrpottloeweEs steigt schon wieder...

...von 2,6 Cent auf 2,9 Cent...

Die NAchrichten-Lage ist keinesfalls so schlecht, wie manche Skeptiker meinen !


https://kaernten.orf.at/stories/3071484/


..."Seit Monaten ist es ruhig im Traudi-Stollen auf der Weinebene. Die Coronavirus-Pandemie habe einen Strich durch die Rechnung gemacht, sagte der Geschäftsführer von European Lithium in Wolfsberg, Dietrich Wanke. Die Arbeiten an der ursprünglich für 2019 angekündigten definitiven Machbarkeitsstudie seien dennoch weit fortgeschritten: ?Realistischerweise wird das im dritten oder vierten Quartal des nächsten Jahres dann der Öffentlichkeit vorliegen, zumindest wenn wir nicht weitere Hindernisse, ich denke da an Covid, hinnehmen müssen.?
Genehmigungen für tiefere Bohrungen liegen vor

Bisher habe man über 17 Kilometer Bohrungen bis in 290 Meter Tiefe erledigt. Für noch tiefere Bohrungen lägen jetzt endlich die Genehmigungen vor und würden nun ausgeschrieben. Zudem stehe in Hirschau in Deutschland schon eine Pilotanlage, in der die Weiterverarbeitung des Rohlithiums von der Weinebene bis zum batteriefähigen Endprodukt durchgetestet wird. Zum Zeitplan für den endgültigen Start des Lithiumabbaus sagte Wanke: ?Also wir sind überzeugt, bis Ende 2022, Anfang 2023 das Projekt aus technischer Sicht umsetzen zu können.?...


Nach meiner persönlichen Meinung wird die EU auf Grundlage der Gesamtsituation gar nicht anders umhin kommen, in Europa und auch in Kärnten das vorhandene Lithium zu fördern.

An die Aufrechterhaltung von weltweiten Lieferketten, insbesondere zu turbulenten Pandemi-Zeiten, wird sicher niemand glauben, der ernsthaft sich des Themas anzunehmen gedenkt.

Man wird letztlich dankbar und froh sein, wenn man nicht weiter von süamerikanischen oder asiatischen Rohhstoff-Reserven abhängig sein wird.

Mit der politischen und wirtschaftlichen Subvention im background halte ich das Projekt nach wie vor für absolut aussichtsreich.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
146 | 147 | 148 | 148   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTechA2PSR2
BYD Co. Ltd.A0M4W9
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
CureVacA2P71U
Daimler AG710000
BayerBAY001
JinkoSolar Holdings Co Ltd Sponsored Amercian Deposit Receipt Repr 2 ShsA0Q87R
Apple Inc.865985
Amazon906866
Wirecard AG747206
Intel Corp.855681
Plug Power Inc.A1JA81
Varta AGA0TGJ5
Ballard Power Inc.A0RENB