AMS OSRAM Thread (Kauft dlg AMS?)

Seite 31 von 39
neuester Beitrag: 04.12.20 12:30
eröffnet am: 06.07.20 14:25 von: IanBrown Anzahl Beiträge: 965
neuester Beitrag: 04.12.20 12:30 von: JacktheRipp Leser gesamt: 98604
davon Heute: 344
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | ... | 28 | 29 | 30 |
| 32 | 33 | 34 | ... | 39   

09.10.20 10:03
3

38 Postings, 144 Tage Pit.1948@IanBrown

Du bist hier auf dem falschen Dampfer, das hier ist die AMS  

09.10.20 10:20

4626 Postings, 1883 Tage JacktheRipp...

auch bei NXP eine deutliche positive Gewinnwarnung heute nacht.
Grund: starke automotiv-Geschäfte !
Kommt Osram, möglicherweise früher als gedacht, aus den Puschen ?  

09.10.20 10:52

3918 Postings, 944 Tage walter.euckenwie geschnitten brot

night breaker led:
erstmalig erhältliche legale nachrüstsätze von osram für lampen auf led laufen angeblich wie geschnitten brot, kleinvieh macht eben auch mist.

https://www.auto-motor-und-sport.de/verkehr/...g-kba-gutachten-legal/


 

10.10.20 09:26

1404 Postings, 2768 Tage fertigerfertigerGolden Cross steht unmittelbar bevor!

Könnte nochmal einen Schub geben und vielleicht das offene GAP bei ca. 30CHF schließen...wäre natürlich der Hammer und ein klein wenig Träumerei ;))
Die Renovierung bei Alex Schlößchen in Premstätten schreitet mit großen Schritten voran, ich denke das wird sein neues Heatquarter...König Alexander der 1234. ;)
Naja, schaun wir mal was der Dienstag spannendes bringt.
Schönes Wochenende  

10.10.20 11:02

554 Postings, 1565 Tage cfgiGewinn und Dividende

sind für mich doch zwei unterschiedliche Paar Schuhe.
Dividende gibt es immer auf alle ausstehenden Aktien, d.h. auch an AMS und auch für das GJ 2019/20.

Gewinnabführung betrifft dagegen das gesamte Ergebnis, d.h alle Gewinne, aber auch Verluste!
Nach GuB wird dann möglicherweise nur noch eine feststehende Dividende an die außenstehenden Aktionäre gezahlt.
 

10.10.20 11:15

4626 Postings, 1883 Tage JacktheRipp...

wenn ich mir die augenblickliche Corona-Situation ansehe, dann wird der Selbst-Test mehr als unverzichtbar.
Da ist die Anzahl Wettbewerber (ähnlich wie beim Impfstoff) fast egal, weil jeder Selbst-Test Hersteller eine maximale Produktionsrate herausbringen muss, um die Situation zu lösen.
Dürfte folglich keine Marktentscheidung, sondern eine Produktionsraten-Entscheidung sein.
Wieviele von den Tests können AMS und Partner produzieren ?
Alleinig davon dürfte es abhängen, ob da schon kurzfristig eine gigantische zusätzliche Einnahmequelle in Q4 erscheinen wird.Spätestens in Q1 und Q2 im nächsten Jahr dürfte es zu einer signifikanten Steigerung kommen.
Das gute an Alex ist ja, dass er dann ganz frühzeitig AMS als den Corona-Retter darstellen wird. Lange bevor die maximale Produktionsrate erreicht ist ;-)  

11.10.20 13:29

1404 Postings, 2768 Tage fertigerfertigerDer Alex wird die anstehenden News

denke ich genau platzieren und ich glaube der Zeitpunkt wird nach der US Wahl vor den Q3 zahlen sein...meine Begründung, reines Bauchgefühl;)
Ich für meinen Teil werde mit höchster Wahrscheinlichkeit am Donnerstag glatt stellen und hoffe das der Kurs dann irgendwo bei 25? liegt, Wiedereinstieg dann vor den Zahlen um die 18?...schau ma mal ob?s so kommen wird....  

12.10.20 07:44

777 Postings, 238 Tage IanBrownüberblick

http://image-sensors-world.blogspot.com/2020/10/...-compares-tof.html

nach diesen Folien ist ams im zukunftsträchtigem tof sensing nur ein bissel auf der emitterseite vertreten.

 

12.10.20 10:57

1728 Postings, 1053 Tage iudexnoncalculatVontobel

Vontobel bestätigt für ams die Empfehlung Kaufen - und erhöht das Kursziel von 32,0 auf 33,0 CHF.
Letzter Schlusskurs: 23,35 CHF - durchschnittliches Kursziel: 24,62 CHF.
(Bloomberg/red)  

12.10.20 19:05

324 Postings, 7042 Tage ukka....

dlg. ... deine Einschätzung beim Dialogforum  zu Dialog u.a. finde ich sehr intressant und Fundamental gut beschrieben, wie auch zu den anderen Firmen siehe AMS, aber  .... ist ja eh deine Stärke.

Ansonsten  kann ich z.B. nicht nachvollziehen, das AMS auf einmal für Zahlen, welche vor ein 1/4 Jahr geschätzt beziffert wurden, im Juli als schlecht erschienen, und entsprechend der Kurs stark verharrte,  diese gleichen Zahlen auf einmal im Oktober   als Super bewertet werden. und man den Eindruck gewinnt, diese Hausse ist  jetzt berechtigt? Dabei werden doch fast  100 Mill.? Umsatz im 3.Q weniger erziel,t als im Vorjahr? Wo ist da das Posetive? und ob dann  das 4.Q wirklich besser als im Vorjahr sein wird, das bezweifele ich.
Irgendwie scheint die Corona  und ihre Folgen gar nicht mehr da zu sein, ... ja die Wirtschaften
laufen scheinbar doch super, keine Kurzarbeit, weniger bzw keine  Arbeitslosen, alle haben Geld im Überfluss ... Weihnachten kommt und jeder kauft Apple und Co. und somit auch ams, dialog etc.
Unter jeden zweiten Tannebaum wird ein Auto von Tesla stehen, als Zweitwagen natürlich ... hahahaha
Habe ich noch jemanden vergessen, ... na klar, ...und für  uns Aktionäre, Dividende  ohne Ende.

Lasst uns weiter träumen, und der Realität entfliehen
bestens euer ukka






 

13.10.20 09:14

4165 Postings, 2710 Tage dlg....

Ukka, ich melde mich später dazu.

Nur kurz vorab: schaut Euch mal die Morphosys-Kursreaktion heute morgen an...zweistellig im Minus nach der Bekanntgabe einer Wandelanleihe. Bei AMS war da so gut wie nichts zu sehen obwohl die WA-Verwässerung meiner Erinnerung nach in beiden Fällen rund 10% betragen würde - zeigt auch wie angesagt die AMS Aktie ist.  

13.10.20 09:15

3918 Postings, 944 Tage walter.euckenq3/q4

ukka, apple hat die traditionelle neuvorstellung von phones dieses jahr wegen corona von q3 nach q4 verschoben, das hatte halt auch auswirkungen auf zulieferer wie ams. der termin von apple ist der 13.11.20. oh, das ist ja heute...  

13.10.20 09:19

3918 Postings, 944 Tage walter.eucken19.00 uhr

apple keynote iphone 12: 13. okober 19.00 uhr.  

13.10.20 09:35

4626 Postings, 1883 Tage JacktheRipp...

@ukka : das hat schon klare Gründe, dass die AMS heute anders gesehen wird, als im April:
1) der wichtigste Grund: der zukünftige 66 % Umsatzanteil (Osram) ist deutlich im Aufwind (siehe Osram-Mitteilungen, siehe Wettbewerbermitteilungen.
2) Die Finanzierung und der GuB stehen !
3) Die Q3 Zahlen stehen am oberen Rand und die Aussichten auf Q4 sind wesentlich optimistischer geworden.
4) Beweis erbracht, dass die Halbleiterbranche gut über den Corona kommt. AMS im Speziellen möglicherweise sogar davon profitiert ( Corona-Messgerät)  

13.10.20 09:55

4626 Postings, 1883 Tage JacktheRipp..

nicht April sondern Juli ..  

13.10.20 10:01

4626 Postings, 1883 Tage JacktheRipp...

@dlg: zum Morphosys-Wandelanleihen-Vergleich.
Von solch einem Zinssatz (ca. 1%) könnte AMS nur träumen .. und dann noch die Wandlungsprämie von 35-40 % ;-) Wandlung macht folglich nur Sinn, wenn der heutige Kurs bis dahin um knapp 40% höher liegt ;-)  

13.10.20 17:08
1

4165 Postings, 2710 Tage dlg....

JETZT IST ES RAUS - das erklärt doch alles, oder?

"Donald J. Trump @realDonaldTrump·5 Min.

STIMULUS! Go big or go home!!!"

https://twitter.com/realdonaldtrump

 

13.10.20 17:41

11 Postings, 141 Tage wolfstafast richtig:

13.10.20 21:07

4626 Postings, 1883 Tage JacktheRipp...

4 neue Iphones, alle sehr hübsch und alle mit AMS-Face-ID.
Mehr wollte ich gar nicht :-)
80 mio Face-Ids in Q4, macht alleine knapp 320-400 mio $ in Q4 aus (neu- content sehr vorsichtig zwischen 4-5$ gerechnet) Insgesamt (mit den restlichen Sensoren) dürfte es dann noch mehr sein. Passt !
Obwohl ich bereits dick bin, esse ich bei solchen Tagen wie heute nochmals AMS-Aktien-Brezeln.
Die Börse hat Biden bereits eingepreist und sollte der Orangenkopf bleiben, dann ändert sich ja nichts. Patt oder ein Minivorsprung von Biden wäre allerdings blöd.
Würde mich auch nicht wundern, wenn im Homepod irgendwas von AMS drin wäre.
Die werden bei dem günstigen Preis wie warme Semmeln gehen ;-)  

13.10.20 21:56

2582 Postings, 1053 Tage __Dagobert@jack alias pcw

Kommt das Lidar Teil nicht auch von ams?  

13.10.20 22:42
1

4626 Postings, 1883 Tage JacktheRipp..

nein von Sony  

14.10.20 10:21
1

4165 Postings, 2710 Tage dlg....

@Ukka, danke für die Blumen?mit meinem ?fundamentalem? Ansatz auf mittelfristiger 2-3-Jahres-Sicht fahre ich für mich persönlich ganz gut. Aber was nicht meine Stärke ist, ist das Erwischen von kurzfristigen Trends ? wie man bei AMS in diesem Jahr sehen kann (wobei mich Nordic viel mehr ärgert in diesem Jahr). Da würde ich lieber die anderen hier im Forum fragen :-)

Inhaltlich: wie Jack schon sagte, die Verschiebung der neuen iPhones in diesem Jahr erklärt zum Großteil den Rückgang im 3Q-Umsatz. Außerdem sollte man nicht vergessen, dass wir uns ja in einem Corona-Jahr befinden und AMS keine Gewinnwarnung in diesem Jahr ausgesprochen hatte.

Wo ich inhaltlich bei Dir bin: diese Euphorie Osram betreffend kann ich inhaltlich nicht nachvollziehen. Ja, die haben den GuB fertig (war erwartet), die haben ihre Guidance erhöht (nachdem sie vorher drastisch gesenkt wurde) und sie könnten Apple Zulieferer für mini LED für das MacBook sein. Aber auf der anderen Seite haben die immer noch einen zweistelligen Umsatzrückgang in diesem Jahr + dreistelligem Verlust und auch in 2021 wird Osram wohl nichts zum Konzernergebnis beitragen. Trotzdem wird AMS dieser Osram Spaß rund 6 Mrd. in toto kosten (mit sämtlichen Nebenkosten). Diese Relation bleibt für mich enorm und man muss schon viel an 2022/23 glauben, um diese Akquisition gut zu finden.

Aber man sollte auch den Kursverlauf daneben legen: der Kurs notiert immer noch deutlich unter dem 2019er Level und auch immer noch unter dem Level von Ende Februar ? und seitdem sind die Tech-Werte deutlich gestiegen. Soll heißen: dass nicht alles rosig ist, ist im Kurs reflektiert (gewesen). Nach der Panik im März folgt die (berechtigte/unberechtigte) Euphorie im Sommer, Börse pur :-)


Übrigens, die neuen iPhones von gestern finde ich für AMS/Dialog positiv, für Apple und deren ASP aber nicht so gut. Das Pricing für das iPhone mini & 12 sieht auf den ersten Blick fair aus und das Premium Modell sieht für mich ?overpriced? aus. Ergo sollten meiner Meinung nach mehr mini & 12er verkauft werden und AMS/Dialog profitieren über die Anzahl der verkauften iPhones. Kurzfristig könnte natürlich ein negativer Timing-Effekt herrschen, da die neuen Modelle teilweise nur 7 Wochen in diesem Jahr verkauft werden.  

14.10.20 13:17

4165 Postings, 2710 Tage dlg....

Noch zwei Erkenntnisse von gestern abend: für mich völlig überraschend hat Apple gestern das beste iPhone aller Zeiten und den schnellsten Chip aller Zeiten vorgestellt - wer hätte das gedacht!?!

Zweitens: im Vorjahr hat Apple noch explizit von einem verbesserten Face-ID gesprochen, dieses mal wurde Face-ID mit keiner Silbe erwähnt. Sollte man aber sicherlich nicht zu viel reininterpretieren.

Aus 2019:
"Face ID, the most secure facial authentication in a smartphone, gets up to 30 percent faster and easier to use with improved performance at varying distances and support for more angles."

Quelle: https://www.apple.com/newsroom/2019/09/...uces-dual-camera-iphone-11/  

14.10.20 17:07
1

324 Postings, 7042 Tage ukka...

Ja, das ist wirklich eine Überraschung. Das beste aller Zeiten. Heißt das dann ... nächstes Jahr kann es garnicht mehr besser werden?
Wie sollte man das Beste noch toppen?  ... ja, ich glaube ich habe es ., mit Allerbestens ist ja besser als das Beste.
Da sind also Steigerungsformen  noch möglich, wie z.B. Aller- aller -allerbestens.. eine ganz schön lange Wortkette. Aber auch nochmals besser als nur bestens. Hui ... ist das Anstrengend.

Besser ich höre jetzt mal auf, ... ist wohl besser so.

Schönen Abend noch Jungs  

Seite: 1 | ... | 28 | 29 | 30 |
| 32 | 33 | 34 | ... | 39   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln