AMC -- INFO Thread (Lesen für Basis-Wissen!)

Seite 4 von 4
neuester Beitrag: 03.12.21 21:03
eröffnet am: 28.05.21 15:35 von: Hellfish84 Anzahl Beiträge: 88
neuester Beitrag: 03.12.21 21:03 von: Buddy999 Leser gesamt: 31851
davon Heute: 19
bewertet mit 31 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 |
 

29.07.21 07:16

1112 Postings, 220 Tage MmmmakLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 29.07.21 15:09
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

06.08.21 16:52

3806 Postings, 1608 Tage Bullish_HopeDiverse Twitter Quellen

Erstellt von Mmmmak-Danke dafür!

Mmmmak : @Zauberhakl71       #2067613
06.08.21 13:58

Hier kannst eine kurze Auswahl von Twitter-Quellen, die mMn hier im Forum immer wieder herangezogen werden ? ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Da kannst du dir rund um die Uhr die neuesten Nachrichten durchlesen. Funktioniert auch auf Browser ohne Twitter-Account:

BIG BOYS

AMC - Adam Aaron
https://twitter.com/CEOAdam

SEC -Gary Gensler
https://twitter.com/GaryGensler


YOUTUBER

Matt Kohrs
https://twitter.com/matt_kohrs

Trey Collins (Treys Trade)
https://twitter.com/TradesTrey


MEDIEN

Charles Payne
https://twitter.com/cvpayne

Melissa Lee
https://twitter.com/MelissaLeeCNBC


PERLEN, DIE HIER IMMER WIEDER ZITTIERT WERDEN

CringleKitten
https://twitter.com/CringleKitten

Dave Lauer
https://twitter.com/dlauer

Tofiq Fazlullah
https://twitter.com/TOFIQFAZL

Unusual Whales
https://twitter.com/unusual_whales

AMCbiggums
https://twitter.com/ACbiggums

Roensch Capital
https://twitter.com/RoenschCapital

Ihor Dusaniwsky
https://twitter.com/ihors3

ORTEX
https://twitter.com/ORTEX


Nur meine persönliche Meinung und keine Handlungsempfehlung!
 

13.08.21 22:28
1

3806 Postings, 1608 Tage Bullish_HopeErgebnis 2 Q. 2021

Das Zahlenwerk zum 2 Q. wäre nach dem Kopieren nur schwer lesbar / bzw unübersichtlich; daher nur der Link.

https://investor.amctheatres.com/...e/quarterly-results/default.aspx#

https://s25.q4cdn.com/472643608/files/...elease-20210809-1440-v.F.pdf

Hier ein Teilausschnitt zum Status Quo -  übersetzt:

Bilanz, Barmittel und Liquidität

Die liquiden Mittel beliefen sich zum 30. Juni 2021 auf 1.811,2 Millionen US-Dollar, ausgenommen gesperrte Barmittel in Höhe von 28,4 Millionen US-Dollar. AMC verfügt derzeit über Liquidität
Verfügbarkeit von mehr als 2,0 Milliarden US-Dollar (einschließlich Barmitteln und nicht in Anspruch genommenen revolvierenden Kreditlinien). Während der zweiten
Quartal 2021 hat das Unternehmen die folgenden Maßnahmen umgesetzt:
1. Im April 2021 startete ein At-the-Market (ATM)-Aktienprogramm zum Verkauf von bis zu 43 Millionen Aktien der Klasse A
Stammaktien und sammelte ungefähr 427,5 Millionen US-Dollar vor Provisionen und Gebühren ein.
2. Im Mai 2021 die verbleibende Barzahlung in Höhe von ca. 31,9 Mio. USD nach Abschluss der
Verkauf unserer verbleibenden Beteiligung an unseren Theatern in Litauen.
3. Im Juni 2021 wurden 230,5 Millionen US-Dollar an Barmitteln aus dem Verkauf von 8,5 Millionen Stammaktien der Klasse A an
Mudrick Capital Management, L.P.
4. Im Juni 2021 startete ein ATM-Aktienprogramm zum Verkauf von 11,55 Millionen Stammaktien der Klasse A und beschaffte
ca. 587,4 Millionen US-Dollar vor Provisionen und Gebühren. Dies bringt das gesamte Geldautomatenkapital, das in den
Quartal 2021 auf etwa 1,246 Milliarden US-Dollar, vor Provisionen und Gebühren.  

16.08.21 11:56

214 Postings, 149 Tage MHMsportLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 16.08.21 12:59
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

16.08.21 12:01

214 Postings, 149 Tage MHMsportLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 16.08.21 12:56
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

19.08.21 12:56
2

449 Postings, 191 Tage Lioness13Shortcuts von RichyBerlin gelistet

RichyBerlin: Duden.. #21800 12:37#21802

FUD = Fear, Uncertainty and Doubt, auf Verunsicherung oder Abschreckung abzielende Kommunikations-Strategie.
DD = Due-Diligence , sorgfältige Prüfung
DP = Darkpool
MOASS = Mother of all short squeezes
AUM = Assets under management  , verwaltetes Vermögen
HF = Hedgefonds
MM = Market Maker  

24.09.21 08:31
4

250 Postings, 105 Tage PsicoLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 24.09.21 20:12
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

26.10.21 19:26
2

3806 Postings, 1608 Tage Bullish_Hopejf7000000 / SEC vs. Citadel

Weniger geht es hier um "Basiswissen" zu AMC jedoch könnte hier die "Basis" gelegt worden sein um das Treiben von C.itadel einzuschränken oder bestenfalls in Teilen zu unterbinden.

Danke an jf7000000 für das Einstellen deiner "Protokollierung" der Geschehnisse im Hauptthread !


jf700000 : SEC vs Citadel       #2508832
25.10.21 19:50
meine zusammenfassung von der anhörung heute Citadel vs SEC zum thema latency abitrage:

also: als erstes möchte ich kurz was zum surrounding sagen

es waren drei richter da, zwei davon gut gelaunt und alle waren eindeutig auf SEC und IEX seite (der dritte war recht grummelig) , was man anhand der fragen deutlich gemerkt hat. ein anwalt von citadel, eine anwältin von sec und eine anwältin von IEX (die börse, die das ganze ins rollen gebracht hat)

unser lawyer of the apes hat gesagt, dass er sehr selten erlebt, dass die richter sich gut vorbereiten, also auch alle dokumente richtig lesen etc. man hat es aber an den fragen gemerkt, die direkt immer ins schwarze getroffen haben. desweiteren schätzt er die argumente von citadel als völlig ungenügend ein, den herrschenden sehr hohen standard zur latency abitrage (kernthema der anhörung) in frage zu stellen. der anwalt von citadel hat einige arrogante argumente gegenüber dem richter und auch der konkurrenz gebracht und hat genau auf seine worte geachtet.

die beiden anwälte von sec und IEX haben sehr starke und kräftige argumente gebracht, wieso citadel da einen starken vorteil über alle anderen MM hat und wieso citadel dadurch den markt in schieflage bringt und nur auf seinen eigenen maximalen gewinn aus ist.

auf eine frage des richters hin, ob sich citadel vorteile beim einholen von orders durch bezahlen der broker für eine bessere positionierung ihres receivers ergaunert wurde vom C anwalt abgestritten - david lauer hat dies eindeutig als lüge bezeichnet. c verwies darauf, dass die konkurrenz halt pech hat, wenn sie sich nicht so gute technik leisten kann. aussagen wie: ?wir wollen nicht, dass die börsen direkt durch marktkräfte gesteuert werden? waren aus meiner sicht nicht besonders klug von C.

ken selber hatte ja mal gesagt, dass der schnellste gewinnt - durch den einsatz von mehr budget als andere einsetzen hat sich C eben genau die herrschende stellung am markt ?erarbeitet?.

unser ape lawyer sagt, dass es weitere cases geben wird, einige schon angemeldet, dass der grosse case in florida (darüber berichte ich morgen) sehr wichtig ist und dass es einen schneeballeffekt weiterer untersuchungen aufgrund der anhörung heute geben wird.

bisher haben auf dem YT channel etwa 100 bis maximal 1000 leute bei dem anhörungen zugehört. heute waren es 7500!

david lauer findet es total klasse, dass die bewegung so wächst und wir immer mehr gehört werden! er sieht bereits in 2021 mehr bewegung und veränderung als die letzten 10 jahre zuvor.

die anhörung lief so etwa, wie die amerikanischen apes erwartet haben. wir dürfen auf mehr gespannt sein. die wahrscheinlichkeit, dass der fall für die sec entschieden wird ist sehr hoch.



Als Ergänzung noch ein FrankNez Link zum Thema der neuen D-Limit Verordnung gegen Arbitrage.

https://franknez.com/...e-sec-on-new-d-limit-order-against-arbitrage/
 

08.11.21 00:15
1

3806 Postings, 1608 Tage Bullish_HopeZählung Shares via: beta.logthefloat.com

Mmmmak : beta.logthefloat.com       #255421
07.11.21 22:56

Von Userofintellect vor einer Stunde getweetet und für alle, die LogTheFloat als Beta-Tester testen wollen?

beta.logthefloat.com

https://twitter.com/userofintellect/status/1457442693575897091?s=21

?Beta-Tester, hier ist der Link. Bitte nehmen Sie an unserem Space Call um 1:30 PM PST teil. CHECK IT OUT und kommen Sie mit Fragen. beta.logthefloat.com?


Nur meine persönliche Meinung und keine Handelsempfehlung!    

08.11.21 00:16
1

3806 Postings, 1608 Tage Bullish_HopeZählung Shares via: beta.logthefloat.com - Details

Wie melde ich meine Anteile an?

Sie haben zwei Möglichkeiten: a) Sie können Ihre Anteile als Gast anmelden (keine E-Mail oder Registrierung erforderlich). b) Wenn Sie die Anzahl Ihrer Anteile später aktualisieren möchten (falls Sie mehr Anteile kaufen), können Sie ein Konto mit einer E-Mail-Adresse einrichten (es kann eine Brenner-E-Mail sein. Sie können eine Wegwerf-E-Mail von https://temp-mail.org verwenden. Wir sind nicht daran interessiert, Ihre privaten Daten wie z. B. Ihre E-Mail-Adresse zu sammeln).

Addieren Sie die Gesamtzahl der Aktien, die Sie besitzen, und geben Sie sie in das Textfeld ein. Wenn Sie mehrere Maklerkonten haben, sollten Sie einen Taschenrechner verwenden, da falsche Angaben NICHT gezählt werden.

Laden Sie den/die Screenshot(s) Ihrer Position hoch (achten Sie darauf, dass Sie Ihre Kontonummer und Ihren Namen durchstreichen).

Wer profitiert von diesen Informationen? Was ist das Endziel?

Niemand profitiert materiell von diesem Produkt. Es dient nur zu Bildungszwecken. Unsere statistische Modellierung hat seit langem eine Diskrepanz zwischen der Anzahl der ausstehenden Aktien und der verkauften Aktien festgestellt. Dies kann uns einige zusätzliche Einblicke in syntetische Aktien und ungedeckte Leerverkäufe geben.

Wie überprüfen Sie die Richtigkeit der von mir erfassten Anzahl von Aktien?

Die von Ihnen eingegebene Anzahl der Aktien wird anhand der von Ihnen hochgeladenen Screenshots überprüft, bevor sie in die Datenbank aufgenommen werden. Die Screenshots sollten unbearbeitet sein (kein Photoshop). Die Screenshots werden vom AMPED Authenticate Photoshop-Detektor https://ampedsoftware.com/authenticate verarbeitet und werden nicht protokolliert, wenn eine Manipulation festgestellt wird, und die IP des Einreichers wird auf unbestimmte Zeit gesperrt.

Was machen Sie mit meiner IP-Adresse? Ist meine IP-Adresse sicher?

Sie können eine Proxy-IP anstelle Ihrer eigenen IP-Adresse verwenden (siehe unten). Wir sind also nicht an Ihrer IP-Adresse interessiert und sie hat keinen Wert für uns oder andere. Die IP-Adresse wird verwendet, um Flooding, gefälschte Screenshots und Mehrfachanmeldungen von einem Gerät aus zu verhindern. Ihre IP-Adresse wird gespeichert, sobald Sie eine Website besuchen. So funktioniert das Internet. Wir verkaufen, veröffentlichen oder teilen Ihre IP-Adresse nicht. Sie wird nur verwendet, um doppelte Anmeldungen zu verifizieren und zu verhindern.

Sie können VPNs oder Proxys verwenden, um Ihre IP-Adresse zu verbergen, wenn Sie um Ihre Privatsphäre besorgt sind. Wenn jedoch jemand anderes die gleiche "Proxy"-IP-Adresse verwendet, können Ihre Beiträge als doppelt markiert und NICHT gezählt oder protokolliert werden.

Muss ich mein Maklerkonto anschließen?

Nein. Wir wollen weder Ihre Kontonummer noch den Namen Ihres Brokers oder andere persönliche Informationen. Sie sollten sogar alle persönlichen Informationen aus Ihrem Screenshot entfernen.

Was ist mit mit Photoshop bearbeiteten Bildern?

Die Screenshots sollten unverfälscht sein (nicht mit Photoshop bearbeitet). Die Screenshots werden vom AMPED Authenticate Photoshop-Detektor https://ampedsoftware.com/authenticate verarbeitet und werden nicht protokolliert, und wenn sie entdeckt werden, werden die Shares nicht gezählt und die IP wird unbegrenzt gesperrt. Jedes Bild wird digital auf Anzeichen von Bearbeitung oder Manipulation überprüft. Jede Einsendung mit dem geringsten Anzeichen von manipulierten Informationen wird aussortiert. Handy-Screenshots werden bevorzugt (Codes können nicht bearbeitet werden).

Ist die SEC oder ein anderes Unternehmen an Log The Float beteiligt?

Nein. Wird dies die SEC dazu veranlassen, Aktien zurückzurufen? HÖCHST UNWAHRSCHEINLICH. Wir haben NULL Verbindung zur SEC, und es ist plausibel, aber höchst unwahrscheinlich, dass die SEC einen Aktienrückruf aufgrund von Log The Float-Informationen erzwingen würde. Wenn also die SEC die Aktien nicht zurückrufen wird, warum sollte ich mir dann die Mühe machen, Log the Float zu nutzen?

Um einen genaueren Überblick über die Anzahl der von Privatanlegern gehaltenen Aktien zu erhalten und um der Welt die Informationen zu zeigen, die wir zusammenstellen konnten, und um die aktuelle Realität der Manipulation und der synthetischen Aktien, die in AMC und GME geschaffen wurden, mit AUGEN und Ohren zu sehen.

Was ist mit meinen Aktien, die Direct Registered Shares (DRS) sind?

GME-DRS-Aktien sollten nicht hinzugefügt/eingetragen werden, und wenn sie es doch tun, werden sie entfernt. Wir haben bereits ein System zur Zählung von GME-DRS-Aktien eingerichtet: https://www.computershared.net/. Da es jedoch keine derartigen systematischen Bemühungen gibt, werden die Nutzer aufgefordert, alle Aktien einzureichen, unabhängig davon, ob sie direkt registriert wurden oder nicht.

Sind Sie Partner von AMC oder GME?

Nein, wir stehen nicht in Kontakt mit AMC oder GME und haben auch keine Partnerschaft mit ihnen.

Wie kann ich sicher sein, dass Sie meine E-Mail in Zukunft nicht verkaufen werden?

Wir sammeln keine persönlichen Daten von Ihnen und haben kein Interesse daran, irgendetwas zu verkaufen. Es werden keine weiteren Daten gespeichert als die IP (Sie können Ihre IP maskieren), E-Mails (Brenner sind OK) und eingereichte Screenshots (Sie sollten private Informationen entfernen).

Was ist mit Leuten, die nicht in den sozialen Medien sind oder sich für Log The Float angemeldet haben?

Wir verfügen über statistische Modellierungssysteme, mit denen wir die Daten mit einem hohen Maß an Sicherheit hochrechnen können.

Kann ich GME und AMC gleichzeitig einreichen?

Nein. Sie müssen sie getrennt einreichen. Sie befinden sich in zwei separaten Datenbanken. Sie können denselben Screenshot verwenden.

Kann ich meine Aktien auch außerhalb der Vereinigten Staaten anmelden?

Ja, das ist einer der Vorteile von Float Logger.  

18.11.21 10:17
3

3806 Postings, 1608 Tage Bullish_HopeThe_Uncecsorer -Erklärung Covern N.S.

The_Uncecsorer : @ VivaColonia83       #2597015
17.11.21 18:55
Synthetische Shares, welches nicht zwingend automatisch auch naked Shorts sein müssen, können auf die verschiedenste Weise produziert werden. Manche halblegal (wie z. B. FTDs, T+3 bzw. T+2 Regel), andere illegal (wie z. B. naked Shorts oder umgelabelte Long Positionen, etc.).

Damit du z. B. naked Shorts an die Börse bringen kannst, benötigst du immer einen Market Maker / Clearingstelle der / die dabei mitspielt. Denn ohne mitspielenden Market Maker / Clearingstelle kannst du mit deiner Wunderkiste noch so viele synthetische Shares ausdrucken, du wirst diese nicht an die Börse bekommen und somit kannst du diese nicht verkaufen. Market Maker / Clearingstellen hingegen dürfen z. B. nicht selber Short gehen, da Market Maker / Clearingstellen lediglich einen Auftrag clearen. Sollte, so wie im Falle von Shitadel, der Market Maker und der HF quasi ein und dieselbe Firma sein, so müssen diese streng voneinander getrennt sein und der eigene Market Maker darf den eigenen HF nicht clearen. Deswegen werden die Aufträge von Shitadel Securities LLC in Amerika von Goldman Sachs gecleart.

(Quelle: https://libredd.it/meov7p )

Also müsste in diesem Falle Goldman Sachs beim clearen der Aufträge mitspielen. Sprich Goldman Sachs müsste für Shitadel Securities LLC synthetische Aktien erschaffen. Aber warum sollten sie dies tun?

Die Manipulation mit den synthetischen Shares läuft daher höchstwahrscheinlich wie folgt ab (ich lasse jetzt mal die halblegalen Möglichkeiten wie FTDs bewusst außen vor):

Shitadel wird als Dark Pool Betreiber in seinem eigenen Dark Pool die synthetischen Aktien erzeugen und diese an seine Dark Pool Kunden bzw. an seinen eigenen HF verleihen (somit hat Shitadel dann aber erst einmal keine Einnahmen außer die Gebühren / Margin, welche ja bekanntermaßen für beide als Sicherheit gesperrt ist). Da ja der Dark Pool bekanntermaßen unreglementiert und intransparent ist, ist dies für den Dark Pool Betreiber daher ein leichtes. Somit haben dann die entsprechenden Shorties erst einmal die synthetischen Aktien im Depot und können dann mit diese an die reguläre Börse, da ja die synthetischen Aktien von den echten nicht zu unterscheiden sind. Mit diesen wird dann der Kurs gedrückt bzw. nach oben hin begrenzt. Shitadel kann jedoch die Margin nicht wirklich verwenden, denn im Falle einer Rückgabe müssen sie davon ja die Margin wieder zurückerstatten und daher ist diese, wie bereits erwähnt, für beide Seiten gesperrt.

Sobald diese synthetischen Aktien aber in den regulären Börsenkreislauf kommen, gelten für die Shorties dieselben Spielregeln, nur weiß niemand das es sich dabei um Short Positionen handelt, da es für die Börse wie Long Positionen aussehen (deswegen tauchen die auch nicht in der Statistik bei den Shorts auf). Aber Shitadel ist ja nicht die Caritas und schenkt den die synthetischen Shares, sondern möchte diese irgendwann wieder zurück haben, daher auch die Gebühren und die Margin.

Mit anderen Worten, der Druck des Coverns, auch der synthetischen Shares, wird nicht vorrangig bei Shitadel entstehen sondern bei den Shorties die sich diese synthetischen Shares, ob bewusst oder nicht, ausgeliehen haben. Shitadel muss dann nur im Falle des Falles die Margin wieder zurückgeben können. Shitadel Securities LLC wird aber dann bei steigenden Kursen mit deren offiziell geshorteten Aktien unter Druck geraten. Mit anderen Worten bzw. verkürzt gesagt, auf der einen Seite nimmt Shitadel nicht so viel ein bzw. muss dies sperren und auf der anderen Seite können sie mit ihren ?legalen? Shorts finanziell unter Druck geraten, vor allem wenn die Shorties das covern anfangen (so wie z. B. damals bei Melvin).

Mittlerweile glaube ich aber, dass das Spiel inzwischen aber schon ganz anders läuft, sprich, es werden keine Shares mehr so viel ?gedruckt? wie noch vor ein paar Monaten, sondern die Kaufaufträge werden einfach in den Dark Pool umgeleitet, dort ?ausgeführt?, obwohl sie es in Wahrheit gar nicht werden, dem Käufer ins Depot eingebucht und schon hast du neue synthetische Shares produziert (quasi ein Art inoffizielles FTD). Sollte der Kurs aber steigen und irgendwann die Käufer der synthetischen Shares auf die Idee kommen diese wieder zu verkaufen, dann würde dies Shitadel teuer zu stehen kommen (ein bisschen Vergleichbar mit FTDs, wie bereits gesagt).

Wie ich bereits immer schon sagte, letztendlich wird der Kampf sicher nur über die Liquidität unserer Freunde zu gewinnen sein, sofern wir keine Hilfe von außen bekommen, wovon ich grundsätzlich nicht ausgehe in einer korrupten und ehrenlosen Welt. Denn ohne Moos ist ja bekanntlich nichts los, auch im Dark Pool nicht mehr.

Zudem läuft Shitadel Gefahr, dass seine Spielchen vielleicht früher oder später doch aufgedeckt werden.

Die DTCC hat zudem auch das Recht Short Positionen von HF zu liquidieren und für jede Short Position muss bei dieser auch eine weitere Margin hinterlegt werden und selbst wenn wir lediglich die offizielle Anzahl an der Short Positionen hernehmen würde, würde dies wohl allein schon ausreichen um den Kurs in ungeahnte Höhen zu katapultieren.

Dass dies hier alles nicht ein Einbahnstraßengeschäft ist, siehst du allein daran, wie energisch die schon seit knapp einem ¾ Jahr hier dagegenhalten. Ich habe selten eine so massive und beispiellose Manipulation wie bei AMC gesehen.

Ich weiß, die Thematik ist ein bisschen schwierig zu verstehen und auch ein bisschen schwierig zu erklären. Wahrscheinlich habe ich es auch mal wieder viel zu verwirrend erklärt. Falls, einfach noch mal nachfragen.
 

03.12.21 20:58
3

242 Postings, 511 Tage AmBallLinkedIn Artikel vom 3. Dezember 2021


https://www.linkedin.com/pulse/...mic-risk-problem-still-havent-a-p-/

(Boston) Vor kurzem trat der CEO von Citadel, Ken Griffin, bei einem Clubhouse-Call mit Marc Andreessen und dem Fintech-Wizkid Alex Rampell auf, wo er die neueste Folge der GME-Saga diskutierte. Der Call wurde strategisch nach einem schrecklichen Jahr geplant, in dem Citadel Verluste in Hunderten von Millionen bis hin zu möglichen Milliarden erlitten hatte. Diese Verluste waren auf ihre nicht geschlossenen Short-Positionen vom Januar während des massiven Gamma-Squeeze von 5 Aktien zurückzuführen. Citadel Securities hat in den letzten Monaten zusammen mit anderen Leerverkäufern leise geblutet.

Er leitete Aussagen ab, die in direktem Widerspruch zu der Aussage von Herrn Griffin vor dem Finanzausschuss des Repräsentantenhauses stehen, in der er feststellte, dass die Shorts ihre Position geschlossen hatten. Die aufmerksamen Kleinanleger begannen, die Aussage von Griffin mit den von Robinhood während einer eidesstattlichen Erklärung vorgelegten elektronischen Chat-Aufzeichnungen zu vergleichen, und es scheint, dass Griffin möglicherweise einen Meineid geleistet hat. Eine Website in den reddit-Foren hat dieses Gefühl auf "griffinlied.com" eingefangen, was in Verbindung mit verschiedenen Einsätzen von Massen-Guerilla-Marketing-Trucks und Plakatwänden in Washington D.C. und dem Finanzdistrikt von New York zu einem Kopfzerbrechen für Citadel und Griffin geführt hat. Meiner Meinung nach scheint die Behauptung der Kleinanleger nicht ganz unglaubwürdig zu sein.

Die ermutigten Kleinanleger verfolgten Griffin öffentlich, nachdem aufgedeckt wurde, dass möglicherweise noch mehr vertuscht wurde als ursprünglich angenommen. Diese aktuellen Angelegenheiten wurden während des Clubhausgesprächs nicht erörtert.

Griffin, der darauf erpicht war, neue Kunden zu gewinnen, ging während des Clubhouse-Calls in die Offensive und stellte Citadel als starken Market Maker dar und deutete an, dass sich die Dinge wieder normalisieren würden. Das ist für jeden, der ein Bloomberg-Terminal und einen Funken logisches Denken besitzt, schwer zu glauben. Es gibt mehr als 52 Unternehmen, die derzeit noch eine Short-Position in AMC und mehr als 50 in GME halten, darunter Goldman Sachs, SIG und Simplex, was für jeden Fondsmanager besorgniserregend ist und für Ken Griffin nicht anders.

Der geskriptete Aufruf ist wohl der schlechteste Versuch, das Vertrauen der Kunden wiederzugewinnen, seit der katastrophalen Veranstaltung des Economic Club of Chicago mit dem aufgezeichneten Applaus, der aus zeitlichen Gründen immer wieder eingespielt wurde.

Aufmerksame Redditoren und 4chan-Mitglieder haben die Diskrepanz sofort erkannt und Citadel Securities und Griffin in den sozialen Medien öffentlich darauf hingewiesen. Darauf wurde nicht geantwortet. Es ist auch erwähnenswert, dass der leere Audienzsaal aus einem Winkel gefilmt wurde, der dem Zuschauer das Gefühl geben sollte, sich in einem überfüllten Amphitheater zu befinden und somit den Eindruck einer Großveranstaltung zu vermitteln, während es sich in Wirklichkeit um eine geschickt inszenierte Veranstaltung für Investoren handelte.

Es ist auch besorgniserregend, wenn man sich Ken Griffin genauer anschaut. Griffin ist im vergangenen Jahr seit seiner peinlichen Anhörung im Kongress erheblich gealtert, und das zu Recht. Nach einer kürzlichen Analyse von Bloomberg wurde aufgedeckt, dass Citadel, SIG, Simplex und ein paar Dutzend andere Fonds ein massives Problem haben. Sie haben nicht nur ihre Short-Positionen vom Januar nicht gedeckt, sondern sie sind sogar exponentiell gewachsen. Es wird geschätzt, dass die Privatkunden den Float mehr als zehnmal (10x) gekauft haben.  Herr Griffin auf dem obigen Foto scheint während des Scheininterviews einen höheren Blutdruck als normal und einen roten Gesichtsausdruck zu haben. Ein verräterisches Zeichen und Hinweis auf hohen Stress. So unbehaglich Griffin auch aussieht, das Ausmaß an Angst und Panik, das Citadel und die Leerverkaufs-Hedgefonds verbreiten, ist viel ätzender, als man in Wirklichkeit weiß.

Schrumpfende Belegschaft und Persona Non Grata

Citadel hat bereits einen schlechten Ruf, was die Personalfluktuation angeht: 40,7 %, die höchste in der Branche, hat begonnen, die sprichwörtliche Herde auszudünnen. In dem Bemühen, Geld zu sparen, hat Citadel ohne Vorwarnung einen ganzen Flügel seines Hedge-Fonds, einschließlich der Portfoliomanager des Bereichs Global Fixed Income Market, entlassen. Um den entlassenen Portfoliomanagern das Leben schwer zu machen, lehnen andere Hedge-Fonds ehemalige Citadel-Mitarbeiter wegen ihres unethischen Verhaltens auf den Märkten rundweg ab. Balyasny Asset Management, ein Konkurrent von Citadel, sagte in einem Bloomberg-Interview, dass seine neue Politik darin besteht, keine ehemaligen Citadel-Fondsmitarbeiter einzustellen. Dieser Schritt könnte eine Folge der geheimen Drohnenaufnahmen sein, die von der Personalabteilung des Unternehmens aufgedeckt wurden und zeigen, wie Citadel-Mitarbeiter im Büro in Chicago Kokain konsumieren. Die von einem Redditor aufgenommenen Drohnenaufnahmen des Citadel-Firmensitzes zeigen zwei Männer, die anscheinend etwas von einem Tisch schnupfen. Laut Google hat die Zentrale in Chicago seit dem Beginn der GME-Saga nicht geschlossen und ist seit 47 Wochen 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche geöffnet.

Aber dies verblasst im Vergleich zu dem Problem, das im Raum steht, nämlich den Leerverkäufen. Es geht das Gerücht um, dass Citadel synthetische Aktien produziert hat, um GME und AMC mit Hilfe des firmeneigenen Darkpool-Produkts "Citadel Connect" auf den aktuellen Kurs zu shorten. Es gibt auch zahllose Beschwerden von Einzelhändlern über ungedeckte Leerverkäufe, die von der SEC nicht verfolgt werden.


Darkpool-Missbrauch?


Während des Gamma-Squeeze im Januar wurde gemunkelt, dass Citadel dieses ATS-System für den Rückkauf von Aktien und für "Bulk Sell Drop"-Aufträge genutzt hat, um den Kurs drastisch zu senken. "Bulk Sell Drops" ist eine Technik, bei der Kleinanleger durch drastische Kursverluste in Panik versetzt werden, damit sie verkaufen. Es wurde auch gemunkelt, dass eine der Fähigkeiten dieses Systems darin besteht, dass Aufträge "geparkt" oder absichtlich verzögert an die Börsen gemeldet werden können, um die Anforderungen des Hedgefonds Citadel mit und durch Citadel, den Market Maker, zu erfüllen. Ein Market Maker, der die Optionen kontrolliert, damit ein anderes Unternehmen Aktien leerverkaufen und den Preis noch weiter nach unten drücken kann, entspricht kaum den Qualitäten eines fairen Marktes, und die Kleinanleger wissen das.

Fehlerhafte Daten

Freitags um 3:55 EST im AMC-Subreddit treffen sich die Kleinanleger und diskutieren über Marktmanipulationen, die sie während der Woche durch die Market Maker im Auftrag der Hedgefonds beobachtet haben. Während eines solchen Freitags wurde von einem reddit-Benutzer vorgeschlagen, dass die maßgeblichen Datenquellen sowohl für AMC als auch für GME, die derzeit an die NYSE und andere Börsen geliefert werden, hart codiert sind, um "schlechte Daten" zu produzieren, um ahnungslose Kleinanleger zu teuren Optionsgeschäften zu verleiten. Diese Theorie ist plausibel, da der Hedgefonds Citadel einen deutlichen Vorteil gegenüber allen anderen Marktteilnehmern hat, da Citadel als Market Maker den Markt bestimmt und den Handelsfluss kontrolliert. Dies veranlasste die Kleinanleger, nach Börsen zu suchen, an denen sie handeln konnten, um Citadel Connect zu umgehen. Es wurde auch vermutet, dass die Level-2-Daten komplett gefälscht und manipuliert wurden, eine Praxis, die als Tape-Spoofing bezeichnet wird. Große Verkaufsaufträge werden regelmäßig und strategisch zu bestimmten Ausübungspreisen platziert, um Kleinanleger davon abzuhalten, zu investieren. Es ist nicht bekannt, ob Citadel direkt dafür verantwortlich ist oder ob es sich um einen der anderen Leerverkaufs-Hedgefonds handelt. Ein grundlegendes Problem für Kleinanleger ist jedoch die auffällige Häufigkeit von "Störungen" bei den Kursen während des Handels. Ein ausländischer Kleinanleger merkte an, dass er es "alarmierend findet, dass es bei dieser einen bestimmten Aktie so viele Computerfehler bei der Preisfeststellung gibt. Vor allem in einem Land, das derzeit 4 SUVs auf der MAR hat". Er deutete damit stillschweigend an, dass der AMC-Kurs durch Leichtsinn manipuliert oder unterdrückt wird.


15. April: Eine Panne auf der NYSE-Website zeigt, dass AMC nachbörslich bis zu 95 $ gehandelt wird. Der Handelspreis lag zu diesem Zeitpunkt bei etwa 9 $. https://twitter.com/jamiegagnon/status/1383583698545635335

4. Mai: Eine Störung auf der Robinhood-App zeigt den AMC-Kurs bei 411 $. Der Handelspreis lag zu diesem Zeitpunkt bei etwa 10 $. https://www.reddit.com/r/amcstock/comments/naw4ui/...binhood_website/

10. Juni: Eine Störung auf mehreren Plattformen zeigt an, dass der Kurs von AMC mehr als 200 $ verloren hat (was bedeutet, dass der Kurs bei ca. 280 $ lag). Der Handelspreis lag zu diesem Zeitpunkt bei etwa $59. https://twitter.com/Covid19Crazy/status/1402895295189504000?s=20

13. Juli: Eine Panne bei Fintel zeigt an, dass eine Institution 4 Aktien von AMC zu 5.000 $ pro Aktie gekauft hat. Dieselbe Institution gab später an, diese 4 AMC-Aktien für insgesamt 41.000 $ verkauft zu haben (was bedeutet, dass der Preis bei ca. 10.250 $ pro Aktie lag). Der Handelspreis lag zu diesem Zeitpunkt bei etwa 39 $. https://twitter.com/TheJordans1023/status/1415049810319757312

19. Juli: Eine Störung auf mehreren Plattformen zeigt, dass der Kurs von AMC mehr als $315 verloren hat (was bedeutet, dass der Kurs bei ca. $350 lag). Der Handelspreis lag zu diesem Zeitpunkt bei etwa 35 $. https://twitter.com/RainRivero2530/status/1417093492325588994

2. August: Eine Panne bei Fintel zeigt, dass eine Institution 7 Aktien von AMC für insgesamt 69.000 $ verkauft hat, was bedeutet, dass der Preis ca. 9.857 $ pro Aktie betrug. Der Handelspreis lag zu diesem Zeitpunkt bei etwa 35 $. https://www.reddit.com/r/amcstock/comments/owlw74/...02021_for_69000/

4. August: Eine Störung bei Trading 212 zeigt, dass Nutzern das Doppelte des AMC-Preises pro Aktie angeboten wird, allerdings nur, wenn sie ihre gesamte Position auflösen. https://twitter.com/RyanNoe10/status/1423047524840001542?s=20

16. August: Eine Störung bei Yahoo zeigt den Kurs von AMC bei 11.431 $. Der Handelspreis lag zu diesem Zeitpunkt bei etwa 35 $. https://twitter.com/LanaTheInvestor/status/1427475619235860488?s=20

19. August: Eine Störung bei Bloomberg zeigt den Streubesitz einer brasilianischen AMC-Notierung mit 3 Milliarden Aktien an (Bearbeitung: Hinzufügen dieses Beitrags hier, der eine andere Meinung zu dieser Streubesitz-Situation vertritt) https://twitter.com/TradesTrey/status/1428366462935130116?s=20
https://twitter.com/jcraymer89/status/1395098494193504256
https://www.reddit.com/r/amcstock/comments/p4w6dw/...;utm_name=iossmf

Der verrückte Sprung ins kalte Wasser

Der jüngste "Preissprung und die Verdrängung" sind auf einen massiven Zustrom von institutionellen FOMO-Käufern und der Reddit-Retail-Community zurückzuführen. Die zwölf Millionen Reddit-Benutzer sind als treue und überzeugte Investoren bekannt, die einfach "AMC und GME kaufen und halten, weil sie den Stonk mögen. Zu dieser Gruppe gehört auch der Wall-Street-Löwe Paul Simon's Renaissance Tech, der vor kurzem seine Position erheblich aufgestockt hat, als er von den ungeschlossenen Shorts erfuhr.

Einem anonymen Portfoliomanager des California State Teachers Pension Fund (dem zweitgrößten Pensionsfonds der USA) und anderen Fondsmanagern war ebenfalls aufgefallen, dass die Hedge-Fonds eine große Anzahl von Calls und Puts für AMC und GME hielten. Bei näherer Betrachtung stellten die PMs fest, dass ihre Positionen in der Tat nicht geschlossen waren. Ihm und anderen Fondsmanagern war auch die ungewöhnlich hohe Zahl von Lieferausfällen (FTD) und die mangelnde Durchsetzung der Vorschriften durch die Börsenaufsichtsbehörden aufgefallen. Diese erschreckende Enthüllung erfolgte vor dem Hintergrund, dass die FTDs von GameStop derzeit im Ausland auf einem brasilianischen Citi-Konto geparkt sind, das von einem korrupten Finanzsystem überwacht wird.

Darüber hinaus wird geschätzt, dass die Anzahl der AMC FTDs irgendwo zwischen 10 und 20 Milliarden liegt, und die Hedge-Fonds sind derzeit in großer Gefahr, da immer mehr Institutionen für einen massiven Short-Squeeze einkaufen. Dieser ist weitaus größer als der Gamma-Squeeze im Januar. Zu diesen Institutionen und vermögenden Privatpersonen gehören der Ehemann der derzeitigen Sprecherin des Repräsentantenhauses Nancy Pelosi, Paul Pelosi, Paul Simons Renaissance Tech (Erzrivale von Citadel) und andere Konkurrenten in der Welt der Hedgefonds. Der institutionelle Anteil an AMC hat sich seit dem Short Squeeze im Januar still und leise verdoppelt, und täglich kommen weitere hinzu.

Die Anhäufung von FTD in dieser Größenordnung ist kriminell und könnte ein systemisches Risiko für das weltweite Finanzsystem darstellen. Wenn die von diesen Fonds gehaltenen Blue-Chip-Long-Positionen (Tesla, Apple, Amazon) liquidiert werden, um ihre Nachschussforderungen zu begleichen oder um NSCC-Rückkäufe zu tätigen, könnte sich auf dem Markt selbst ein katastrophales Ereignis entfalten. Griffin wich den direkten Fragen von Andreessen zu den Short-Positionen des Unternehmens in Gamestop und AMC-Kinos lässig aus. Wenn es zu diesem Short Squeeze kommt, könnte dies zum größten Vermögenstransfer in der Geschichte des Marktes und zur Auflösung einer Reihe von Hedgefonds führen, die zusammengenommen einen Wert von mehreren Billionen haben.
 

03.12.21 21:03
1

622 Postings, 255 Tage Buddy999Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 04.12.21 11:20
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

Seite: 1 | 2 | 3 |
 
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln