AIRBERLIN

Seite 418 von 419
neuester Beitrag: 02.07.21 08:24
eröffnet am: 07.02.06 13:31 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 10474
neuester Beitrag: 02.07.21 08:24 von: Kurt29 Leser gesamt: 1797767
davon Heute: 67
bewertet mit 78 Sternen

Seite: 1 | ... | 415 | 416 | 417 |
| 419  

30.11.20 09:13

1294 Postings, 355 Tage HonestMeyerFFM 0,022

01.12.20 18:39

220 Postings, 2872 Tage schorscherEigentlich ein Enormer Anstieg.

Weiss jemand mehr? Oder ist das ganz normal im under a Pennystock?  

02.12.20 07:34

1 Posting, 238 Tage Andreas_BlockKaufoptionen/quellen

Unter Berücksichtigung des Risikos einer Insolvenzaktie, die außerdem dazu noch unter dem Zeichen eines De-Listings steht, habe ich als privater Anleger/Spekulant bei onVista nicht die Möglichkeit jetzt im Dez 2020 wenige Aktien von AB1000 über das WebTrading-Portal zu erwerben. Ist jemand bereit zu sagen, wie man nun noch AB1000 erwerben kann?

Ich betone gern, dass ich mir vollkommen bewusst bin, dass die aktuellen "Schwankungen" für solche Aktien vollkommen typisch sind und nicht auf wirtschaftlichem Erfolg des Unternehmens beruhen können, sondern es hier nur um eine Forderungsspekulation geht. Trotzdem wäre ich bereit hier etwas für die Aktie auszugeben - wer kann helfen?  

02.12.20 11:32

1701 Postings, 462 Tage Schackelsternwarum soll man Dir nicht helfen ?

also bei flatex konnte ich früher Inso-Werte uneingeschränkt handeln, bin da aber weg. Aktuell geht es auch bei Consors.
Viel Glück  

09.06.21 10:12

220 Postings, 2872 Tage schorscherWas geht

denn bitte mit dem Kurs von Air Berlin gerade?  

09.06.21 11:31

1426 Postings, 2133 Tage Bezugs_RechtBEATE UHSE starte auch wie berlin

wahnsinn  

09.06.21 11:32

220 Postings, 2872 Tage schorscherJa aber,

was ist denn passiert? Ich finde keine News.  

09.06.21 12:36
1

2954 Postings, 1321 Tage Claudimales sind alles dummzocks.pennyzeit

wieder ausgebrochen.das geht nur paar tage und dann verschwinden sie wieder in der versenkung.
durch die bank weg alle pennys hoch.meist ein zeichen das der dax fett runter kommen wird.wer jetzt noch kauft der wird eh alles verlieren.  

09.06.21 17:11
1

1294 Postings, 355 Tage HonestMeyerGewinner sind die Profis

die überlegt handeln und rechtzeitig verkaufen. Einige dürften nun auf Depotleichen sitzen. Einige Insolvenzen könnten bald beendet sein.

Hier bei Air Berlin hat der Insolvenzverwalter bereits das Delisting geplant, bisher aber nicht nicht durchgeführt.

"Für Aktionäre könnte schon schneller Schluss sein, wenn Flöther den Börsenabgang, sprich ein Delisting durchsetzt. Dann ist die Aktie üblicherweise innerhalb von sechs Monaten vom Kurszettel verschwunden. Noch steckt Flöther nach eigenen Angaben in den Planungen für ein Delisting."
https://www.n-tv.de/wirtschaft/...Boersen-Zombie-article20573978.html

Kann wohl jederzeit passieren, nehme ich an.  

09.06.21 23:02
1

4614 Postings, 341 Tage morefamilywegen mir

darf die auch 86 000 % steigen,werde ich eh nie im Depot haben darum ist mir das völlig egal. Die Kinder Spielerei wird aber noch sehr großen Schaden anrichten weltweit , da bin ich mir sicher, die Folgen werden gravierend sein und dann ist aber u spät,  

10.06.21 00:34

76 Postings, 686 Tage f4a19ba2fcda76b9Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 20.06.21 16:23
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

10.06.21 16:32
1

3 Postings, 1875 Tage Alfred500Schrottwert zock

25.06.21 18:29

23 Postings, 2234 Tage Fränki69DGAP-Adhoc: Air Berlin PLC: Klage

Ich denke diese Meldung haben viele garnicht mehr mit bekommen.
Die sind alle schon im Wochenende.
Ich denke da wird ie Rakete am Montag abheben.  

25.06.21 18:50

13014 Postings, 3788 Tage RudiniUnd noch weniger haben sie verstanden.

Wenn die krude Rechtsauffassung des IV zutreffend wäre, würden wohl alle Aktionäre zu persönlich haftenden Gesellschaftern, und würden für die Verbindlichkeiten der Gesellschaft haften.

Na dann, wünsche ich Euch mal viel Spaß?  

25.06.21 19:25

220 Postings, 2872 Tage schorscherWarum kommen solche Nachrichten so kurz vorm WE

Gibts noch andere Meinungen von Lesern?


Gibt es Potential zu einer Rakete?

Aktieninhaber können in welcher Form haftbar gemacht habe?

Ich selber halte eine grosse Position, bei 1 Euro gekauft.  

25.06.21 20:03

13014 Postings, 3788 Tage Rudini#10443

Wenn die Rechtsauffassung des Insolvenzverwalter zutreffend sein sollte, könntest Du mit Deinem gesamten Privatvermögen haften.

Sollte Clearstream verurteilt werden, hätten sie wohl im Innenverhältnis einen Ausgleichsanspruch gegen jeden persönlichen Gesellschafter (vormaligen Aktionär)?  

25.06.21 20:13
1

1092 Postings, 2501 Tage LichtefichteCleverer

Schachzug des IV,wenngleich ich nicht an einen Erfolg glaube.Das dürfte Etihad als Großaktionär etwas nervös machen.  

25.06.21 20:17

120 Postings, 90 Tage scooper666---

Strohfeuer für mich. Verwahrgeschäfte machen CBAG zum Gesellschafter?
Leider wird es den DBAG-Kurs drücken.    

25.06.21 20:17

220 Postings, 2872 Tage schorscherIch als Akionär,

müsste haften mit mehr als meinem Wert der Aktien. So was geht?  

25.06.21 20:22

220 Postings, 2872 Tage schorscherAktionär

25.06.21 20:57

13014 Postings, 3788 Tage Rudini#10447

Nach der Auffassung des Insolvenzverwalters wärst Du persönlich haftender Gesellschafter, und würdest mit Deinem gesamten Privatvermögen haften.

Ich glaube allerdings nicht, dass der IV mit seiner Auffassung durchdringt.  

25.06.21 21:04

200 Postings, 454 Tage Sommertrader1So sieht es aus

Wichtig ist, dass man versucht Geld in Form von Schadensersatzklagen zu erhalten. Dass jeder Aktionär haftet ist wohl etwas weit hergeholt  

Seite: 1 | ... | 415 | 416 | 417 |
| 419  
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln