Affimed Therapeutics B.V. - AFMD

Seite 62 von 64
neuester Beitrag: 24.04.24 10:13
eröffnet am: 16.09.14 15:03 von: NikGol Anzahl Beiträge: 1592
neuester Beitrag: 24.04.24 10:13 von: elmario1 Leser gesamt: 508336
davon Heute: 177
bewertet mit 6 Sternen

Seite: 1 | ... | 58 | 59 | 60 | 61 |
| 63 | 64  

06.02.24 14:10

1752 Postings, 1501 Tage IanBrowndelisting

also wenn AFMD jetzt ins delisting rutscht, dann gute nacht schöne gegend.

ich rechne mit dem rs noch im Februar. Einen Deal wirds nicht geben. Das wird wohl Adis aufgabe gewesen sein, die er nicht gewuppt bekommen hat.

1. RS 2. Neuer Ceo 3. Daten AFM 13 4. frühester Dealzeitpunkt  

06.02.24 14:12

1752 Postings, 1501 Tage IanBrownDas Management Board

besteht aus 3 Hanseln.

 

06.02.24 18:14

12 Postings, 116 Tage hulskofR/S

Ein R/S ist nicht das Schlimmste. Ja, die Shorts werden den Preis weiter senken, aber wenn die AFM13-Daten so gut sind wie zuvor, können wir mit einer deutlichen Erholung rechnen. Steigt auch die ORR von AFM24 noch etwas weiter, kann sich ein neuer CEO nach einem Käufer umsehen.

Der Preis bleibt vorerst hängen.  

06.02.24 18:14

12 Postings, 116 Tage hulskofR/S

Ein R/S ist nicht das Schlimmste. Ja, die Shorts werden den Preis weiter senken, aber wenn die AFM13-Daten so gut sind wie zuvor, können wir mit einer deutlichen Erholung rechnen. Steigt auch die ORR von AFM24 noch etwas weiter, kann sich ein neuer CEO nach einem Käufer umsehen.

Der Preis bleibt vorerst hängen.  

08.02.24 14:46

58 Postings, 237 Tage NHEONüchtern betrachtet

zählt nur, daß ein AFM-Produkt in diesem Jahr den Durchbruch schafft. Bis dahin ist der Kurs und auch der RS im Grunde irrelevant. Wer an das Unternehmen und die sehr erfolgversprechenden Zwischenergebnisse glaubt, kann aktuell günstig einkaufen. Ich bleibe drin. Alles oder nichts. Also 3000+ Prozent oder Resterampe.  

26.02.24 10:21

12 Postings, 116 Tage hulskofDeal

Warum gelang es Hoess nicht, einen Deal abzuschließen? War das Interesse wirklich so gering oder war er nicht bereit genug aufzugeben? Natürlich war es für ihn schwierig aufgrund der bestehenden Trennung mit Artiva für AFM13 und der geringen Anzahl von Patienten für die AFM24 trial, was bedeutet dass die dortigen Ergebnisse als unbedeutend angesehen werden können. Es ist kein Zufall, dass sie diese Zahl auf 40 erhöht haben.

ich glaube nicht mehr an einen Deal. Sicherlich nicht, bevor immer umfangreichere Daten verfügbar sind. Aber dann sind wir noch einen oder zwei Monate (mindestens?) weiter und dann ist das R/S unvermeidlich. An sich kein Weltuntergang, aber ein herber Schlag für die Altaktionäre, da die Aktie dann noch weiter geshort wird... Ich denke darüber nach, jetzt die Hälfte meiner Position loszuwerden und in etwa einem Monat 2 wieder zurückzukaufen ...  

26.02.24 10:21

12 Postings, 116 Tage hulskofDeal

Warum gelang es Hoess nicht, einen Deal abzuschließen? War das Interesse wirklich so gering oder war er nicht bereit genug aufzugeben? Natürlich war es für ihn schwierig aufgrund der bestehenden Trennung mit Artiva für AFM13 und der geringen Anzahl von Patienten für die AFM24 trial, was bedeutet dass die dortigen Ergebnisse als unbedeutend angesehen werden können. Es ist kein Zufall, dass sie diese Zahl auf 40 erhöht haben.

ich glaube nicht mehr an einen Deal. Sicherlich nicht, bevor immer umfangreichere Daten verfügbar sind. Aber dann sind wir noch einen oder zwei Monate (mindestens?) weiter und dann ist das R/S unvermeidlich. An sich kein Weltuntergang, aber ein herber Schlag für die Altaktionäre, da die Aktie dann noch weiter geshort wird... Ich denke darüber nach, jetzt die Hälfte meiner Position loszuwerden und in etwa einem Monat 2 wieder zurückzukaufen ...  

27.02.24 12:30

1752 Postings, 1501 Tage IanBrown40 patienten

Wenn ich mich recht erinnere war die expansion der cohorten nach der initalen prüfung schon im trial design auf 40 patienten/cohorte geplant.

an einen deal glaub ich auch nicht. wichtig wäre, dass Luminice die MDACC Daten bestätigt. Dann sollte die Bewertung von AFMD wieder höher klettern.

an irgendetwas glauben im Zusammenhang mit afmd mag ich einfach nicht mehr.

hoffe ich werde positiv überrascht. ich habe hoffnung. das invest aber eigentlich abgeschrieben grad  

27.02.24 18:01

58 Postings, 237 Tage NHEOGlauben kann man in der Kirche.

Das Ding wird gut und jeder, der jetzt hier aussteigt, wird sich schwarz ärgern. Ich bleibe drin.
Aus voller Überzeugung.  

28.02.24 16:01
2

13229 Postings, 5886 Tage RichyBerlinAffimed

zwischen Baum und Borke.

 
Angehängte Grafik:
affimed_2024-02-28_1545h.png (verkleinert auf 28%) vergrößern
affimed_2024-02-28_1545h.png

29.02.24 17:23

58 Postings, 237 Tage NHEOHeute etwas mehr Baum

Technische Entwicklung ist interessant, aber wie schon geschrieben am Ende nicht relevant, wenn man am Wert des Unternehmens beteiligt sein will, statt kurzfristige Trades zu machen.  

29.02.24 18:50

58 Postings, 237 Tage NHEOBäumchen wächst

Immerhin.  
Angehängte Grafik:
img_3348.jpeg (verkleinert auf 39%) vergrößern
img_3348.jpeg

04.03.24 14:18

58 Postings, 237 Tage NHEORS evt. vermeidbar?

Wenn der Kurs noch um 35 Cent steigt und sich im März fünf Tage über einem Dollar hält, wäre der RS möglicherweise sogar vermeidbar? Vorbildlich sieht das auch heute nicht so schlecht aus.  

04.03.24 14:20

58 Postings, 237 Tage NHEOL&S aktuell

 
Angehängte Grafik:
img_3366.jpeg (verkleinert auf 39%) vergrößern
img_3366.jpeg

04.03.24 19:00

4275 Postings, 3138 Tage clint65Braucht man das NASDAQ-Listing?

Bei einem Verkauf wäre das egal. Bei einem Merger mit einem NASDAQ-Unternehmen auch. Institutionelle können dann zwar nicht mehr kaufen, falls die Regeln das einschränken. Aber müssen sie bei einem Delisting verkaufen? Der potentielle, mögliche (!) Käufer würde wohl gerne einen RS sehen, da i. d. R. dann die Kurse fallen. Letztlich könnte ein Delisting für einen Deal irrelevant sein. Sind doch starke Widerstände bis 1 Dollar. GL  

04.03.24 22:25

58 Postings, 237 Tage NHEO@clint

Alles richtig. Wir werden sehen, wohin das führt.  

04.03.24 22:29
1

58 Postings, 237 Tage NHEODelisting

steht allerdings aus meiner Sicht überhaupt nicht zur Debatte. Es geht lediglich um den RS.
Für die Bewertung des Unternehmens bei einem EXIT an einen Käufer ist dies ohnehin unerheblich. Der wird die Asset bewerten und nicht den aktuell viel zu niedrigen Börsenkurs.  

04.03.24 22:33
2

13229 Postings, 5886 Tage RichyBerlinAffimed

Am 1.Widerstand heute bei 0,72 angebufft.

Ein Leben ohne Resplit wäre mir sehr viel lieber. Also bitte über $1 hieven.
Heute lief es eigentlich sehr gut an, sogar ohne Gap.

 
Angehängte Grafik:
affimed_2024-03-04.png (verkleinert auf 28%) vergrößern
affimed_2024-03-04.png

06.03.24 12:32
2

58 Postings, 237 Tage NHEORS KOMMT

Affimed Announces 1-for-10 Reverse Stock Split
MANNHEIM, Germany, March 06, 2024 (GLOBE NEWSWIRE) -- Affimed N.V. (Nasdaq: AFMD) (“Affimed” or the “Company”), a clinical-stage immuno-oncology company committed to giving patients back their innate ability to fight cancer, announced that the Company, with prior approval of the Company’s supervisory board and management board, intends to effect a 1-for-10 reverse stock split of its outstanding common shares, par value €0.01 (“Common Shares”) per share.

The reverse stock split is expected to be effected after market close on March 8, 2024, with the Common Shares expected to begin trading on the Nasdaq Capital Market (“NASDAQ”) on a post-split basis at market open on March 11, 2024 under the Company’s existing trading symbol “AFMD.”

No fractional shares will be issued in connection with the reverse stock split. Shareholders that would hold a fractional share as a result of the reverse stock split will receive a cash payment in lieu of such fractional shares.

The reverse stock split was approved by the Company’s shareholders at the Company’s Annual General Meeting of Shareholders held on June 21, 2023 and is intended to bring the Company into compliance with the minimum $1.00 per share requirement for continued listing on NASDAQ.

Additional information concerning the reverse stock split can be found in Affimed’s proxy materials filed with the Securities and Exchange Commission (the “SEC”) on May 22, 2023 and June 22, 2023, as well as on Affimed’s Investor Relations website, https://www.affimed.com/investors/.
 

06.03.24 13:35

4275 Postings, 3138 Tage clint65Schade! Nachgekauft, weil ich

dachte, der Breakout kommt wie bei ADAP. Und kalt abgeduscht worden. GL  

06.03.24 15:33
1

13229 Postings, 5886 Tage RichyBerlinAffimed 1:10 Resplit

Nun passiert es doch ...
Freitag nach Börsenschluss 1:10
https://www.globenewswire.com/news-release/2024/...e-Stock-Split.html  

06.03.24 15:45

58 Postings, 237 Tage NHEORS

Dann ist das jetzt geklärt. Finde ich gut.  

06.03.24 19:38
2

13229 Postings, 5886 Tage RichyBerlinRS - erst in 2 Tagen. Kurs hält sich wacker..

Ob das so gut ausgeht wir dann noch sehen. Wenn eine gute News in Aussicht stünde, dann bräuchten sie den RS nicht.
Es gibt leider nur sehr sehr wenige gute Kursverläufe nach RS.
Hier einige Beispiele. Wer möchte, kann mir gerne andere/bessere Beispiele nennen.

 
Angehängte Grafik:
resplits_2024-03-06.png (verkleinert auf 53%) vergrößern
resplits_2024-03-06.png

07.03.24 10:13
1

58 Postings, 237 Tage NHEOGute News

Kann es erst geben, wenn in den nächsten Monaten die neuen Studienergebnisse vorliegen.
Vorher kann das Unternehmen nichts veröffentlichen und von daher ist RS folgerichtig.
Es steht also alles mit dem, was das Unternehmen im Sinne seiner wahren Bestimmung in den nächsten Monaten vorlegen wird. Wenn das gut ist, wird der Kurs explodieren. Wenn nicht, wird er wahrscheinlich weiter erodieren. Ob man das dann als Chance zum Erwerb weitere Aktien nutzen mag oder jetzt lieber aussteigt, hängt allein davon ab, worauf man hier wetten möchte.

Potenzial nach unten ist sicherlich gegeben. Potenzial nach oben aus meiner Sicht allerdings wesentlich größer. Aber das ist nur meine persönliche Meinung, nachdem die bisher sehr guten Zwischenergebnisse Hoffnung auf den finalen Durchbruch machen können.  

Seite: 1 | ... | 58 | 59 | 60 | 61 |
| 63 | 64  
   Antwort einfügen - nach oben