kann man diese Aktie kaufen ?

Seite 25 von 27
neuester Beitrag: 07.11.23 19:27
eröffnet am: 09.11.05 22:20 von: mainecoonies Anzahl Beiträge: 663
neuester Beitrag: 07.11.23 19:27 von: LongPosition. Leser gesamt: 414759
davon Heute: 135
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | ... | 21 | 22 | 23 | 24 |
| 26 | 27  

17.01.20 14:03
2

54906 Postings, 6587 Tage RadelfanAirbag defekt. Rückruf in den USA!

Defekte Airbags von Takata bereiten den Autobauern seit Jahren Probleme. Auch die Ersatz-Systeme sorgen nun für Rückrufe - nicht nur bei BMW.Auch der deutsche Autobauer BMW muss wegen fehlerhafter Airbags
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

02.02.20 19:29

110 Postings, 2635 Tage schockopsStamm oder Vorzüge?

Was würden Sie kaufen, wenn das Ziel langfristige Dividendenerträge sind?  

03.02.20 23:44

995 Postings, 3679 Tage buzzlerDividende

Kaufen und liegen lassen? Dann die Vorzüge!

BMW ist momentan sicher ganz spekulativ, aber durch die begehrte Marke sicherlich überlebensfähig.  

05.02.20 18:56

6523 Postings, 5325 Tage tagschlaefermeine speku: aufwertung aller deutschen autoaktien

über die nächsten 3-4 jahre und im zuge dessen konsolidierung der branche in europa/weltweit.
bmw würde währenddessen renault aufkaufen oder fusionieren (politisch gangbarer ^^).
die frage bleibt, wie lange die franz. geldeliten dem cashdrain ihrer markten zuschauen werden ...
widerstand ist zwecklos :D
mfg
-----------
papertrader und fakedepot kopierer

05.03.20 08:31

344 Postings, 3815 Tage florida0723@ tagschlaefer: Was für ein Schwachsinn?!

BMW soll Renault kaufen?

Ich gehe jede Wette ein, dass dies niemals, schon gar nicht in dem von dir behaupteten Zeitraum, passieren wird. Weil es schwachsinnig ist!

BMW hat, anders als VW oder Daimler, keine Vielmarkenstrategie. Man konzentriert sich neben der Kernmarke auf Mini und Rolls-Royce. Wie soll da bitte Renault in s Portfolio passen? Man definiert sich gerade gegenüber dem Kunden darüber, ein reiner Premiumhersteller zu sein. Da würden die Franzosen dem Prestige- und Preisempfinden der Kunden nur schaden.

Welche Synergieeffekte versprichst du dir? Was kann Renault, was BMW nicht kann? Kreative Bezahlung der Vorstände?

Mit dem Citan bzw. Kangoo arbeitet man mit Daimler zusammen, wo soll BMW da passen?

Nicht zu vergessen: Nissan. Die Japaner werden massiv versuchen, die Macht im Gefüge zu ihren Gunsten zu ändern, nachdem man jahrelang für Gewinne sorgte, diese aber von den Franzosen abgesaugt wurden und sich gleichzeitig alle Macht dort konzentrierte. Warum sollte sich BMW diese Grabenkämpfe antun?

Es macht einfach keinen Sinn und diese Aussage, so unfundiert und mit nichts belegt, steht leider sinnbildlich für die teils aberwitzigen Beiträge und das sinkende Niveau hier.  

05.03.20 10:03

1727 Postings, 4578 Tage G.MetzelIch glaube das

war eher beispielhaft gemeint. Eine Konsolidierung auf dem Sektor, in deren Zusammenhang die ein oder andere Marke ihre Eigenständigkeit aufgeben muss, halte ich auch für nicht unwahrscheinlich.

Die Kombi BMW+Renault ist aber nicht die erste, die mir in den Sinn käme.  

05.03.20 16:24
1

3079 Postings, 4280 Tage GoldenPennyBMW wird schon seine Zukunft haben....

Nur denke ich sind auch Kurse um die 20€ möglich wenn sich das ganze verschlimmert. Reicht ja die Fabrik hat paar kranke dann steht alles stil erstmal für Wochen !  

13.04.20 10:18

89 Postings, 1444 Tage Afila..,,--..

...also die Gewinne und Dividenden der letzten Jahre gehen zwar gerade nicht in die richtige Richtung ...  https://mraktie.blogspot.com/2020/04/bmw-kennzahlen.html  ... aber die Frage kaufen oder verkaufen stellt sich bei langfristigen Aktionären nicht ... sie bleiben dem Unternehmen verbunden ... auch in schlechten Zeiten ... wer jetzt verkauft, hat seine Hausaufgaben vorher nicht gemacht ... eine solche Krise kann halt passieren ... dazu ist die Welt insgesamt mittlerweile zu sehr miteinander verwoben und dementsprechend "dünnhäutig" ...fragil ....  

21.04.20 20:09

489 Postings, 2581 Tage daniela9876man

seht euch den Ölpreis an.. da krachts bald überall  

28.04.20 18:16

363 Postings, 1394 Tage Hannes1710BMW Hybrid

Servus, ich habe heut den neuen BMW in Kallmünz gesehen, natürlich voll verkleidet schwarz weis. Der neue Wasserstoff-Testauto Fahrt durch die gegend.
Bin gespannt wann die neue Flotte bekannt gegeben wird?  

06.01.21 06:08

1613 Postings, 1617 Tage CiriacoLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 08.01.21 12:00
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Werbung

 

 

06.01.21 06:59

1613 Postings, 1617 Tage CiriacoLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 08.01.21 12:00
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Werbung

 

 

06.01.21 07:29

1613 Postings, 1617 Tage CiriacoLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 08.01.21 11:59
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Werbung

 

 

06.01.21 09:22

1613 Postings, 1617 Tage CiriacoLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 08.01.21 11:59
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Werbung

 

 

22.03.21 11:05

79561 Postings, 8882 Tage KickyChartanalyse BMW Konsolidierung beendet

https://www.ideas-daily.de/2021/maerz/kw-11/18-maerz/marktidee
https://www.ideas-daily.de/fileadmin/_processed_/...21_57404b213e.png

"...Als nächste Zielzone fungiert der Bereich 86,74-89,00 EUR. Darüber wäre eine unmittelbare Ausdehnung der Rally in Richtung 91,26-93,87 EUR vorstellbar. Längerfristig relevanter Widerstand befindet sich erst wieder bei 97,50 EUR (Hoch aus dem Jahr 2018). Mit Blick auf die kurzfristig überkaufte Situation in den markttechnischen Indikatoren würde der zeitnahe Beginn einer Konsolidierung nicht überraschen..."

BMW-Entwicklungschef sieht Milliarden-Geschäft mit digitalen Upgrades
https://www.heise.de/hintergrund/...len-Upgrades-bis-2030-5992071.htm
BMW beziffert das jährliche Potenzial des Verkaufs digitaler Zusatzfunktionen und Over-the-air-Upgrades auf 5 Milliarden Euro bis Ende des Jahrzehnts.  

22.03.21 11:12
1

79561 Postings, 8882 Tage KickyDeutschen Bank bestätigt Halten KZ 90

Die Zahlen zum vierten Quartal von BMW werden als solide gewertet, auch die Prognose für 2021 geht in Ordnung. Der Vorsteuergewinn soll 2021 klar ansteigen, ein Plus von mehr als 10 Prozent ist wahrscheinlich. Im Autobereich soll es eine Marge von 6 Prozent bis 8 Prozent geben, 2020 kam BMW in der Sparte auf 2,7 Prozent.

Die Analysten der Deutschen Bank bestätigen die Halteempfehlung für die Aktien von BMW. Das Kursziel für die BMW-Aktien stand bisher bei 75,00 Euro. Es steigt in der neuen Studie auf 90,00 Euro an.
https://www.4investors.de/nachrichten/...?sektion=stock&ID=151273  

29.03.21 19:27

79561 Postings, 8882 Tage KickyJefferies: BMW und VW kaufen

https://www.finanznachrichten.de/...ilitaet-vw-und-bmw-kaufen-016.htm
.....Mit Ausnahme von Tesla hob der Experte seine Kursziele für die großen europäischen und amerikanischen Autokonzerne an. Sein Optimismus führt auch zu zwei Kaufempfehlungen: Zum Einen für die BMW-Stammaktien und zum anderen für VW Vorzüge. Bei dem Münchener Autobauer werde es von Anlegern noch nicht anerkannt, wie dieser den Trend zur Elektromobilität kapitaleffizient gestaltet. Gleichzeitig rücke die "Neue Klasse"-Modellserie ethische Kriterien (ESG) stärker in den Mittelpunkt.
Auch die Papiere der Wolfsburger sieht er positiv, selbst nachdem diese zuletzt besonders stark angezogen haben. Hier hätten Anleger lange Zeit berechtigte Zweifel an der Unternehmensführung gehegt und dabei die Leidenschaft unterschätzt, mit der das Management den Wandel in der Branche gestaltet. Der Konzern habe in den vergangenen Wochen beeindruckt mit einem Nachrichtenpaket rund um seine Strategie und Ziele - darunter auch ein möglicher Porsche-Börsengang.
Kaufempfehlungen spricht Houchois neben VW und BMW weiterhin für Aktien von Daimler, Ford und Stellantis aus. Entsprechend der Einstufung "Buy" erwartet Jefferies, dass die Aktie auf Zwölfmonatssicht eine Gesamtrendite (Kursgewinn + Dividende) von mindestens 15 Prozent erreichen wird. Für Tesla, General Motors und Renault hat der Experte nur ein "Hold" übrig...".  

20.04.21 10:28

10 Postings, 1097 Tage LAS InvestBMW

BMW und Daimler haben im ersten Quartal gezeigt welches Potential die deutschen Autobauer aktuell haben. Ich sehe sowohl bei BMW als auch Daimler und VW sehr gut aufgestellt in Sachen Elektromobilität. Mit dem EQS hat Daimler schon mal einen Wagen ins Rennen geschickt der dem Tesla ordentlich Konkurrenz macht.  

25.05.21 10:38

392 Postings, 5787 Tage Nodaymlana klar kann man die bmw

Vorzüge kaufen, gibt immer eine ordentlichen Dividende und wird sich m. E. noch prächtig entwickeln....meine Meinung  

25.05.21 14:44

800 Postings, 2935 Tage DawnrazorEU-Kartellstrafe möglicherweise niedriger

Eine EU-Kartellstrafe gegen BMW soll deutlich niedriger als gedacht ausfallen. Man hatte dafür eine Rückstellung von 1,4 Milliarden Euro gebildet:

https://www.4investors.de/nachrichten/...=stock&ID=153122#ref=rss  

03.11.22 10:54

18558 Postings, 931 Tage Highländer49BMW

03.11.22 12:12

4918 Postings, 2157 Tage neymarBMW

21.01.23 13:50

1206 Postings, 4302 Tage silberarbeiterQ3 noch nicht in Kennzahlen eingepflegt

Seit  dem 03.11.2022 ist Ergebnis 3.Quartal von BMW bekannt.
Warum bekommt es Ariva nicht mehr hin, diese Ergebnisse in die Kennzahlen der Unternehmen einzupflegen?
Mich würde mal der aktuelle Gewinn/Aktie usw. interessieren.  

22.01.23 11:26

420 Postings, 432 Tage Red WoodLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 23.01.23 11:19
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

Seite: 1 | ... | 21 | 22 | 23 | 24 |
| 26 | 27  
   Antwort einfügen - nach oben