COOP News (ehemals: Wamu /WMIH)

Seite 3334 von 3350
neuester Beitrag: 03.12.20 12:57
eröffnet am: 20.03.12 19:41 von: Pjöngjang Anzahl Beiträge: 83735
neuester Beitrag: 03.12.20 12:57 von: JusticeWillW. Leser gesamt: 18674177
davon Heute: 355
bewertet mit 161 Sternen

Seite: 1 | ... | 3332 | 3333 |
| 3335 | 3336 | ... | 3350   

25.08.20 07:17
7

12832 Postings, 3648 Tage SchwarzwälderBereits schon vor Jahren schrieb ich hier:

IMHO hat das US Government seine schützenden Hände über den gesamten "WaMu-Fall gehalten...
Wer weiß schon, wie oft z.B. eines der Vorzeigeinstitute wie J.P.M. aushalf ... ?
Und auch M.W. u.v.a. wurden n.m.M. sicher ebenso seitens Washington ""überzeugt"", doch recht
behutsam d.h. "regierungsfreundlich" zu agieren und die ""PRIORITÄREN" Staatsinteressen "auf
lange, um nicht zu sagen, sehr lange Sicht" immer sehr "verantwortungsvoll" und abwägend im
Auge zu behalten ! Schließlich war z.B. M.W. weder sachfremd, noch war das ihr erster Insolvenzfall
mit dem sie betraut war ... !

IHUB :
lodas   Monday, 08/24/20 11:44:50 PM
Re: None 0
Post # of 632091
                    §
this whole Receivership , and Chapter 11 of Wmi is an outright fraud, perpetrated by the highest levels of the U.S. gov ernment at the height of the 2008 financial crisis, under the guise of expediency of national security... why?... as someone posted a few days ago, it has taken well into 13 years to determine the fair value of WAMU's banking assets, which the FDIC determined they were worth only 1.89 billion dollars in a few days of accounting by banking experts from the FDIC, on spurious data from JPM Chase...I would not be surprised if the very hedge funds that hold various classes of waterfall payouts were also complicit in this fraud... why?...no mention for 13 years of any lawsuits filed win connection with the banking takeover..now, with 81% of coops stock held by institutions, still no reverberations of wrongdoing by the FDIC, and the best we got from Nate Toma, was a colorable intent to insider trading by the HJMW...now that Sussman has died, by accident, all those voices are now silent as to what went on over 8 years ago regarding equity for shareholders holding markers...this Receivership, in spite of all the good DD by astute posters on this board, will never be closed out.. Why?...to many people would be implicated in this fraud starting form Paulson, Geithner, Bair, and maybe even the hedge funds who were involved with taking WAMU...in my books, the closeout is never gonna happen.. it will just die in perpetuity....now, if we go into another banking crisis from COVID and job loss, or foreclosures, then the FDIC will further be inured from taking action to close this Receivership...Guys, it doesn't take 13 years to closeout a bankruptcy for only 1.89 Billion dollars

Lodas  

25.08.20 10:26
6

10345 Postings, 3675 Tage ranger100Übersetzung des 8ks mit Deeplink:

Am 20. August 2020 hat Herr Cooper Group Inc. (das "Unternehmen") die Bedingungen einer neuen Finanzierungsfazilität für Ginnie-Mae-Hypothekenbedienungsrechte und Vorschüsse bekannt.  Die neue vollständig gebundene zweijährige Fazilität in Höhe von 900 Millionen US-Dollar ersetzt eine zuvor bestehende Fazilität für Ginnie-Mae-Hypothekendienstrechte in Höhe von 300 Millionen US-Dollar.  Mit dieser Fazilität beläuft sich die Gesamtkapazität des Unternehmens zur Finanzierung von Vorschuss- und Hypothekenbedienungsrechten nun auf 2,7 Milliarden US-Dollar, von denen am 20. August 2020 1,8 Milliarden US-Dollar ungenutzt waren.

Darüber hinaus teilte das Unternehmen mit, dass es die Auswirkungen der jüngsten Gebührenänderung von Fannie Mae und Freddie Mac in Höhe von 50 Basispunkten auf den Marktwert seiner Pipeline, abzüglich einer Gegenbuchung beim Marktwert seiner Hypothekenbedienungsrechte, auf etwa $20 Millionen geschätzt hat und dass die einmaligen Kosten, die hauptsächlich mit Prämien und nicht amortisierten Kosten für die Ausgabe von Schuldtiteln im Zusammenhang mit der Refinanzierung der im Jahr 2023 fälligen vorrangigen Anleihen zusammenhängen, $53 Millionen betrugen.

Die gemäß diesem Punkt 7.01 zur Verfügung gestellten Informationen gelten nicht als "eingereicht" im Sinne von Abschnitt 18 des Securities Exchange Act von 1934 in der geänderten Fassung (der "Exchange Act"), noch gelten diese Informationen als durch Verweis in einer Einreichung gemäß dem Securities Act von 1933 in der geänderten Fassung oder dem Exchange Act aufgenommen, es sei denn, dies wird ausdrücklich durch besonderen Verweis in einer solchen Einreichung festgelegt.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

 

25.08.20 11:20
2

1662 Postings, 3822 Tage zion666Hey, davon waren 1,8 Mio $ . ..

am 20. August ungenutzt! 1,8 Mio!!! Mmmh, hää - trapp, trapp! Mit den 1,8 Mio $ kaufen wir sicher die WMB von JPM zurück!!!




Nicht aufregen! War nur ein Scherz!  

25.08.20 13:31
2

1088 Postings, 3983 Tage ChangNoiPasst das zusammen?!?

Short Rate bei 24,45% und 7,78% Steigerung

Mal schauen was heute passiert :)  

25.08.20 13:51
6

6424 Postings, 3988 Tage odin10deLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 02.09.20 13:53
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

01.09.20 07:14
4

6424 Postings, 3988 Tage odin10deLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 02.09.20 13:56
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

01.09.20 10:54
6

2050 Postings, 4092 Tage justnormalHallo Odin

Man sollte glaube ich mehrere Informationsquellen betrachten um ein besseres Bild zu bekommen.
https://www.nakedshortreport.com/company/COOP

Hier wird soviel getrickst um ein falsches Bild entstehen zu lassen.

Gruß Just  

01.09.20 13:56
4

6424 Postings, 3988 Tage odin10deLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 02.09.20 13:18
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

01.09.20 16:26
1

24 Postings, 3678 Tage nunjaIst

auch meine Vermutung/Hoffnung.#5381 vom 1.12.19  

01.09.20 19:14
2

6424 Postings, 3988 Tage odin10deLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 02.09.20 13:18
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

01.09.20 19:32

215 Postings, 3442 Tage NavtonOk...

Wertpapier bin zufrieden
Aber zu wieviel ... 1:1 oder  

01.09.20 19:41
4

1120 Postings, 4566 Tage famherzigBekommen Wertpapiere?

Hab ich was verpasst?  

01.09.20 20:39
3

10345 Postings, 3675 Tage ranger100So entstehen Gerüchte

Das sind nur Wünsche basierend auf anderen Behauptungen. Also  NEIN, bis jetzt gibt es keine Zuteilung in welcher Form auch immer und Nein es ist auch kein Geld aufgetaucht.  

01.09.20 21:01
4

6424 Postings, 3988 Tage odin10deIch habe die Postings löschen lassen

Kindergarten habe ich, wenn ich meine Enkel abhole..

 

02.09.20 00:47

12832 Postings, 3648 Tage SchwarzwälderLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 02.09.20 13:57
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

02.09.20 01:31
9

12832 Postings, 3648 Tage SchwarzwälderNachbörslich noch ein paar Cent`s plus ...

Vorbote für ein weiter so morgen ...,
ooder wie schon so oft, nur eine spätabendliche Morgenstartsuggestion ... :-)

"Wenn ein Drachen steigen will, muß er gegen den Wind fliegen ... !"
Also, lasst uns endlich steigen und immer schneller Höhe gewinnen ...
Hier klappt nicht nur die Tür, am Jahresende sieht`s IMHO schon ganz anders aus ...

 
Angehängte Grafik:
l2_-_01.png
l2_-_01.png

02.09.20 08:48
4

10345 Postings, 3675 Tage ranger100Ja, schon auffaellig...

Geplanter, gesteuerter Anstieg passend zum 1. des Monats ? Mal sehen wo die neue Marke fuer September sein wird...  

02.09.20 12:51
5

3494 Postings, 3621 Tage zocki55Ja genau zum 1 September

Da bin ich aber schon mal gespannt, ob zum 1 April die 100 $ da stehen !?

Wer wahrscheinlich bis zu 8 $ Gewinn je Aktie machen kann ...dürfte die Aktie auch 100 $ wert sein ...
Richtig oder Falsch
IMO  

02.09.20 15:42
14

6424 Postings, 3988 Tage odin10deCOOPs News

https://ih.advfn.com/stock-market/NASDAQ/...ew-team-members-nationwid

Herr Cooper wird im Jahr 2020 landesweit 2.000 neue Teammitglieder hinzufügen, um auf die extreme Kundennachfrage zu reagieren
02. September 2020 - 09:00 Uhr
Business Wire
Aufmerksam
Drucken
Auf Facebook teilen

Ein preisgekröntes Top-Unternehmen, für das man arbeiten kann, stellt neue Remote-Rollen für verschiedene Herkunftsorte ein und wartet mit unterschiedlichen Erfahrungen

Herr Cooper (NASDAQ: COOP), ein zertifizierter Great Place to Work®, der landesweit größte Hypothekendienstleister ohne Bankverbindung und führender Hypothekengeber, gab heute Pläne bekannt, bis zum Ende des Jahres 2020 weitere 2.000 Hypothekenexperten und Support-Mitarbeiter einzustellen. Mit mehr als 3.000 neuen Teammitgliedern, die dieses Jahr bereits an Bord sind, begrüßt Herr Cooper 5.000 neue Teammitglieder in seinen Ursprungs- und Serviceteams, die sich leidenschaftlich dafür einsetzen, den Traum vom Wohneigentum am Leben zu erhalten. Angesichts der historisch niedrigen Hypothekenzinsen und der steigenden Kreditaktivität stellt das Unternehmen kritische Positionen auf verschiedenen Erfahrungsstufen ein, darunter Kreditsachbearbeiter, Hypothekenversicherer und Kreditverarbeiter sowie Home Advisors, die bei Mr. Cooper eine hybride Rolle bei der Betreuung von Kundenkrediten spielen und ursprüngliche Hypothekenprodukte.

Herr Cooper ist ein Champion für fast 4 Millionen Hausbesitzer und bietet die neuesten Technologie- und Kundendienst-Tools, die das Haus und nicht den Kredit in den Mittelpunkt der Hypothekenerfahrung stellen. Kürzlich meldete Herr Cooper ein rekordverdächtiges zweites Quartal mit Originationen, die ein Vorsteuereinkommen von 433 Millionen US-Dollar erwirtschafteten. Das Unternehmen hat eine der höchsten Kundenbindungsraten in der Branche, und neue Teammitglieder haben die Möglichkeit, mehr als 1 Million Kunden zu unterstützen, die von einer Refinanzierung mit den heutigen Rekordtiefzinsen profitieren würden.

?Wir sind sehr stolz auf unsere Rolle als führendes Unternehmen in der Hypothekenbranche. Unsere vielen Erfolge als Unternehmen sind direkt auf unser talentiertes Team und die von uns aufgebaute People-First-Kultur zurückzuführen. Dank unserer Teammitglieder erzielte Herr Cooper im letzten Quartal die stärksten operativen Ergebnisse in unserer Geschichte, was auf Rekordmargen in unserem Direct-to-Consumer-Kreditkanal zurückzuführen ist ?, sagte Jay Bray, Vorsitzender und CEO der Mr. Cooper Group. ?Da die Nachfrage im Hypothekenbereich weiter steigt, ist unser Team bestrebt, unseren Kunden zu helfen, ob es ihnen hilft, ihren Kredit zu refinanzieren, ein neues Zuhause zu kaufen oder mit ihnen durch Nachsicht zu arbeiten. Während wir unser Team weiter ausbauen und erweitern, um den Bedürfnissen unserer Kunden gerecht zu werden, sind wir weiterhin bestrebt, unser Team weiterzuentwickeln und ihnen die Ressourcen zur Verfügung zu stellen, die sie zum Erfolg benötigen. ?

People-First-Kultur
Aufgrund der transparenten und integrativen Unternehmenskultur wurde Herr Cooper auf der Grundlage des Feedbacks der Teammitglieder als ?Great Place to Work? ausgezeichnet und erhielt die Ehre, zwei Jahre hintereinander als MReport Top 25 Company to Work ausgewählt zu werden. Mit einem robusten Programm für Vielfalt und Inklusion fühlen sich die Teammitglieder befähigt, jeden Tag ihr authentisches Selbst zu sein und damit die Werte von Mr. Coopers Herausforderer, Champion und Cheerleader zu erfüllen.

"In dem heutigen sehr aggressiven Markt wissen wir, dass Menschen ihre Berufsentscheidungen nicht nur auf der Grundlage der Reaktion eines Unternehmens auf die aktuelle Krise treffen, sondern auch auf der Grundlage der von ihnen angebotenen Vorteile und der von ihnen geschaffenen Kultur", sagte Bray. ?Unsere Kultur basiert auf aktivem Zuhören und dem Anbieten von Programmen, um sicherzustellen, dass sich alle willkommen und einbezogen fühlen. Wir sind bestrebt, unsere Teammitglieder engagiert und stolz darauf zu halten, für Mr. Cooper zu arbeiten, indem wir eine Reihe von Vorteilen anbieten, die sowohl marktwettbewerblich als auch auf Feedback ausgerichtet sind, das wir regelmäßig direkt von unserem Team erhalten. ?

Neue Teammitglieder erhalten ein wettbewerbsfähiges Leistungspaket. Herr Cooper verfolgt einen innovativen und mutigen Ansatz, um durch eine breite Palette von Angeboten mehr Auswahlmöglichkeiten zu bieten. Einige der beliebtesten Vorteile des Teams sind:

   Anzahlung und Hypothekenhilfe
   Bezahlter Mutterschafts- und Hafturlaub sowie Adoptions- und Familienplanungshilfe
   Großzügige Urlaubszeit, einschließlich bezahlter Freizeit für Freiwilligenarbeit
   Fortlaufende Ausbildung über eine webbasierte Plattform für die persönliche und berufliche Entwicklung
   Interaktion und Aktivitäten von Ressourcengruppen für Vielfalt und Inklusion

Digitaler Fokus verbessert das
Teammitglied und die Kundenerfahrung Die Teammitglieder von Mr. Cooper arbeiten mit den besten verfügbaren End-to-End-Tools, um Kunden die richtigen Wohnungsbaudarlehenslösungen anzubieten. Verkaufs-, Verarbeitungs- und Zeichnungsteams sind mit einer ausgeklügelten Regelengine ausgestattet, die Informationen und Prozesse rationalisiert. Zu den Funktionen gehören vom System generierte Darlehensbedingungen, Kunden-To-Do-Listen und aufgabenbasierte Workflows aus verschiedenen Anwendungen, die an einem Ort vereinheitlicht werden, um die Konsistenz der Daten zu gewährleisten und gleichzeitig die Workflows zu optimieren.

COVID-19-Pandemie-Reaktion
Herr Cooper reagierte früh und schnell auf COVID-19 und wechselte im März 2020 fast 97 Prozent seiner Mitarbeiter von zu Hause aus, um mindestens bis 2021 fern zu arbeiten. Um sich an die sich ändernden Zeiten anzupassen wird das Unternehmen weiterhin Remote-Mitarbeiter einstellen. Während diese Positionen entfernt sind, haben neue Teammitglieder möglicherweise die Möglichkeit, in eine Büroumgebung zurückzukehren, wenn sie in einem der Büros von Mr. Cooper in Dallas, Texas, als sicher eingestuft werden. Chandler, Arizona und Santa Ana, Kalifornien.

Wenn Sie sich für Mr. Cooper bewerben möchten, besuchen Sie bitte unsere Karriere-Website.

Über Mr. Cooper
Mr. Cooper ist die Verbrauchermarke für den Hypothekendienst und die Originierung von Mr. Cooper Group Inc. (NASDAQ: COOP). Herr Cooper mit Sitz in Dallas, Texas, ist einer der größten Wohnungsbaudarlehensdienstleister des Landes, der sich auf die Bereitstellung einer Vielzahl von Service- und Kreditprodukten, -dienstleistungen und -technologien konzentriert, um den Wohnungsbaudarlehensprozess lohnender und weniger besorgniserregend zu gestalten. Bitte besuchen Sie www.mrcooper.com für die neuesten Nachrichten und Informationen.

Quellversion auf businesswire.com anzeigen : https://www.businesswire.com/news/home/20200902005342/en/

Media Inquiries:
Christen Reyenga, VP Corporate Communications
MediaRelations@mrcooper.com

Anfragen von Aktionären:
Kenneth Posner, SVP Strategische Planung und Investor Relations
Shareholders@mrcooper.com  

02.09.20 23:04
5

3494 Postings, 3621 Tage zocki55mr.cooper ist Top in Immobilien

OK... Mitarbeiter und Kunden sind natürlich einer der wichtigsten Faktoren unserer Firma...

aber in Absehbarer Zeit müssen auch die Aktionäre egal wer diese auch sind , ob  Investoren oder Privat Anleger... mit ehrlichen Aktienkurse bedient werden..

Bei + 8 $ Gewinn und EPS von 4,8 sollte am 31.12.20 ...

Ein Kurs von 40 $ stehen.  

02.09.20 23:46
8

12832 Postings, 3648 Tage SchwarzwälderMr. Cooper - New`s ... :

Statement of Changes in Beneficial Ownership (4)
September 02 2020 - 04:25PM
Edgar (US Regulatory)

https://ih.advfn.com/stock-market/NASDAQ/...in-beneficial-ownership-4  

03.09.20 09:33
17

3649 Postings, 2374 Tage JusticeWillWinIch stelle hier mal eine kleine Zusammenfassung...

...der positiven Entwicklungen der letzten Wochen rein:

Sehr gute Q2 Zahlen, nachzulesen hier:

https://www.businesswire.com/news/home/...orts-Quarter-2020-Financial

u.a.

  • Reported $73 million net income or $0.77 per diluted share
  • Generated strong pretax operating income of $350 million, equivalent to a ROTCE of 55.0%, offset by a mark-to-market loss of $261 million
  • Increased unrestricted cash quarter-over-quarter from $579 million to $1.0 billion
  • Originations segment generated record pretax income of $433 million and pretax operating income of $434 million on funded volume of $10.7 billion

Außerdem wurde ein $100 Millionen Aktienrückkaufprogramm über die nächsten 12 Monate vom BOD genehmigt, d.h. bei den aktuellen PPS können bis zu 5.1 Millionen Shares von COOP zurückkaufen, d.h. vom Markt genommen werden. Dies reduziert den Free Float, was zu einem höheren Kurs führen sollte über die Zeit. Erste Auswirkungen sehen wir aktuell vielleicht schon, denn sie werden ja, wenn sie mit einem höheren Kurs rechnen (s.u.), eher jetzt, als später zurückkaufen.

Außerdem gibts ein Transkript zum Earnings Call, den ich mir auch angehört habe. Das BOD gibt da einen sehr sehr positiven Ausblick für Q3, Q4 und auch 2021

Auszüge daraus:

[...]
Volumes and margins have remained quite strong so far in July, and we are optimistic that originations will turn in another excellent performance in the third quarter.
[...]
To summarize, this was a great quarter for Mr. Cooper, and I feel very optimistic about the outlook for the second half and 2021.
[...]
Now we're expecting to sustain tangible book value growth through the remainder of this year and 2021 and for years to come.
[...]
As we look out to 2021, we feel very optimistic about the outlook for earnings, cash flow, and growth in tangible book value.
[...]
Looking ahead and based on July results and assuming no further change in interest rates, we're expecting fundings of roughly $14 billion in the third quarter.
[...]
Based on our current outlook, we'd expect further expansion in this ratio in the third quarter and we're optimistic about achieving our target during 2021.
[...]
But at this point, we don't see anything changing, strong, strong originations performance through well into 2021.
[...]
We expect strong results in the third quarter, although, likely moderating somewhat from the second-quarter levels.

Zusätzlich sagten sie (und das hört man vermutlich selten vom BOD eines Unternehmens, denn sie lehnen sich damit weit aus dem Fenster):

"And finally, the DTA increased from a year ago, but that's primarily due to the release of the valuation allowance, which reflects the company's improved profitability. Now when we look at the stock price, we concluded that the market is too conservative about the rate at which we'll utilize the DTA, or it's not assigning enough value to zone (Anm. von mir: gemeint ist XOME), or doesn't believe we've achieved a sustainable balance between servicing originations. But we're confident that the stock is undervalued and it's going to appreciate significantly over time. So with that, I'll turn it back to Ken for Q&A." (transcript error: "zone" should be XOME

Außerdem hat sich der Tangible Book Value erhöht auf $21.42, nachzulesen auf Seite 8, 10 und 20 in der Präsentation zum Earnings Call (TBV = tangible book value) call http://investors.mrcoopergroup.com/Cache/IRCache/...4&iid=4401869

Am 10.08. haben sie verkündet, Eldridge Burns als Executive Vice President und Chief Legal Officer (manche vermuten, dass hat was mit zukünftigen Rückflüssen von WMI zu tun, denke ich aber nicht)

siehe:

https://www.businesswire.com/news/home/...-Eldridge-Burns-Chief-Legal

Gestern kam noch eine Meldung, dass sie 2000 weitere Team Mitglieder in 2020 einstellen wollen, was meiner Meinung nach zeigt, wie sehr COOP daran gelegen ist zu wachsen, um noch mehr Umsatz und noch mehr Profit zu generieren, um die kompletten $5.9 Milliarden NOLs bis spätestens 2031 auch wirklich aufzubrauchen!

Nachzulesen hier: 

https://www.businesswire.com/news/home/...r-Add-2000-New-Team-Members

Meiner Meinung nach soll COOP zu einem richtigen "Powerhouse" (BBANBOB auf iHub nannte es Finanzkonglomerat) ausgebaut werden!

Wie immer, nur meine Meinung, und keine Handelsaufforderung! Ich bin extrem long COOP!

 

03.09.20 09:37
13

3649 Postings, 2374 Tage JusticeWillWinDen mittleren Teil habe ich noch durch den...

DeepL Übersetzer gejagt:

[...]
Die Volumina und Margen sind im Juli bisher recht stark geblieben, und wir sind optimistisch, dass das Neugeschäft im dritten Quartal erneut eine ausgezeichnete Performance zeigen wird.
[...]
Zusammenfassend lässt sich sagen, dass dies ein großartiges Quartal für Mr. Cooper war, und ich bin sehr optimistisch, was die Aussichten für das zweite Halbjahr und 2021 betrifft.
[...]
Jetzt gehen wir davon aus, dass wir für den Rest dieses Jahres und für 2021 sowie für die kommenden Jahre ein spürbares Wachstum des Buchwerts erzielen werden.
[...]
Mit Blick auf das Jahr 2021 sind wir sehr optimistisch, was die Aussichten für die Gewinne, den Cashflow und das Wachstum des greifbaren Buchwerts betrifft.
[...]
Mit Blick auf die Zukunft und basierend auf den Ergebnissen vom Juli und unter der Annahme, dass sich die Zinssätze nicht weiter verändern, erwarten wir für das dritte Quartal eine Finanzierung von etwa 14 Milliarden US-Dollar.
[...]
Auf der Grundlage unserer derzeitigen Aussichten erwarten wir eine weitere Expansion dieses Verhältnisses im dritten Quartal, und wir sind optimistisch, unser Ziel im Jahr 2021 zu erreichen.
[...]
Aber zum jetzigen Zeitpunkt sehen wir bis weit in das Jahr 2021 hinein keine Veränderungen, keine starke, starke Leistung im Neugeschäft.
[...]
Wir erwarten für das dritte Quartal starke Ergebnisse, die sich jedoch gegenüber dem zweiten Quartal etwas abschwächen dürften.

"Und schliesslich ist das DBA gegenüber dem Vorjahr gestiegen, aber das ist in erster Linie auf die Auflösung der Wertberichtigung zurückzuführen, die die verbesserte Rentabilität des Unternehmens widerspiegelt. Wenn wir uns nun den Aktienkurs anschauen, kommen wir zu dem Schluss, dass der Markt zu konservativ ist, was die Rate betrifft, zu der wir das DBA ausnutzen werden, oder dass er der Zone nicht genug Wert beimisst (Anm. von mir: gemeint ist XOME), oder dass er nicht glaubt, dass wir ein nachhaltiges Gleichgewicht zwischen der Bedienung von Originationen erreicht haben. Aber wir sind zuversichtlich, dass die Aktie unterbewertet ist und dass sie im Laufe der Zeit erheblich an Wert gewinnen wird. Daher werde ich sie für Fragen und Antworten an Ken zurückgeben. (Fehler in der Abschrift: "Zone" sollte XOME lauten) 

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version) 

Wie immer, nur meine Meinung, und keine Handelsaufforderung! Ich bin extrem long COOP!

 

03.09.20 09:40
3

3649 Postings, 2374 Tage JusticeWillWinDas "keine starke, starke Leistung im Neugeschäft"

...wurde anscheinend falsch übersetzt, das KEINE muss natürlich weg ==> "starke, starke Leistung im Neugeschäft" ist richtig!
 

Seite: 1 | ... | 3332 | 3333 |
| 3335 | 3336 | ... | 3350   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln