finanzen.net

Deutsche Telekom (Moderiert)

Seite 577 von 583
neuester Beitrag: 25.09.20 19:37
eröffnet am: 24.10.12 13:09 von: ElCondor Anzahl Beiträge: 14552
neuester Beitrag: 25.09.20 19:37 von: Teko61 Leser gesamt: 2790454
davon Heute: 456
bewertet mit 19 Sternen

Seite: 1 | ... | 575 | 576 |
| 578 | 579 | ... | 583   

07.08.20 16:23
1

17950 Postings, 6253 Tage harry74nrwWeil es so schön ist und gutes

Für kommende Woche vermuten lässt

https://finance.yahoo.com/quote/TMUS?p=TMUS&.tsrc=fin-srch

neues ATH mit ca 8 % plus

Nun aber WE  

08.08.20 09:42

3523 Postings, 2894 Tage telefoner1970@orange

...es ist immer eine frage des preises.
siehe aktuelle us-politik i.s. nordstream2.
dt firmen sind in usa noch nie über dauer glücklich geworden.
höttges hat in dt+europa genug zu tun.
auch wenn finanzierungen aktuell kein thema sind, ins unermessliche lassen sich verbindlichkeiten nicht treiben.
es ist zudem augenwischerei, wenn man glaubt telekom zahlt nicht für die us-tochter-zeche.
 

08.08.20 11:36

2574 Postings, 3887 Tage ZeitungsleserT-Mobile US/AT&T und Verizon im Vergleich

 
Angehängte Grafik:
t-mobile_us.jpg (verkleinert auf 46%) vergrößern
t-mobile_us.jpg

08.08.20 12:34
1

37 Postings, 250 Tage Giovanni I@telefoner1970

zum 31.3.2020 betragen die Finanzverbindlichkeiten der TMUS ggüber DTAG 16.5bn USD 5,5bn davon "secured".
DTAG selbst liegt im Zielkorridor von Finanzverbindlichkeiten die 2,25 bis 2,75 x EBITDA betragen sollen, allerdings eher am oberen Ende.
Eigenkapitalquote liegt auch im Zielkorridor. Liquididätsreserven > 24 Monate.........andere haben größere Sorgen und kein Geschäftsmodel, das auch während Corona läuft.
Warten wir mal die Zahlen ab.  

08.08.20 14:09

336 Postings, 372 Tage cosmocTMUS

Vielleicht ne blöde Frage, stelle sie aber dennoch: wie profitiert DTAG von TMUS, wenn diese keine Divi ausschüttet? Nur vom Aktienkurs? Aber Fonds würden ja keine Aktien mehr kaufen, wenn der Freefloat zu gering ist. Stehen die Umsätze/ Gewinn der TMUS dann anschließend in den Büchern von DTAG?  

08.08.20 16:35

2574 Postings, 3887 Tage ZeitungsleserTMUS wird vollkonsolidiert

Aufgrund einer mit Softbank abgeschlossenen Stimmrechtsvereinbarung und des Umstands, dass von der Deutschen Telekom benannte Personen im Board of Directors der neuen Gesellschaft mehrheitlich vertreten sind, wird T?Mobile US weiterhin als vollkonsolidiertes Tochterunternehmen in den Konzernabschluss einbezogen.  

09.08.20 09:57

336 Postings, 372 Tage cosmocTMUS

Weiterhin bedeutet, dass es bereits in den letzten Abschlüssen mit enthalten war? Dass heißt ja für mich, dass sich durch den Zukauf in der Bilanz zukünftig gar nichts signifikant ändert, außer dem jeweiligen Umsatzplus von TMUS. Warum dann aber zusätzlich Geld ausgeben, wenn sowieso schon vollkonsolidiert wurde, wenn TMUS also schon vollständig in die Bilanz mit einfloss, man hat doch dann unnötig Geld ausgegeben ohne einen Mehrwert zu bekommen?  

09.08.20 11:50
1

17950 Postings, 6253 Tage harry74nrw....

https://www.deraktionaer.de/artikel/...-starken-zahlen--20205185.html

Stark steigende Umsätze, Synergien werden freigesetzt und die Kosten des Zusammenschluss mit Sprint werden sinken. Unter dem Strich werden wir am Freitag schwarz auf weiß lesen wohin der Weg führt.

So long  

10.08.20 08:19
1

Clubmitglied, 12678 Postings, 7571 Tage LalapoAusbruch langsam überfällig .....

wenn das so weitergeht ist TMUS bald mehr wert als die ganze olle DTE ......  

10.08.20 10:36
1

879 Postings, 2514 Tage Globalloseram donnerstag gibts die q zahlen

so wie das jetzt an der boerse bewertet wird ist die tk 70 milliarden wert ,tmus anteil (44prozent) waehrungsbereinigt 44 milliarden,entscheident ist ob tk in europa ( inklusive deutschland ) waechst ,wen da nur stagnation ist ist die tk prima uebernahmekandidat meine stuecke bekommen sie ab 20 plus :-) ,dan wird sie zerschlagen und in einzelteilen verkauft ,das nennt man werte heben,nochmal 5 jahre kurs 15 wirds nicht geben  

10.08.20 10:57
2

17950 Postings, 6253 Tage harry74nrwBewertung Zerschlagung ect

Bewertung
das historische KGV als Mittelwert liegt höher als das derzeitige, vom aktuellen Branchenschnitt mag ich garnicht erst reden...
Zerschlagung?

Aktionärsstruktur Quelle Ariva, dürfe noch aktuell sein
 
Kreditanstalt für Wiederaufbau 17,40%
Bund 14,50%
BlackRock, Inc. 4,91%
Freefloat 63,19%

Deutschland wird diese AG sicher nicht verscherbeln, warum auch? Zielgerade erreicht auf dem langen Weg vom Bebördenapparat zu einer modernen Gesellschaft.

Ausblick,
Selbst in C19 Zeiten ist man stabil, Ausblick wird interessant da man 2021 22 wohl deutlich mehr als 2020 verdienen dürfte.

Viel Spass damit  

10.08.20 11:44
1

901 Postings, 4610 Tage oranje2008@Globalloser: Unsinn

Übernahmekandidat? Durch wen? Da müssen 1) Behörden (wie Kartellbehörden) zustimmen, 2) hat der Bund über 30% der Anteile. Übernahme? Nix da! Das ist Träumerei. Zudem: Durch wen? 70 Mrd. EUR mit wachsendem US-Geschäft muss man erstmal finanzieren. Da wäre VOD ein interessanteres Ziel, v.a. wenn der Kurs weiterhin schwächelt wie in den letzten 5 Jahren  

10.08.20 12:11
1

879 Postings, 2514 Tage Globalloservon wegen

erst mal.reichen da 35 milliarden aktienmehrheit, kartellamt so what ,( ging bei sprint auch oder was )muss ja kein wettbewerber aus der branche sein ,und die 31 prozent vom bund schuetzen die tk nicht vor uebernahme ,was ist mit den anderen 69 prozent tk ist privatisiert oder lieg ich da falsch  

10.08.20 12:54

76 Postings, 95 Tage BL_SHNochmals BT

Mir war schon bekannt, dass die BT an den Pensionsfonds abgeschoben wurde um die Pensionen zu finanzieren. Wenn die BT, aber weniger bzw gar keine Divi mehr zahlt könnte es ja durchaus die Möglichkeit eines Nachschuss der DT geben.

Regutlierung schön und gut, damit müssen doch auch andere TKs zurechtkommen. BT scheint wohl ein besonderer Fall zu sein.

Gute Vorhersage kurz unter 14 zwar nicht auf XETRA, aber immerhin. :-))

Die Zahlen von T-US waren gut. Es scheint weiter zu sehr gut zu laufen. Das nächste Quartal sollte dann auch vom Gewinn und Cashflow wieder besser werden. Die Übernahme hat sicher zig Millionen verursacht.

Mal eine Frage, ist bei der DT der Umstieg auf IP schon komplett abeschlossen oder gibt es noch einzelne analogie bzw ISDN Telefonie im DT Netz?

zu Übernahme: Halte ich für ausgeschlossen, der Privatisierungswahn hat sich totgelaufen. Da würde es nicht nur politisch grossen Widerstand geben. Auch zurecht warum sollte man das Sparschwein schlachten, wenn es jährlich gutes Geld abwirft.  

10.08.20 13:35
1

901 Postings, 4610 Tage oranje2008@ Globalloser:

Das ist deswegen Unsinn, weil die Kartellbehörden einer Kontrolle durch einen Dritten zustimmen müssten. Wer soll das sein? Eine andere Telco? Dann viel Spaß mit EC und US-Behörden (eben wg. der TMUS-Kontrolle durch DTAG).

Und Branchenexterner? Warum sollte jemand das tun? Und >30 Mrd. EUR hat auch nicht jeder Investor mal eben in einen eher mittelmäßigen TK-Markt zu stecken, wenn er aktiv Kontrolle möchte. Zudem: Freefloat von 68% ist eine Sache auf dem Papier. Schau dir mal an, was effektiv gehandelt wird ;)  

10.08.20 13:44

3523 Postings, 2894 Tage telefoner1970pensionverpflichtungen dax unternehmen

viele dax-unternehmen haben erhebliche defizite bei den diesbgl. rückstellungen.
die bafin hat dies schon mehrmals scharf kritisiert.
die telekom hat den bt-anteil in ihren pensionsfond verschoben.
von der bt-divi, vor kürzung/streichung, konnten die pensionszahlungen bei weiten nicht realisiert werden.
es war ein laufender zuschuss, mehr nicht. irgend wann zahlt auch bt wieder ein paar penc divi.
der 12%-tige anteil ist mehr als sicherheit für die künftigen zahlungen gedacht.
 

10.08.20 13:51

3523 Postings, 2894 Tage telefoner1970telekom ip-umstellung

nach dem datum müsste dies schon seit 2018 erledigt sein.
man liest aber immer wieder von kleinen siedlungen, wo kleine unternehmen ihre isdn anlagen noch betreiben (wollen).
telekom wollte diesen kunden eigentlich ende 2018 kündigen hat es dann aber wohl wegen drohender schlechter presse hinausgezögert.

>>> ip-umstellung eigentlich abgeschlossen  

10.08.20 14:05
1

3523 Postings, 2894 Tage telefoner1970telekom als übernahmekanditat

das sehe ich auch als sehr unrealistisch, sprich märchen.

unternehmesteile lostreten ja.
wo ich u. a. wieder bei der us-tochter bin.
ich weiß, hier im forum stosse ich damit auf unmut und befremdung.
wenn diesbzgl. nichts passiert werden wir keine kursraketen sehen.
will man mit tk was erreichen, das schon die ganzen jahre, muss man schon was tun und einige k+v-trades realisieren.
(auch im 50ct-bereich mit überschaubaren stücken)
optionskram kommt für mich nicht in frage.  

10.08.20 14:56

76 Postings, 95 Tage BL_SHIP-Umstellzung + Co.

Ok, dann wird es eventuell kleine Inseln geben die noch nicht umgestellt sind. Hatte da irgendwo noch einen Artikel wegen der Umstellung, also zu großen Teilen bzw komplett ageschlossen. Sollte dann ne Menge an Kohle sparen!

Danke telefoner1970 und andere für die weiteren Erläuterungen.  

10.08.20 19:26
1

3523 Postings, 2894 Tage telefoner1970hier noch mal ein link, zur ip-umstellung

11.08.20 09:27

879 Postings, 2514 Tage Globalloser15 euro ,geht doch,

und zerschlagung ist eine option ,uebernimmt vielleicht trump wie bei tik tok ,ist jetzt eh wirtschaftskrieg mit nord stream2 gehts los amerika first ,hoffentlich gibts noch was fuer t mus :-(  

11.08.20 10:16

17950 Postings, 6253 Tage harry74nrwErstes Ziel ist erreicht 15

Die 15,40 werden hoffe ich mit den Zahlen möglich werden. Bewertung ist ohnehin sehr niedrig. T mobil us schreibt von niedrigeren Kosten durch Sprintübernahme. Sounds good..  

11.08.20 10:22

Clubmitglied, 12678 Postings, 7571 Tage LalapoCharttechnisch ist die 16,09

DIE Ampel ...wenn die genommen wird ..ist der Chart vollkommen frei/grün und Kurse im 20ziger Bereich sollten/könnten scnnell gesehen werden ....

Spannend ...  

11.08.20 11:28
1

879 Postings, 2514 Tage Globalloserna das waer doch mal der anfang ueber 16

dax plus 3 prozent  tk plus 1.5 prozent :-) ,noch 2 tage bis zu den zahlen vielleicht spielt ausnahmsweise der markt mal mit,so ausgebombt wie die tk ist .irgendwan muessen die doch mal was richtig machen.wird spanned ober der jump kommt donnerstag morgen 7 uhr wissen wir mehr  

11.08.20 12:04
1

194 Postings, 53 Tage CHS.TraderAnalysten alle gut drauf

ich denke das lauft am Donnerstag, neben Aktien bin ich noch mit einem Optionsschein dabei.#

https://www.deraktionaer.de/nachricht/...geht-noch-mehr-21401480.html  

Seite: 1 | ... | 575 | 576 |
| 578 | 579 | ... | 583   
   Antwort einfügen - nach oben

  7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: DrNasenspray, Jofinwolf, Karud_, komba, Micc, Phönixx, Pitsch

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Amazon906866
NEL ASAA0B733
BioNTechA2PSR2
Apple Inc.865985
BayerBAY001
Microsoft Corp.870747
NVIDIA Corp.918422
Wirecard AG747206
Infineon AG623100
Deutsche Telekom AG555750
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
BMW AG519000