LION E-Mobility AG - Ein Investment wert?

Seite 6 von 35
neuester Beitrag: 02.12.21 09:52
eröffnet am: 02.04.19 11:29 von: MaLa80 Anzahl Beiträge: 858
neuester Beitrag: 02.12.21 09:52 von: kontingent Leser gesamt: 235174
davon Heute: 39
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 35   

14.04.19 20:33

527 Postings, 1484 Tage Tiktak@Maladez

ich habe auf deine Frage geantwortet.
Du fragst: Sag mal, arbeitest du für Lion? Oder stehst Du in einem Naheverhältnis zum Unternehmen?
Ich antworte: weder noch.
Aber das ehrt mich das du davon ausgehst das ich bei Lion arbeite.  

14.04.19 22:29

418 Postings, 1037 Tage maladez@tiktak

Wenn Du so zufrieden bist mit der Arbeit des Managements, wie erklärst Du Dir, dass man weniger als 1 Mio. Euro Umsatz macht und der Aktienkurs sich vom Höchstkurs mehr als gedrittelt hat und unter den Niveaus von 2015 ist?  

15.04.19 06:25
1

527 Postings, 1484 Tage Tiktak@maladez

Steht doch hier.

?Das Jahr 2018 im Zeichen der LIGHT Battery-Entwicklung

Das Geschäftsjahr 2018 war geprägt von wichtigen Veränderungen für die LION Smart GmbH. Diese bestanden vor allem darin, sich vom Ingenieurdienstleister zum Produkthersteller weiterzuentwickeln. Die Umgestaltung der Prozesse und Strukturen in Richtung dieses Ziels wird auch 2019 noch Zeit in Anspruch nehmen. Die Marktreife des LIGHT-Battery Systembaukasten soll innerhalb der nächsten zwei Jahre erreicht werden?

Lion hat jetzt 2,5 Millionen mehr auf dem Konto, und ich hoffe das sie 2019 die Weichen richtig stellen, und den Durchbruch schaffen. Ich persönlich Vertraue da mehr dem Vorstand, als irgend einem hier aus dem Forum.

Nur was bringt es dir als Nichtinvestor so viel Zeit in Lion zu stecken? Du schiebst hier seit Monaten eine Welle gegen Lion, dass ich mich frage was hast du mit Lion zu tun? Es gibt nicht nur Schwarz/Weiß, und komm mir jetzt nicht mit dem Spruch ich will hier den Aktionären die Augen öffnen, dann müsstest du bei Ariva in jeden zweiten Thread dein Senf dazugeben, machst du aber nicht, du schreibst nur gegen Lion.
Das man bei Lion mit einem Investment ein großes Risiko geht, sollte jedem klar sein, nur andersrum hat man auch eine große Chance. Das muss jeder für sich selbst Abwegen, die Produkte sind meiner Meinung nach Top.

Allen eine schöne Woche
 

15.04.19 07:32
1

418 Postings, 1037 Tage maladez@tiktak

Genau, da hast Du vollkommen recht. 2019 wird zeigen, ob Lion es schafft mit der Light-Battery ein Produkt erfolgreich auf dem Markt zu platzieren. Mit dem BMS ist man ja leider kläglich gescheitert. Von daher bin ich skeptisch. Aber darf ja jeder ander sehen.


Ich bin an dem Sektor interessiert und investiert. Ich schreibe auch zu politischen Themen, auch zu Parteien, die ich nicht wählen würde. Wäre ja auch nur langweilig, wenn in einem Forum nur Leute schreiben, die ihr Investment gegenseitig hochjubeln. Auch wenn Halbgott und Juche das lieber wäre.  

15.04.19 08:28
2

418 Postings, 1037 Tage maladezAkasol

Hier mal die Zahlen eines Konkurrenten von Lion. Der Auftragseingang ist da und man sieht, die Konkurrenz ist in der Supply-Chain. Sie hier wieder zu verdrängen wird schwierig.

-2018 Umsatzwachstum von 49,1 % auf 21,6 Mio. EUR erreicht (2017: 14,5 Mio. EUR)
-Auftragsbestand bis 2024 zum Stichtag 31. Dezember 2018 auf konstant hohem Niveau von 1,47 Mrd. EUR
-Bereinigtes EBIT 2018 bei 1,7 Mio. EUR, bereinigte EBIT-Marge bei 8,1 % (2017: 1,1 Mio. EUR bzw. 7,7 %)
-Folgeaufträge führender Bus- und LKW-Hersteller unterstreichen technologisch führende Marktposition der AKASOL AG
-Für 2019 wird ein Umsatz von mindestens 60 Mio. EUR und damit ein Vielfaches des Jahresumsatzes 2018 erwartet  

15.04.19 09:01

527 Postings, 1484 Tage TiktakJa genau

jeder sieht sein Investments anders. Akasol würde noch viel mehr verdienen, wenn sie die Technik von Lion hätten. Und genau in diesen Sektor bin ich auch investiert, weil es die Zukunft ist, und dazu gehört für mich auch Lion. Und warum sollte Lion mit dem BMS gescheitert sein, dass sehe ich ganz anders. Aber das ganze hatten wir ja schon, und wir drehen uns im Kreis. Geld ist jetzt da, und den Rest werden wir sehen.  

15.04.19 18:14

316 Postings, 2013 Tage Bernd TIch glaube auch

dass Tiktak,Juche und halbgottt dem Unternehmen sehr nahe stehen. Sonst würden sie einen Jahresumsatz in 2018 von noch nicht einmal 1 Mio. ? auch richtig einordnen. Da wurde nicht viel .....
gearbeitet.
Ja, ich bin auch Aktionär von Lion. Auch ich würde mir daher Erfolg für das Unternehmen wünschen.
Was die Herren und Damen Mitarbeiter von Lion aber den ganzen Tag leisten um in einem ganzen Jahr 966 Tsd.? an Umsatz zu generieren, kann nicht viel sein! Außer ein monatliches Gehalt beziehen, das man solange bekommt wie die AG besteht. Für was.....?

Das dann auch noch schön zu reden, das ist für mich schon Dummheit gepaart mit Frechheit.
Solche Versprechungen gab es im Neuen Markt auch täglich. Was Lion bis jetzt angepackt hat ist im Sande verlaufen. Aber Alles!!!!

Am Ende haben wir dummen Aktionäre die Zeche in Form von riesigen Kursverlusten zu tragen.

Was man das noch schön reden kann ist nicht mehr lustig. Mann oh Mann....






 

15.04.19 18:54

527 Postings, 1484 Tage Tiktak@Bernd T

du bist echt ein Knaller, vor Monaten wurde dir schon geraten, dass du Verkaufen sollst wenn du die Nerven nicht hast. Du hättest zu 6 Euro gehen können, aber du bist geblieben.
Jetzt sind seit Wochen Halbgott, Juche, und meine Wenigkeit schuld an deiner Entscheidung. Und das größte ist jetzt, zu behaupten wir würden Lion nahe stehen, sag mal hast du keinen Arsch in der Hose. Steh endlich zu deinen Entscheidungen.  

15.04.19 19:11
1

316 Postings, 2013 Tage Bernd Thast Recht

ich versuche es jetzt auch mal mit pushen. Vielleicht gibt es ja der Aktie einen Schub. Und ich komme noch ohne großen Verlust raus. Schuld bin ich, dass ich auf sowas reingefallen bin! Nur ich und Lion!

Hier noch was für Gutgläubige: https://de.wikipedia.org/wiki/Comroad  

15.04.19 19:34
1

316 Postings, 2013 Tage Bernd Tdie Mitarbeiterzahl beträgt

ca. 45

966.000? Umsatz verteilt auf die 45 Mitarbeiter macht sage und schreibe 21.466,67 ? Umsatz pro Mitarbeiter. Jetzt kommt ja aber noch der 30 % Anteil vom JV dazu. Vor dieser vorzüglichen, engagierten Jahresleistung muss ich schon den Hut ziehen. Da arbeitet doch kein einziger mit " Herzblut "

Am Monatsende gibt es dann wieder Gehalt, bis die Kasse leer ist.

 

15.04.19 19:45
1

2420 Postings, 4663 Tage niovskoestlich

"Akasol würde noch viel mehr verdienen, wenn sie die Technik von Lion hätten"

Ich packs nicht mehr, wie willst Du das beurteilen koennen? Bist du Elektrotechniker? Kennst du die Batteriesysteme ausreichend? Preis Leistung etc pp.?

Du hast die Rakete  unter deinem Posting vergessen. :)

Der Markt sieht es auf jeden fall komplett anders.
Oder warum haben die Kunden die auch Umsatz in erheblicher Hoehe generieren?

Selbst wenn LION die beste Technik der Welt hat, so lange  sie keiner  in Stueckzahlen abnimmt,  wo es sich auch lohnt, dann bringt das alles rein gar nichts.  

23.04.19 09:59
2

256 Postings, 1237 Tage der_fliegenfaengerDaimler investiert 100 Mio. in Batterie-Startup

und macht es zum Unicorn.

Die Großen kaufen sich fleißig in Batterie Unternehmen ein. Nur in Lion nicht.

Stellt sich nur die Frage: Warum nicht? Ist die Technologie doch nicht soooo toll?

https://www.gruenderszene.de/automotive-mobility/...ila-nano?ref=home  

26.04.19 11:41

215 Postings, 1704 Tage DA-TraderBoden hat sich gefunden

bei einer neuen guten Nachricht geht es hier aufwärts
 

26.04.19 11:51
2

20 Postings, 1246 Tage karl737DA Trader

Dein Wort in Gottes Ohr, für Lion sind gute Nachrichten Pflicht, sonst geht irgendwann das Geld aus und wir können uns von unserem Invest verabschieden.  

29.04.19 15:18

316 Postings, 2013 Tage Bernd Tdie guten Nachrichten

sind zwar nicht vorhanden, dafür aber auch keine weiteren "Schlechte Nachrichten. Das ist bestimmt die " Ruhe vor dem Sturm " ...am Freitag den 03. Mai kommt dann auch der neue Alte Investor Herrn Ian Mukherjee mit an Board. Es kann ja nur besser werden, denn so bescheiden ( beschissen wäre der eigentlich bessere Ausdruck ) kann auf Dauer ja nicht mal das unterirdischste Management  fungieren.

Herr Wimmer dachte ja mal an 50 ?,  bei denen er bereit wäre seine Anteile abzugeben. Dafür müsste Lion aber auch mal was entsprechendes leisten. Außer bla bla bla und sich Gehalt auszuzahlen.

Nur meine bescheidene Meinung!  

30.04.19 14:13
2

316 Postings, 2013 Tage Bernd TAusschluss

5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Bernd T, Der Tscheche, maladez, niovs, MaLa80

Juche hat seinen Schnuller verloren! Und ist beleidigt.  

30.04.19 18:13
1

2420 Postings, 4663 Tage niovswillkommen BerndT

lass die mal auf wolke 7 da drüben schweben. Sind ja noch 3  oder 4 Teilnehmer an der "Diskussion" da drüben ;)

Viele anderen wie Akasol wissen gar nicht wie sie hinterherkommen sollen um die Auftragsbücher abzuarbeiten.
Aber manche Leute hier behaupten ja, "Akasol würde noch viel mehr verdienen, wenn sie die Technik von Lion hätten"
Schon ne verrückte Welt ;)

Währenddessen verringert halbgott seinen Einkaufspreis angeblich bald auf unter 3, obwohl er schon seit Ewigkeiten von Schnäppchenkursen redet. Scheinbar 5 aktien über 6 gekauft um nun bei 2,97 bald unter 3 zu kommen ;)

So Leute kannste einfach vergessen. Die erwischen immer  "den" Zeitpunkt ;)

Kritik wird mit Ausschluss geahndet.

Ich finde Ariva sollte diese Funktion abschaffen, dass ist Aufgabe eines Admins, hoffentlich rennen nicht zu viele ins pushermesser.

Aber die schmeissen dann ja irgendwann genervt und halbgott und juche kommen auf unter 3, tun aber so als ob wir die Bösen sind. Die haben ja allen nen Gefallen getan, die dank gutem Zureden, bei über 5 oder gar 6 gekauft haben.

Kann immer wieder nur raten, lest den ersten Beitrag im anderen Thread und dann guckt euch an wo wir jetzt stehen

Ach und Beitrag 21 ist auch wichtig um mal nen Gefühlt für Schnäppchen zu bekommen ;)
 

30.04.19 19:10

316 Postings, 2013 Tage Bernd TDanke für die Blumen..

ich habe sowas noch nicht erlebt. Die Herren Besserwisser würden uns auch noch die Insolvenz als Erfolg verkaufen wollen. Ob Lion jemals was abliefert kann durchaus möglich sein.Nur, Viel kann es nicht sein! Dafür sind die handelnden Personen einfach nicht geeignet. Was Lion aber bis jetzt abgeliefert hat ist ganz schlechtes Management. Ob da ein Vollidiot für unter 3 ? gekauft hat interessiert mich wenig.

Wenn aber eine AG über Jahre hinweg das Kapital seiner Anteilseigner verbrennt lasse ich mir das nicht gefallen. Ich muss für mein Geld wirklich arbeiten und bekomme es nicht fürs nichts tun.

Akasol zbs. hat eine MK von 280 Mio. ?............Lion hat eine MK von 22,5 Mio.?
Das sagt doch schon alles. Denen traut kein Mensch mehr.  

30.04.19 19:26

316 Postings, 2013 Tage Bernd TBeitrag 21

6,50 ? werden wir ( leider ) so schnell nicht wiedersehen wenn überhaupt nur mit einem komplett neuen Management und neuen Produkten. Das tolle, einzigartige BMS und die Light Battery? sind sooo toll dass sie niemand haben möchte. So aller Comroad  

30.04.19 19:28

527 Postings, 1484 Tage TiktakMeine Herren eine kleine Hilfe

06.05.19 11:41

256 Postings, 1237 Tage der_fliegenfaengerThe Battery Show Europe in Stuttgart

Laut Lion Unternehmenskalender ist Lion auf der "Battery Show Europe" in Stuttgart (http://www.thebatteryshow.eu/) vertreten. Nur leider findet man Lion nicht in der Ausstellerliste.

Wäre so eine spezifische Fachmesse nicht ein Pflichttermin für Lion? Schließlich ist das die perfekte Bühne.  

06.05.19 16:10

527 Postings, 1484 Tage Tiktak@der_fliegenfae

Ich weiß nur das Herr Mayer als Sprecher an der Messe teil nimmt. In wie weit Lion ausstellt weiß ich nicht.

?Modular Battery Packs on the Basis of Different Cell Technologies and Geometries ? Outlook to Cylindrical System Design

A powerful, reliable and safe energy storage system can boost confidence in electric vehicles. To overcome the limitations of battery systems, LION Smart is developing its own battery concept. This new development aims to set new standards in price, performance and safety without the need for measuring cabling and with a sophisticated safety concept. In this lecture, LION Smart will report on general cell differences and the new battery concept.

Speaker Bio

Tobias is the technical manager and one of the founders of LION Smart GmbH. He has a degree in Automotive Engineering from the Technical University of Munich. Since his studies, his focus has been on the development and prototyping of high-voltage batteries and the design of test systems for battery safety tests. Within the scope of his managing activities, Tobias is particularly committed to establishing a network of partners to accelerate the development of pioneering storage technologies suitable for series production.?  

06.05.19 16:28

256 Postings, 1237 Tage der_fliegenfaenger@TikTak

Danke für dein Feedback! Wenigstens ist Lion in einem Talk vertreteten.

Aber insgesamt finde ich es trotzdem schwach, dass man auf der wahrscheinlich fachspezifischsten Messe nicht mit einem Stand vertreten ist.  

Seite: 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 35   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln