Verbio KZ 11,50

Seite 1 von 108
neuester Beitrag: 10.04.21 17:43
eröffnet am: 18.12.12 23:38 von: Bafo Anzahl Beiträge: 2689
neuester Beitrag: 10.04.21 17:43 von: philipo Leser gesamt: 736390
davon Heute: 582
bewertet mit 9 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
106 | 107 | 108 | 108   

18.12.12 23:38
9

3097 Postings, 4014 Tage BafoVerbio KZ 11,50

und das offenes Gap vom März 2007 wäre endlich geschlossen!
Wird sicherlich ein paar Jahre dauern, aber ich bin da recht optimistisch ;-)
Inzwischen muss das Geschäft wieder ordentlich anlaufen und Bedingungen zur Aufnahme in den TecDax geschaffen werden (war ja schon mal im Gespräch)
Im Januar gehts erstmal zur HV. Dann sehen wir weiter.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
106 | 107 | 108 | 108   
2663 Postings ausgeblendet.

26.03.21 15:42
1

38 Postings, 215 Tage JaHoNur so eine Idee...

... aber kann der enorme Preisanstieg heute auch an dem blockierten Suez-Kanal liegen? Seit Tagen blockiert dort ein Mega-Frachter den wichtigsten Rohstoff- und Energietransportweg zwischen Asien und Europa und die Rohstoff- und Treibstoffpreise steigen bereits deutlich als Reaktion darauf?

Evtl. verstehen immer mehr Investoren, wie fragil die etablierten Handelsrouten sind und das Rohstoff-/Energiesicherheit mit einer dezentralen und regionalen Produktion nach Art von Verbio deutlich besser zu gewährleisten ist.

Noch eine Frage hinterher: Weiß jemand, wo man für deutsche Aktien nähere Infos zu Short-Positionen/short statistics findet? Der Bundesanzeiger ist nicht sehr ergiebig.

Vielen Dank.

 

26.03.21 15:52
1

16 Postings, 1037 Tage Hansa ForeverCropenergies

Ich denke, dass es mit dem positiven Analystenkommentar zu Cropenergies zu tun hat...


https://m.onvista.de/news/...laesst-cropenergies-auf-kaufen-444735059

 

27.03.21 09:51
3

29 Postings, 75 Tage KZ1150Ethanolpreis jetzt bei 1,60

...und nochmals nachgekauft, Aktie + Schein. Der Ethonalpreis ist vergangene Woche um satte 4,5% gestiegen - sowas hat Verbio noch nicht gesehen. Sind jetzt bei 1,60 - das wird eine Top-Marge im Ethonalbereich https://www.finanzen.net/rohstoffe/ethanolpreis

Cropenergies hat's vorgemacht und haben am 24.03. gemeldet "Wesentlicher Erfolgsfaktor für das erneut sehr gute Ergebnis waren neben den im Jahresdurchschnitt erfreulichen Ethanolerlösen..." https://www.cropenergies.com/de/Presse/...jahr_2021_22/PM-2021-03-24/  

27.03.21 09:56
1

29 Postings, 75 Tage KZ1150something different

ja, hier ist Verbio-Forum, falls jemand mal in den Rohstoffbereich rein will (insbesondere Gold), schaut euch mal Karora Resources an.

https://seekingalpha.com/article/...er-concludes-record-breaking-year

 

28.03.21 13:57

29 Postings, 75 Tage KZ1150Analysten-Präsi

Die Analysten-Präsi vom Feb. liest sich wieder Top; warum Verbio das aber nicht auf der Homepage aufführt, sondern man das Teil umständlich im Netz suchen muss, verstehe wer will https://www.verbio.de/fileadmin/user_upload/...020_21__dt.__final.pdf  

01.04.21 09:50
3

29 Postings, 75 Tage KZ1150schöner Anstieg...

...und das, obwohl Citadel gestern ihre short-Position wieder leicht ausgebaut hat. Wer immer da am Hebel sitzt, verliert gerade Asche und hat das Verbio Geschäftsmodell und wie sich der Gewinn ableitet nicht verstanden. Für die Short-Kollegen hab' ich da auch nur begrenztes Mitleid.

https://www.bundesanzeiger.de/pub/de/nlp_history?5  

01.04.21 19:34
1

728 Postings, 2076 Tage CDee...

Man muss hier auch bedenken, dass die Konkurrenz eautos sind, wo man kein Biodiesel braucht. Diese Gefahr muss man beachten. Man ist sehr abhängig von politischen Entscheidungen. Tolles Unternehmen, aber auf diesem Niveau definitiv kein Kauf für mich aktuell.  

01.04.21 20:11

4322 Postings, 3800 Tage philiposchön

es gibt leider immer wieder menschen, die ahnungslos agieren.  

02.04.21 09:13
1

16 Postings, 1037 Tage Hansa Forever@ CDee

Mit der Abhängigkeit von politischen Entscheidungen hast du recht. Mit der Konkurrenz E-Auto hast du Recht. Aber warum? Weil E-Autos politisch gepuscht werden... betrachtet man die ökologischen Fußabdruck von Anfang bis Ende können glaube wenige Konzepte gegen das Biomethan von Verbio als Energiequelle im Auto gewinnen.

Politik hin oder her. Entweder man glaubt an die Story, oder halt nicht. Ich glaube seit 0,86 ? in Dezember 2008 dran. War kein Griff ins Klo, glaub mir...  

02.04.21 10:45
1

728 Postings, 2076 Tage CDee...

Ich bezweifle ja auch kaum, dass die verbio-lösungen besser sind als der elektrische Antrieb von autos. Aktuell sieht's aber danach aus, dass e-autos wohl am meisten politisch gewollt sind, warum auch immer. Natürlich kann und wird es wohl einen ordentlichen Push geben durch die neuen Anlagen in USA und Indien ab Herbst diesen Jahres. Aber Corona wird wohl noch einige zeit wüten und die Mobilität einschränken, was nicht gut ist für verbio und cropenergies. Ich war auch dabei ab 6 Eur, aber bei 35 Eur bin ich ausgestiegen, da es mir zu heiß wurde.  

02.04.21 12:15

4322 Postings, 3800 Tage philipopolitische entscheidungen

diese sind doch schon längst gefallen und zwar zu co2 ärmere lösungen und dazu zählt sicherlich auch die produktpallette von verbio.

die jetzigen otto motoren sind doch in 10jahren nicht alle von den straßen, auch wenn es ein paar träumer von den grünen daran glauben wollen/möchten.diese motoren werden mit fast co2 neutralem sprit fahren und das ist auch gewünscht und eben realistisch und pragmatisch.

kein mensch/politiker stellt sich ernsthaft gegen biosprit,nicht umsonst macht verbio jedes jahr neue rekordabsetze in der wirtschaft,ein klares indiz für immer größere nachfrage.


nmm.

 

02.04.21 12:28
1

4322 Postings, 3800 Tage philipocorona

also corona spielt doch bei verbio und selbst bei crop nun mal eine SEHR geringe bedeutung,dies hat man an den neusten zahlen gesehen.

dies ist als argument nun nicht zielführend.
im übrigens widersprichst du dir selbst in deiner argumentation @CDee wenn du schreibst das die anlagen in indien und usa weiter verbio beflügeln werden.

also dann doch einsteigen oder nicht,was will deine botschaft uns nun besagen??
ich will dir was sagen,du bist nicht mehr investiert und das war eine falsche entscheidung punkt.

natürlich sind gewinne mitzunehmen immer richtig und du konntest ja bei größeren rücksetzer die es gab wieder einsteigen,das hast du wohl verpasst.

sei also ehrlich,du ärgerst dich.


nmm.

 

02.04.21 13:20
1

4322 Postings, 3800 Tage philipochart

bei unter 30? hätte man wieder einsteigen können und es ist weiter möglich zu investieren da ich persönlich die 45-50? für die nächsten monate für realistisch halte.ariva.de  

02.04.21 15:17
2

4 Postings, 38 Tage drumpKursziel

@ Philipo
Ich gebe Dir auch recht, denn seit langem steht z.B. bei Ing Diba ein Kursziel von 49,50  

06.04.21 12:16
1

315 Postings, 311 Tage FS001#2678 Verbio Kursziel von ING DIBA siehe hier

06.04.21 15:25

1564 Postings, 2779 Tage ZupettaVerbio mit Würze

wer Hebel liebt, schaut euch das Produkt mal an:

https://www.ariva.de/hebelprodukte/MF1H4G

Hebel 3 allerdings mit KO Risiko (Totalverlust). Ich habe Anfang März meine kompletten Verbio Aktien verkauft und für eine kleinere Summe (1/3 meines ursprünglichen Einsatzes) hier eingestiegen.  

06.04.21 17:13

308 Postings, 362 Tage gofrangut für Verbio:

https://www.spiegel.de/wirtschaft/...b1b7-8aa4-430e-8fe0-8ea1021511be

Wenn das auch die Südamerikaner verstehen, kann dieses Palmöl-Kapitel endlich geschlossen werden.  

07.04.21 09:31

35352 Postings, 7586 Tage RobinUnterstützung

bei Euro  36,7 - 37  

07.04.21 10:59

242 Postings, 1762 Tage Daxverwerter@Zupetta

3-Fach Hebler würde ich nie im Leben anfassen, sieht man ja an Tagen wie Heute, was dann los ist.  

07.04.21 12:28

1564 Postings, 2779 Tage Zupetta@Daxverwerter

musst Du ja auch nicht. War nur ein Vorschlag für Leute, welche etwas riskanter investieren wollen. Ich habe das Faktor Zertifikat im Depot und noch gut im Gewinn. Ist halt wie überall, der Gewinn liegt oft  auch im Einkauf, also am Timing! Überlege aber heute nachzulegen.    

07.04.21 12:40

324 Postings, 166 Tage Knuthdoch etwas heftig heute

Hat das vielleicht irgendwas mit den Leerkäufer Aktivitäten zu tun?  

07.04.21 13:08
2

728 Postings, 2076 Tage CDee...

Cropenergies hat Prognose 2021 deutlich runtergenommen...  

07.04.21 15:16
1

307 Postings, 2788 Tage ArmasarAuweia...

Cropenergies hat die Prognose im Vergleich zum Vorjahr halbiert. "The main reason for the reduction in earnings is the significant increase in raw material prices in the meantime." https://www.marketscreener.com/quote/stock/...ncial-year-20-32903072/

Das wird Verbio auch betreffen aber Cropenergies hängt viel mehr von Erzeugerpreisen ab, dass Verbio noch stärker fällt muss daher am starken Anstieg der letzten Tage liegen. Es ging direkt zum EMA50. Hoffen wir mal, dass das Management mit ner Ad Hoc reagiert.  

09.04.21 23:39
3

315 Postings, 311 Tage FS001Verbio ist breiter aufgestellt

Im Vergleich zu Cropenergies ist
-  Verbio produktmäßig breiter aufgestellt: Biodiesel, Ethanol, Biogas, Pharmaglycerin, Phytosterol  und Desinfektionsmittel  (siehe https://www.verbio.de/produkte/)
- Cropenergies ist spezialisiert auf Ethanol, Neutralalkohol sowie Futter- und Lebensmittel aus der Schlempe (https://www.cropenergies.com/de/Ethanol/)

Korrekt ist, der Erzeugerpreis Raps ist auf ein Mehrjahres-Hoch und auf Jahresbasis um ca. 40% gestiegen (siehe https://www.finanzen.net/rohstoffe/rapspreis). Aber der Dieselpreis ist seit einem Jahr am steigen ca. 50% (siehe ^https://www.boerse.de/rohstoffe/Diesel/XC0009677813#).

Ethanol wird neben Roggen, Gerste überwiegend aus Mais hregestellt. Der Maispreis ist auf Jahresbasis ca. 75% gestiegen (das freut den Landwirt ;-} , siehe https://www.finanzen.net/rohstoffe/maispreis). Der Ethanolpreis ist auf Jahresbasis um ca. 85% gestiegen (siehe https://www.finanzen.net/rohstoffe/ethanolpreis).

verbiogas wird aus der Ethanol-Schlempe hergestellt, also keine direkten Rohstoffkosten. (https://www.verbio.de/produkte/verbiogas/)

Erdölpreis am steigen, auf Jahresbasis ca. 100% (https://www.finanzen.net/rohstoffe/oelpreis/euro). Prognose weiter steigend; Zielgröße ca. 60US$. Erwartete Erdöl-Nachfrage zum Sommer steigend.

Weiter wie wird sich das Geschäft in USA, Canada und Indien entwickeln?

Es bleibt spannend um VERBIO ....




.

 

10.04.21 17:43
1

4322 Postings, 3800 Tage philipoebitda

verbio erwartet laut eigener prognose ein ebitda für 2020/21 von 130 mio. und dies ist nochmals deutlich höher als 2020.

ich im fehle jedem die umsatz und gewinnzahlen(kennzahlen) von 2020 sich anzusehen und auch die vergangenen kennzahlen.

ich denke das diese zahl/prognose konservativ ist und das es hier sicherlich noch mögliche positive überraschungen geben könnte.

bis jetzt hat verbio immer geliefert und ich gehe davon aus das 2021 auch ein sehr erfolgreiches jahr wird,die positiven anzeichen sind da.

crop hat entäuscht, aber der kurs war nie so gut gelaufen wie bei verbio.


nmm.

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
106 | 107 | 108 | 108   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln