Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Seite 1 von 6537
neuester Beitrag: 08.08.22 10:08
eröffnet am: 04.11.12 14:16 von: permanent Anzahl Beiträge: 163418
neuester Beitrag: 08.08.22 10:08 von: Anti Lemmin. Leser gesamt: 22780284
davon Heute: 9056
bewertet mit 108 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
6535 | 6536 | 6537 | 6537   

04.11.12 14:16
108

20752 Postings, 6833 Tage permanentÖkonomen streiten über Verteilungsfrage


Wirtschaftswissenschaften : Ökonomen streiten über Verteilungsfrage 13:15 Uhr Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Die Einkommensungleichheit destabilisiert die Volkswirtschaften, sind

... (automatisch gekürzt) ...

http://www.handelsblatt.com/politik/international/...age/7328592.html
Moderation
Zeitpunkt: 06.10.14 08:32
Aktionen: Kürzung des Beitrages, Threadtitel trotzdem anzeigen
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen
Original-Link: http://www.handelsblatt.com/politik/...gsfrage/7328592.html

 

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
6535 | 6536 | 6537 | 6537   
163392 Postings ausgeblendet.

07.08.22 20:19

11302 Postings, 6783 Tage sue.vi.

Deutschlands Geheimdienstchef verliert Posten wegen Kommentaren zu rechtsextremen Protesten

Germany?s Intelligence Chief Loses Post Over Comments on Far-Right Protests
https://www.wsj.com/articles/...ents-on-far-right-protests-1537291148
Sept. 18, 2018
BERLIN - Die deutsche Regierung ersetzt einen Spitzenbeamten des Geheimdienstes weniger als zwei Wochen nach dem dieser Kommentare abgegeben hatte, die den Anschein erweckten,
rechtsextreme Gewalt am Rande jüngster Anti-Einwanderungs-Proteste herunterzuspielten.

Hans-Georg Maaßen wird seinen Posten als Leiter des Bundesamtes für Verfassungsschutz aufgeben, sagte die Regierung am Dienstag in einer Umbildung, die darauf abzielt, den jüngsten Ausbruch von Spannungen innerhalb des zerstrittenen Regierungsbündnisses des Landes zu entschärfen.
 

07.08.22 20:24
1

74067 Postings, 8320 Tage KickyCBS:Kiew erhält nur 30 bis 40 Prozent der Waffen

Diese Schätzungen stammen aus einer Dokumentation von Journalisten des US-Fernsehsenders CBS, die am Sonntag ausgestrahlt wird. Auszüge daraus wurden diese Woche auf der Website des Senders veröffentlicht.
?Die meisten dieser Waffen und militärischen Güter kommen an der polnischen Grenze an, wo sie von den USA und den NATO-Verbündeten schnell <?> an ukrainische Beamte übergeben werden. Damit endet die Kontrolle der USA?, so der Sender.
?Es kommt alles über die Grenze, dann passiert irgendwas, und nur etwa 30 Prozent erreichen ihren Bestimmungsort?, erklärte Jonas Ohman, Leiter der in Litauen ansässigen Nichtregierungsorganisation Blue-Yellow, die sich um den Transfer von Militärhilfe an die Ukraine kümmert, im April gegenüber Reportern. ?Nach meinen Schätzungen sind es 30 bis 40 Prozent?, fügte er hinzu.
Der US-Söldner Andy Milburn, der früher im US-Marinekorps diente und jetzt das ukrainische Militär ausbildet, sagte ebenfalls, dass die Militärhilfe ohne Kontrolle aus Washington kaum in vollem Umfang bei den Empfängern im Lande ankommt. ?Ich kann Ihnen sagen, dass die Einheiten an der Front zweifellos nicht alles davon bekommen?, fügte der Söldner hinzu und bezog sich dabei auf Drohnen, Switchblade-Granaten, Schutzwesten und andere Gegenstände, die von westlichen Ländern geliefert werden.  

07.08.22 20:38
4

2168 Postings, 711 Tage Coronaafills Linke rufen zu ganz

großen bundesweiten Demos auf.
Grund dafür, man will die Straße nicht den Rechten überlassen

schwupp die wupp befinden wir uns in Weimar wieder.  

07.08.22 20:39

74067 Postings, 8320 Tage KickyBericht von Amnesty International in Kritik

"Nachdem ein Bericht von Amnesty International es gewagt hatte, die Kriegsführung der ukrainischen Streitkräfte zu kritisieren, die durch Beschuss aus Wohngebieten und Militärpräsenz in Kindergärten oder Krankenhäusern russische Gegenangriffe provozieren und Zivilisten gefährden, wird die Menschenrechtsorganisation in der Ukraine scharf verurteilt. Die ukrainische Führung geht nicht auf die Vorwürfe ein, sondern weist sie als Teil der russischen Propaganda und Desinformation zurück. ....

Eingemischt hat sich auch Dmitri Jarosch, bekannt geworden als Chef des Rechten Sektors während des sogenannten Euromaidan, der als militanter Nationalist zwar wie Asow und andere Freiwilligenverbände oder wie das National Corps  zwar für die Entrussifizierung kämpft, aber gegen einen EU-Beitritt ist, von der man nichts hält: Die EU ist eine ?tote Struktur?. Auch von den Vereinten Nationalen hält er nichts: ?Nieder mit der UN.? Auf seiner Facebook-Seite hat er ein bezeichnendes und schmalziges Bild von sich und der Ukraine gestellt: den Auftritt eines Heilands, einer Lichtgestalt, inmitten von Rittern und anderen Kämpfern, die ihm huldigen.(s.Bild )

Er schrieb über Amnesty als einer ?anti-ukrainischen Organisation, die den Interessen des Aggressorlandes dient?: ?Amnesty International waren schon immer Arschlöcher und Parasiten? Und wieder haben sie bewiesen, dass sie die ?Rechte? von Nichtmenschen, Besatzern, Plünderern, Vergewaltigern verteidigen?? Über 5000 fanden den Kommentar von Jarosch auf Facebook gut.

https://overton-magazin.de/krass-konkret/...chen-freunde-des-westens/  

07.08.22 20:53
1

74067 Postings, 8320 Tage KickyIch habe kein Covid bekommen, bis heute nicht

https://www.welt.de/gesundheit/plus240341837/...nicht-mit-Corona.html
Obwohl manche Menschen unvorsichtig sind oder viel Kontakt zu Corona-Patienten haben, stecken sie sich nicht an. Forscher vermuten, dass auf dem langen Weg der Evolution Genvarianten entstanden sein könnten, die ? zufällig ? vor Corona schützen. András Spaan ist Experte für Genetik und Infektionskrankheiten an der Rockefeller University in New York City. Er sagt, inzwischen seien weltweit 1000 Menschen identifiziert, die resistent gegen das neue Coronavirus sind. Das sei erst einmal verwunderlich....

ich vermute mal, es sind weitaus mehr, nicht nur ich und meine beiden Kinder....  

07.08.22 20:57
3

74067 Postings, 8320 Tage KickyEine massive Medienkampagne am Wochenende

Schon jetzt baut der polit-mediale Komplex vor: Wer im Herbst gegen Verarmung und Kriegswirtschaft protestiert, der folgt Rechtsextremen. Als wäre es abgesprochen: In mehreren sogenannten ?Leitmedien? in Deutschland und Österreich waren gestern ähnliche Artikel zu finden. Inhalt waren die kommenden Proteste gegen Sanktionen, Krieg und Kriegswirtschaft. Der Mainstream weiß bereits: Wer dagegen protestiert, ist ?rechtsextrem?.
Der Standard schrieb ?Rechtsextreme Netzwerke planen ?Wutwinter? gegen Teuerung?.
Protest gegen die Corona-Restriktionen bleibt für die Medien konsequent ?rechtsextrem?. Und noch bevor Proteste gegen Teuerung und Kriegswirtschaft ausbrechen, gibt die Presse bereits vor: Protest gegen kalte Wohnungen, kaltes Duschen oder leere Teller? Rechtsextrem!
Haldenwang warnt auch !
Er ist CDU-Mitglied und keineswegs objektiv  

07.08.22 21:10

74067 Postings, 8320 Tage KickyInfektionsschutzgesetz Perfide Panik-Kommunikation

https://www.cicero.de/innenpolitik/...etz-perfide-panik-kommunikation
"...Wenn es nach den Plänen der Minister geht, wird der Bundestag das Konzept noch im September in Gesetzesform gießen. Das Konzept atmet den autoritären und ängstlichen Geist der Krise. Der Schutz der Freiheit spielt kaum eine Rolle....Bundeskanzler Scholz benutzt das Bild der Winterreifen. Ebenso wie die Autofahrer müsse sich auch der Staat auf einen schwierigen Coronaherbst und -winter vorbereiten. Dazu gehört nach den Vorstellungen der Regierung das jetzt vorgelegte Konzept.
..Bisher ist das Konzept noch sehr vage. Einen detaillierten Text, der rechtlich verwertbare Formulierungen enthält, haben die beiden Minister der Öffentlichkeit noch nicht vorgelegt. Trotzdem lassen sich die Eckpunkte des Plans erkennen. Die Reaktionen in der Öffentlichkeit waren verheerend. Zahlreiche Verbände kritisierten völlig zu Recht einzelne Regelungen im Detail. Auch bei der Gesamteinschätzung herrscht keine Einigkeit. Manchen ist das Konzept zu vorsichtig und liberal. Andere halten es für freiheitsfeindlich und unnötig. Bisher wenig beleuchtet wird die Grundidee, die hinter diesem Konzept steckt und es prägt.
Im Zentrum des Konzepts stehen die Maske und der Corona-Test. ....."

?Infektionsschutzgesetz wird in der jetzigen Form keine Mehrheit finden?
https://www.welt.de/politik/deutschland/...Schutzkonzept-die-FDP.html
Zahlreiche Abgeordnete der Liberalen sind mit den von Justizminister Buschmann (FDP) und Gesundheitsminister Lauterbach (SPD) ausgehandelten Corona-Maßnahmen unzufrieden. Sie fordern Korrekturen ? hinsichtlich Impfungen, Maskenpflicht und Hotspot-Regelung.  

07.08.22 21:17
2

393 Postings, 2297 Tage QuBaWerte-Westen warnt wor Wut-Winter won Wut-Würgern!

07.08.22 22:21
1

437 Postings, 551 Tage Febsqueeze2021massive Medienkampagne am WE

sowas nennt Gehirnwäsche..

Ich kann mich noch sehr daran erinnern, dass vor etwa 1-2 Jahren öfters in der Tagesschau vor Propaganda gewarnt wurde. Hauptsache wir sind die Guten!

Seit gut 3 Monaten lese, höre und schaue mir keine Nachrichten mehr und mir gehts prima damit. Ich würde mich sonst ständig über die Volksverdummung aufregen.  

07.08.22 22:55

8541 Postings, 5817 Tage VermeerEin typisches Beispiel dafür

wie Leute, die nix wissen, sich gerade deswegen selbst überschätzen...  

07.08.22 23:05
2

3806 Postings, 2127 Tage Katzenpirat"Kiew erhält nur 30 % der Waffen"

Einen Teil der übrigen 70 % zerstören die Russen, einen zweiten verkaufen die Ukrainer an die Mafia sowie Drittstaaten und den dritten Teil bunkern die verbleibenden Asow Nazis und der Rechte Sektor für die innerukrainischen Kämpfe der Nachkriegsphase. Zumindest die Restukraine soll unter dem Einfluss der Neonazis bleiben.  

08.08.22 00:45
1

3806 Postings, 2127 Tage KatzenpiratWas Geschah im Gefängnis von Oleniwka

Für mich steht fest, dass es keine HIMARS der USA bzw. der Ukrainer war. Der "Schuppen" steht noch und weist Brandspuren auf, das schliesst einen GMLRS-Treffer aus. Einige Bilder zeigen, dass die Stahlbetten im Innern grösstenteils nicht einmal verschoben wurden. Es deutet sehr vieles auf eine Brandexplosion im Innern hin, aber wie könnte diese zustande gekommen sein?

Sabotage/False Flag Aktion durch Ukrainer, ein Unfall, Racheakt der DNR Milizen? Ich weiss es nicht...

Ausschliessen würde ich, dass ein Anschlag auf Anweisung des Kremls durchgeführt wurde, denn

a) Wenn Moskau die Asow-Kämpfer hätte töten wollen, hätten sie das im Kampf ohne grosses Aufsehen machen können. Dann braucht man keine Gefangenen zu nehmen.
b) Bei einer solchen Explosion gibt es hunderte Überlebende. Alles Potentielle Zeugen.
c) Die Asow-Leute sind ein hohes Pfand, wiegen 10 normale Kämpfer auf und sollten vor Gericht gestellt werden. Wieso sollte Moskau die jetzt umbringen?
d) Wenn die ukranischen Kämpfer in russischer Gefangenschaft sterben, erhöht das exponentiell den Kampfeswillen der Ukrainer. Sie haben null Motivation mehr, ihre Waffen niederzulegen. Etwas was der Kreml nicht gebrauchen kann.

Für mich bleibt der Vorfall ein grosses Rätsel. Vermutlich werden wir nie die Wahrheit erfahren.

Der betroffene Gebäudeteil des Gefängnis:


 
Angehängte Grafik:
gef__ngnis_3.png
gef__ngnis_3.png

08.08.22 01:05

3806 Postings, 2127 Tage KatzenpiratIch will ja nicht sagen, dass alles schlecht ist,

was der Grandpa anreisst. Auch wenn zu befürchten ist, dass sein Nachfolger ohnehin wieder alles einreisst...

 
Angehängte Grafik:
screenshot_2022-08-08_at_01-01-....png (verkleinert auf 45%) vergrößern
screenshot_2022-08-08_at_01-01-....png

08.08.22 01:30
1

3806 Postings, 2127 Tage KatzenpiratIch wünsche Gustavo einen guten Start

und hoffe, dass er es besser macht als der Idiot Maduro in Venezuela oder der debile Sandinist in Nicaragua!

Bogotá In Kolumbien soll ab Sonntag vieles anders werden. Das beginnt schon mit der Amtseinführung von Gustavo Petro und der Vizepräsidentin Francia Márquez. Der Stabwechsel von der scheidenden rechten Regierung zur ersten linken Regierung in der Geschichte des Landes ist dieses Mal nur in zweiter Linie ein staatstragender Akt. Im Zentrum sollen die Menschen stehen.

 

08.08.22 08:32

2395 Postings, 328 Tage isostar100das problem mit dem ex...

man kann sich sich trösten, andere länder haben auch probleme mit dem ex. trump, berlusconi und schröder - peinliche ex-präsidenten ist kein rein deutsches phänomen...

wenigstens wird der schröder heute von der spd rausgeworfen, so zumindest die hoffnung hier.  

08.08.22 08:36

2168 Postings, 711 Tage CoronaaScholz dann etwas später

danach Habeck und Baerbock.  

08.08.22 08:43

2395 Postings, 328 Tage isostar100ach, du auch?

ach, du siehst also habeck und baerbock auch als kommende kanzler?  

08.08.22 09:22

60984 Postings, 5175 Tage FillorkillDas sei kein Diskussionsgegenstand

'Schirdewan betonte: "Wir lehnen den völkerrechtswidrigen Angriffskrieg Russlands ohne Wenn und Aber mit aller Entschiedenheit ab." Ebenso stünde die Partei "solidarisch an der Seite der ukrainischen Zivilbevölkerung, der Ukraine, die diesen Angriffskrieg erleiden muss." Das sei kein Diskussionsgegenstand. Wenn manche Mitglieder dennoch davon abweichende Meinungen verträten, sei das letztlich auch ein "Spiegelbild der Diskussion in der Gesellschaft", sagte Schirdewan...Ein erneutes Parteiausschlussverfahren gegen Wagenknecht sei kein Thema.' *

Die völkischen Sozialisten, die sich Befreiung vom 'amerikanischen Joch' durch den vermeintlichen Anti-Imperialismus Putins erhoffen und dabei mit Reichsbürgern, Antisemiten und Homophoben an einem Strang ziehen, will man also keinesfalls verärgern. Nicht dass die noch zur Ost-AFD abwandern wo sie hingehören. Bloss keinen Dissens einräumen oder gar austragen, obwohl der für die globale Linke in einer fundamentalen Weise vorliegt und sowohl geklärt werden muss wie geklärt werden wird.  Die Linke ist bereits deshalb unwählbar weil ihre Funktionäre so dumm sind zu glauben, ein Mangel an Geschlossenheit hätte zu der Wählererosion geführt und nicht die Unfähigkeit, den vom völkischen Anti-Imperialismus angetragenen Konflikt auch auszufechten.



* https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/...fekten-sturm-.html
-----------
War is over if you want it. Weapons for the Ukraine !

08.08.22 09:36

2168 Postings, 711 Tage Coronaanatürlich wird Habeck der Kanzler,

der soll seine Suppe auslöffeln die er angerührt hat. Der Protest wird gewaltig sein.  

08.08.22 09:57

2168 Postings, 711 Tage Coronaagestern bei Stern am Sonntag

vielen einige sehr richtige Worte. Das sollte man sich mal anschauen. Einige erstklassige Argumente
wurden geliefert und das in absoluter Klarheit. Der Sturm braut sich zusammen, wer darin etwas anderes sieht ist mit Sicherheit betriebsblind bzw. beratungsresistent.  

08.08.22 09:57

74746 Postings, 6668 Tage Anti LemmingPutin gewinnt Unterstützung in Südamerika

https://www.handelsblatt.com/politik/...ir-putin-suchen/28075670.html

Südamerika
Warum Brasilien und Argentinien die Nähe zu Wladimir Putin suchen

Die Präsidenten von Argentinien und Brasilien waren kürzlich in Moskau zu Besuch. In der Konfrontation zwischen China, Russland und dem Westen wittern sie eine Chance.

...Die USA versuchten im Vorfeld, Argentinien wie auch Brasilien davon abzubringen, Putin ausgerechnet jetzt zu besuchen, wo sich der Konflikt zwischen Russland und dem Westen in der Ukrainefrage immer weiter zuspitzt. Bolsonaro hatte seinen Besuch damit begründet, dass Russland der wichtigste Düngemittellieferant Brasiliens sei und sich die Lieferungen verzögern würden.

Vergangene Woche war bereits der argentinische Präsident Alberto Fernández bei Putin auf Staatsvisite. Fernández erklärte in Moskau, dass Argentinien die Dominanz der USA und des Internationalen Währungsfonds stören würde. Zudem pries er sein Land als Brückenkopf für russische Investitionen in Südamerika an.  

08.08.22 09:58

2168 Postings, 711 Tage CoronaaKiew erhält nur

30% Waffen und wir nur 20% Gas. Knappheit wohin man auch blickt.  

08.08.22 10:05

74746 Postings, 6668 Tage Anti LemmingEinen ehemaligen SPD-Bundeskanzler

aus der SPD rauswerfen zu wollen (wie Sarrazin, bei dem es zumindest gute - rechtsradikale - Gründe gab) zeigt, wie tief die SPD gesunken ist. Urdeutsche "Pflichterfüllung" gegenüber der US-Weltbeherrschungs-Doktrin ist inzwischen wichtiger geworden als innerparteiliche Loyalität.

Wenn die SPD so weiter macht, ist es bald "Aus" mit Kanzler. Dann wird sie zur Splitterpartei.  

08.08.22 10:08

74746 Postings, 6668 Tage Anti LemmingWenn Baerbock Kanzlerin wird,

dann gehe ich ins Exil.

Trötenrepublik ist für mich keine Bleibeperspektive.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
6535 | 6536 | 6537 | 6537   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln