Griechenland Banken

Seite 1 von 2008
neuester Beitrag: 09.04.21 20:37
eröffnet am: 29.01.15 07:08 von: 1ALPHA Anzahl Beiträge: 50187
neuester Beitrag: 09.04.21 20:37 von: immo2019 Leser gesamt: 9025538
davon Heute: 454
bewertet mit 54 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2006 | 2007 | 2008 | 2008   

29.01.15 07:08
54

10297 Postings, 5085 Tage 1ALPHAGriechenland Banken

Große Verluste durch die Politik für Anleger in Griechenland Banken bedeuten: Informationen der einen Bank können Schlüsse ergeben für die anderen Banken.

Hier sollen deshalb Infos - Meldungen - Strategien und Meinungen zusammengefaßt
besprochen werden, die die umsatzstarken griechischen Banken betreffen.

http://www.piraeusbank.gr/en/idiwtes
http://www.alpha.gr/page/default.asp?id=4&la=2
https://www.nbg.gr/en


29.Ja.2014: "...No one should nurture any illusions..."
http://www.ekathimerini.com/4dcgi/...icles_wsite3_1_28/01/2015_546580


 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2006 | 2007 | 2008 | 2008   
50161 Postings ausgeblendet.

31.03.21 16:07

2637 Postings, 613 Tage KK2019Die Banken lässt man nicht absaufen

wohl aber (vermutlich) deren Aktionäre. Zumindes hat man das bisher so gemacht (die letzten 13 Jahre). War ganz früher mal drin als nocht nicht die Ausmaße des NPL-Problems bekannt waren. Der Kleinaktionär ist meist der Dumme in diesem Spiel.

 

01.04.21 13:01

4180 Postings, 682 Tage immo2019nun wohl doch mit Bezugsrecht für Aktionäre

das würde die Situation deutlich entschärfen onwohl noch vieles unklar ist

ohne Bezugsrecht würde es auf die 6 cent  gehen
 

01.04.21 16:20
1

159 Postings, 145 Tage DividendiusBezugsrechte

.... wäre das alleine die Rettung ?  

05.04.21 13:39

2637 Postings, 613 Tage KK2019Dividendius

Klare Antwort: Nein  

06.04.21 09:16

4180 Postings, 682 Tage immo2019bin nun gespannt wie es mit PB endet

habe zum glück nur ?70K im Feuer  

06.04.21 12:12
1

1066 Postings, 293 Tage slim_nesbitPrognose zum Sanierungsplanes NBG


Bis 2023 geht der Umsatz um 40 % zurück, gleichzeitig soll die Marge von 1,5% in 2020 auf rd. 30% wachsen.
Das KBV beträgt heute 0,4 x .
Was macht man jetzt? Bei 2,80 ? raus oder noch drei Jahre halten?

 

06.04.21 12:33
2

159 Postings, 145 Tage DividendiusSlim-nesbit

Leider sind GR Prognosen recht wankelmütig. Reicht schon eine "Idee" a la Piraeus (vormals) Bank, und schon kracht alles zusammen. Daher sind Deine angedachten 3 Jahre ein langer Zeitraum.

Die Sanierung der NBG (für sich alleine) muss nicht unbedingt mit Kursverlusten einher gehen. Besonders dann nicht, wenn die NPLs abgebaut werden und die Gewinne steigen. Denke, das interessiert die Anleger mehr als nur die Umsätze alleine.

Allerdings neige ich von Natur her zu längerfristigen Investitionen (was auch nicht immer gut ist....)

Meine Einschätzung: wenn im Sommer der Tourismus halbwegs anspringt und im Herbst nicht wieder Lockdowns daher kommen, dann müssten die Banken profitieren. IN DIESEM FALL könnte die NBG auch im Q1/2022 die ? 3 Hürde nehmen. Wie gesagt: eine Privatmeinung !  

06.04.21 16:12

4180 Postings, 682 Tage immo2019ALPHA nun über ?1

unter dem Strich nun deutlich im Plus bei den GR Banken auch wenn PB natürlich extrem negativ ist

hätte niemals gedacht man nimmt ?2Mrd zu ?6 ein und macht dann eine KE zu 6 Cent

Das ist so eine dumme Idee darauf kann man nicht kommen als Anleger
 

06.04.21 16:55

4180 Postings, 682 Tage immo2019scharfe Kritik ab der KE

https://www.bankingnews.gr/index.php?id=554787

frage mich warum die Aktie nicht af 5 cent fällt  

06.04.21 20:57
1

261 Postings, 5484 Tage meistermindPB wie geht's weiter?

Morgen ist die Versammlung. Das Thema ist von öffentlichem Interesse, da der Staat ja auch Anteile hat.

Gibt es morgen eine Entscheidung bei der auch die Interessen der Altaktionaere berücksichtigt werden? - - - ich denke ein voller whipe out wird man nicht wagen. Dafür gibt es dann zuviel wirbel. Sind ja nur noch 180 Mio die man wipen kann.. Ich wette auf einen Kompromiss  

07.04.21 18:47
1

136 Postings, 6054 Tage boersenmuradsinnlose Reutersmeldung

- kein Preis der neuen Aktien
- keine Info über mögliche Bezugsrechte/Bezugsverhältnis/
- keine Info über das Verhältnis Aktienkapital der Altaktionäre zu Neuaktionären


Piraeus Bank gets shareholder approval for 1 bln euro equity offering
By Reuters Staff

2 MIN READ


ATHENS, April 7 (Reuters) - Piraeus Bank, one of Greece?s four largest lenders, got the green light for a planned equity offering to raise about 1.0 billion euros ($1.19 billion) from shareholders at an extraordinary meeting on Wednesday.

The bank said 99.3% of shareholders at the meeting voted in favour of the plan to issue new shares.

The equity offering will be a combined international placement with institutional investors via bookbuilding, and a domestic public offering that will take place simultaneously.

The issue price of the new shares will be determined in the bookbuilding and will be the same for both institutional and domestic investors.  

07.04.21 19:14

1657 Postings, 4099 Tage eckert1Was ist denn heute wieder los


-10% Kursverlust

Echt zum kot....  

08.04.21 09:45

4180 Postings, 682 Tage immo2019-27% heute

wahnsinn wie man bei einer KE eine Wipeout macht und das noch irghendwie positiv erklären will

hatte ?67K im Feuer bei der PB und konnte es nicht glauben das man freiwillig den Kurs auf 5 cent zieht vor der kE  

08.04.21 10:12

4180 Postings, 682 Tage immo2019hab Lust alle GR Aktine zu verkaufen

was da mit PB abgeht ist schon kriminell
so dumm wie ich war habe ich meine anfängliche 20k PB posi noch auf 80k ausgebaut

was nun mit der KE genau abgeht keine Ahnung

zum verkaufen finde ich es aber nun zu spät
 

08.04.21 17:17

11 Postings, 36 Tage artdefactoPB tolle Gelegenheit

für mich sind das Kaufkurse um die 0,30.. Ziel 0,45-0,50.. Wie immer alles übertrieben meine persönliche Meinung ;)  

08.04.21 18:56

1770 Postings, 3739 Tage GyzmoNa dann Kauf.....

Leute gibt's  

09.04.21 09:01
1

159 Postings, 145 Tage Dividendius@artefacto

Kann ja sein, dass die PFH, wenn der momentane Zustand vorbei ist, wieder steigt - und allen Investierten wünsch ich das auch. Jetzt mal abgesehen von den Argument, die sind so tief, dass es "logisch ist" dass der Titel wieder steigt: PFH ist innerhalb weniger Wochen von knapp 1 Euro auf rund 0,28 (Athex) gefallen. Vor Ausbruch der Pandemie standen die bei Euro 3,2.

Eine KE steht an, mit für mich immer noch unklaren Bedingungen. Möglicher Weise auch ein Reverse Split.

Wenn du die Lage als Einstiegskurs siehst, was ja interessant ist, wo siehst du derzeit die qualitative Verbesserung des Unternehmens ? Gibt es Zahlen, Prognosen, eine neue Geschäftsleitung, sonst was außer ... "weil nicht sein kann, was nicht sein darf" ?

Wäre sehr lieb, wenn du das mit und teilen möchtest ?? Ich glaub, Immo wäre sehr erleichtert.... und mich täts interessieren.  

09.04.21 12:47

2637 Postings, 613 Tage KK2019Dividendius

Nach der KE könnte es bei der PB "etwas" steigen. Könnte. Die Bank ist ein Zombie. Ein lebender Toter.

Wie ich schrieb: Die PB-Bank Aktionäre interessiert keine Sau! Zur kolportierten KE zu 6 Cent ists auch nicht mehr soweit.

Und nach der KE ist die Bank immer noch nicht ein lebender Lebender sondern immer noch ein toter Lebender. Ein Untoter, Wiedergänger ...

Trozdem drück ich euch mal die Daumen, dass ich unrecht hab.  

09.04.21 15:14

159 Postings, 145 Tage DividendiusKk2019

Ich seh PFH derzeit auch zumindest skeptisch und bin irgenwo bei 0,7 / 0.8 ausgestiegen. Mit Verlust  - hab Erlös in AB und EB investiert und schau, ob damit der Verlust reduziert wird. Derzeit läufts in die richtige Richtung.

Was mich von Artefacto interessiert hätte ist, ob seine Einschätzung, die derzeitigen Kurse wären Einstiegskurse, auf Prognosen oder konkrete Zahlen gebaut sind, oder ob es sich lediglich um den Gedanken handelt, das alles, was soweit hinunter fällt, wie derzeit PFH, eines Tages auch wieder steigen " muss ".

Generell denke ich, dass Griechenland Banken braucht und hier auch eine Zukunft liegt. AB, EB und NBG scheinen hier- zumindest nach derzeitigem Wissensstand- besser zu liegen. Ein Risiko ist jedes Engagement in Griechenland und dazu in der Zeit einer noch nicht überwundenen Pandemie...  

09.04.21 16:19

4180 Postings, 682 Tage immo2019AB rettet mir den Arsch

mein Investment in den GR Banken

?180K in AB
?22K in EB
?70K in PB


AB und EB haben sich aber schon oder fast verdoppelt  

09.04.21 16:21

4180 Postings, 682 Tage immo2019Boden bei PB ist 6 cent

erst da sollte man kaufen
 

09.04.21 18:25

159 Postings, 145 Tage DividendiusImmo

Ich würde jetzt niemand empfehlen einzusteigen - aber die Überzeugungskraft, die Du in Bezug auf Biden bei 6 Cent hast, die hätte ich auch nicht. Wenn du das denkst - warum hältst du dann noch ?  

09.04.21 19:39

1415 Postings, 3631 Tage granddadwas..

was macht denn AB anders, dass deren Kurs so stark steigt im Vergleich nzu den beiden anderen banken?  

09.04.21 20:37

4180 Postings, 682 Tage immo2019granddad Ab hat erklärt

die Aktionäre nicht schädigen zu wollen wie PB


PB  hat sich doch selber für nichts geopfert  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2006 | 2007 | 2008 | 2008   
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Moderation

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln