finanzen.net

Lufthansa 2012-2015: wohin geht die Reise...

Seite 1 von 1552
neuester Beitrag: 17.09.19 22:52
eröffnet am: 18.04.12 19:02 von: sir_rolando Anzahl Beiträge: 38793
neuester Beitrag: 17.09.19 22:52 von: albino Leser gesamt: 5737016
davon Heute: 374
bewertet mit 56 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1550 | 1551 | 1552 | 1552   

18.04.12 19:02
56

1194 Postings, 3246 Tage sir_rolandoLufthansa 2012-2015: wohin geht die Reise...

Ich dachte mir langsam wirds Zeit für einen neuen Thread wo einerseits Chart-Diskussionen nicht erwünscht sind (es gibt ja bereits ein Eigenen) und andererseits auf die Zukunfts-Chancen der LH näher eingegangen werden soll.

Ich sehe im Moment folgende Risken:

* weltweiter wirtschaftlicher Abschwung
* möglicherweise dramatische Ölpreissteigerung Richtung 150$ (obwohl es im Moment eher umgekehrt aussieht)
* AUA-Umstrukturierung
* diverse Streiks
* EU-co2-Steuer mit gefahr, daß China&Co europäische Luftlinien mit Strafzöllen belegen
* Vielleicht kommt wieder ein Vulkanausbruch mit Flugverboten usw.....


...und andererseits große Chancen, da:

* die Aktie nahe des absoluten Tiefstkurs notiert
* weit unter Buchwert
* Verlustbringer wie BMI oder Jade (Cargo) verkauft/geschlossen wurden
* die Umstruktierung der AUA/Germangwings im vollen Gange ist
* bereits ein neues 1,5Milliarden Sparprogramm veröffentlicht wurde
* Konkurrenten wie AirBerlin oder AirFrance straucheln und massiv Flüge kürzen
* der eindeutige Trend zur besseren Auslastung voranschreitet
* niedrigere Dividende bedeutet gleichzeitig Einsparungen im dreistelligen Millionenbereich
* mit dem neuen CEO Franz jetzt ein Profi am Steuer ist, der es auch bei der Swiss eindrucksvoll geschafft hat den Turnaround zu erzielen
* sinkender Ölpreis (ist ja nicht nur Risiko sondern auch Chance) - bei erwarteten Kerosinaufwände in 2012 von >7milliarden Euro zählt jedes Prozent


persönliches Fazit: ich erwarte mir spätestens in 2014 eine Gewinnrentabilität von mindestens 3% -> bei 30miliarden Umsatz wären das 900-1000mio. was weiters einen Gewinn/Aktie von ca. 2? bedeutet -> bei einem fairen 10er KGV würde das einen Kurs von 20? bedeuten...  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1550 | 1551 | 1552 | 1552   
38767 Postings ausgeblendet.

16.09.19 09:20

38 Postings, 8 Tage KrankerTypIch hatte leider Recht

und der Kurs fiel um fast 5 %. Halt eine normale Reaktion des Marktes.

Grüße an Walter  

16.09.19 09:32

3346 Postings, 5320 Tage 123456aAuch die fundamentale Analyse....

von Bernstein belastet.
Kursziel 15? ;-)

PS. Ich bin froh, wenn jeder eine Chance hat.  

16.09.19 09:36

38 Postings, 8 Tage KrankerTypso ist es leider

aber ab 2020 werden bei unveränderter Sachlage monatelang steigende Kurse kommen.  

16.09.19 09:48

1468 Postings, 501 Tage walter.euckenach was, hoch gehts.

mal schauen, wo der kurs heute noch landet. kurse über 15 euro schon heute würden mich nicht wundern. ich rechne sogar damit.


ps, bei thomas cook gibts üble grounding gerüchte. das  wird lufthansa weiter hochbringen.
https://www.aero.de/news-32522/...lan-fuer-Thomas-Cook-Grounding.html  

16.09.19 09:57
1

6302 Postings, 458 Tage DressageQueenDas einzige was hochgeht ist der Ölpreis ...

16.09.19 11:16

38 Postings, 8 Tage KrankerTypWalter

Dein Chart bitte einmal um 180 Grad drehen  

16.09.19 11:41

4090 Postings, 4820 Tage albinoNicht ausgeschlossen, daß die Saudis den....

....Drohnenangriff selbst inszeniert haben, um den Ölpreis kräftig steigen zu lassen.
Trotzdem liegt der Ölpreis wesentlich tiefer als 2018 und im Schnitt der letzten 5 Jahre.  

16.09.19 11:46
3

48 Postings, 198 Tage finanzhansStay cool - Auswirkung kleiner als propagiert

Nach ü1 Woche nur bergauf im DAX brauchts halt einfach auch ne Meldung, um den Deckel draufzumachen. Das ist jetzt halt der Ölpreis. Dass Lufthansa entsprechend gegen Preisschwankungen beim Öl gesichert ist, ist doch im Moment egal. Hauptsache Panikmache an den Märkten. Der Ausfall an Öl stellt zwar bei den Saudis erhebliche Einbußen dar, auf die weltweite Produktion entfallen gerade einmal 5%. Was die Zukunft bringt, ist an der Börse immer! Rätselraten. Meine Glaskugel sagt mir: Das wird schnell vergessen sein. Lufthansa gehört nach m. M. n. eher bei Kurs 30 hin, Minimum 22, denn der aktuelle Kurs ist noch nichtmal die gezahlte Dividende wert.  

16.09.19 14:43

348 Postings, 475 Tage Dat wedig nichso, zu 14.40 nochmal nachgelegt

...Möge der Kranich fliegen.  

16.09.19 19:02

6302 Postings, 458 Tage DressageQueenLöschung


Moderation
Moderator: NHWO
Zeitpunkt: 17.09.19 17:56
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

16.09.19 19:11

6302 Postings, 458 Tage DressageQueenLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 17.09.19 20:56
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

16.09.19 19:20

590 Postings, 146 Tage HurtLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 17.09.19 20:57
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

17.09.19 09:37

348 Postings, 475 Tage Dat wedig nichTicketsteuer und Angst davor...

Mal ehrlich eine Verdoppelung von 7,38 Eur hält niemanden vom Fliegen ab und wird eingepreist werden. Das gilt auch für die Beträge in die weiter entfernten Länder. Das ist kleinkram zum beruhigen der Nerven von Greta und den anderen Kindern:

Siehe Wikipedia:

"...Sie beträgt ab Anfang 2019 pro Fluggast[3]

   7,38 € für Flüge in Länder der Anlage 1 oder für innerdeutsche Zubringerflüge zu einer Langstrecke
   23,05 € für Flüge in Länder der Anlage 2
   41,49 € für alle anderen Flüge.  

17.09.19 11:37

4090 Postings, 4820 Tage albino50 % Chance wenn man einen.....

.....kühlen Kopf bewahrt und jetzt kauft.  
Von 14 Euro(KGV 4) auf 21 Euro in vielleicht 6 Monaten ist alles andere als utopisch.
Der Ölpreisanstieg wird durch das hedging und Preiserhöhungen der Flugreisen notorisch abgemildert werden.  

17.09.19 11:38
1

71 Postings, 15 Tage BioTradeLufthansa

Stimmt, bezieht sich ja nur auf die Steuer! Da wurde mal wieder eine irreführende Schlagzeile draus gemacht.

Was ich auch nicht verstehe in Bezug auf den Ölpreis.

Lufthansa stand im Mai bei 22 Euro. Der Ölpreis damals stand auch höher als aktuell mit über 70$.
Also kann der aktuelle Preis der Aktie nichts mit dem Ölpreis zu tun haben.

 

17.09.19 11:51
1

2593 Postings, 5876 Tage micha1Wenn das Öl bald 100$ kostet, was kostet dann die

LH Aktie mehr oder weniger als 10,00 ? ?  

17.09.19 12:05

348 Postings, 475 Tage Dat wedig nichin den jahren...

2010 bis 2013 stand LH zwischen 10 & 15Eur. Da kann man doch selbst rechnen  

17.09.19 12:18

71 Postings, 15 Tage BioTradeLufthansa

Ich glaube langfristig nicht an teures Öl.  Die Amerikaner schwimmen gerade zu in ihrem FrackingÖl und im Interesse der US Bürger sind hohe Ölpreise auch nicht.  Trump möchte wiedergewählt werden und wenn der US Bürger beim Tanken tiefer ins Portmonnaie greifen muss wird man sich auch hinterfragen warum das so ist.  

17.09.19 15:42

1468 Postings, 501 Tage walter.euckensteil

17.9 um 15:40
ölpreis runter,
condor gläubigerschutz
ergibt
lufthansa aktien kursprung.

 

17.09.19 16:11

117 Postings, 2036 Tage pretoriein hoher Öl Preis ist Contra Wirtschaft

und den wenigsten gedient.Deshalb ist ein Preis von 100$ pro Fass Geschichte.Die ganze sache von wegen Drohne ist eh mehr als Absurd.  

17.09.19 16:18
1

31 Postings, 83 Tage superslog@walter eucken

Falsch. Der Grund für den Kurssprung hatte andere Gründe:

US-Industrie wächst im August stärker als erwartet  

17.09.19 16:25

71 Postings, 15 Tage BioTradeLufthansa

Der Ölpreis aktuell -5%  das wird der Hauptgrund sein. Chart sieht wieder gut aus.  

17.09.19 19:44

31 Postings, 83 Tage superslog@Bio Trade

Es ging um den Kurssprung um 15.30 Uhr. Das war nicht der Ölpreis ...  

17.09.19 22:52

4090 Postings, 4820 Tage albinoErstaunlich was hier für Blindgänger schreiben....

"Das war nicht der Ölpreis" .....genau um 15 30 Uhr fiel der Ölpreis wie ein Stein von 68 auf 65 USD und liegt jetzt bei 64,xx USD.
Da der Ölpreis dermassen drastisch fiel, stieg im selben Moment die LH Aktie, die gestern eben wegen des explotierenden Ölpreises gefallen war.
Was ist daran intellektuell so schwer zu verstehen?
Die eine Sache ist das Basher-Wunschdenken und was ganz anderes sind die Fakten, aus der die Kursrealität gemacht wird.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1550 | 1551 | 1552 | 1552   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
EVOTEC SE566480
E.ON SEENAG99
Infineon AG623100
Amazon906866
BayerBAY001
Aurora Cannabis IncA12GS7