"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 12007
neuester Beitrag: 05.03.21 09:19
eröffnet am: 23.02.17 10:54 von: Olivenpresse Anzahl Beiträge: 300163
neuester Beitrag: 05.03.21 09:19 von: charly503 Leser gesamt: 23880382
davon Heute: 7161
bewertet mit 358 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
12005 | 12006 | 12007 | 12007   

02.12.08 19:00
358

5866 Postings, 4860 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
12005 | 12006 | 12007 | 12007   
300137 Postings ausgeblendet.

04.03.21 21:44
2

25739 Postings, 3745 Tage charly503nur ist die Frage lieber pfeifenlümmel,

ob das Zeug dann auch der Pflichtübung, vorzeigen eines Impfnachweises mit zeneca oder sonst welchem M. anerkannt wird oder ob dann nicht doch noch nachgeholfen wird, mit dem üblichen D. oder werden muss um die ersehnte Reise anzutreten oder den Gang in eine Therme zu ermöglichen???
Kommt man mit der Impfung ins Kino??  

04.03.21 21:44
6

4140 Postings, 1345 Tage ResieAber nicht nur der ...

Club of Rome , das Weltwirtschaftsforum und die Vereinten Nationen und die UNO sind die einzigen Gruppen, die dieses dreckige , menschenfeindliche Programm vorantreiben. Es gibt auch den World Government Summit (WGS) unter einer Reihe anderer Organisationen und Thinktanks, die daran arbeiten, ihren Traum von einer globalen Regierung zu verwirklichen.
Ist es nur ein Zufall, dass zu Beginn des Jahres 2020 eine globale Pandemie passierte, um „ein Jahrzehnt ehrgeiziger Maßnahmen einzuleiten“, um die vollständige Kontrolle über den Planeten zu erlangen? Ist es ein Zufall, dass diese Pandemie auch dazu genutzt wurde, die Klimaschutzagenda auf Hochtouren zu bringen?
Eine weitere relevante Frage ist, wer der UN diese Befugnisse erteilt hat. Wer der ca. 8 Milliarden Menschlein hat für António Guterres, den derzeitigen Generalsekretär der Vereinten Nationen oder einen der vorherigen gestimmt ?  MAFIA !!
Es kann nur (und MUSS sogar), das Militär diesen Sumpf trocken legen - dazu wären sie verpflichtet , da sie von UNS bezahlt werden und UNS zu beschützen haben . Nicht nur von fremdstaatlichen Angriffen . Der Feind sitzt nämlich im Land !  

04.03.21 21:46
3

25739 Postings, 3745 Tage charly503wenn das Zeug am Markt und zugelassen,

bin ich sofort dabei. In den USA sind bereits mehr als 16 Staaten, von allem befreit, da gibt es keine Auflagen mehr!! Die haben ja jetzt Tag, schaut mal ins TV!!  

04.03.21 21:50
1

8 Postings, 183 Tage benutzerfreundlichklaus kleber best frien...vor einstieg hier....

kann die kranke linke antifa sau überhaupt wer ernst nehmen?????  

04.03.21 21:50

25739 Postings, 3745 Tage charly503bin aber auch nur dabei,

weil ich es meiner Frau empfehlen werde und unser Doc.dann auch mit macht, wenn er denn darf.  

04.03.21 21:52

25739 Postings, 3745 Tage charly503hat noch nie einer, benutzerfreundlich,

er weiß es nur noch nicht wie so viele Andere eben auch!  

04.03.21 22:05
2

6907 Postings, 2779 Tage warumistAuch Bild will nicht mehr mitmachen

04.03.21 22:19
3

8830 Postings, 3705 Tage farfarawayVerhältnismäßigkeit

von über proportionell belegten Betten und H4 Empfänger:

1.) Durch eine telefonische Umfrage unter Chefärzten habe man bereits Zahlen bezüglich dieses Themas ermittelt. „Nach meiner Erhebung hatten immer über 90 Prozent der intubierten, schwerst kranken Patienten einen Migrationshintergrund. Wir haben uns intern darauf geeinigt, dass wir solche Kranke als „Patienten mit Kommunikationsbarriere“ bezeichnen wollen“.

Für Wieler soll diese Erkenntnis nicht neu gewesen sein. Vielmehr habe er bereits versucht, dieses Thema an die Politik um Bundesgesundheitsminister Jens Spahn zu tragen. „Ich habe das genauso gehört. Aber es ist ein Tabu. Ich habe versucht, auf bestimmte Menschen zuzugehen. Wir müssen über Imame auf diese Religionsgruppe eingehen.

Der RKI-Chef schlug vor, das heikle Thema über Sozialarbeit in die Moscheen und „Parallelgesellschaften mitten in unserem Land“ zu tragen. Da käme man allerdings nicht rein. „Diese Gruppe besteht aus vier Millionen Menschen in Deutschland. Das entspricht einem Anteil von 4,8 Prozent. Auf den Intensivstationen liegen aber deutlich über 50 Prozent aus dieser Gruppe.“

https://www.merkur.de/welt/...gration-intensivpatienten-90226003.html

2.) und bei den H4 Empänger?

"Drei von vier Syrern leben von Hartz IV"

https://www.welt.de/politik/article200708580/...rhalten-Hartz-IV.html
 
"und drei Viertel der in Deutschland ansässigen Syrer im erwerbsfähigen Alter leben ganz oder teilweise von Hartz IV. Wie aus Statistiken der Bundesagentur für Arbeit (BA) hervorgeht, waren es zuletzt 74,9 Prozent. Die Arbeitslosenquote für syrische Staatsbürger lag demnach im Juni dieses Jahres bei 44,2 Prozent, Tendenz leicht sinkend. Ein Jahr zuvor waren es noch 49,6 Prozent."

https://www.zeit.de/wirtschaft/2019-09/...ps%3A%2F%2Fwww.google.de%2F

 

04.03.21 22:21
5

15167 Postings, 2933 Tage NikeJoePCR-Test, Erklärung für Dummies

Also für jene, die nach EINEM JAHR noch immer nicht verstanden haben wie autoritäre konservative Regierungen diesen Test verwenden, um ihr faschistoiden Neigungen zu befriedigen.

https://www.youtube.com/watch?v=zRSbtPmj26c


Das selbst Thema ist die Sumpfsuppen-Spritze, die man Leuten empfiehlt, obwohl sie ganz neuartig und daher risikobehaftet ist. Auch damit können diese Regierungen ihre MACHT ausleben... ich nenne es narzisstisch und "faschistisch"!

Wenn wir annehmen, dass diese experimentelle Impfung gleich risikoreich (zu sterben) wäre wie der direkte Viruskontakt, dann würde diese Impfung zumindest für mich NULL Sinn machen! Denn man möchte ja die Risikogruppe SCHÜTZEN, nicht diesem gleichen Risiko aussetzen. Und vor der natürlichen Infektion kann man sich ja auch anderes schützen vor dieser Impfung bald nicht mehr.

In Israel stellt man aber anscheinend sogar fest, dass > 65 Jahre 200 von 100k Geimpften nach der Pfizer Impfung sterben, während ja bekanntlich insgesamt ca. 100 von 100k Bevölkerung an Covid starben (Zahlen AT). Also doppelt so viele sterben nur in dem kurzen Zeitraum nach der ersten Impfung als bisher in der gesamten Pandemie. WAS ist da los? Aha, ich vermute dies sterben alle MIT der Impfung, so das Polit-Narrativ, während die Leute im Falle eines positiven Tests alle AN Covid starben. WOLLEN uns die wirklich verarschen? Also wieso sterben dort plötzlich so viele in der ganz kurzen Zeit ??
Von möglichen Langzeitfolgen sprechen wir da noch gar nicht.

Das würde für Österreich bedeuten, dass durch diese Spitze ca. 18.000 Menschen > 65 Jahre sterben könnten. Bis heute sind AN und MIT Covid in AT 8.650 Menschen gestorben (offizielle "nach oben geschönten" Zahlen). Und Kurz möchte mehrmals im Jahr diese Spritze verabreichen. Am liebsten würde er das, als echter Sadist, vermutlich gerne selbst tun...

Was wird dann als Begründung kommen? Das Virus ist zu einem Killer mutiert... merkt euch meine These!




 

04.03.21 22:48

1565 Postings, 397 Tage ScheinwerfererDie Bevölkerung unten

halten so funktionieren die sprachlich dynamisch und sehr flexiblen Medien. Da muss mehr Licht hinein scheinen.  

04.03.21 22:48
3

21225 Postings, 2650 Tage GalearisResie, ich schätze

der Schwob und Schergen kommt damit  nicht durch. Die sitz`n im Elfenbein Turm und haben den Realitätssinn verloren. Aus Machtrausch. Sie denken,  ihr Plan sei genial, dabei ist er primitiv.
War auch im römischen Reich so. Nur, die Römer hatten Kultur und Stil.  

04.03.21 22:53
1

6907 Postings, 2779 Tage warumistDiese Politicos

denken nur an sich selbst. Wir sind denen total egal. Die haben jetze Angst, die Privilegien und die Macht
zu verlieren . Deshalb sind die so verwirrt.

Und die werden alles verlieren,  die Macht, das Materielle und die Freiheit.
Die Tribunale werden bald kommen, die Schuldigen werden scharf bestraft.
Die Gerechtigkeit wird diesmal siegen.

Der Sumpf wird ausgetrocknet.
Ich sehe keine Parteien mehr. Nur gute Mitmenschen!

Der schlechteste aller Bundespräsidenten, Frank Walter,  gehört in Vergessenheit geraten.

Was, dieser Kasper?  

04.03.21 23:15

1565 Postings, 397 Tage ScheinwerfererIns Gegenteil verdrehen

Im Gesamtbild. Einfach. Sie spielen selbst den Herrn in ihrem elektronischen, sehr lustig und ergötzendem Spiel.  

05.03.21 00:31
5

15167 Postings, 2933 Tage NikeJoeDie Sezession kommt

Die Gesellschaft ist bereits gespalten, aber die Politiker arbeiten intensiv daran diese Spaltung voranzutreiben. Es ist sichtlich das politisches Kalkül.

Kurz sichert sich in Israel bereits die Technologie dazu:
https://www.oe24.at/video/corona/...spraeche-kurz-in-israel/467715280

Und das Grippe-Impfen soll  natürlich jetzt das neue Normal werden, koste es was es wolle...
Sie sprechen bereits vom nächsten gefährlicheren Virus, das kommen soll, also in Planung ist (siehe Erklärung PCR-Test). Gentherapien mit inbegriffen, versteht sich von selbst. Wie wir wissen, kann man mit der zweiten Generation der Genmanipulationen diese ja nicht mehr nachweisen!

Wie gesagt, DURCH die Impfung könnte es in der nächsten Grippe-Saison noch viel mehr Probleme geben. Dann ist es klarer-weise dieses nächste gefährliche Virus, was dann die nächsten Impfungen begründen wird. Ein gigantisches Geschäft für Kurz und seine Freunde, die bei all diesen Unternehmen mitbeteiligt sind.


Also so lange die Bevölkerung das alles unterstützt (in Panik vor dem Virus ist) wird das weiter gehen...
DAs Zeitalter der endlosen Virenangst ist vermutlich angebrochen.

 

05.03.21 06:31

2496 Postings, 6262 Tage sue.vikeine Wissenschaft hinter COVID Lockdowns

   'There was no science'   behind COVID lockdowns

   20/09/2020
Der amerikanische Anwalt Michael Senger sagt, dass die COVID-19 Lockdowns ...
auf Xi Jinpings Philosophie basieren, die auch die Umerziehung der uigurischen Muslime in Konzentrationslagern inspirierte.

Herr Senger sagte, Xi Jinpings Philosophie sei die gleiche Mischung
aus Gesundheits- und Sicherheitspolitik, die die Umerziehung von Millionen uigurischer Muslime in Konzentrationslagern inspiriert habe.

"Die WHO sagt ausdrücklich, dass die Lockdowns für die Wissenschaft völlig neu sind, völlig beispiellos und dass es keine wissenschaftliche Literatur dahinter gibt ....
..............
..."Das deutet für mich darauf hin, dass China ihnen vorschlägt, dies zu tun", sagte er.


.https://www.skynews.com.au/details/_6192742875001  

05.03.21 07:02

7065 Postings, 3554 Tage SilverhairNa gut, dann anders

Getroffen wurde. Das ist an zerkloppten Möbeln erkennbar.   :-D
Rechnen wir mal "nüchtern" Impfgegner zusammen:
Frauen, Kinder, Greise sind es nicht. Da haben sogar die Ewigfrager und Hardliner daheim Schwierigkeiten. Setzen wir das mal mit einem 3/4 der Familie gleich.
Dazu die Altersgrenze - also vllt 20 %.
Was sind 20 % der Leute, von denen das sowieso viele nur "in der Gruppe" oder abends angetütert von sich geben?
Was wenn Lockerungen nur mit Impfe erlaubt werden?
Man scheint immer noch dermaßen naiv zu sein, sich zu über- und den Staat zu unter- schätzen.
Wenn der Regeln erläßt, ist es ein Kinderspiel Impfungen "zu erzwingen".
Ja schon Arbeitgeber haben diese Macht: "Machts oder macht euch vom Acker!"
Und richtig: Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit.
Und es ist bald "wake up time" für 20%, wolln sie weiter mitgehen.
Ihr habt keine Alternative. Auch wenn noch eine direkte "Verweigerungszeit" kommen sollte.
Die "Durchseuchung/Herdenimmunität" WIRD KOMMEN !
Das hätte man sogar theoretisch bzw vor einer Pandemie prophezeihen können, wie man die in den Griff bekommt bzw beendet (vllt hab ich es sogar).
Es gibt genügend Erfahrungen dazu!
Leider ging man es hier völlig unprofessionell an - wegen unverstandener Demokratie und fehlender Fachkräfte...

Dass sich dafür Leute lieber "Euft ausm Urwald" spritzen ließen -nur um dagegen zu sein (nur macht das die Familie vernünftigerweise nicht mit), sagt das Erschreckendes aus!
Ach so:
Die "Todesberichte Geimpfter"
Warum stellt man denen nicht die Todeszahlen Ungeimpfter gegenüber?
So grob:    2 000 000 : 100      Da wird deutlich klar, warum man sich lieber NICHT impfen lassen sollte
;-/
Den Links aus der Welt, die hier krampfhaft gegen das Impfen "gefunden werden", sollten mal die Berichte der sich immer weiter intensiveren Impfwellen entgegengesetzt werden.
Das Verhältnis ist ähnlich dem Satz drüber!  

05.03.21 07:19

7065 Postings, 3554 Tage SilverhairAch nee @#...153

Weil die WHO keine Fachliteratur hat, existiert ein Problem nicht.
Kann und darf es nicht sein.
Ich sag es immer wieder:
Unsere Regeln haben wir uns selber geschrieben! Sie sind nur temporär.

Aber warum machen dann alle Lockdowns mit?
Könnte eigentlich jeder Depp erklären:
Weil es die Chinesen taten und damit den Ausbruch bekämpften.
Erfolgreich - prompt machte man es in Italien nach usw usf.
Dass sich Amis daran aufgeilen ist typisch:
Erst dagegen, dann dafür, dann hat man es sogar erfunden und ist letztlich "first" bei Allem dazu.

In Amerika wurde jetzt die allgemeine Alternativ-Lösung in der Bildung gefordert.
2 x 2 muß nicht 4 sein !  Man darf zweifeln...
China hat Parteitag. In 5 Jahren wolle sie Nr 1 werden. Der Westen zweifelt...ich nicht.
 

05.03.21 07:30

7065 Postings, 3554 Tage SilverhairUnd noch zu 47P

Stimmt, sein letzter Beitrag galt mir.
Stimmt auch, dass wir unterschiedlicher Meinung bzgl Corona, Medikamente, Behandlungen waren.  
Das war/ist doch normal.
Hoffentlich hat es ihn nicht irgendwie erwischt - denn darum fragte ich.
Danach, Charly, fragst Du nicht.  
Selbst bei meiner Frage nimmst Du ihn für Dich als "Mittel zum Zweck".
Aber mehr weißt Du auch nicht...  

05.03.21 07:57

7065 Postings, 3554 Tage Silverhair250 000 Briten haben sich

gegen einen Impfpass ausgesprochen. .. vs  die Regierung.
..."Solche Pässe könnten dazu benutzt werden, die Rechte von Menschen einzuschränken, die eine COVID-19-Impfung abgelehnt haben, was inakzeptabel wäre..."

Freiheit gegen Freiheit -  und die unbewältigte Demokratie  in Vollendung

Die Macht der Masse soll sich doch endlich mal nicht vorführen lassen!
Wer sich abseits stellt, trägt die Konsequenzen - auch wenn es bitter und für manche unbegreiflich ist.
In der Demokratie gilt auch "Unterordnung".
Das hat man hier bisher nur von der "Siegerseite" aus begriffen.
Doch je schwächer das System wird, desto schärfer die Grenzen des Erlaubten.
 

05.03.21 08:14
2

103 Postings, 160 Tage SandviperDiese mRNA-Impfungen

schützen nicht vor Coronaviren, sondern machen sie zu einer tödlichen Gefahr! Es gilt also zu klären, ob sich hinter dem Begriff “Impfstoff” ein biologisches Waffensystem verbirgt. In jedem Fall werden die Impfstoff-Hersteller, die WHO und ihre Ableger in den nationalen Behörden versuchen, die Nebenwirkungen (aus militärischer Sicht: Hauptwirkungen) der mRNA-Impfung auf ein mutiertes Virus abzuschieben.
Die Pandemie-Macher werden die , infolge der mRNA-Impfung Verstorbenen zu COVID-21-Toten umdeuten.
Die irische Immunologin und Molekularbiologin Prof. Dr. Dolores Chahill  erklärt , warum mRNA-Impfstoffe mit extremen Risiken verbunden sind. Wenn die Geimpften einige Monate nach der Impfung mit wilden Coronaviren in Kontakt kommen, wird ihr Immunsystem in vielen Fälle mit einem tödlichen Zytokinsturm reagieren. Dies weil die Impfstoff-mRNA die Körperzellen gentechnisch so modifiziert, dass sie das Spike-Protein des Coronavirus produzieren. Wenn später ein neues Coronavirus das Immunsystem aktiviert, erkennt es die selbst produzierten Spike-Proteine als Gefahr und startet einen Grossangriff gegen die eigenen Körperzellen. Als Folge erleiden die Geimpften einen septischen Schock mit multiplem Organversagen, was in der Regel mit dem Tod endet.  

05.03.21 08:38
2

5876 Postings, 2515 Tage Robbi11Silberhair

"Wer nicht mit der Zeit geht,geht mit der Zeit "
Da bitte ich höflichst zu contemplieren , daß , wenn die Zeit vorbei ist,  Widerstandskämpfer
vielleicht auf Briefmarken verewigt werden.  
Die Menschenrechte und auch das Grundgesetz sind Errungenschaft und ein Gut, welches über den Zeiten und vermeintlichen Mehrheiten steht !  
Insofern empfinde ich Deine letzten Beiträge unerträglich.
 

05.03.21 08:48
1

2496 Postings, 6262 Tage sue.viSorge über die Sicherheit

Tiefe Sorge über die  Sicherheit der Impfung
Deep concern over vaccination safety
.....
Darüber hinaus berichtet die New York Times [9]:

  " Mehr als 34 Millionen Amerikaner haben Covid-Impfstoffe erhalten, aber das viel gepriesene System, das die Regierung entworfen hat, um alle gefährlichen Reaktionen zu überwachen, wird laut zahlreichen Bundesgesundheitsbeamten Wochen oder Monate lang nicht in der Lage sein,  Sicherheitsdaten zu analysieren, ."

All dies ist tief besorgniserregend, um das Mindeste zu sagen.
https://www.bmj.com/content/372/bmj.n393/rr-4
 

05.03.21 08:52
2

5876 Postings, 2515 Tage Robbi11Das Rezept ist ganz einfach :

Erst muss man die Bevölkerung tüchtig quälen, damit sie sich von einer Impfung wieder Freiheit erhofft.
So ganz nebenbei kann man andere Weichen stellen, die nicht dikutiert werden.

 

05.03.21 08:56
1

2496 Postings, 6262 Tage sue.vi-

01/03/21
Gegenstand der Klage - Verstoß gegen den Nürnberger Kodex durch die Regierung Israels und weitere Faktoren
https://cdn.exiteme.com/exitetogo/...t_Before_International_Court.pdf

Impfpflicht von experimentellen Impfstoffen verstößt gegen den Nürnberger Codex  

05.03.21 09:19

25739 Postings, 3745 Tage charly503Du irrst schon wieder Silverhair mit #0156

bin ich aber von Dir langsam gewohnt.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
12005 | 12006 | 12007 | 12007   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln