finanzen.net

Charttechnik jeder darf mitmachen. DAX, DOW usw.

Seite 4 von 47
neuester Beitrag: 27.02.20 18:32
eröffnet am: 03.09.19 17:46 von: melbacher Anzahl Beiträge: 1165
neuester Beitrag: 27.02.20 18:32 von: iDonk Leser gesamt: 99081
davon Heute: 929
bewertet mit 11 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 47   

07.09.19 22:03

15736 Postings, 4806 Tage KellermeisterWurde bereits im CrashThread gesperrt...



demnächst auch hier...


Tschüss...
-----------
+++ Zitronen-Quetscher +++

07.09.19 22:33
1

3823 Postings, 4074 Tage melbacher@ Kellermeister

Nein kannst du nicht, weil das dann nichts mit Charttechnik zu tun hat.

07.09.19 22:54

707 Postings, 3766 Tage Finanzadler@melbacher

was hältst du von Palladium aus, zeichnet sich da nicht ein Double Top aus?  

08.09.19 07:39
DAX wird aufgeblasen. Bis Draghi am Donnerstag an der Zinsschraube dreht.
Alle Wirtschaftsdaten schlecht und der Markt steigt.  

08.09.19 08:39
1

15736 Postings, 4806 Tage KellermeisterApocalypse Now- Ride of the Valkyries

-----------
+++ Zitronen-Quetscher +++

08.09.19 11:01
2

3823 Postings, 4074 Tage melbacherPalladium ist interessant

wichtig ist die Formation abzuwarten die sich ausbildet. Es kann eine Abschlussformation SKS werden, es kann auch einfach ein Seitwärtstrend sein und nach oben ausbrechen. Charttechnik zeigt das psychologische Verhalten der Anleger und man darf seine Wunschvorstellung nicht hineininterpretieren, sondern das Auslösen der Formation abwarten. Wie gerade beim DAX geschehen. Beim Ausbruch ist die Formation beendet und wird ausgelöst.
Angehängte Grafik:
palladium.jpg (verkleinert auf 61%) vergrößern
palladium.jpg

08.09.19 11:03
1

5494 Postings, 1091 Tage USBDriverEher Gold als Palladium

08.09.19 11:38
1

3823 Postings, 4074 Tage melbacherGold

der steile Aufwärtstrend scheint bald beendet zu sein. Daraus kann Gold in einen Seitwärtstrend übergehen, der sich aber noch bilden muss. Ohne Gold wird es Palladium schwer haben nach oben auszubrechen.
Angehängte Grafik:
gold2.jpg (verkleinert auf 52%) vergrößern
gold2.jpg

08.09.19 17:55
1

1238 Postings, 1759 Tage frechdax1Die Einfachheit der Trendlinien

in den Charts ist super.
Manchmal sieht man eben vor lauter Bäumen den Wald nicht.
Klasse Forum.  Weiter so.  

08.09.19 18:17

15736 Postings, 4806 Tage KellermeisterNa fein... wenn man rings herum alles abrodet...



dann sieht man einen Baum...

aber es ist kein Wald mehr da...
-----------
+++ Zitronen-Quetscher +++

08.09.19 19:13

3221 Postings, 3672 Tage janfer@ Spekulatius,

Draghi schraubt an Lagarde und Lagarde kauft Schrottanleihen und verkündet nä QE. Daraufhin frohlockt der Dax und geht direkt über von der Spätsommerrallye in die verfrühte Jahresendrallye.

Realwirtschaftsdaten stören doch nur!  

08.09.19 19:48

3823 Postings, 4074 Tage melbacherKellermeister der Philosoph

08.09.19 21:28

15736 Postings, 4806 Tage KellermeisterJa... wenn man sich so umschaut...

scheint es zu sein, dass wieder einmal nur Schrott produziert wurde...


weil alles an die Wand gefahren...


klasse Weltenlenker...


klasse System...
-----------
+++ Zitronen-Quetscher +++

08.09.19 21:41
1

15736 Postings, 4806 Tage Kellermeister...

35 Milliarden Dollar Verlust?

Preis-Problem: Bei den Saudis wird das Geld knapp ? König schasst den Öl-Chef

https://www.focus.de/finanzen/boerse/...ende-bringen_id_11120488.html
.................................................................­.................................................................­.....................

Auch in Dubai sind schon die Immobilienpreise gefallen...
-----------
+++ Zitronen-Quetscher +++

09.09.19 03:14

2093 Postings, 4792 Tage micjagger..

Drillisch  United INTERNET und Morphosys dürften weiter nach oben laufen..  

09.09.19 08:25

2999 Postings, 4097 Tage halbfinnemärkte = maschinentrading

ob crypto oder dow, dax & co. ... ist wurscht ...
investieren ist vorbei jetzt ist zockerei ...-)
vom regen in die traufe danke draghsti willkommen lagardeso ... auf dem weg zum sozialismus
subventionierung der märkte ... lebenserhaltung der zombies

im dow ist chartbild weder oben noch unten fertig ...
der käse wird sich schon noch halbieren in 2020 oder 2021 ...
mit oder ohne trumpl ...

diese woche wird spannend ... eingepreist oder nicht ...



 

09.09.19 11:04
1

3823 Postings, 4074 Tage melbacherDAX langfristig

Mal ein langfristiges Chartbild. Pessimisten können auf eine SKS Formation hoffen. Die muss sich aber erst ausbilden und kann noch Jahre dauern. Also möglichst kein neues Hoch und dann wird es unter 10000 spannend. Ziel ist dann irgendwo bei 7000. Ein neues Hoch neutralisiert die Formation.
Angehängte Grafik:
dax11.jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
dax11.jpg

09.09.19 11:21

2999 Postings, 4097 Tage halbfinnedax mittelfristig

weshalb pessimisten ?  ... sks formation nur hoffnung ?
besser realität alles andere ist wohl träumerei

hochziehen bis ca. 13600 und dann verfall ...

ca. 8000 sind im trend + schon lange fällig ... und keine sorge
reset + neustart
von dort aus up in the air ...  

09.09.19 11:32

3823 Postings, 4074 Tage melbacherReset seh ich bei 2000

Sie werden den Euro aber nicht aufgeben koste es was es wolle. Mit dem Euro und EU kontrolliert man alle Länder und das wird man nicht mehr aufgeben.  

09.09.19 12:37

2999 Postings, 4097 Tage halbfinnedax bei 2000 ... ist aber sehr tief ???

evtl ... hab da auch etwas entdeckt ...-)

ja, eu = brüssel haben uns in der hand ...leider ... furchtbar ... totale überwachung in allen bereichen...
besten gruß aus dem osten (täglich grüßt das murmeltier ... neverending story )
teils unmögliche gesetzes-gebung aus dem hochhaus... am m dann der ganze klima-müll ...
war von anfang an ein verderben = volksverdummung ...
am besten auswandern ...  

09.09.19 12:49

2999 Postings, 4097 Tage halbfinne@melbacher ...

dieser quartal-chart (3 monate) wie deine skizze verdeutlich
waren oben klar abverkäufe ...  
Angehängte Datei: dax-3-monat-09-09-19.pdf

09.09.19 17:09
1

3823 Postings, 4074 Tage melbacherDAX kommt an seine Grenzen

Langsam kommt der DAX an die obere Trendlinie und man sieht, die Dynamik lässt nach. Gut wäre langsam eine Seitwärtsbewegung, sonst sehen wir eine Übertreibung und das ist nie gut.
Angehängte Grafik:
dax12.jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
dax12.jpg

09.09.19 20:22

3823 Postings, 4074 Tage melbacherGold weiter seitwärts

Vermutlich wird Gold in einen Seitwärtstrend übergehen.
Angehängte Grafik:
gold3.jpg (verkleinert auf 52%) vergrößern
gold3.jpg

09.09.19 20:36

15736 Postings, 4806 Tage KellermeisterEigentlich ist Draghis Geldpolitik schon Tyrannei



weil`s eben so ist...
-----------
+++ Zitronen-Quetscher +++

09.09.19 20:50

15736 Postings, 4806 Tage KellermeisterWürde am liebsten mal so richtig auf die Pauke


hauen...

und eine "all you can do Verkaufsempfehlung" für den AMI aussprechen...

das ist der reinste Müll da drüben...

schaut in die Bilanzen...

als Beispiel: Boeing... (falls die Zahlen nicht stimmen, wendet euch an ARIVA...)

https://www.ariva.de/boeing-aktie/bilanz-guv

UND schaut zu Mac Donald...

die haben wenigstens noch etwas Eigenkapital, aber sinkende Umsätze...

von daher... !!!
-----------
+++ Zitronen-Quetscher +++

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 47   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Lufthansa AG823212
Ballard Power Inc.A0RENB
PowerCell Sweden ABA14TK6
Daimler AG710000
SteinhoffA14XB9
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
BASFBASF11
BayerBAY001
Allianz840400
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866