Cliq Digital AG - Turnaroundwette

Seite 1 von 162
neuester Beitrag: 02.03.24 03:27
eröffnet am: 20.07.16 15:24 von: Yukon2071 Anzahl Beiträge: 4039
neuester Beitrag: 02.03.24 03:27 von: Babo89 Leser gesamt: 1267674
davon Heute: 298
bewertet mit 6 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
160 | 161 | 162 | 162   

20.07.16 15:24
6

132 Postings, 3205 Tage Yukon2071Cliq Digital AG - Turnaroundwette

Hiermit eröffne ich das Neue Cliq-Forum!  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
160 | 161 | 162 | 162   
4013 Postings ausgeblendet.

24.02.24 00:21

531 Postings, 3038 Tage Babo89Q1 2024

Wenn der Umsatz in Q1 leicht gesteigert werden kann, zumindest auf ca. 88 Mio. Dann ist eine deutliche Erholung des Aktienkurses zu erwarten.
Mit der Nachricht des ARP's ist die Cliq mehr als der Dividendenabschlag gefallen. Da lohnt sich meiner Meinung nach ein Wiedereinstieg.
Aber mal schauen. Ob uns nicht eine schlechte Börsenphase ( Aktienmärkte -15% oder mehr) in die Quere kommt und zwar dann,  wenn es für Cliq aufwärts gehen könnte.
 

24.02.24 10:01

6650 Postings, 6090 Tage ObeliskVerstehe nicht ganz,

wie der Insideranteil von 11 auf 9% ohne Stimmrechtsmitteilung sinken konnte. Aber es zeigt ganz klar, dass der Vorstand uns eine Wachstumsstory verkaufen möchte, an die er selbst nicht so richtig glaubt.
Hier wird nur richtig Kasse gemacht vom Vorstand, auf Kosten der Aktionäre. Just my opinion.  

24.02.24 12:22

531 Postings, 3038 Tage Babo89Folgende 2 negativen Szenarien

1. 10% der Aktien werden zurückgekauft und einbezogen. Gewinn steigt dadurch in 2024 auf 5,40€. Leichtes Gewinnwachstum um 2% --> EPS 5,50€ in 2024.
2025 Umsatz und Gewinnrückgang um ca. 10%. Entspräche EPS 4,95€.  In 2026 das gleiche. EPS 4,45€. Sofern keine Aktien zurückgekauft würden. Würde das im Gegenzug eine Dividende bedeuten. Anfang 2027 könnte der Aktienkurs bei ca.13,00€ aufgrund Dividende liegen und man hätte weder Gewinn noch Verlust.
2. Szenario,
Aktien werden nicht einbezogen. EPS wäre ca. 0,50€ niedriger als in Szenario 1.
Was ich damit sagen will. Da Chance Risiko Profil ist ganz gut.
3. Szenario leichtes Wachstum von 10%. Mit einbezogenen 10% Aktien. EPS in 2024 ca. 5,90€
In 2025 6,49€, 2026 über 7€.
Ich sehe es momentan noch recht entspannt, solange wir dieses Jahr die Prognosen einhalten.
Dann sollten wir in Richtung 25€ im laufe des Jahres laufen.  

24.02.24 12:26

531 Postings, 3038 Tage Babo89Shortquote 2,51

JP. Morgan hat am Donnerstag um 0,13% reduziert.
Folglich wurde hier wohl eine schlechtere Prognose erwartet und der Kursrückgang zum Reduzieren genutzt.
Alles in allem sehe ich keine deutlich tieferen Tiefs mehr. Eher einen Stabilisierung.  

26.02.24 11:07

7858 Postings, 8172 Tage bullybaerZum Thema

26.02.24 11:11

7858 Postings, 8172 Tage bullybaerhier nochmal

27.02.24 09:49

531 Postings, 3038 Tage Babo89Shortquote 2,23%

J.P. Morgan hat am 23.02. Wieder deutlich reduziert.  

27.02.24 10:21

484 Postings, 1326 Tage Goldjunge2000Shortquote

Natuerlich, die haben erstmal ihren Schnitt gemacht und reduzieren somit marktschonend.  

28.02.24 00:30

531 Postings, 3038 Tage Babo89Shortquote 2,03%

J.P. Morgan reduziert weiter drastisch.
Man könnte meinen, die wollen schnell reduzieren,  bevor Aktien von Cliq zurückgekauft werden.
Die haben zwischen 18-22€ leerverkauft.
Mal schauen wo der Kurs in 2-3 Wochen steht. Sieht wohl danach aus. Als ob J.P. nicht an tiefere Kurse glaubt.  

28.02.24 19:25
1

12585 Postings, 5297 Tage Raymond_JamesKGV 2024e: 3,3x (Hauck Aufhäuser Investm. Banking)

29.02.24 09:25

531 Postings, 3038 Tage Babo89Shortquote 1,95%

J.P. Morgan reduziert weiter.  

29.02.24 16:14

31 Postings, 100 Tage FantaBoyUnder Pressure

Um ein bisschen Druck aufzubauen könnte man ja einfach mal einen Verkauf einstellen, mit 50,- €/Stck.

Rückkauf-Programm + Short´s + näher rückender Dividenden Termin ist eine interessante Mischung.

Einfach mal machen, tut ja nicht weh!

 

29.02.24 17:40
1

531 Postings, 3038 Tage Babo89Gegenbewegung

Es könnte nächste Woche wieder über die 20€ Marke gehen. Denke, dass wir vorerst nicht wieder unter 17€ abrutschen.
Weiter nachkaufen will ich eigentlich nicht mehr. Eher in steigende Kurse reduzieren.
Bin aktuell bis auf 1 weitere Aktie, alle Aktien losgeworden.
Der Anteil an Cliq ist bei 90%.
Noch eine kleine short Absicherung beim Dax mit einem Inline Schein mit Knock out bei 18.200.
Falls der Gesamtmarkt doch mal korrigieren sollte.  

01.03.24 00:13

531 Postings, 3038 Tage Babo89Shortquote 1,89%

Weitere leichte Reduktion von J.P. Morgan.
Es sieht so aus. Als ob die in 1-2 Wochen alle leerverkauften Aktien zurückgekauft haben.  

01.03.24 11:03

484 Postings, 1326 Tage Goldjunge2000So leicht geben die Shortseller

nicht auf. Der nächste Angriff kommt bestimmt.  

01.03.24 11:15

7858 Postings, 8172 Tage bullybaerblöd ist halt nur,

dass die den Anteil um rund 1% verringern und der Kurs trotzdem kaum von der Stellen kommt. Bis Cliq mit dem ARP beginnt sind die schon wieder draußen. Dumm sind die auch nicht.  

01.03.24 11:30

484 Postings, 1326 Tage Goldjunge2000So ein ARP hat

ja keine direkten Auswirkungen auf den Kurs. Es erfolgt ja ohne den Kurs zu beeinflussen. Erst wenn Aktien eingezogen werden, ergibt sich auf dem Papier ein größerer Gewinn pro Aktie. Ggf. nehmen auch die Schwankungen zu wenn die Leerverkäufer weiterhin aktiv sind. Deren Risiko aber dann auch.  Mal sehen, ob sie das dann für den relativ geringen möglichen Ertrag eingehen.  

01.03.24 15:44

484 Postings, 1326 Tage Goldjunge2000Mal sehen, ib

sein Kollege auch mal kauft  

01.03.24 16:00

531 Postings, 3038 Tage Babo89Insiderkauf. Top

Ich meine auch auf einer Seite der Jahrespräsentation gesehen zu haben, das ca. 7000 deutsche Anleger Cliq halten und der Auslandsteil nicht mal 500 sind. Falls es jemanden genauer interessiert, kann ich nochmals nachschauen.
Also, nach dem Vertrauensbeweis mit dem Insiderkauf, dem ARP (hier gehe ich davon aus, dass die Aktien eingezogen werden), kauf ich jetz nochmals 100 Stück nach. Wenn das 1000 Anleger so machen würden, wären es 100.000 Aktien, ca. 1,6%.
Verständlich auch, dass das ARP bei Kursen oberhalb von 22€ teuer werden würde. Idealerweise ein Schnitt von 20€ oder darunter für Cliq.

25% vom den Tagesdurchschnitt der letzten 20 Handelstage darf zurückgekauft werden.
Da sollte Cliq mal schnell machen. Die Umsätze in den letzten 2 Wochen waren hoch. Durchschnittlicher handel von ca. 30.000 Aktien würde heißen, 7.500 Aktien pro Tag zurückkaufen, was ca. 0,12% entspricht.
 

01.03.24 17:09

484 Postings, 1326 Tage Goldjunge200057% halten die

rund 7.200 inlaendischen Aktionaere. Also vornehmlich private Aktionaere mit eher  geringen Stueckzahlen.  

01.03.24 18:58

531 Postings, 3038 Tage Babo89@Goldjunge

Da stimme ich zu.
Ich weiß jetzt nicht, wie die Leerverkäufer dazugezählt werden, aber die sind alle im Ausland und zu dem Zeitpunkt konnte man von einer Shortquote von 3% ausgehen. Was heißen würde das ca. 5 Aktionäre 3% gehalten haben.
Vorerst dürfte der Kurs noch vor sich hindümpeln, weil einige wegen der Unsicherheit und der fehlenden Dividende aussteigen oder ausgestiegen sind.
Aber die Q4 Zahlen hätten eigentlich einen größeren Schub bringen müssen.
Ich halte auch noch etwas cash für schwierige Börsenzeiten. Ich würde dann ggf. mit Calls meine Position nochmals um 25% (umgerechnet 500 Aktien) bei Kursen um und unter 15€ nachkaufen. Falls diese nicht kommen, sofern es keinen Börsencrash gibt, freue ich mich auf höhere Kurse und hoffentlich ein Q1 mit einem Umsatz von über 86 Mio.
 

02.03.24 03:27

531 Postings, 3038 Tage Babo89Shortquote nur noch 1,76

Am 29.2. Hat J.P. Morgan weiter reduziert. Mal schauen ob es am 1.3. Auch der Fall war. Weil der Kurs recht stark gefallen ist.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
160 | 161 | 162 | 162   
   Antwort einfügen - nach oben