Trevena - biopharmaceutical company +69,67 %

Seite 34 von 35
neuester Beitrag: 07.05.21 18:35
eröffnet am: 01.09.15 19:35 von: Balu4u Anzahl Beiträge: 852
neuester Beitrag: 07.05.21 18:35 von: xoxos Leser gesamt: 185698
davon Heute: 60
bewertet mit 6 Sternen

Seite: 1 | ... | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 |
| 35  

11.03.21 14:33

51 Postings, 206 Tage Bormsernächster Hedgefond geht an Board

NEA Partners zeichnet min 5% der TRVN Aktien. Geduld ist gefragt...  

11.03.21 15:11

51 Postings, 206 Tage Bormsersprich 800k Aktien

12.03.21 08:12

3801 Postings, 5116 Tage xoxosZahlen ernüchternd

Ausser einer Milesstoneszahlung machte Trevena in 2020 keinerlei Umsätze, auch nicht mit dem zugelassenen Olyvink. Die Verluste stiegen massiv.
Es gibt keinerlei Guidance zu den erwarteten Verkäufen . Nur ein Hinweis, dass das Geld bis Ende 2022 reicht. Diese Aussage bedeutet für mich, dass die wohl so schnell keine Profitabilität erwarten und die schöne Cash-Positin von 109 Mio. Dollar verbraten wollen. Verkaufsstart erst im Februar 2021., d.h. auch für das erste Quartal wird es nur Verluste, aber keine Umsätze geben.
Auch zu TRV27 gab es keine Konkretisierung, nur der lapidare Hinweis auf H1 2021, was ja eine Verschiebung gegenüber der Ursprungsplanung bedeutet.
Insgesamt habe ich in den Zahlen keinerlei Begründung gefunden warum ich diese Aktie kaufen sollte.
 

12.03.21 11:51

51 Postings, 206 Tage Bormsersolide Zahlen...

es gibt auch keinen Grund sich jetzt von seinen Anteilen zu trennen.  

12.03.21 20:26

3801 Postings, 5116 Tage xoxos@Bormser

Was ist da solide? Keine Umsätze, erhöhter Verlust, keine Guidance, nichts was Hoffnung macht berichtet. Ich bin noch drin, hatte glücklicherweise ca. die Hälfte beim Zwischenhoch gegeben, deshalb sieht das noch erträglich aus. Ich kommt mit der Art und Weise dieses Unternehmens, wie sie berichten, nicht zurecht. Wie zuletzt die Verschiebung, die Info hatte man in einer Präsentation versteckt - so nebenbei, als ob es nicht wichtig wäre.  

14.03.21 19:31

51 Postings, 206 Tage Bormser@xoxos

Sicher die Zahlen hätten besser sein können. Aber sie waren auch so zu erwarten, dass in Q4 keine Megaverkäufemehr von statten gingen ohne Verkaufsteam ok. Die Ausgaben/Personalkosten/Fertigungskosten hingegen sind gestiegen. Daher der Verlust je Aktie marginal höher. TRV geht es wie jedem von uns Anlegern, sie müssen investieren bevor sie Gewinne feiern...Die Berichterstattung zu Trv027 liegt in erster Hand beim ICL als Finanzier. Bleibt entspannt und investiert.  

15.03.21 12:46
1

719 Postings, 5533 Tage larsuweVorbörslich im Bereich zwischen 2,20$ USD -2,30$

Bis Ende des Jahres sehe ich hier steigende Umsätze und Aktienkurse zwischen 4,-$ - 6,-$ USD für möglich.  

15.03.21 16:56

3801 Postings, 5116 Tage xoxos@larsuwe

Wie ist diese Aussage zustande gekommen? Gewürfelt, Bauch oder Analyse?  

24.03.21 21:35

51 Postings, 206 Tage BormserBuyout

so langsam müsste der Preis für einen buyout den Freunden von Merck doch passen  

30.03.21 14:07

7534 Postings, 1435 Tage VassagoTRVN 1.77$

Wenn sich die des Analysten in Aussicht gestellten Peak Sales von 300-400 Mio. $ (jemals) bewahrheiten sollte, wäre TRVN aktuell stark unterbewertet. Wenn!

https://www.fiercebiotech.com/special-report/33-olinvyk  

13.04.21 12:26
1

3801 Postings, 5116 Tage xoxosTotes Geld

Hier haben wir einen typischen Fall im Pharmasektor. Zunächst viel Phantasie während des Zulassungsprozesses und nach Zulassung wird es schwierig. Denn ein guter Entwickler ist nicht unbedingt ein guter Verkäufer. Und genau den braucht man nach der Zulassung. Wie man im Beitrag oben lesen kann war die Zulassung wohl auch nicht so einfach. Es gab wohl tatsächlich Sicherheitsbedenken. Was braucht es hier? Nachrichten über einen großen Partner oder Verkaufserfolge. Irgendwie traue ich denen die Selbstvermarktung nicht zu. Also muss ein Partner her, der das Potetntial ausschöpfen kann.
Auch die Corona-Phantasie ist vollkommen raus. Anders bei Formycon, wo man die Phantasie voll einpreist. Und angeblich soll das Prinzip bei Trevena ja ähnlich sein.
Ich würde ja gerne zukaufen wenn es irgendwelche Hinweise geben würde, dass sich hier was tut. Aber still ruht der See.  

15.04.21 14:50

51 Postings, 206 Tage Bormsergut Ding braucht Weile

$ TRVN
Im vergangenen Quartal haben Händler der legendären r / WallStreetBets Aktien von angetrieben
$ GME
  GameStop, AMC  
$ AMC
 Beteiligungen und BlackBerry  
$ BB
 einige köstliche (wenn auch achterbahnähnliche) Rückkehr. Dieselbe Investorengruppe hat jetzt zwei medizinische Aktien im Auge, Trevena (NASDAQ: TRVN) und Tonix Pharmaceuticals (NASDAQ: TNXP).  

15.04.21 17:36

3801 Postings, 5116 Tage xoxos@Bormser

Ich kaufe doch keine Pharmaaktie nur weil eine in der Vergangenheit einmal erfolgreiche Investorengruppe mit dubiosen Methoden erfolgreich gewesen ist.
Ich bin investiert weil ich geglaubt habe, dass die Gesellschaft bereits ein zugelassenes Medikament am Start hat und weil es ein wenig nicht eingepreiste Corona-Phantasie gibt. Aber zu beiden Themen gibt es eigentlich überhaupt nichts Positives zu berichten; im Gegenteil. Ich habe zum Glück auf dem Zwischenhoch mein Exposure reduziert und bin jetzt in der Summe bei Null, aber Spass macht es hier nicht.  

15.04.21 18:06
1

70 Postings, 152 Tage Schwanzus LongisWenn Budesonid -Asthmaspray

gegen Covid wirkt und davon gehe ich aus, dann war's das für die ganzen anderen die an Wirkstoffen forschen .
Das Zeug ist günstig, in Mengen verfügbar und hat kaum bis keine Nebenwirkungen.

 

15.04.21 21:23

530 Postings, 1104 Tage HSK04man kann

ja sagen was man will, aber es geht Stück für Stück aufwärts und die Umsätze passen auch :-)  

15.04.21 21:38

70 Postings, 152 Tage Schwanzus LongisWas den hier los?

15.04.21 21:41

1422 Postings, 1618 Tage Dölaueres war wohl eine Bullenfalle

in der letzten Zeit (nur meine Meinung).  

15.04.21 21:48

530 Postings, 1104 Tage HSK04die letzte

halbe Stunde sieht es gut aus. Ich glaube da passiert gerade etwas  

15.04.21 21:49

3801 Postings, 5116 Tage xoxosOhne Grund hoch?

Oder weiss hier jemand mehr?. Ist es nur diese Investorenbande, Die Gamestop e.t.c. gepusht hat? Mir soll´s recht sein. Habe in den letzten Tagen meinen Bestand wieder aufgestockt. Mit großen Bauchschmerzen, aber immerhin.  

15.04.21 22:00

70 Postings, 152 Tage Schwanzus LongisHeiliger Gral entdeckt;)

16.04.21 09:06

3801 Postings, 5116 Tage xoxosmassiver Ausbruch,

...aber jetzt bremst 200-Tage-Linie. Konsolidierung ist hier aus technischer Sicht wahrscheinlich.  

16.04.21 09:17

51 Postings, 206 Tage Bormsernicht ohne Grund

Trevena hat gestern ein neues Sparpotential-Modell für Kliniken veröffentlicht. Dieses besagt, dass auf 1000 Patienten die mit Oli behandelt werden sich Einsparungen von ca. 220k? erzielen lassen. Im Vergleich zu Morphin, bei gleichzeitig weniger Nebenwirkungen. Von Reddit und Wallbet mag jeder halten was er will. Über Gewinne beklagt sich im Nachhinein keiner :-).  

19.04.21 12:23

3801 Postings, 5116 Tage xoxosWallStreet Bets

Der Schuß geht nach hinten los. Problem ist, dass sich seriöse Anleger von Werten fernhalten wo diese Investorenbande auftritt und sich die Taschen vollmacht. Der Schaden hier bei Trevena ist höher als der eintägige Nutzen. Der Schaden ist langfristig angerichtet. Genutzt hat der eintägig Kursanstieg  wahrscheinlich nur der oft kopierten Investorenbande von Wallstreet Bets. Bis hier wieder seriöse Anleger einsteigen dauert es jetzt umso länger. Die Gesellschaft tut zudem auch nichts dafür den Schaden gering zu halten. Keine News, die irgendwie unterstützen könnte.  

21.04.21 13:17

51 Postings, 206 Tage Bormsertrv027 auserwählt

Trv027 für REMAP-CAP -Studie auserwählt. Beschleunigung und Kostenübernahme garantiert  

21.04.21 13:45

3801 Postings, 5116 Tage xoxosWas ist eine REMAP-CAP-Studie?

Seite: 1 | ... | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 |
| 35  
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln