finanzen.net

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 11233
neuester Beitrag: 30.05.20 01:43
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 280823
neuester Beitrag: 30.05.20 01:43 von: Scheinwerfe. Leser gesamt: 20302391
davon Heute: 853
bewertet mit 350 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11231 | 11232 | 11233 | 11233   

02.12.08 19:00
350

5866 Postings, 4581 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11231 | 11232 | 11233 | 11233   
280797 Postings ausgeblendet.

29.05.20 20:38

15094 Postings, 5660 Tage pfeifenlümmelzu #795

"Der Rest ist Dividendenillusion, also Wert, den es nicht mehr gibt"
-----


Kleine Änderung: Der Rest ist Dividendenillusion, also Wert, den es nicht mehr geben wird.

Es ist für mich wirklich ein Rätsel, weshalb Dow und Dax noch so hoch stehen.
Die Arbeitslosenzahlen in den USA sollen schon über 40 Millionen sein.
Jeder kann sich ausmahlen, wie der Konsum demnächst aussehen wird.
Hier bei uns  wollen sie das Steuergeld in eine Kaufprämie für Autos schmeißen, aber was solls, wenn die Käufer trotzdem nicht das Geld haben und auch wegen der klammen Kasse keine Kredite bekommen.
Die Autofirmen freuen sich,  sie glauben anscheinend, ihre Preise dank der Kaufprämie hoch halten zu können. Damit sind sie auf dem Holzweg.
Die Insolvenzverschiebungen durch Nullzinsen und Kaufprämien bringen bald nichts mehr.
Die Nullzinsen haben den Sparer betrogen und nichts wirklich erreicht.
 

29.05.20 20:45

15094 Postings, 5660 Tage pfeifenlümmelAuf ins neue Abenteuer

27. Mai 2020, Minneapolis (USA): Eine Aufnahme aus einem Video von Darnella Frazier zeigt einen Polizeibeamten aus Minneapolis, der auf George Floyds Hals kniet, als dieser sagt: ?Ich kann nicht atmen.? Floyd (46) wurde kurz darauf in einem Krankenhaus für tot erklärtFoto: action press
https://www.bild.de/news/ausland/news-ausland/...e-70943380.bild.html
--------------
Die USA sind scharf darauf, sich immer neue Probleme an den "Hals" zu hängen.
Viel Glück!  

29.05.20 20:46
1

12453 Postings, 3461 Tage 47Protons#2807740, bevor der "promovierte Volkswirt"

Empfehlungen ausspricht, wer was nachlesen sollte, sollte er erst mal Nachhilfeunterricht in
Mathematik besuchen, um die Wertigkeit von Währungen differenzieren zu können.
Dann dürfte er sich möglicherweise auch ein Urteil über die Bildungssysteme der DDR und der BRD  erlauben.  

29.05.20 20:59

7214 Postings, 1844 Tage Vanille65Qasar,

Deine Thesen sind steil  und das was Du weißt ist doch um 16 Ecken aufgezogenes Kokain. Jeder sollte sein Gehirn selbst  einschalten. Dabei kommt mal ein gut analysiert oder überwiegend auch eine Ablehnung heraus.
Was es  aufgrund der Wahrscheinlichkeitsrechnung niemals geben kann, ist die Ablehnung für alles was sich Menschen in verantwortlichen Postionen einfach nur ausgedacht haben.  

29.05.20 21:05
3

2842 Postings, 1308 Tage Qasar#800 Multikulti funktioniert halt nicht

ob man es nun an kulturellen Unterschieden oder sogar an der Hautfarbe festmacht, sei dahingestellt, aber in den USA hat das Zusammenleben noch nie funktioniert. Diejenigen die das Gegenteil behaupten, fahren genauso wie alle anderen im Auto mit geschlossenen Scheiben und Türen durch die Suburbs, wo die Farbigen und Latinos wohnen, weil sie keine Ziegelsteine kaufen wollen.
Die Weißen und auch die Chinesen sollten sich aber bitte auch aus Afrika raushalten.

Hierzulande haben wir in den Nogo-Städten doch ähnliche Zustände, nur dass sich die Polizei da gar nicht mehr reintraut.
Manchmal aber schon, so wie heute in Dietzenbach/Hessen, wo Jugendliche Randalierer Brände legten und Feuerwehr und Polizei mit Steinen bewarfen.
https://www.op-online.de/region/dietzenbach/...motiv-zr-13780736.html

In Frankreich ist sowas an der Tagesordnung.

Also auf in die neue Multikulti-Gesellschaft. Und bitte Schutzhelm nicht vergessen.  

29.05.20 21:07
1

15094 Postings, 5660 Tage pfeifenlümmelDrosten Vorabdruck

Drosten hat seine Einschätzung zur Verbreitung des Virus bei Kindern und Jugendlichen in einem  Vorabdruck veröffentlicht.
Zu meinem Erstaunen ( Deutschlandfunk heute morgen)  gab  Kekulé dem Drosten recht in seiner Einschätzung der Gefährlichkeit der Übertragung des Virus durch Kinder und Jugendliche, nur der Beweis würde fehlen.
Wenn man allerdings auf den Beweis warten will und in der Zwischenzeit die Verbreitung des Virus durch Kinder massiv erfolgt, werden die Virologen wie Drosten wegen Versäumnis einer Warnung  erst recht kritisiert.

 

29.05.20 21:11

2231 Postings, 795 Tage neymarGold

Gold Still Favored, Deutsche Bank WM's Huynh Says

https://www.bloomberg.com/news/videos/2020-05-29/...-huynh-says-video  

29.05.20 21:14
3

2842 Postings, 1308 Tage Qasar#802 um 16 Ecken aufgezogen

was meinst du damit?
Dass unter Obama/Fauci die NIH 3,7 Mio nach Wuhan ins Labor transferierte?
Dass Faucis Frau in der NIH die Abteilung Human Experimentation innehat?
Dass Gaids in Indien Tausende Impfopfer bei einer Poliostudie erzeugte?
Oder dass er an Spiegel, Taz, Zeit wohltätige Spenden transferiert?
DAS sind Tatsachen.  

29.05.20 21:22
2

3445 Postings, 1066 Tage ResiePfeifenlümmel -

am Bessten & sichersten wär , wenn´s den Covidl-Wahn noch bis November aufrechterhalten , weil dann kommt der Nächste , der Powidl und dann kann man glei weitermachen . Ausserdem haben sich jetzt schon alle so daran gewöhnt .
Hab grad eine interessante Verordnung gelesen : "Die Bordelle dürfen jetzt wieder öffnen (Händedruck u. Umarmung sind untersagt) aber beim Tanzen muss man 2 Meter Abstand halten . Gut , wer geht schon zum Händeschütteln ins Puff  .
Nur im Ausnahmefall, zum Beispiel bei „Französisch“ darf die Prostituierte die Maske abnehmen. Der Kunde muss sie weiter tragen – Sicherheit geht vor! Aber wer an Babyelefantenrüssel hat , ist da klar im Vorteil .
Und wer überwacht das alles? Sollte da nicht jeder Bordellbetrieb einen Corona-Beauftragten einstellen?
Unsre Frau Gsundheitsmister als "Covidl-Beauftragte" im strengen Domina-Outfit vielleicht ?
Bei Zuwiderhandlung  gibt´s dann ein paar Peitschenhiebe auf den Schniedel und 2.000,- Eumel Strafe - hahaha , i brich nieda .  

29.05.20 21:23
2

2842 Postings, 1308 Tage Qasar#804 bitte Quellen nennen

bevor man spekuliert.
mWn machte Drosten eine Studie diesbezüglich, die fehlerhafte Schlüsse traf
https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/...919960.bild.html
Teil der Studie ?in mehrfacher Hinsicht fehlerhaft?
Dabei sorge vor allem ein statistisches Verfahren in der Charité-Studie für Kritik. ?Daraus schlossen Drosten und Kollegen, dass sich die Viruskonzentration im Rachen von Kindern nicht von der Erwachsener (signifikant) unterscheidet, also Kinder als Virusüberträger eine wesentliche Rolle spielen können?, schreibt Kekulé. ?Dieser Teil ist sowohl methodisch als auch bezüglich der Schlussfolgerung in mehrfacher Hinsicht fehlerhaft.?

Aber ich kann dich verstehen: Man muss schon sehr lange gugln, bis man etwas kritisches zu Drosten findet.... woran das wohl liegt?
In der Bildzeitung weht ja neuerdings ein kritischer Wind. Hätte ich nie gedacht, dass ich mal die Bildzeitung suchen muss, um keinen Mainstream lesen zu müssen.
Der Mainstream und Gugl lügt ja nicht, wie auch A.Popp gesagt hat, sondern sie VERSCHWEIGEN  

29.05.20 21:24
1

15094 Postings, 5660 Tage pfeifenlümmelWahlrecht ab Geburt

Unsere Gesellschaft altert und gerade deswegen brauchen wir die junge Generation. Die Politik darf nicht nur auf die Stimme der Alten hören, sonst droht sie die Zukunft der jungen Generationen aus den Augen verlieren. Wir müssen kinderfreundlicher werden, die Bereitschaft Eltern zu werden, stärken und die Nachteile für Familien mit Kindern abbauen. Das Wahlrecht ab Geburt trägt dazu bei, dass auch die Anliegen unserer Kinder eine Stimme haben.
https://hosolms.abgeordnete.fdpbt.de/
----------------
Statt Kugelschreiber zu verschenken kommen dann die süßen Lutscher.
Wählen wird zur Farce.  

29.05.20 21:25
4

1034 Postings, 296 Tage KK2019freungliche Leihgabe

von Dr. Krall, als Navigationshilfe  
Angehängte Grafik:
krall_250151.jpg (verkleinert auf 68%) vergrößern
krall_250151.jpg

29.05.20 21:27
3

1034 Postings, 296 Tage KK2019Die Altersvorsorge der

Babyboomer. Nur noch Schall und Rauch. Das wird nicht gut gehen.
Altersarmut für viele Millionen. Dank Merkel-SED (bestehend aus den Blockparteien CDU/CSU, SPD, Grüne, Linke, FDP)  

29.05.20 21:29
1

15094 Postings, 5660 Tage pfeifenlümmelzu #804

Habe es nun mal so gehört, er (  Kekulé ) sagte ,  ich glaube auch dass Drosten recht hat, es ist aber kein Beweis.

Vielleicht kann man sich die Sendung irgendwo nochmals anhören, eine Quelle kann ich Dir nicht liefern.  

29.05.20 21:34
1

7214 Postings, 1844 Tage Vanille65ich mach mir schon Gedanken

um die weitere Radikalisierung unserer Gesellschaft. Ich merke gerade wie Freunde auf das Trittbrett
der Täuscher aufspringen.

Witzigerweise sind es vorwiegend unsere Wohlstandsbürger die alles besser wissen wollen.

 

29.05.20 21:40
2

1034 Postings, 296 Tage KK2019Vanilleeis

hey ich bin Wohlstandsbürger, und hoffe das auch noch in einem Jahr zu sein. Dank Chappy, nein dank Gold  

29.05.20 21:47
2

8092 Postings, 3426 Tage farfarawayZunahme der Gewalt gegen Polizisten

Am Freitag hat eine Gruppe im hessischen Dietzenbach Feuer gelegt. Offenbar nur, um die Polizei anzulocken, die sie mit Steinen bewarf. Zwei Stunden dauerte die Auseinandersetzung. Der Innenminister glaubt an einen Zusammenhang mit einer früheren Polizeiaktion.

https://www.welt.de/vermischtes/article208577855/...e-Maenner-an.html

Es wurden einige Randalierer und Gewalttätige festgenommen; wäre auch nur ein "Rechter" dabei, wäre der Fall klar. Also muss man annehmen, dass es Antifanten sind.

Seltsam aber, es heißt doch immer die Gewalt käme mehrheitlich von Rechts? Auch der Hanauer Psychopath wird immer wieder der vernetzten Rechtsradikalen Szene zugeordnet, dabei war es nicht, bewiesener Maßen.

Übrigens: heute wurde eine Neuigkeit von den GEZ Medien preisgegeben; die Wissenschaft hätte raus gefunden, dass sich das C-Virus besonders in Räumen, die schlecht belüftet und mit zu vielen Menschen belegt sind, schnell übertragen kann. LOL, wissen wir das nicht schon seit Ischgl, seit den Fällen in den Pflegeheimen, seit den Fällen in den Krankenhäuser, seit Karneval in NRW, seit den Fällen in Asylheimen, in Gefängnissen, in Schlächtereien. Da hat aber die Wissenschaft lange gepennt....

Robert Koch, Pasteur und andere frühere Koryphäen drehen sich wohl im Grab rum.

 

29.05.20 22:33

7214 Postings, 1844 Tage Vanille65KK2019,

gibt es auch eine Umlaufgeschwindigkeit des Geldes von damals ?
Meine Oma meinte damals, es gäbe nichts mehr zu kaufen. Deswegen haben sich die Preise erhöht.

 

29.05.20 22:42
2

18732 Postings, 2371 Tage GalearisKK2019 United Weimar Republics

haben fertig , drucken Papier und drucken  Elektro -Geld-  Kräh-dit -Schöpfungs-  Illusions -Button.
Sie haben so viel kumulierte Schulden die Schein sind , genau so  wie die Geldvermögen.
Diese Schulden  die  schon lange  nicht mehr  wachstumsrelevant  und zu Produktion von Werten führen,  müssen überrollt werden, mit  stetig neuen Schulden,
und selbst Autos, die mit Schulden produziert werden, sind noch nicht verkaufte Autos , sie schaffen keine Umsätze.
Bricht die Nachfrage ein, müssen die Schulden irgendwann abgeschrieben oder in Bad Banks   oder Böse Konten derselben versteckt werden, oder weg gedruckt ....das wird ein Kraftakt, denn um echte Inflation zu erzeugen, muss 10 hoch X gedruckt werden. Da wäre es doch besser man macht einen Währungsschnitt.  NUllen hoch x streichen ...über Nacht oder über Pfingsten ? Nur ,wie will man das den Leuten verkaufen ? Diesmal wird es echt ernst. Dauer etwa nioch 2 bis 3 Jahre dann Reset oder Krieg oder beides. Nur meine Meinung.


 

29.05.20 22:46
1

6037 Postings, 2500 Tage warumistBabys an die Urne

Babys an die Urne: Politiker wollen Wahlrecht ab Geburt.
........
Na dann muss auch harten Sex mit Kinder erlaubt werden. Wäre doch logisch.
Unsere Parlamentarier sind ver RÜCKT  geworden.
Die Parteien Republik ist am Ende.

Dann lieber einen Kaiser!

https://www.mmnews.de/politik/145397-wahlrecht-ab-geburt  

29.05.20 23:08
2

18732 Postings, 2371 Tage Galearisdas haben Grüne gefordert...

weg mit Wahlrecht , dann is gut, keine  Hintergedanken mehr. Ein Kaiser, ein Land, um nicht zu sagen "Reich" , das ist ja bei den mods verpönt.  Inauguration und Krönung  durch Kurfürsten oder Könige der Länder,  ( nicht durch solche  wie Sö...die sich schon als Könige fühlen ) dann Anlehnung an eine  echte Verfassung, Treueschwur , mit Haftung bei Verstoss von Exekutive und Erfüllungsgehilfen letzterer. Kontrollorgan Nationalversammlung mit Ober und Unterhaus.  

29.05.20 23:24
2

1637 Postings, 3999 Tage holzauge999Zu Barbara Borchardt

Sie kommt auch aus der brandenburgischen Stadt Templin und da Schließt sich der Kreis Hier der Link zum Rest                                                                                                                                          
                                                                                                                                                           
                        ://www.ariva.de/forum/...hweigt-die-welt-357283?page=10828#jumppos270709


Gruss Holzi PS: Es kommt noch schlimmer aber es interessiert niemanden die Zusammenhänge zu erkennen da die DDR im Westen erwünscht ist.Klingt komisch aber so wird es kommen .

Info link:

https://de.wikipedia.org/wiki/Barbara_Borchardt
-----------
Neues Motto: Weg vom Öl das ist Zukunft !!

30.05.20 00:14

6037 Postings, 2500 Tage warumistIch könnte echt kotzen!

Der freie Westen gibt seine Freiheit freiwillig ab, und alle sind stolz darauf.

Ja, wir sind die guten, die Ethik ist auf unserer Seite.
Heil Merkel!

Die Sozialpsychopaten sind mit dem ficken von Kinder beschäftigt, die Veganen hassen den Attila.

Darf ich bitte die Rechnung bezahlen?

Bin grade ein Jahr alt geworden.
 

30.05.20 01:23

487 Postings, 118 Tage ScheinwerfererEndlich Schluss mit

mit der Re Krise. Auch den Schauspielern hier ich kann nicht mehr zuhören. Da das Geld ua auch Silber leider über den Tellerrand, in den Keller zu den Ratten gefallen ist, kann er Oder sie nichts. Ich möchte das ihr endlich kein Staub mehr im Keller aufwirbeln tut.,,schaut doch mal? Ihr hier seid so hochintelligent um nun das goldene Wolkenlevel zu spielen, nicht das Kellerlevel. Euer Gold >physisch an ,,die Bank? abzutreten und verkaufen habt. ZB und die Welt gewinnt.  

30.05.20 01:43
Hab mich In der 2 probiert, daher sollte dies keine Aufregung im Streichelzoo hervorrufen. <  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11231 | 11232 | 11233 | 11233   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
TUITUAG00
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Airbus SE (ex EADS)938914
BASFBASF11
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
ITM Power plcA0B57L
Carnival Corp & plc paired120100
CommerzbankCBK100
Allianz840400
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M