Wirecard 2014 - 2025

Seite 7097 von 7103
neuester Beitrag: 15.10.21 13:21
eröffnet am: 13.03.17 15:11 von: BaumtedRau. Anzahl Beiträge: 177555
neuester Beitrag: 15.10.21 13:21 von: Knillenhauer Leser gesamt: 35742437
davon Heute: 2451
bewertet mit 191 Sternen

Seite: 1 | ... | 7095 | 7096 |
| 7098 | 7099 | ... | 7103   

09.06.21 10:39

660 Postings, 972 Tage Provinzberliner@butschi #177557

besser kann man es nicht beschreiben.Mehr gibt es dazu nicht zu sagen.  

09.06.21 12:19
1

21267 Postings, 7279 Tage lehnaWirecard-Ausschuss

will kritischen Bericht zu EY veröffentlichen.
https://finanzbusiness.de/nachrichten/banken/...ls&utm_medium=rss
Naja-- viel wichtiger wär es, dass der Ausschuss die FT abonniert- da wurde das Malheur ja schon seit Jahren für Hinz und Kunz veröffentlicht...  

09.06.21 18:01

988 Postings, 3767 Tage mrymenWdi nun wertlos,

Wenn nun nach und nach alles verscherbelt wird?
Die Vermögenswerte kommen ja in die Insolvenzsumne.
Da bleibt doch nix mehr über, was einen höheren Kurs rechtfertigen kann.
Warum fällt Wdi also nicht auf nahezu Null?
Aktuell stabil zw. 0,4 und 0,6e.
Mit teilw. starken Schwankungen...
 

12.06.21 20:51
1

22 Postings, 3141 Tage p4pe512Keine Ahnung warum,

aber ich hoffe es schwankt nochmal stark nach oben. Hab jetzt 78 Euro in WC investiert^^  

12.06.21 23:38
2

3070 Postings, 1544 Tage Stronzo1Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 15.06.21 14:26
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - unbelegte Aussage

 

 

13.06.21 12:13
1

2681 Postings, 1148 Tage Freiwald.Fraser Perry lacht

14.06.21 11:10

21267 Postings, 7279 Tage lehna#77 Fraser hat gut lachen

da er ja Recht hatte.
Sein Zatarra Research konnten die WC Bauernfänger noch niederwalzen, da die Mehrheit sich in den neuen deutschen Techstar verliebt hatte.
Solche Schwärmerei und verkloppen von kritischen Stimmen ( was hier im Thread schlimm war) enden an der Börse aber oft im Katzenjammer....



 

15.06.21 10:59
2

580 Postings, 972 Tage Justox78 Euro in WC Papier?

Bekommen wir noch mal eine Corona Welle?  

15.06.21 12:01

112 Postings, 183 Tage KnillenhauerNee, der möchte nur unbedingt dem Club

der "ehemaligen Wirecard Anleger" beitreten.

Ist also quasi der Mitgliedsbeitrag!  

17.06.21 10:54
1

21267 Postings, 7279 Tage lehnaAuweiha-- Kaffeekränzchen soll mehr malochen

Tststs-- da sollen Scholzes Bürohengste tatsächlich noch mehr in Akten wühlen.
Die BaFin erhält zusätzliche hoheitliche Befugnisse, etwa erweiterte Auskunftsrechte und ein Recht auf Durchsuchungen und Beschlagnahmen.
Da könnte dann doch der wohlverdiente Feierabend in Gefahr geraten.
Für uns Aktionäre ist das aber vollkommen unbedeutend.
Denn wie uns der Fall Wirecard wieder mal eindrücklich zeigte, können uns LV und Top Detektive wie Dan McCrum tausendmal besser vor krummen Hunden warnen...
https://www.bafin.de/SharedDocs/...hartikel/2021/fa_bj_2106_FISG.html


 

17.06.21 18:24
1

1997 Postings, 4356 Tage GegenAnlegerBetru.Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 18.06.21 09:21
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beleidigung

 

 

17.06.21 18:33
1

1997 Postings, 4356 Tage GegenAnlegerBetru.Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 18.06.21 09:21
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern

 

 

17.06.21 19:36

21267 Postings, 7279 Tage lehna#81 ups

Vom Oberpusher Ghost schwarz.

Thanks-- Ist doch jetz eine Auszeichnung, ins Schwarze getroffen zu haben...laugthing

 

17.06.21 22:54
2

21267 Postings, 7279 Tage lehna#85 Jep, morgen Jahrestag

wo die WC Spülung wie ein Tsunami durch viele Depots brauste.
Dabei hatte die nun vielgescholtene Bafin bereits am 05.06. WC wegen Verdacht der Marktmanipulation angezeigt und die Saatsanwaltschaft nach Aschheim beordert.
Moodys drohte längst mit Ramsch usw usw.
Aber dieser positive Rausch im Netz trotz aller Warnungen war einfach nicht zu bremsen....
https://www.handelsblatt.com/finanzen/...327-tcjiX9J4dL7d46skprxh-ap6




 

17.06.21 23:20
2

112 Postings, 183 Tage KnillenhauerSommerloch

Und der Braun hat dieses Jahr definitiv ein Sommerloch bzw. einen Sommer im Loch.  

18.06.21 09:29
3

21267 Postings, 7279 Tage lehnaHeute vor einem Jahr platzte die Bombe

die viele chronische Bullen in den Abgrund riss.
Obwohl selbst oftmals investiert, konnte man diesen eisernen Optimismus kaum nachvollziehn.
Kommentar am 18.06.20.   09:45
Nicht Wirecard schröpft Kleinanleger, sondern die, die diese Attacken fahren. Wollen wir doch mal fair bleiben.  
15 Grüne gabs dafür.
Dann begann die Talfahrt...



 

18.06.21 09:55
3

2681 Postings, 1148 Tage Freiwald.Jahrestag

Darauf eine kühle Erfrischung

https://youtu.be/NzyMRLS5D5I  

18.06.21 10:29
2

112 Postings, 183 Tage KnillenhauerAuf den Punkt gebracht!

Die Wirtschaftswoche bringt es nochmal schön auf den Punkt. Der KPMG Bericht war bereits das ALARM Signal für alle Anleger! Bis zu diesem Zeitpunkt konnte man vortrefflich streiten, danach allerdings nicht mehr! Wer ab hier keine Vorsichtsmassnahmen getroffen hat oder gar noch ungesichert nachgekauft hat, der hat wirklich nur mit einer ungesunden Mischung aus GIER und HOFFNUNG gehandelt.

Auch die Marktmanipulation von Braun vom 28.05.2020 wird nochmal schön gezeigt!

Selbst am D-Day, dem 18.06.,  war noch genug Zeit um glimpflich aus der Nummer rauszukommen.
Weil, als der Jahresabschluss an diesem Tag nicht vorbörslich veröffentlicht

https://www.wiwo.de/unternehmen/dienstleister/...recard/27291676.html  

18.06.21 10:44

320 Postings, 438 Tage tire3000Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 19.06.21 12:34
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

18.06.21 10:48
3

320 Postings, 438 Tage tire3000Knolli 2

EY wird zahlen und auch etwas Deines Steuergeldes wird mir zukommen;) ansonsten Frage an Dich. Die FIU hätte Wirecard 2019 den Todesstoss versetzen müssen, denn Unterlagen lagen, wie nun bewiesen, vor.

Warum wurde das spätestens nach KPMG Bericht nicht aus Schublade geholt?

Dreckig bleibt es zudem,  dass Bafin am 16.06. Wusste,  was am 18.06. Passiert. Wieso keine Handelsaussetzung ab 16.06?

Ansonsten lass doch einfach gut sein. Junge,Junge  

18.06.21 11:10
2

21267 Postings, 7279 Tage lehna#91 Knille

Ein siegessicherer Pathos, der hier voll angeheizt wurde, versperrte die Sicht auf die Realität.
Selbst die Bafin Anzeige wegen Manipulation am 05.06. wurde weggelächelt und als Lug und Trug von bösen Zeitungsfritzen, LV oder ähnlichem Eierdieben angeprangert.
Damit nahm das Unglück von vielen Kleingeldlern leider seinen Lauf...
 

18.06.21 14:04

2681 Postings, 1148 Tage Freiwald.Für Kleinbürger ist die Börse nicht gemacht

18.06.21 14:43
1

4648 Postings, 963 Tage KornblumeEs wird immer dreister

Ein Jahr nach dem Zusammenbruch des Dax-Konzerns Wirecard verschärft sich der Kampf um die Überreste. Ex-Manager fordern Geld.
 

18.06.21 15:13
2

112 Postings, 183 Tage KnillenhauerLieber tire3000

Wer mit solchen Sprüchen daher kommt: ? EY wird zahlen und auch etwas Deines Steuergeldes wird mir zukommen;)?.?

bekommt üblicherweise was? Richtig: Nichts, und zwar absolut nichts!

Was ich mir allerdings wünsche: Braun & Co. sollen möglichst lange schmoren. EY soll richtig bluten!



 

18.06.21 17:21
1

2681 Postings, 1148 Tage Freiwald.Es wird nichts geben

Ansonsten hätte jeder Roulettespieler ebenfalls Anspruch auf eine Entschädigung wenn Geld verzockt worden ist  

Seite: 1 | ... | 7095 | 7096 |
| 7098 | 7099 | ... | 7103   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln