Plug Power - konspirativ und informativ

Seite 1 von 137
neuester Beitrag: 16.09.21 21:38
eröffnet am: 26.02.21 08:39 von: ede.de.knips. Anzahl Beiträge: 3415
neuester Beitrag: 16.09.21 21:38 von: OldSchoolTra. Leser gesamt: 875801
davon Heute: 523
bewertet mit 94 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
135 | 136 | 137 | 137   

26.02.21 08:39
94

3956 Postings, 2003 Tage ede.de.knipserPlug Power - konspirativ und informativ

Der neue Plug Power Thread.

Lasst uns diesen Thread zusammen gestalten.
Bringt reichlich Informationen hier ein, verlinkt Meldungen und Neuigkeiten rund um den in Zukunft größten Wasserstoffkonzern der Welt!

Lasst uns hier Meinungen, Gedanken und Bedenken austauschen. Schreibt eure Kursziele und eure Strategie hier rein. Stellt Chartbilder ein und lasst uns über GAPs, Trendlinie, Widerstände und Unterstützung diskutieren.

Aber tut uns alle einen Gefallen!
Begründet und belegt all diese Aussagen nachvollziehbar!!!

Gemeinsam unterstützen wir uns bei einer Entscheidungsfindung. Findet hier Halt bei Korrekturen und freuen wir uns zusammen über hoffentlich immer weiter steigende Kurse.

Lasst uns freundlich und hoffentlich miteinander diskutieren und diesen Thead zu etwas Besonderem machen!

Herzlich willkommen.

ede

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
135 | 136 | 137 | 137   
3389 Postings ausgeblendet.

14.09.21 17:18
1

3694 Postings, 7310 Tage GilbertusDies ist heute die positive Wasserstoff News

Dies ist heute die positive News, die den ganzen Sektor inkl. Plug Power mitzieht.

Brennstoffzellen/Wasserstoff NEW's


FuelCell Energy meldet Ergebnisse für das dritte Quartal des Geschäftsjahres 2021,

höchst Kursplus von ca. 28 %

https://finance.yahoo.com/quote/FCEL?p=FCEL&.tsrc=fin-srch

(pers. Anmerkung: FuelCell besitzt über 2000 Wasserstoff/Brennstoffzellen-Patente)


Di, 14. September 2021: Highlights für das dritte Quartal des Geschäftsjahres 2021
(Alle Vergleiche beziehen sich auf den Vorjahreszeitraum, sofern nicht anders angegeben)

Umsatz von 26,8 Millionen US-Dollar im Vergleich zu 18,7 Millionen US-Dollar[/green]

-  Bruttogewinn von 1,1 Millionen US-Dollar im Vergleich zu einem

-  Bruttoverlust von (3,1) Millionen US-Dollar

Verlust aus dem operativen Geschäft von (10,6) Millionen US-Dollar gegenüber (10,8) Millionen US-Dollar

Unbeschränkte Barmittel und Barmitteläquivalente in Höhe von 468,6 Millionen US-Dollar zum 31. Juli 2021

Auftragsbestand von 1,30 Milliarden US-Dollar zum 31. Juli 2021 im Vergleich zu 1,33 Milliarden US-Dollar zum 31. Juli 2020

FuelCell Energy, Inc., ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der Brennstoffzellentechnologie, dessen Ziel es ist, seine proprietären, hochmodernen Brennstoffzellenplattformen zu nutzen, um eine Welt mit sauberer Energie zu ermöglichen -- gab heute die Finanzergebnisse für sein drittes Quartal, das am 31. Juli 2021 endete, sowie die wichtigsten Geschäftsergebnisse bekannt.

"FuelCell Energy hat im dritten Quartal des Geschäftsjahres einen höheren Umsatz erzielt, sowohl im Vergleich zum zweiten Quartal des Geschäftsjahres als auch im Vergleich zum Vorjahr. Wir freuen uns über die fortgesetzte Umsetzung unseres Projektbestands und die Fortschritte unserer strategischen Agenda in Bezug auf Infrastruktur, Lösungen und Patente, die uns dabei unterstützen, unsere langfristigen Ziele zu erreichen", sagte Jason Few, President und CEO. "Wir haben Fortschritte beim Vorantreiben unserer Inflight-Projekte gemacht und glauben,

dass wir FuelCell Energy in Kombination mit einer Erhöhung unserer Investitionen in kommerzielle Fähigkeiten und Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten für langfristiges Wachstum und nachhaltigen kommerziellen Erfolg positionieren."

"Wir haben unsere Powerhouse-Geschäftsstrategie fast zwei Jahre lang verfolgt und machen weiterhin Fortschritte", so Few weiter. "Die Fähigkeit, diese Ergebnisse zu erzielen und gleichzeitig unsere jährliche Produktionsrate zu erhöhen, unsere Marke für die Zukunft neu zu positionieren und die nächste Generation der Vertriebsstruktur aufzubauen, unterstreicht die harte Arbeit und die Bemühungen der über 380 Mitarbeiter von FuelCell Energy.

Gibt uns eine kleine Ahnung davon was passiert, wenn Plug Power verkündet die Gewinnzone jetzt erreicht zu haben.

Quelle:
https://finance.yahoo.com/news/...eports-results-third-130000160.html

cool   money mouth   wink


-----------
So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

14.09.21 18:34

595 Postings, 1314 Tage Kowalski100Fool Cells zieht Pluggy mit hoch..

Wenn sich die Leute die Zahlen mal genauer ansehen und imsbesondere die Bewertung von Fool Cells..

Hälfte der Gewinne schon abgegeben aber der Tag ist nich lang. Locker durch die Hose atmen und weiter Short bleiben.  

14.09.21 19:37
2

1114 Postings, 468 Tage JB_1220die angeblichen Shorties hier

sind eh viel zu spät! Haben den großen downmove voll verpennt und gehen hier jetzt wo alles vorbei ist short. xD
Irgendwie tut ihr mir leid... viele hier haben jede Menge Zeit... ihr nicht!  

14.09.21 20:57

595 Postings, 1314 Tage Kowalski100@JB

Interessant, was Du alles wissen willst, wann die Leute Short gegangen sind. *LOL*
Mein Konto läuft voll und sowohl Pluggy, Fool Cells als auch NEL haben noch massig Potentenzial nach unten.
Fool Cells mit 26 Mio Quartalsumsatz und 2 Mrd. Marktkapitalisierung - sowas nennt man BLASE!  

14.09.21 21:50
3

115 Postings, 305 Tage RunnerwayWirklich?

Ist das so? 500 Mio Cash und 100 Mio Umsatzprognose macht ein KUV von 15. Ist sportlich, aber es geht voran. Solltest vlt. ITM anschauen.
Ich bin bullish für Plug, Fuelcell, ITM und NEL. Short nur im Sommer bei heißen Temperaturen.  

14.09.21 23:09
2

74 Postings, 3907 Tage Apollli@Kowalski

?du hast leider kein Potential mehr nach unten!
 

15.09.21 00:45

2488 Postings, 540 Tage GearmanLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 16.09.21 10:39
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern

 

 

15.09.21 09:55

112 Postings, 25 Tage PsicoJetzt gehts weiter bergab

Wie wir alle sehen steigen gerade extrem die Rohstoffpreise.
Weiterhin steigen die Sozialusgaben.
Dies sollte dazu führen, dass Subventionen an Unternehmen wie Nel gestoppt werden.
Da diese wirtschaftlich nicht wirklich überleben können, dazu gerade Unternehmen wie BP in diesem Bereich selber anfangen zu investieren und Gewinne aus anderem Bereich verfügen um diese Projekte zu subventionieren, sehe ich schwarz für Unternehmen wie PP  

15.09.21 11:26
2

69 Postings, 190 Tage Tornado 911PSICO

Subventionen werden nicht für Zukunft Technik gestrichen sondern werden sich erhöhen. Technik von gestern da wir gespart.  !!!  

15.09.21 11:31
1

1114 Postings, 468 Tage JB_1220na Psico, machste wieder die Runde? xD

15.09.21 12:45

2488 Postings, 540 Tage GearmanPsico

Du bist echt der Kracher.
Wie kommst Du auf Deine "fundierten" Analysen? Hast Du ein paar Quellenangaben?

"Isy Finance" ist der Name Deiner Whattsapp-Gruppe, richtig? Nach Deinen Analysen hier werde ich dieser Krabbelgruppe besser nicht beitreten.  

15.09.21 16:45
2

595 Postings, 1314 Tage Kowalski100Realismus kehrt ein..

.. bei Pluggy und Fool-Cells..

Das war gestern ein kleines Strohfeuer, weil offembar Shorts eingedeckt wurden.
Die harten Hände sind allerdings Short geblieben!  

15.09.21 17:04
2

249 Postings, 156 Tage TobiEE21Nur die

harten kommen in den Garten, was Kowalski?

Jetzt schnell diesen Beitrag wieder wegen "anzüglichem Inhalt" melden. Auf auf.

Ich liebe die Leute wie dich, diese kleinen Sensibelchen die an schlechten Tagen absolut nicht mit Kritik umgehen können und anderen aber mit ihrem Müll den letzten Nerv rauben.

Herzlichen Glückwunsch! Du bist meine neue persona non grata numero uno!  

15.09.21 17:10

156 Postings, 654 Tage Blitzmerker2Lustig...wie hier die Basher versuchen

den Kurs noch weiter zu drücken. Als wenn hier jemand den Kurs beeinflussen Könnte.

Den Kurs bestimmen die Amis, und die nehmen gnadenlos jeden Gewinn sofort mit  !

Wird schon wieder rauf gehen.

Die positiven Q3 Zahlen hat schließlich niemand erwartet. Deswegen glaube ich weiter an steigende Kurse.
 

15.09.21 17:22
1

595 Postings, 1314 Tage Kowalski100Bltzmerker

Hier bewegt keiner den Kurs, der wird in den USA gemacht. Die Deutschen Lemminge zuckeln nur hinterher wie immer..  

15.09.21 18:12
4

153 Postings, 134 Tage GlassheadGibt es nicht

Ein Forum wie dieses, vielleicht in etwas dunklerer Aufmachung, wo Leute die shorten sich austauschen können und gemeinschaftlich, über die ganzen Idioten lachen, die an den Erfolg von Firmen glauben, die zumindest versuchen diesen Planeten etwas besser zu machen, als er ist, ob das nun gelingt, oder nicht...Ich verstehe schon, dass es weniger Spaß macht sich über Leute zu amüsieren, die teilweise echt viel Geld gerade unerreichbar geparkt haben, wenn diese es nicht mitbekommen, aber es würde diese und da drehen wir uns vermutlich im Kreis, ziemlich viel weniger nerven...naja das sind meine Gedanken dazu. :p  

15.09.21 18:25

595 Postings, 1314 Tage Kowalski100Glasshead

Der Erfolg der Wasserstoff-Unternehmen hängt nicht von Shorties oder Longies ab.
Wasserstoff wird sich langfristig durchsetzen, aber die Aktien sind irrational heiss gelaufen.  

15.09.21 18:53

153 Postings, 134 Tage GlassheadDas mag alles sein

Und ich habe ja auch schon geschrieben, dass die der Verlauf des Kurses recht gibt. Trotzdem musst du zugeben, dass seine Beiträge schon eher den Sinn haben, die Leute die an den Erfolg der Aktie glauben, weil sie wollen und/oder müssen, mindestens zu hänseln, oder wie begründest du Worte wie ?Fool Cells??  

15.09.21 19:05

595 Postings, 1314 Tage Kowalski100Glasshead

Schon klar.. Fool Cells muss nicht sein, kleines Wortspiel was ich mir nicht verkneifen konnte. Im übrigen steht Fuel Cells immernoch deutlich höher als 2019 oder 2020 - von daher sollten die meisten Aktionäre immernoch im Plus sein.  

15.09.21 19:17
2

45 Postings, 391 Tage OldSchoolTraderOptimistischer Ausblick PP

Eine interessante Einschätzung von heute zur langfristigen Entwicklung des
Plug Power Kurses auf investrorplace.com :

Das Preisziel von 34 USD für Plug-Power ist nur der Anfang !

https://investorplace.com/2021/09/...lug-stock-is-just-the-beginning/

Die aktuellen Kursziele der Analysten gehen sehr weit auseinander von $ 29 bis $78
für die nächsten 12 Monate. Warum sollte es sich hier im Forum anders verhalten ?
Die Argumente der Optimisten wurden zur Genüge anhand von Zahlen, Fakten und
Belegen dargestellt aber auch die Argumente der Skeptiker sind nicht von der Hand
zu weisen, werden aber leider hier im Forum nur selten oder gar nicht belegt.
Für meine Entscheidung für die langfristige Investition in Plug Power habe ich wie
üblich alle Pro und Contra  Argumente gesammelt und abgewogen, es gibt aber sowohl
als auch und nicht nur Vorteile und gar keine Nachteile !

Es wäre sehr wünschenswert wenn sich jeder den Apell von @ede in seinem
Begrüßungsbeitrag zu Herzen nehmen würde, diesen sieht ja jeder beim
öffnen des Forums als ersten Beitrag vom 26.02.2021 :

Lasst uns hier Meinungen, Gedanken und Bedenken austauschen. Schreibt eure
Kursziele und eure Strategie hier rein. Stellt Chartbilder ein und lasst uns über
GAPs, Trendlinie, Widerstände und Unterstützung diskutieren.

Aber tut uns alle einen Gefallen!
Begründet und belegt all diese Aussagen nachvollziehbar!!!

Vielen Dank und allen weiterhin viel Erfolg.

MfG : OldSchoolTrader
 

15.09.21 21:42
2

3956 Postings, 2003 Tage ede.de.knipserKursziel 78$

Plug Power (NASDAQ:PLUG): Wachstumspotenzial von 195 % Wer sein Geld verdreifachen will, dem würde der Analyst Amit Dayal von H.C. Wainwright zum Wasserstoff-Brennstoffzellen Lösungsunternehmen Plug Power (WKN: A1JA81) raten. Dayals Kursziel von 78 US-Dollar impliziert einen Aufwärtstrend von 195 % gegenüber dem Schlusskurs von vor zwei Wochen.

Der Grund für die Hausse bei Plug Power liegt in dem mehrere Jahrzehnte andauernden Fahrzeugaustauschzyklus, der für Verbraucher und Unternehmen bevorsteht. Im Kampf gegen den Klimawandel werden alternative Energielösungen einschließlich Wasserstoff-Brennstoffzellen immer beliebter.

Im Januar schloss Plug Power zwei bedeutende Partnerschaften ab und festigte damit seinen Status als Vorreiter im Bereich der alternativen Energien. Die SK Group beteiligte sich mit 10 % an Plug und will gemeinsam mit dem Unternehmen Brennstoffzellenfahrzeuge und Wasserstofftankstellen in ganz Südkorea einführen. In einem Joint Venture mit dem französischen Automobilhersteller Renault (PA:RENA) wird das Duo den europäischen Markt für leichte Nutzfahrzeuge ins Visier nehmen.

Obwohl die Chancen, die sich Plug Power bieten, groß sind, ist das Unternehmen noch nicht profitabel. Auch der Aufbau von Produktionskapazitäten ist nicht ohne Probleme zu bewältigen. Plug ist mit Sicherheit vielversprechend, aber ein Kursziel von 78 US-Dollar ist wahrscheinlich etwas zu hoch gegriffen.
 

15.09.21 22:00

325 Postings, 869 Tage MC_JaggerDeswegen bin ich

hier investiert, weil ich in 5 - 10 Jahren 78$ sehen will.  

16.09.21 09:43

142 Postings, 1198 Tage achja4Wie wäre es mit

Gemütlichkeit. Versucht die Bücher hinsichtlich Wasserstoff ein Stück weit zu schließen. Die Börse hat sich aufgrund der mittlerweile vielfältigen Anlagemöglichkeiten in den letzten Jahren schon stark verändert. Doch warum? Weil wir gierig sind, weil das Geld billiger geworden ist und der zivilisierte Mensch keine Geduld mehr aufbringt. In Deutschland sitzen die Tüftler, die Ingenieure. Deshalb haben wir weltweit Spitzenprodukte, die allerdings oftmals mit Verzögerung kommen. Da haben andere schon Prototypen auf dem Markt und leisten Überzeugungsarbeit im Verkauf. Wir kommen später und erkämpfen uns Marktanteile zurück. Die H2 Bewegung werden wahrscheinlich nicht alle "überleben" und man sollte schon schauen bzw. wissen, was man vom Investment erwartet. Die "schnellen" Gewinne scheinen erst einmal vorbei und vermutlich nur noch bei IPOs in diesem Umfeld möglich. PP hat perspektivisch den Fokus auf grünem H2. Sie haben jedoch auch, meine ich, erwähnt, dass es den sogenannten blauen H2 ebenso noch eine Weile geben wird bzw. dieser noch eine Rolle spielt. Die Ansiedelung in NRW scheint gut gewählt, da hier der Strukturwandel der Klimathematik deutlich wird. In der Lausitz finden genau die Gleichen Veränderungen statt. Der Kurs könnte sich durchaus noch länger in dieser Range aufhalten, denn PP wird höchstwahrscheinlich noch einmal Kapital abrufen, da die Weichenstellungen/Expansionen und Vereinbarungen Geld kosten. Aktuell ist mit nichts untergekommen, dass PP auf Halte produziert und ihre Produkte nicht verkauft. Die Partnerschaften umfassen eigentlich alles was notwendig war. Sie haben Vereinbarungen um die Qualität ihrer Produkte weiter zu verbessern, sie haben Vereinbarungen um die Produktpalette auf andere Bereiche auszudehnen, Vereinbarungen um "grünen H2" auch liefern zu können. Sie sind bei Zukunftsoptionen wie Drohnen und Flugzeuge dabei. Mit SK können sie im asiatischen Bereich aktiv werden. Hier sollte man wirklich in 20 Jahren noch einmal schauen und bis dahin die Hängematte im Blickpunkt behalten.    

16.09.21 17:17
1

387 Postings, 217 Tage SouthernTrader@OldSchoolTrader Investorplace

Bin Dir sehr dankbar für diesen Artikel. Der heutige Kurs passt dazu.

"If I’m correctly reading what he’s saying, then Fleishman seems to agree with my generally bullish stance. “We think that Plug will be among the first to transition from ‘story’ to one that has meaningful cash flow and growth,” he asserted. That “story” could, indeed, translate to PLUG stock reaching $34. Yet, could that target just be the beginning of a much bigger share-price move? It definitely is, if H.C. Wainwright analyst Amit Dayal is correct in his aggressive prediction. Dayal is pulling no punches here, as he’s preparing for the stock to reach an eye-popping price target of $78. That’s more than twice as high as Fleishman’s price target. However, it’s lower than Dayal’s earlier price target of $85. H.C. Wainwright has expressed its expectation that hydrogen and fuel cells will take meaningful share of the energy and transportation markets over the next decade. The firm also observed the potential for Plug Power’s lead in the fuel cell and hydrogen space to make it an outsized winner."

Bin aber mit dem Fazit des Autors David Moadel einverstanden: "However, I’m not quite prepared to accept a $78 price target. Let’s just see if the stock gets to Wolfe Research’s target of $34 first, then take it from there."

https://investorplace.com/2021/09/...lug-stock-is-just-the-beginning/  

16.09.21 21:38
1

45 Postings, 391 Tage OldSchoolTrader@achja4 Gemütlichkeit

@achja4 - Zu der Thematik "Gemütlichkeit" gibt es in der Finanzwelt den
Fachbegriff des "Nokia-Effekts", stets als mahnendes Beispiel genannt
wie es auf keinen Fall gehen sollte ! Auch Nokia hatte sich als Weltmarkt-
führer auf dem Höhepunkt des Erfolgs in eine Art Hängematte zurückgezogen
und die Folgen sind bekannt. Fehlende Innovationen haben zum Absturz der
Aktie von über ? 60,- geführt, nach einer kurzen Erholung auf ? 27,- ging es
dann sogar bis auf ? 1,60 zurück. Um im immer schnelleren Wirtschaftsleben
mithalten zu können bedarf es zwingend der Devise "höher-schneller-weiter" !
Die Konkurrenz schläft eben auch nicht und das "Rennen" macht nun einmal
der schnellste, um den Mitbewerbern einen Schritt voraus zu bleiben und den
Vorsprung zu halten muss man auch der schnellste sein und mit Hochdruck
an der Weiterentwickelung seiner Produkte arbeiten. Ein Stillstand oder
ausruhen hat fatale Folgen für jedes Unternehmen im Wettlauf um die Gunst
der Kundschaft.

Auf die Anleger der Börsen bezogen kann ich dem Anlagehorizont von 20 Jahren
auch nicht folgen da dies meine biologische Uhr nicht mehr zulässt ! Diese
Empfehlung ist wohl eher als Strategie für jüngere Anleger gedacht ?
Nach sehr langem zögern und abwägen habe ich mich aufgrund der vielen
Empfehlungen von Experten und Analysten entschlossen statt Strafzinsen
für mein Bankguthaben dieses eben an der Börse zu investieren und ich wäre
ein zufriedener glücklicher Anleger mit einer "Verzinsung" von 6% netto im Jahr,
also ca. 0,5 % pro Monat, dieses Kursziel empfinde ich nicht als zu gierig sondern
als realistisch. Der Absturz der Plug Investition hat mich schon sehr überrascht und
um den Kurs nach oben zu bewegen ist eine positive PR nach 8 Monaten Wartezeit
auch nicht zu ungeduldig. Immerhin fühle ich mich als Aktionär und Miteigentümer
von Plug, als solcher habe ich doch auch ein Anrecht darauf ab und zu auf dem
laufenden gehalten zu werden, bezüglich technischer Weiterentwicklungen oder
auch neuer Aufträge/Kunden. Leider kommen solche guten Neuigkeiten vermehrt
von Konkurrenten statt von Plug auf die vergangenen Monate bezogen.
Von Plug werden lediglich Andeutungen gemacht ohne konkrete Details zu nennen,
diese kommen hoffentlich auf dem Symposium am 14. Oktober, oder dem Q3
Earnings Call im November oder.....?

Klar dass auch ich langfristig investiert bin, was bleibt mir auch anderes übrig
außer mit Verlust zu verkaufen. Alle Investments in Wertpapiere werden nach
einem Kurssturz von 70 % automatisch zu langfristigen Anlagen, ganz gleich
welche Aktien oder Foren man sich ansieht !

Generell bin ich optimistisch eingestellt da Plug mit seiner hohen Cash Position
über einen sehr langen Atem verfügt, selbst bei der aktuellen cash-burn-rate
von $ 370 Mio. Jahr reicht das Guthaben noch mindesten 10 Jahre, da bleiben
eher Mitbewerber auf der Stecke wenn die Spreu vom Weizen getrennt wird.
Das prognostizierte Umsatzwachstum bis 2024 sowie die angekündigte positive
EPS stimmen mich ebenfalls positiv. Dennoch würde ich es sehr begrüßen wenn
ich als Aktionär bei der zu erwartenden positiven Entwicklung noch besser
mitgenommen werde und empfinde dies als keineswegs zu ungeduldig oder
gierig.  

Ganz im Gegensatz zu meinem früheren Berufsleben praktiziere ich im privaten
Bereich die s.g. "Entschleunigung", fühle mich dabei sehr wohl und auch der
Gesundheit ist dies sehr zuträglich, im Berufsleben leider unvorstellbar in der
heutigen Zeit (Außer evtl. als Beamter in einigen ganz bestimmten Bereichen).

MfG : OldSchoolTrader
       

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
135 | 136 | 137 | 137   
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Der Dichter 2
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln