Forum für ehemalige Wirecard Anleger

Seite 1 von 398
neuester Beitrag: 15.05.21 21:40
eröffnet am: 03.08.20 04:49 von: Herriot Anzahl Beiträge: 9930
neuester Beitrag: 15.05.21 21:40 von: xXx_Don_xX. Leser gesamt: 705828
davon Heute: 1671
bewertet mit 11 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
396 | 397 | 398 | 398   

03.08.20 04:49
11

1802 Postings, 721 Tage HerriotForum für ehemalige Wirecard Anleger

Moin, Ziel dieses Forum sollte der Informationsaustausch zwischen ehemaligen Anleger und Interessierten des (ehemaligen)Wirecard -Konzern sein,

- die Interesse, an den hintergründen haben, die zu dem WC- Zusammenbruch führten
- die Interesse an einer Finanziellen Entschädigung ,die aus der Insolvenz von WC- entstanden sind  haben
- der Orientierung dient, zu evtl. Rechtsfragen (Anlegerklagen) usw.
- zum gegenseitigen Informationausstausch zum "Stand der Dinge" in Sachen Wirecard

Nicht erwünscht:
-Angriffe auf Schreiber/in; die Persönlich werden und nichts mit der Sache zu tun haben
-Politische Debatten
-Wortwahl die  "unter die Gürtellinie reicht" und sich auf einen Privat-Fernsehnniveau begibt,                   all dieses führt zur sofortigen Forumsperrung des Nutzer!.
Also dann würde ich am Sagen,gehen wir es an!.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
396 | 397 | 398 | 398   
9904 Postings ausgeblendet.

14.05.21 05:49

2526 Postings, 314 Tage Meimstephdatum ist

interessant in bezug auf wdi.post ist  sowieso megainteressant.  

14.05.21 05:57

2526 Postings, 314 Tage Meimstephchicco

das ist wkl strange. nicht mal der betrug ist erwiesen.braun sitzt nur wg "aausgefraktem bellenhaus"  und ein professor verteilt die reste vom schlachtfest  https://twitter.com/RexisLexis/status/1392853510866313216  

14.05.21 06:05

2526 Postings, 314 Tage Meimstephjva s

sind sicher durchfeimpft  

14.05.21 13:46
1

1802 Postings, 721 Tage Herriotwirecard pua termin nächste woche

nächste woche am 20 .05. pua sitzung mit zeugen fichtelberger von ey und dem ar wulf matthias,

ist euch eigentlich bei der letzten befragungen des pua eigentlich aufgefallen, das immer wieder die pua mitglieder in ihrer zeugenbefragung wenn es um w. matthias ging, eine frage an die zeugen gestellt wurde, ob dieser auf die zeugen den eindruck gemacht hätte --geistig nicht anwesend zusein--, wenn da mal nicht eine evtl. demenzerkrankung eine rolle spielt oder spielen soll !!  als nicht zurechnungsfähig--= freispruch--
marsalek  = fluchhilfe
ley = nur kurze haftdauer = ist frei ( und war in alle wichtige geschäfte von a-z verwickelt)
der restvorstand steidl , von knoop  noch auf freien fuß
der gesamte AR !!!!! auch auf freien fuß
und braun wird sicher mit marktmanipulation und geringer strafe, nach verhandlung als freier mann mit neuer idendität aus der u-haft entlassen werden.
ich bin immer noch felsenfest davon überzeugt, das diese regierung wirecard genutzt hat............ und man sich für das schweigen mit den v.g. arrangiert hat, das drehbuch wird weiter abgespielt.....

 

14.05.21 14:30
2

1299 Postings, 321 Tage Question11Herriot

Ich gebe Dir zu 100 Prozent recht !
Ich wundere mich, dass die Sabine e.  und Dagmar s. nicht geladen werden.

Ich hoffe, die kommen noch.
 

14.05.21 15:33
2

2046 Postings, 752 Tage LucasMaat@Herriot

Was mir eigentlich schon länger Kopfzerbrechen bereitet ist der dargestellt Umstand mit dem Erwerb von Allscore durch Wirecard.
Eigentlich hat ja Wirecard schon im März 2019 selbst die Geschäfte eingefädelt.
Brauchte man Frau Merkel wirklich so dringend, wie uns wieder dargestellt wird?
Aber die anderen beiden angesprochenen Sachverhalte sind dadurch doch auch wieder schön weiter hinten "angesiedelt".
Gutenberg sein eigentliches Interesse und die Frage nach den Aktivitäten von Herrn Röllers Frau?
Es ist der Wirecard U-Ausschuss, aber die dabei angekratzten Tatsachen werden geschickt ins "Dunkel" gerückt.
Kurze "Aufreger" und keiner fragt mehr nach?
Oder habt ihr dazu jetzt noch was gehört?

 

14.05.21 17:57
2

1802 Postings, 721 Tage Herriotzu lucasMaat

ich denke luma du hast den nagel auf den kopf getroffen mit deiner aussage, --kurzer aufreger,dann spricht keiner mehr drüber--, genau das sollten wir verhindern ,in dem wir weiter druck in welcher art auch immer aufbauen sollten, das ist  das prinzip der deutschen--Politik oder deren psychologie, in den letzten jahrzehnten, in welchen dingen auch immer , steuer, skandal, asylpolitik- wir  schmeissen den doofen deutschen irgendwas vor die füße, die wüssen ja sowieso nicht was sache ist, machen ein bisschen lärm und dann ist die sache spätestens nach ein paar monaten vergessen, nur diesmal nicht, wenigstens nicht mit mir.
der die wirecard abwicklung vollzogen hat mit --kriminellen handeln von braun und marsalek--, hatte sich nur mit einem geschnitten, das es bei sovielen anlegern 250.000, aua gemacht hat und dieses auch soviel presse im ausland machte also -kein das wird schnell vergessen sein-- wie üblich, jetzt mußte schnell ein u-auschuss her der das gemeine dumme volk schnell beruhigt, schnell wurde ein paar bauernopfer ausgemacht roegele, auf die tante kann jeder verzichten und hufeld , ein idiot, der wieso spätestens in zwei jahren in rente geht und der apas chef, fußvolk.
ich weiss ich habe in den monaten vor den letzten wochen des pua eine andere meinung vertreten und geschrieben aber seit den beiden letzten wochen der pua befragungen , mit ferkel, scholz und kukies, das war ja keine befragung das war eine aufführung lächerlich, wasch mir den buckel aber mach mich nicht nass, die woche der bnd und bka befragung, keine fragen keine antworten und für die presse eine aufführung mit anschliessenden geheimsitzung, in der man meiner meinung nach gemütlich bei kaffee und kuchen sich über die nächsten urlaubsziele ausgestauscht hat, auch nach direkter anfrage bei twitter bei hr. de masi, keine anworten mehr, keine video sprechstunde oder zusammenfassung nicht ein sterbenswort. das propaganda minsterium unter cdu-spd leitung hat den fall für die öffentlichkeit und die betrogenen aktionäre zu den akten gelegt aber auch nicht  1 artikel zu den befragungen in den letzten tagen, meine meinung nach wie vor ,hohl sie alle der teufel die dreck am stecken in sachen wirecard haben und wir sollten dran bleiben sowie uns diese art von verarsche nicht weiter bitten lassen.................
 

14.05.21 19:00
1

2046 Postings, 752 Tage LucasMaat@Herriot

Sind diese beiden Röllers verwandt? Brüder ?
Oder nur Namens-Gleich?
https://www.tagesspiegel.de/gesellschaft/medien/...ller/26612778.html

 

14.05.21 19:02
1

2046 Postings, 752 Tage LucasMaat@ Meimsteph;Question;Chico

Was passiert gerade mit dem Kurs?
Wieder Leerverkäufer ausgestiegen oder neue Nachrichten im Anmarsch?  

14.05.21 19:20
2

2046 Postings, 752 Tage LucasMaat@ Herriot : zu lucasMaat

Ich bin jetzt verwirrt!
Du schreibst von 250.000 Anlegern. In deinem Beitrag davor nennst du eine andere Zahl.
Wer hat diese Zahl der geschädigten Anleger eigentlich so durchgestellt.
Wenn es bei Wirecard 123.565.586 Aktien gab, dann würde jeder Anleger maximal auf 49,43 Aktien kommen.
Wie soll das funktionieren.
Da sind aber die "GROSSEN" nicht abgezogen:
Hmmm. Jetzt fehlt mir aber doch der Überblick.
 

14.05.21 19:27

2046 Postings, 752 Tage LucasMaat@Herriot, Steve

Habt ihr eine verlässliche Zahl der Aktionäre, die sich bei der Schutzvereinigung gemeldet haben?
Hier stimmt was nicht!
Ich bin verwirrt.
 

14.05.21 19:38

5482 Postings, 5386 Tage brokersteveIch kenne nur das Volumen bei litfin

Beim sdk waren es end April 300 Mio euro.

Es dürfte bei einem durchschnittlichen Schaden von 30.000 euro ca. 10.000 Anleger sein.
Bei 20.000 durchn. Schaden wäre es 15.000 Anleger

Letztlich wird die Zahl bis Ende Mai geschätzt auf ca. 400 Mio Euro stiegen. Das wären dann bei 20.000 Euro Durchschnitt Schaden, da eher kleinere Schäden noch dazukommen, 20.000 Anleger sein.

Damit würden knapp 2,0 Mio Euro auf dem treuhandkonto als zusätzliche Absicherung eingezahltbwerden, somit ist das klagerisiko mE recht überschaubar, sofern hier überhaupt eines besteht.

Beim sdk haben sich natürlich wesentlich mehr angemeldet.  

14.05.21 19:51

707 Postings, 3610 Tage mrymenHat Putzfrau die fehlenden

1,9 Mrd gefunden?
Masalek gefunden?
Was ist los?  

14.05.21 19:53
1

2046 Postings, 752 Tage LucasMaat@ brokersteve : Ich kenne nur das.....

Danke für deine Angabe:)

Aber ich bin einfach noch geschockt.
Ich habe mich mit den Zahlen eigentlich nicht weiter beschäftigt, weil es für mich nicht so die Rolle gespielt hat.
Aber wenn ich da jetzt drüber nachdenke, dann könnte ich echt kot......
Dieses nicht Testieren hat das Unternehmen auf einen Aktienkurs von heute 18.00 Uhr auf ca. 0,34? runtergeprügelt.
Das entspricht gemessen der Aktienanzahl einem Wert von 36.342,817 ?.
Mit entsprechender schlechter Presse und dem fehlenden Testat eine saubere Leistung.
Mich interessiert brennend, wer den Leerverkäufern die Aktien geliehen hat.
Darüber mache ich mir jetzt ernsthaft Gedanken.
Wir sind richtig abgezogen worden:(
Und das sollen Marsalek und Braun inszeniert haben.
Hier stinkt es zum Himmel, aber gewaltig!
 

14.05.21 20:10

2046 Postings, 752 Tage LucasMaatInteressant

EY einigt sich mit Maple-Insolvenzverwalter zu 'Cum-Ex'-Geschäften

Steht sicher eine Info zu im Netzt.  

14.05.21 20:44
1

1596 Postings, 337 Tage SousSherpaWirecard Geschichten

Ja, das ist eine Geschichte für sich, die Rolle von EY und auch Clearsteam in den "Cum-Ex" Geschäften.  Du weißt schon wer James Freis war und welchen Auftrag er bei Wirecard hatte?

Stichwort: US FinCEN und Clearstream Überwachung durch die USA und die  "Big Four" Auditoren - Tintenfisch, der die ganze Welt abdeckte

Russland schiebt mit dem Dekret 622 diesem US Treiben jetzt einen Riegel vor: Regierungsverordnung Nr. 622 "Über Beschränkungen der Bereitstellung von Informationen und Unterlagen für eine Prüfungsorganisation an einen einzelnen Wirtschaftsprüfer".
Wie das russische Finanzministerium nun kürzlich klargestellt hat, verlieren auch die "Big Four" -Prüfer  im neuen Dekret 622 den Zugang zu klassifizierten Informationen.

Dazu auch der russische Gesetzesentwurf "zur Änderung von Artikel 18 des Bundesgesetzes "Über die Rechnungslegung"

 

14.05.21 21:04
1

2046 Postings, 752 Tage LucasMaat@ SousSherpa : Wirecard Geschichten

Danke für deine Links.
Es ist doch unglaublich, was hier abgeht.

Mir kommt wieder dieser Ausspruch ins Gedächtnis, wegen der Überweisung von den 440 Millionen, von diesem E&Y Mitarbeiter.

 

14.05.21 22:36

2046 Postings, 752 Tage LucasMaatListe der Mitglieder

15.05.21 10:03

8 Postings, 176 Tage nobita190sukamin90

I am really happy to have found this site at last. Really informative and meaningful activities, Thanks for the post and effort! Please continue to share more as a blog. I have now saved it to my bookmarks so I can keep in touch with you. mapquest driving directions  

15.05.21 13:08

1923 Postings, 1437 Tage uranfaktsservus

und wieso ist jetzt WC Gestern gestiegen?  

15.05.21 20:38
2

1299 Postings, 321 Tage Question11Er wieder

https://twitter.com/macfinn44/status/1393609256201506819?s=21

Dass dem niemand mal nachgeht, ist schon was seltsam...
Das muss natürlich nicht heißen, dass Marsalek damit fliegt, aber wäre ich BKA würde es mich schon mal interessieren... es sei denn, man weis längst bescheid....  

15.05.21 21:40
1

98 Postings, 59 Tage xXx_Don_xXxQuestion11

Ich hatte das mal dem LKA München gesteckt. Die wissen auf jedenfall Bescheid. Was daraus geworden ist, kann ich nicht sagen.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
396 | 397 | 398 | 398   
   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: butschi, capecodder, Jannah, 7seas, schakal1409
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln