finanzen.net

EPI Übernahme - Wir halten zusammen

Seite 297 von 306
neuester Beitrag: 25.02.20 12:57
eröffnet am: 02.05.17 17:36 von: mad-jay Anzahl Beiträge: 7641
neuester Beitrag: 25.02.20 12:57 von: Mogli3 Leser gesamt: 1125777
davon Heute: 135
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | ... | 295 | 296 |
| 298 | 299 | ... | 306   

28.12.19 13:07
3

596 Postings, 489 Tage AmanitamuscariaDr. deVos

hab mich mal bei dem ein wenig umgeschaut :

https://twitter.com/theo_devos?lang=de

Er berichtet dort über die Studie von Dr. Goldberg am 12. März. Wurde zwar schon mal gepostet, aber ich setze das nochmal hier rein. Zugriff geht allerdings nicht aus EU, sprich Proxy ist notwendig.

https://www.register-herald.com/health/...50ce-b210-d44538104a39.html

Für den Proxy-Link ggfs. BM an mich ;)

 

30.12.19 14:41

596 Postings, 489 Tage Amanitamuscariawer kann arabisch ???

Darmgesundheits-, Frische- und Schönheitstest und Krebsfrüherkennungstest

https://www.youtube.com/watch?v=CQkW0s0-TZA

 

31.12.19 16:31

1419 Postings, 2149 Tage mehrdiegernGuten Übergang

wünsche ich euch allen....  

07.01.20 09:11
9

596 Postings, 489 Tage AmanitamuscariaAntwort ACS

Dear xxx,

Thank you for writing to the American Cancer Society.  We appreciate your interest in American Cancer Society colon cancer screening guidelines updates.  In addition to an informal yearly update of all Society guidelines (or more frequently if there are major new scientific developments in an area), there will be a formal review and rewriting of each Society cancer screening guideline at least every 5 years. Since our current colon cancer screening guidelines were last updated in 2018, the next formal review  and revision is scheduled for 2023.  

If you need more information on the ACS guidelines development process or colon cancer screening updates specifically, contact us at ACS.Guidelines@cancer.org .

Best regards,


 

07.01.20 10:57
8

596 Postings, 489 Tage AmanitamuscariaNochmal ACS

Die ACS schrieb in Ihrer letzten Richtlinie :

https://acsjournals.onlinelibrary.wiley.com/doi/...10.3322/caac.21457


Methylated Sept9 DNA

The FDA recently cleared a blood test to detect circulating methylated Septin 9 DNA (mSEPT9), a molecular CRC biomarker shed by the tumor into the circulation, as a test for average?risk individuals who have repeatedly refused other forms of CRC screening.152 According to the FDA, all tests that are available and recommended in the USPSTF CRC screening guidelines should be offered and declined before offering the mSept9 test. Because patients with a positive mSept9 test should be referred for colonoscopy, they must be prepared to undergo a follow?up test that they previously had rejected for screening.

Most studies of mSept9 have been tandem studies comparing advanced neoplasia detection rates with a conventional CRC screening test. The USPSTF evidence report included one prospective study of mSept9 that showed a sensitivity and specificity of 48% and 91%, respectively, for detecting CRC in an average?risk population scheduled to undergo colonoscopy.29, 153 Since the USPSTF review, a retesting of samples from the same prospective cohort using a newer version of the test yielded an improved sensitivity for cancer and advanced adenomas of 68% but a lower specificity of 80%.154 A second study using the newer version of the test involving US subjects undergoing screening colonoscopy reported similar sensitivity and specificity for screen?detected CRC (73% and 82%, respectively).155

Although these studies demonstrate improving test sensitivity, concerns remain about poor specificity compared with recommended screening options and the limited base of evidence in asymptomatic, screening populations. In addition, there has been no microsimulation modeling of the newer version of the test to estimate its benefit, a benefit?harm ratio, or a screening interval for regular testing, which also has not been established by the manufacturer. In addition, mSept9 is a novel blood test for CRC early detection with no comparable screening tests from which to infer a benefit in terms of critical outcomes (CRC mortality or incidence reduction), as there are for the included screening test options. Importantly, the test has not been cleared by the FDA for unrestricted use in general routine screening. Going forward, the performance of plasma DNA tests should be monitored. An accurate blood test would have obvious value in the repertoire of screening options, and even a test with somewhat poorer performance would likely make a contribution in adults persistently nonadherent to screening recommendations. In both instances, adherence would likely be high. However, based on the limitations noted above, at this time, mSept9 is not included in this guideline as an option for routine CRC screening for average?risk adults.


#####

Der letzte Absatz auf deutsch (habs nicht nachbearbeitet) :


Obwohl diese Studien eine Verbesserung der Testsensitivität zeigen, bestehen weiterhin Bedenken hinsichtlich der geringen Spezifität im Vergleich zu den empfohlenen Screeningoptionen und der begrenzten Evidenzbasis in asymptomatischen Screeningpopulationen. Darüber hinaus gab es keine Mikrosimulationsmodellierung der neueren Version des Tests, um seinen Nutzen, ein Nutzen-Schaden-Verhältnis oder ein Screeningintervall für regelmäßige Tests abzuschätzen, was ebenfalls nicht vom Hersteller festgelegt wurde.Darüber hinaus ist mSept9 ein neuartiger Bluttest zur CRC-Früherkennung ohne vergleichbare Screening-Tests, aus denen ein Nutzen in Bezug auf kritische Ergebnisse (CRC-Mortalität oder Inzidenzreduktion) abgeleitet werden kann, wie es für die eingeschlossenen Screening-Testoptionen der Fall ist. Wichtig ist, dass der Test von der FDA nicht für den uneingeschränkten Einsatz im allgemeinen Routine-Screening zugelassen ist. In Zukunft sollte die Durchführung von Plasma-DNA-Tests überwacht werden. Ein genauer Bluttest hätte einen offensichtlichen Wert im Repertoire der Screeningoptionen, und selbst ein Test mit etwas schlechterer Leistung würde wahrscheinlich bei Erwachsenen, die sich nicht an die Screeningempfehlungen halten, einen Beitrag leisten. In beiden Fällen wäre die Adhärenz wahrscheinlich hoch. Aufgrund der oben genannten Einschränkungen ist mSept9 jedoch zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht als Option für das routinemäßige CRC-Screening für Erwachsene mit durchschnittlichem Risiko in dieser Leitlinie enthalten.

#####

Also müsste nach meinem Verständnis die nun veröffentlichte MS der fehlende Baustein für die Aufnahme in die Richtlinen der ACS sein.



 

07.01.20 13:33

72 Postings, 1033 Tage SchniposaACS

genau so ist es.  

07.01.20 15:23

165 Postings, 1020 Tage Marty McFlyUpdate

Nur die Frage macht ACS das automatisch oder muss man die drauf hinweisen, dass es jetzt eine MS gibt?  

07.01.20 15:35
2

596 Postings, 489 Tage AmanitamuscariaBull sagte mir vor ein paar Wochen ....

dass die Societies über die MS informiert wurden. Also gehe ich davon aus, dass das seinen Lauf nimmt.  

07.01.20 17:20

165 Postings, 1020 Tage Marty McFlyAmani

Dann sind das ja schonmal gute Neuigkeiten. Kennt jemand den üblichen Veröffentlichungsmonat solcher Updates bei ACS? Ist das auch in der zweiten Jahreshälfte?  

07.01.20 18:52

3512 Postings, 2137 Tage Guru51marty


eine gute nachricht - da bin ich aber etwas irritiert.
planmäig veröffentlicht die acs die nächste ordentliche ausgabe doch erst in 2023.  

07.01.20 19:01
3

596 Postings, 489 Tage Amanitamuscaria@ Guru

Ich zitiere : "In addition to an informal yearly update of all Society guidelines (or more frequently if there are major new scientific developments in an area), ....."

Übersetzt : "Zusätzlich zu einer informellen jährlichen Aktualisierung aller Leitlinien der Gesellschaft (oder häufiger, wenn es in einem Bereich wichtige neue wissenschaftliche Entwicklungen gibt), ....."

Das heisst, es kommt "jedes Jahr" ein update. Und wenn wissenschaftliche Gründe dafür sprechen, dann auch mehrmals in einem Jahr



 

07.01.20 19:45

3512 Postings, 2137 Tage Guru51amani


kannst du vl. feststellen wann in den letzten jahren das jährliche update veröffentlicht wurde ?
schön, dass du wieder aktiv bist.    

07.01.20 20:04
2

165 Postings, 1020 Tage Marty McFlyGuru

Amani hat es ja bereits erklärt, warum ich die Nachricht gut finde. ;)

Aber zugegebenermaßen stellt sich für mich nicht nur die Frage wann kommen die Updates wohl raus, sondern auch wie wichtig stuft ACS die MS überhaupt ein. Ja, die MS hatte beim letzten großen Rewriting gefehlt, aber ist die jetzt wirklich so wichtig, dass in den Augen von ACS ein Update erforderlich ist?  

07.01.20 20:34
10

596 Postings, 489 Tage Amanitamuscaria@ Guru & ACS

Nachdem mir ja gerade langweilig ist, habe ich das mal rausgesucht.

Hoffe die Quellen sind korrekt :

2019 : 15. März 2019 : https://acsjournals.onlinelibrary.wiley.com/doi/...10.3322/caac.21557
2018 : 30. Mai 2018 : https://acsjournals.onlinelibrary.wiley.com/doi/...10.3322/caac.21446
2017 : 07. Februar 2017 : https://acsjournals.onlinelibrary.wiley.com/doi/...10.3322/caac.21392
2016 : 21. Januar 2016 : https://acsjournals.onlinelibrary.wiley.com/doi/...10.3322/caac.21336
2015 : 08. Januar 2015 : https://acsjournals.onlinelibrary.wiley.com/doi/...10.3322/caac.21261

Anmerkung : 2018 war das " formal review", also das große Richtlinienupdate

Würde mal sagen, bald, auf jeden Fall im ersten Quartal.

 

07.01.20 20:42

596 Postings, 489 Tage AmanitamuscariaVorschläge für das Unwort des Jahres EPI 2019

ich plädiere für "SHORTLY" ......... also quasi "BALD" !!!  

07.01.20 21:01
2

574 Postings, 1027 Tage per.aspera.ad.astraVorschläge für das Wort des Jahres :

ich plädiere für Fliegenpilz! :-)  

07.01.20 21:17
2

1522 Postings, 1333 Tage Mogli3Also

ich wäre für ?shortly?. Bei Epi hat das eine besondere Bedeutung, kommt immer später als shortly!! Shortly mache ich einen Strandspaziergang!! Mit Blick aufs Meer im Liegestuhl lässt sich bei Epi alles ertragen! Gruss von Anna Maria Island.  

07.01.20 21:31
3

72 Postings, 1033 Tage Schniposa@Amani

wieder einmal Top-recherchiert!  

07.01.20 21:55
2

596 Postings, 489 Tage Amanitamuscaria@ Schniposa

das Kompliment kann ich nur zurück geben. MS war stark von Dir !!!  

07.01.20 22:05
3

3512 Postings, 2137 Tage Guru51amani


wie groß soll denn dein bild  " arbeiter des monats "  noch werden.
vorschlag:   das foto wird am alex angebracht, vl. 15 mal 15 meter.
aristide, hal und namgni können das ja machen.

somit ist es durchaus möglich, dass sowohl ACS als auch NCCN
im laufe des ersten quartals  eine veröffentlichung präsentieren,
in der eine positive aussage zu    procolon und MS-studie    stehen könnte.

 

07.01.20 22:06
4

44 Postings, 1483 Tage vorsorgefanACS

Aus der Recherche von amani:
"Im Rahmen des laufenden Richtlinienentwicklungsprozesses überwacht das ACS die medizinische und wissenschaftliche Literatur auf neue Erkenntnisse, die eine Änderung der aktuellen Richtlinien oder die Entwicklung einer neuen Richtlinie unterstützen könnten, sowie auf neue Informationen zum Screening, die an Ärzte und Zielgruppen weitergegeben werden sollten .1, 2 Diese jährlichen Überprüfungen der Leitlinien sowie die detaillierteren Aktualisierungen der Leitlinien für die Krebsvorsorge werden als eigenständige Artikel veröffentlicht und sind online verfügbar. In Tabelle 1 sind die aktuellen und laufenden Aktualisierungen der ACS-Richtlinien aufgeführt.2-22"

Hiernach müsste ACS ja von sich aus tätig werden. Ich gehe aber davon aus, daß GH die schon darauf hingewiesen hat! Das hört sich sich doch überaus positiv an.
Danke amani!!!  

07.01.20 22:27
11

596 Postings, 489 Tage Amanitamuscariahmm .....

@ Vorsorgefan : super Sache; kann auch nicht anders sein. Danke Dir !

@ Guru : nicht übertreiben, sonst wirst DU der nächste ......... Christo ! Epi-Gebäude mit meinem Gesicht ...... nö, lieber nicht.

Ich will es ja nicht verschreien. Aber momentan sieht es für mich folgendermaßen aus :

Marty hat ja den, von GH genannten, Wendepunkt, also wo die Kurve nach oben geht schon ausdrücklich beschrieben. Das war die MS.

Jetzt ist aber 2020. Was steht an ?

Ganz einfach, Quartal 1 :

- NCCN, was die freundliche Dame der NCCN mit Q1 ja bestätigt hat (mit Dr. Ahnen, einem der größten Befürworter von EPI, der leider nicht mehr aktiv ist, aber mit Sicherheit seine Spuren auf Seiten der NCCN hinterlassen hat)
- ACS , was wir nicht konkret wissen, aber die Termine der letzten Jahre haben wir jetzt auch (die ja nur noch eine MS gefordert hat bzw. Adhärenz)
- HCC Pasadena (gut ist unsicher) tja, shortly bleibt shortly; war eine Jahresstudie, Auswertung müsste ja schon laufen; trotzdem vermute Q1
- CMS (auch unsicher) Behörden sind nun mal so ein Ding, aber die fangen auch mal an; eingereicht, MS jetzt da, muss "shortly" beginnen
- Veteranen (Mai 2020), ok ist Q2; aber die kommt lt. Dr. Liang auf der ..... sry, da muss jetzt Schiposa einspringen; hilf Schniposa, das hast Du recherchiert

aber da sollte was gehen mit dem Kurs
 

07.01.20 23:31
8

72 Postings, 1033 Tage SchniposaVeteranen

Ergebnisse werden auf der DDW 1.- 5.5.2020 in Chicago präsentiert.  

08.01.20 07:52
7

3512 Postings, 2137 Tage Guru51zu DDW


das anstehende jahrestreffen der digestive disease week (DDW) 2020 findet im mai
in chicago statt.
DDW ist das   g r ö ß t e   internationale treffen von ärzten, forschern und wissenschaftlern
auf den gebieten gastroenterologie, hepatologie, endoskopie und magen-darm-chirugie.
 

09.01.20 09:57
6

3512 Postings, 2137 Tage Guru51bin schon ein wenig


verwundert, dass niemand im forum einen kommentar zu dieser
veranstaltung in der stadt von obama verfaßt hat.
ich sehe dies als einen türöffner auf große bühne für procolon.
schließlich wird vor internationaler zuhörerschaft vorgetragen.

und mit hoher wahrscheinlichkeit wird der vortrag zu dieser veteranen-studie
positiv ausfallen. schließlich wollen die vortragen positve aufmerksamkeit erreichen.
zum procolon abzuschiessen wird sich wohl niemand auf die bühne stellen.

 
sollte bis dahin die cms ihre arbeit aufgenommen haben - wovon ich ausgehe -
wird ein solcher auftritt  - ganz, ganz vorsichtig formuliert -
die aussichten von procolon zumindest nicht verschlechtern.
 

Seite: 1 | ... | 295 | 296 |
| 298 | 299 | ... | 306   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
PowerCell Sweden ABA14TK6
Lufthansa AG823212
Apple Inc.865985
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
BASFBASF11
Allianz840400
Deutsche Telekom AG555750
Varta AGA0TGJ5
Amazon906866