Deutsche Pfandbriefbank 😃

Seite 1 von 373
neuester Beitrag: 24.02.24 23:11
eröffnet am: 16.07.15 09:49 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 9301
neuester Beitrag: 24.02.24 23:11 von: isostar100 Leser gesamt: 3010787
davon Heute: 1080
bewertet mit 18 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
371 | 372 | 373 | 373   

16.07.15 09:49
18

35332 Postings, 6933 Tage BackhandSmashDeutsche Pfandbriefbank 😃

Pfandbriefbank schafft Börsengang nur am untersten Ende der Preisspanne

na dann ist ja wieder Potential
fragt sich nur in welche Richtung


Der Bund muss sich beim Börsengang der Deutschen Pfandbriefbank (pbb) mit einem Preis am untersten Ende der angepeilten Spanne begnügen. Die Papiere kommen zum Stückpreis von 10,75 Euro auf den Markt, wie die Bank am Mittwochabend mitteilte.
Quelle: dpa-AFX


 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
371 | 372 | 373 | 373   
9275 Postings ausgeblendet.

22.02.24 16:26

913 Postings, 1391 Tage NullPlan520Bitte nicht falsch erstehen.

Ich bin dankbar für jeder positive und auch negative Information!
Nur Dummschwätzer ohne Hintergrundwissen nerven mich!

Daher erhoffe ich auf baldige News von Daxxxxjäger zum Pbb Geschäft 2023  

22.02.24 17:08
2

45 Postings, 818 Tage DaxxxxjägerPsycho

Junge, wie bist du denn drauf? Die Bank macht zunehmend Verluste, der Markt ist wahnsinnig illiquide was große Gewerbeimmobilien angeht, ehemalige Käufer sind schlicht weg, Immobilien-Fonds kaufen nicht mehr wie früher, niemand weiß, wie tief es geht, die Bilanz der PBB wird leiden. Alles ist ablesbar am Aktienkurs, mehr sage ich dazu nicht. Das Risiko, hier zu investieren, ist mir immer noch zu hoch. Gibt viel bessere Investments. Vielleicht erkennst du irgendwann die Realität an, bis dahin verabschiede ich mich von hier.  

22.02.24 17:10
3

2884 Postings, 1786 Tage MesiasInformativ ist das nicht

Nichts was wir nicht schon wüssten.
 

22.02.24 18:23
1

1843 Postings, 3155 Tage lordslowhandUnd trotzdem hat er mit zwei Gedanken Recht:

1. ein ARP in der jetzigen Situation ist reines Wunschdenken und wäre völlig kontraproduktiv,
2. eine Bank geht nicht pleite, weil sie Kredite nicht mehr bedienen kann, sondern weil die Kunden kein Vertrauen mehr haben und ihr Geld abziehen und sie DANACH die Kredite nicht mehr bedienen kann.

ImPrinzip sagt ja der zitierte Artikel aus #9259 nichts anderes.

Es mag ja sich im Disput toll anfühlen, jemand eine nichtbeantwortbare Frage zu stellen, 0Plan. Aber wenn der Befragte schon mehrfach gesagt hat, dass es nicht um die Verluste, sondern um das Vertrauen geht, dann empfinde ich die Frage nach den US-Verlusten auch nicht so wirklich schlau.
 

22.02.24 18:31

4971 Postings, 1353 Tage Micha01@lord

Die PBB ist keine normale Hausbank. Sie hat seit einem Jahr ein Teil des Business mit Festgeld.

Wir zieht man als Kunde dieser Bank sein Geld raus?
Genau bitte.
Festgeld hat Laufzeitbindung.
PBB finanziert sich über Anleihen und Pfandbriefe besichert mit Immos.  

22.02.24 18:39

194 Postings, 395 Tage macbrokersteveWieso kauft Aktien einer Bank

deren Geschäft Ihr absolut missversteht !!??  

22.02.24 19:42
1

913 Postings, 1391 Tage NullPlan520Daxxxjäger

Also neue Beleidigung Psycho das ist nur dein Niveau.
Noch immer warte ich auf eine Antwort auf Fakten basiert.
Würde gerne positive und auch negative Informationen austauschen.
Wo bleibt die Substanz zu deiner Einschätzung USA Geschäft?  

Nach meiner Kenntnis hat die Pbb im Jahr 2023 einen Gewinn von 90 Mio erzielt.
Du hast ja scheinbar Informationen über Verluste im letzten Jahr?!
Wie hoch waren denn die Verluste der Pbb im Jahr 2023
Bitte um bekanntgabe der Verluste du Dummschschwätzer  

22.02.24 22:51
1

3094 Postings, 1081 Tage Stegodontdie 5% Anleihe bis 2027

hat sich etwas erholt. Der Absturz ist somit erstmal gestoppt. Vielleicht zunächst ein positives Zeichen.

https://www.finanzen.net/anleihen/...-deutsche-pfandbriefbank-anleihe  

23.02.24 08:26

315 Postings, 1116 Tage Shoppingmann@Daxxxxjäger

Wenn Du Vertrauen reklamierst und von Bankenkrise sprichst, dann ist das Deine individuelle Sicht der Dinge. Du machst das daran fest, das der Kurs der PBB-Aktie fällt. Das ist aber deshalb der Fall, weil Leerverkäufer den Kurs künstlich drücken, viele Anleger verkaufen dann, wenn ihr Limit erreicht ist und arbeiten so den LV noch zu. Verständlich zwar, führt aber zu den von Dir kritisierten Kursrückgängen.
Bankenkrise? Warum, nur weil in Amerika unlängst eine Bank Insolvenz angemeldet hat? Von Deutscher Bank 17 Mrd US- Engagement, Helaba 10,3 Mrd, AarealBank 8,6 Mrd. (Quelle Börsen-Zeitung) und anderen hört man nichts, seltsam oder?
Außerdem sind die Einlagen bei der PBB sicher, geschützt durch die gesetzliche Einlagensicherung, Zinsen okay, Tagesgeld 2,25%, Festgeld 1 Jahr 3,50%, US-Dollar 5%, alles geschützt bis 100.000 Euro, Darüber hinaus geschützt durch den Einlagensicherungsfond des Verbandes deutscher Banken.
Also ich persönlich sehe keine Vertrauenskrise und Deine Argumente haben mich nicht überzeugt. Und ne KE, kein Problem, mach ich glatt mit!  

23.02.24 08:51

315 Postings, 1116 Tage ShoppingmannDanke Arnoldo

das wurde gestern um 08.23 schon gepostet. Der Artikel ist vom 19.02.  

23.02.24 15:09

1112 Postings, 2773 Tage Epi89...

Könnte sich jetzt langsam erholen  

23.02.24 15:24

315 Postings, 1116 Tage ShoppingmannLV SIH

hat von 1,10 auf 1,08% reduziert gestern laut Bundesanzeiger.
Das sind immerhin 26.900 Aktien zu rd. 100.000€.  

23.02.24 15:28

315 Postings, 1116 Tage ShoppingmannSorry

Kopfrechnen schwach  

23.02.24 15:31

315 Postings, 1116 Tage ShoppingmannStimmt doch

Nochmal mit dem Dreisatz gerechnet!
LOL!
Schönes Wochenende!  

23.02.24 15:54

315 Postings, 1116 Tage ShoppingmannNeue Nachricht von PBB

auf der Website vom 22.02.24 zum Büroimmobilienmarkt und der Kurs steigt!
Mal auf die Shorties gespannt?!  

23.02.24 16:43

7083 Postings, 2385 Tage CoshaDann kann man den Bericht zum Büromarkt

23.02.24 17:07

315 Postings, 1116 Tage ShoppingmannRichtig Cosha

Danke! Muss mich mal drum kümmern wie das geht…..  

23.02.24 17:09
3

45 Postings, 3119 Tage Opa Didikurze Kursreaktion

Die LV haben zum Wochenbeginn ihre Quote erhöht und auch bis heute in der Summe ( alle Shorties, auch diejenigen < 0,5 % ) mit 13,22 % kaum verändert.
Auffällig sind aber die deutlich rückläufigen Handelsumsätze auf Tradegate und Xetra seit Dienstag.

Der Kursblitz, nach Bericht zum Büromarkt heute ab 15:00 Uhr hat für sehr hohe Umsätze  innerhalb von 1,5 Stunden gesorgt.
Ein kleines Plus auf Xetra wird aber wohl der heutige Schlusskurs bringen.

Ob die Shorties jetzt verunsichert sind, bleibt in der kommenden Woche ab zu warten.
Ich denke aber, die haben Nerven wie Drahtseile und sehen den Vorabzahlen aufmerksam aber nicht unruhig entgegen.
Die Spannung wird steigen, ich bin aber wie shoppingman faktenorientiert und zuversichtlich.  

24.02.24 00:16

2255 Postings, 944 Tage Walther Sparbier 2Sonst keiner hier ne eigene meinung?

24.02.24 03:38
1

866 Postings, 4034 Tage Rente mit 55Ruhig Schlafen

Also ich muss zugeben dass ich die letzten Wochen nicht immer richtig gut geschlafen hab, da ich hier schon den ein oder anderen Euro im Feuer habe. Die LV sitzen jetzt vor riesigen Buchgewinnen. Aber es sind halt nur Buchgewinne sonst nichts. Wenn der Kurs erst einmal rauf geht sind alle gierig und es gibt keinen Grund zum abgeben. Im übrigen ist der Buchwert bei 23€. Das mit den möglichen 200% was hier jemand ins Spiel gebracht hat ist also nicht unmöglich. Es bleibt Spannend. Übrigens habe ich auch VW und Allianz auch zwei unterbewerte Aktien und nicht ganz so Spekulativ.  

24.02.24 10:01
1

315 Postings, 1116 Tage ShoppingmannShortquote

ist ja, wie man weiß, sehr hoch und damit steigt auch die Wahrscheinlichkeit eines Short Squeeze.
Da die LV noch nicht rausgehen ist m. E. darauf zurück zu führen, dass sie weitere schlechte Nachrichten erwarten, um sich dann erst einzudecken.
Deshalb könnte es passieren, dass schlechte Nachrichten kommen und der Kurs dennoch gleich bleibt oder sogar noch steigt!  

24.02.24 11:35
1

3300 Postings, 2638 Tage Roggi60Leidiges Thema LV

Es könnte so einfach sein: jeder Aktionär löscht seine Verkaufsaufträge. Wo nix zu verkaufen ist kann auch nichts gekauft werden.

Und statt "German-Angst-mäßig" weniger Verluste zu realisieren besteht die gute Chance, erheblich höhere Gewinne in Form von Kurssteigerungen zu realisieren.  Irgendwann müssen die LV ja ihre Aktien zurückgeben.

Sie haben sich, war aber wohl eher Zufall, ja auch schon mal ganz mächtig bei VW verzockt. Hier ein Artikel dazu: https://www.google.com/...vVaw1Y1ImMHsaj7UgaWaun4CMi&opi=89978449

Warum klappt das hier nicht? Es ist soooooo einfach!!!!!

 

24.02.24 23:11

5169 Postings, 894 Tage isostar100fristenkongruent finanziert

die pbb ist fristenkongruent finanziert, und das macht sie sehr stabil.

die vor einem jahr in die pleite gerutschte us bank svb war hingegen nicht fristenkongruent finanziert, sie hatte langfristige kredite vergeben und sich kurzfristig finanziert (für ein paar promille mehr marge) - dies hat sie letztendlich in die klemme gebracht. die deutsche pfandbriefbank hat dieses risiko nicht, die fälligkeiten sind sehr genau aufeinander abgestimmt, das garantiert auch in zukunft stets die notwendige liquidität.

und die us immomärkte haben in den meisten bereichen ihr tief bereits hinter sich, ich glaub nicht, das da noch erhebliche belastungen für die pbb kommen. die europäischen immopreise hingegen könnten in nicht a-lagen noch ein paar prozente sinken, wobei die pbb ja vor allem die guten a-lagen bedient.

alles in allem bin ich sehr positiv gestimmt und denke, die ängste sind/waren deutlich übertrieben.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
371 | 372 | 373 | 373   
   Antwort einfügen - nach oben