finanzen.net

K+S wird unterschätzt

Seite 1733 von 1813
neuester Beitrag: 03.06.20 23:15
eröffnet am: 28.01.14 12:31 von: Salim R. Anzahl Beiträge: 45313
neuester Beitrag: 03.06.20 23:15 von: hugo1973 Leser gesamt: 6314716
davon Heute: 282
bewertet mit 39 Sternen

Seite: 1 | ... | 1731 | 1732 |
| 1734 | 1735 | ... | 1813   

30.03.20 14:25

95 Postings, 524 Tage morea@ DK

Danke für den interessanten Artikel  

30.03.20 14:38

12 Postings, 2494 Tage System_Plus@morea

Gründsätzlich ja, z.B. Natriumhypochlorit zur Flächendesinfektion aus Natriumchlorid.
Kann mir aber kaum vorstellen, dass wir uns hier über wirklich relevante Mengen unterhalten.  

30.03.20 17:23

3316 Postings, 1331 Tage And123Stabilisierung

Erfolgt ja gut zw. 5,3 und 5,5

Läuft für den CEO  

30.03.20 19:09

1895 Postings, 1638 Tage KalagacyK+S

weiterhin warten bis die großen Ziele unten kommen.
Ätzend die Börsen im Moment, der nächste Downer kommt, ist doch völlig klar, aber erst mal Leute einsammeln....
Chinesen winken schon mit dem Zaunpfahl (2. Welle....) ....Wird wieder völlig ignoriert...unfassbar...

Also wie gehabt, die 8150 brechen noch im Dax....aber gewaltig! Mit voller Wucht!
Profite halten, nicht unruhig sein und dann wieder fett cashen. Mehr kann man nicht machen.
Im Moment kann man nur auf dem falschen Fuss erwischt werden.

Wie lange das scheiss seitwärtsgedaddel bzw Lemminge einsammeln noch dauert, keine Ahnung, hoffe nicht noch 1 bis 2 Wochen...Aber gut, auch das gehört dazu, Ruhe bewahren!


 

30.03.20 20:00
1

635 Postings, 202 Tage Barracuda7And123

"?He added at the time that the salt business, mainly comprising the U.S. Morton Salt business and Chilean open-pit mines for road de-icing, would be worth about 3.6 billion euros ($4.2 billion) including debt, compared with a current market value plus debt of 7 billion for the entire group.?"

Wie oft haben die schon von solchen Zahlen gelabert. Es ist super einfach. Einfach Bücher öffnen, Zettel raus, vorrechnen. Wenns so offensichtliche Fehleinschätzungen des Marktes gibt, kann man die sehr einfach belegen. Aber das tun sie seit Jahren nicht. Stattdessen drucksen sie rum und reden von irgendwelchen unbelegten Zahlen. Schaut euch die Entwicklung des Buchwertes an. Der Kalipreis ist in den letzten Jahren signifikant gesunken, die Gewinne sind gesunken. Nur die Firma ist immer mehr wert. Zumindest in ihren Büchern. Mittlerweile sollte sogar der letzte verstanden haben, dass die Annahmen nicht mehr als aus der Luft gegriffen sind. Diese nicht anzupassen zeugt ganz klar von Unvermögen. Was soll ein Kapitalmarkt da noch glauben? Kein Vertrauen in die Geschäftsführung = Deutlicher Abschlag.  

30.03.20 20:06
2

635 Postings, 202 Tage Barracuda7...

2016 lag der Buchwert bei 18,06?, heute liegt er angeblich bei über 23?. Warum eigentlich? Die Erträge sind massiv zurückgegangen. Die Assets also sicherlich, auch mittelfristig, nicht mehr das Wert wie in 2016. Aber hier bewertet man wohl auch Abwasserpipelines und Auffangbecken mit einer Summe x. Als wär das auch nur einen Schusser wert. Wenn jemand den Laden zusperrt, wird das alles liquidiert und ist mit Null zu bewerten. Allein die starke Divergenz des Buchwerts zum Aktienwert zeigt mehr als deutlich, dass die Bilanzierung ein einziges Chaos ist.

Buchwert K+S 23?. Aktienkurs 5?. Dazwischen ist fast ein Faktor 5. Die ganze Welt versteht nicht, wo der Vorstand die 23 Euro sieht. Aber es wird daran festgehalten. Ja, er wird sogar über die Jahre nach oben korrigiert. Weil man hat ja irgendwo in ein altes Bergwerk x Euro investiert. Auch wenn das eigentlich alles für einen Aktionär wertlos ist.  

30.03.20 21:35

3316 Postings, 1331 Tage And1232016

Hmmmmm
2016 Gab es Bethune noch nicht oder?

Das Grab ist doch erst sehr stark verspätet live gegangen ... Anfang 2018 oder so .... weiß nicht mehr  

30.03.20 21:51

392 Postings, 418 Tage AnderbrueggeDer Buchwert

war schon Thema, als der Kurs noch bei 15 Euro lag.  Siehe Beitrag von der Handelszeitung vom 26.10.2018

https://www.handelszeitung.ch/geld/ks-zwei-chancen-auf-den-rebound

Leider scheint sich bis heute niemand dafür zu interessieren, wie hoch der Buchwert ist.  

30.03.20 22:09

3316 Postings, 1331 Tage And123Mosaic

MOSAIC SPECIAL INVESTOR UPDATE


https://platform.mi.spglobal.com/Cache/IRCache/...db7&iid=4097833


Von meinem iPhone gesendet  

30.03.20 22:12

8548 Postings, 1994 Tage MM41Aktienkurs ist so niedrig

, dass die Konkurrenz zuschlagen könnte. Hier können wir jederzeit mit feindliche Übernahme rechnen. Deutschland muss per Gesetz feindlichen Übernahmen verhindern sonst könnte es zu spät werden. K+S ist derzeit spottbillig, faktisch gratis zu haben. Für China oder USA sind deustche Firmen leichte beute  

30.03.20 22:16

3316 Postings, 1331 Tage And123Uns will keiner

 

30.03.20 22:17

3316 Postings, 1331 Tage And123Ankeraktionär ?

Wo denn?  

31.03.20 00:07

435 Postings, 580 Tage hugo1973Börsenwert eine Millarde

Wenn für das wenige Geld keiner K+S haben will, dann bleibt die Firma wohl sich selbst überlassen. Das war bei AIR Berlin nicht anders.  

31.03.20 08:46
1

115 Postings, 2443 Tage ZenanfiIst eine Milliarde (Börsenwert) wenig Geld?

Auch Vorstand und AR haben sich seit Veröffentlichung der Ergebnisse 2019 am 12.03.2020 nicht auf die Aktie gestürzt.
Es gab keine Insiderkäufe mehr seit August 2019 (Kurs: ca. 14 ?) - das ist ein sehr schlechtes Zeichen für die Zukunft.

Wer am besten informiert ist und nicht kauft, sagt heute damit implizit: 5,50 Euro/Aktie ist noch zu teuer!  

31.03.20 09:30

3316 Postings, 1331 Tage And123Solid Demand

Nutrien Expects Solid Demand for Spring Season and Announces Virtual Annual Meeting of Shareholders $NTR
https://seekingalpha.com/pr/17822872


Hoffnung oder Wirklichkeit?  

31.03.20 09:32

3316 Postings, 1331 Tage And123Insidertrades

Zenafi
? Wer am besten informiert­ ist und nicht kauft, sagt heute damit implizit: 5,50 Euro/Aktie­ ist noch zu teuer!?

?>>> ABER SO WAS VON DEUTLICH! Insb wenn auch noch Anleihen gekauft werden .... was ein schäbiger Versuch ?Vertrauen? ins ?eigene? Unternehmen zu zeigen  

31.03.20 11:04
1

3316 Postings, 1331 Tage And1232025

Liebe Forumskollegen
Wir sollten uns doch alle freuen. 2025 ist die Schweinezyklus EVTL. überwunden ? ;-DDD
Folie 15 der K-S Präsentation zeigt doch deutlich:
In 2015 wurde die techn. Verfügbare Kapazität für das Jahr 2025 um 12 Mio. Tonnen höher eingeschätzt als die Schätzung von 2020 vorhersagen.
Zudem soll das Wachstum größtenteils durch Greenfield Projekte erfolgen, d.h. ob die kommen und mit welcher Verzögerung ist auch noch nicht klar
Die bis dato Stilllegungen und Produktionskürzungen wurde noch nicht berücksichtigt in den Schätzungen
Die globale Kapazität sollte sich auf dem langfr. Durchschnitt bis 2025 abflachen/ausgleichen
https://www.kpluss.com/de-de/.pdf/2020/...opean_Conference_London.pdf

Ein hoch auf unseren CEO der seinem Unternehmen so vertraut, dass er Anleihen kauft? was so viel bedeutet wie (a) das schlimmste ist noch nicht vorbei (b) bei anderen Firmen wo ich als CEO keinen Einblick habe sehe ich bessere Chancen


 

31.03.20 11:08

3316 Postings, 1331 Tage And123Nachweis schuldig geblieben

Manager Magazin 15.05.2017
K+S sucht schützenden Großaktionär
"Gleichzeitig kündigte Lohr eine neue Strategie an: "Wir werden Wachstumschancen identifizieren und ein Gesicht des Konzerns für das Jahr 2030 entwerfen", sagte er. Der Wert des Unternehmens solle gesteigert werden. Der derzeitige Aktienkurs von etwa 22 Euro spiegele ihn nicht annähernd wider. Lohr, bislang Finanzchef bei K+S, hat den glücklosen Norbert Steiner als CEO bei K+S abgelöst."
"Den Nachweis, dass K+S mehr wert sei als 41 Euro pro Aktie, ist das K+S Management schuldig geblieben. K+S Chef Norbert Steiner musste deshalb seinen Job an Lohr übergeben."
https://www.manager-magazin.de/unternehmen/...sh-drama-a-1147740.html

 

31.03.20 11:51

8548 Postings, 1994 Tage MM41Die Börsendienste

bzw Börsenbriefszene verunsichern bewusst Anleger und schreiben irgendwelche Geschochte als ob sie Insiderwissen haben. Wenn man sogenannte news Texte liest, hat man gefühl sie kennen besser die firma als der CEO der firma :)

ich lache mich deswegen schlap und kaufe aktie, weil sie derzeit fast gratis ... ich investiere genau soviel geld wieviel ich verschmerzen kann. wenn es aber im inveszment geht, sehe ich hier mehr gesunden potenzial als bei 90 DAX-Aktien insgesamt  

31.03.20 11:55

8548 Postings, 1994 Tage MM41Ich habe gerade ein paar

gekauft und stehe wieder im ask. irgendwas sagt mir, das es anfang nächsten mopnat nach oben laufen wird  

31.03.20 11:56

3316 Postings, 1331 Tage And123Irgendwas sagt mir

.... no comment....  

31.03.20 11:57

8548 Postings, 1994 Tage MM41momentan

sind wegen coronapanik überall die kurse irgendwie willkürlich gestellt. wahre wert des unternehmens ist um 50-fache höher als wir jetzt das sehen.

Ich kaufe immer wenn andere verkaufen und diesmal werde ich nciht ganz schnell verkaufen. ich habe einiges aus jahr 2009 gelernt  

31.03.20 11:59

8548 Postings, 1994 Tage MM41no comment?

wenn hat aktionär hier als bewacher der aktie eingestellt :)

Nur Satire :)

ich habe aufgestockt und auch meine freunde stocken gerade aucf, zwar kleine positionen aber immer hin. sammeln lohnt sich aber ein .....IMMER

ich bin heute sehr gierig
 

31.03.20 12:03
1

8548 Postings, 1994 Tage MM41habe spaßeshalber

noch einen kleinen order bei xetra 5,262 nicht viel aber immer hin.. man muss immer unbemerkt einsammeln :)



Ich mache gerade das seit tagen, weil ich nach wie vor mit einem Übernahmeangebot rechne. Die Amis bekommen viel viel geld und damit können sie machen was sie wollen. Übernahmenwelle wird bald rollen, bin davon überzeugt  

31.03.20 12:27

635 Postings, 202 Tage Barracuda7MM41

Ja, mach einfach weiter. Das Management freut sich.
Hast ja schon angekündigt, dass die Sparschweine der Kinder auch ran müssen. Denke das warst du, oder? Hau alles raus. Du setzt hier sicherlich auf das richtige Pferd!

Deine Freunde werden dir den Ratschlag danken. Wer hat schon so einen Freund, der einem nur das Beste empfiehlt  

Seite: 1 | ... | 1731 | 1732 |
| 1734 | 1735 | ... | 1813   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
TUITUAG00
NEL ASAA0B733
Allianz840400
Airbus SE (ex EADS)938914
BASFBASF11
ITM Power plcA0B57L
TeslaA1CX3T
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
BayerBAY001
Carnival Corp & plc paired120100