Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 4496
neuester Beitrag: 22.04.21 19:25
eröffnet am: 06.03.17 08:17 von: jackline Anzahl Beiträge: 112385
neuester Beitrag: 22.04.21 19:25 von: C9nX Leser gesamt: 17779552
davon Heute: 12538
bewertet mit 177 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
4494 | 4495 | 4496 | 4496   

23.06.11 21:37
177

24654 Postings, 7291 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13? / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500? / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100? auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.? !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000?.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
4494 | 4495 | 4496 | 4496   
112359 Postings ausgeblendet.

22.04.21 16:35

2151 Postings, 7757 Tage Vmaxauf den Socken LOL

schaukelt eher lustlos vor sich hin....r  

22.04.21 16:36
1

1418 Postings, 1145 Tage Lausiimini,

gleich drei supergeile Links hintereinander... Sehr, sehr geil... Weiter so und nicht beirren lassen.!!!  

22.04.21 16:38
2

1418 Postings, 1145 Tage Lausiigaaanz

Recht, auf den Socken. Sieht eben nicht jeder Müslipeter.. :)))  

22.04.21 16:45

Clubmitglied, 26517 Postings, 5505 Tage minicoopererleichterung bei coinbase :-)

22.04.21 16:46

367 Postings, 126 Tage mtsonline@Socken

...vielleicht ist ETH aber dem BTC auf den Socken und macht dann das gleiche Theater? ...Also nicht, dass ich das wollte ;-)  

22.04.21 16:51

695 Postings, 1244 Tage C9nXda muss ich

VMAX allerdings beipflichten.
Bzw. wirkt es eher wie gewollt aber nicht gekonnt, Lust ist ja, wenn ich mir die Longs anschaue schon da.

Der tut sich da offensichtlich zwischen 50 und 60k schwer.

Bei ETH ist wesentlich mehr "Zug drauf".
Das hab ich in nicht so guter Erinnerung. Kann aber auch durch den ganzen ICO Sche.. einhergangen sein.
 

22.04.21 16:52

Clubmitglied, 26517 Postings, 5505 Tage minicoopereth knackt gleich die 2600...frisches ath :-)

-----------
Schlauer durch Aua

22.04.21 16:53

695 Postings, 1244 Tage C9nXMüslipeter :-)

auch nicht schlecht..  

22.04.21 16:55

Clubmitglied, 26517 Postings, 5505 Tage minicooperda sind se durch

-----------
Schlauer durch Aua

22.04.21 17:30

1418 Postings, 1145 Tage Lausiiman

darf sich nicht so arg auf seine Lieblingswerte versteifen. Ich habe mir damals einiges zum Btc abgelesen und habe mich dort investiert. Habe darin, für mich jedenfalls, eine Jahrhundertchance gesehen. Und dann diese Kapriolen..., aber ich habe niemals wirklich gezweifelt..ich wußte ja, wie die Wale damals agierten. Können sie heute nicht mehr in diesem Maße. Parallel dazu, habe ich mich in die Kryptowelt eingelesen.. ein wenig jedenfalls und habe mir zehn Stück ausgesucht, in die ich mich niedrig eingekauft habe. Mit der Zeit haben sich da einige herauskristallisiert, die ich einfach gehalten habe, die meiner Meinung besten sogar aufgestockt. So mancher Kracher ging mir dabei durch die Lappen, alles in allem habe ich allerdings echt geil performt. Auch switche ich da durchaus auch ein wenig. Btc ist momentan nicht meine Nummer eins, klar... bin trotzdem noch fett drinnen. Werde mit Sicherheit ihn demnächst wieder stärker gewichten. Wenn man so vorgeht konzentriert man sich so langsam auf weniger Werte, hat diese jedoch klarer auf dem Schirm, kann bessere Einschätzungen treffen. Spekulieren ist echt schwer... wie lange halte ich... verkaufe ich mit Verlust und wechsele das Spielfeld, oder halte ich doch weiter...echt schwer das ganze, aber für mich war diese Lernphase extrem wichtig, wenn auch schweißtreibend. Wie arm sind dann solche Gestalten, die hier vor sich hin träumen, Mal einen Tipp raushauen und wenn sie Mal einen Treffer landen einen auf dicke Hose machen... Wichte, einfache Wichte... so long boys... zurück zum Thema und für die Neulinge....Hodln !  

22.04.21 17:31
Sind ein paar sehr gute Fundamentals bekannt geworden, scheint als ob mehr Ethers verbrannt werden als erzeugt und was defi und smart contracts betrifft sind die aufkommenden Gegner Ada, dir usw. noch viel schuldig, ja und vom Netzwerk Effekt reden wir erst gar net  

22.04.21 17:54
1

1418 Postings, 1145 Tage LausiiSowohl

Ether, als auch Ada und Polkadot haben jeder für sich etwas. Vielleicht verschmelzen die ja.sogar einmal... Es gibt unzählige Projekte, die sich einer dieser Plattformen zugewendet haben und die jeweilige ausbauen, bzw. ergänzen. Ich denke aber, dass die Konkurrenz sich beflügelnd erweist, und dass letztendlich alle drei ihre Daseinsberechtigung haben. Breit gestreut, nie bereut. Und noch was, diese Projekte haben ganz andere Ziele als der BTC. Viele empfinden sie hier immer als Konkurrenz... ich sehe sie als Partner vom Bitcoin... Iota nicht vergessen. Schöne neue Kryptowelt.... Das ist auch mit kleinen Invests eine Jahrhundertchance... Soviele potentielle Tenbagger auf einen Schlag, das gab es nicht Mal am neuen Markt...  

22.04.21 18:20

Clubmitglied, 26517 Postings, 5505 Tage minicooperWer bringt den ersten btc etf?

22.04.21 18:21

Clubmitglied, 26517 Postings, 5505 Tage minicooperYapeal Bank bietet ab sofort btc an

22.04.21 18:23

Clubmitglied, 26517 Postings, 5505 Tage minicooperFonds für instis

Huobi Asset Management, eine Tochtergesellschaft der in Hongkong börsennotierten Huobi Tech, hat vier Krypto-Fonds aufgelegt und bietet damit traditionellen Vermögensverwaltern neue Möglichkeiten für Investitionen.

https://www.coinkurier.de/...-fonds-fuer-institutionelle-anleger-auf/
-----------
Schlauer durch Aua

22.04.21 18:25
2

Clubmitglied, 26517 Postings, 5505 Tage minicooperAustralische Aufsichtsbehörde

Die australischen Aufsichtsbehörden beabsichtigen die Kryptoindustrie angesichts des Anstiegs der Fälle von Krypto-Betrug im Land zu begünstigen

Die australische Wertpapier- und Investitionskommission (ASIC) hat eine zunehmende Zahl von Betrügereien in der Region aufgedeckt und sich verpflichtet, die Branche mit besserer Technologie zu unterstützen. Dies geschah kurz, nachdem Bankchefs in der vergangenen Woche ihre Stimme erhoben und darum gebeten hatten, die Kryptoregeln klarer zu gestalten. Bankchefs forderten die Bundesregierung auf, ein transparentes Regulierungssystem für den Bitcoin  zu erarbeiten, das die Bedeutung und Rolle des Krypto-Vermögenswertes anerkennt.

https://coin-hero.de/news/...rug-das-anleger-interesse-sinken-laesst/
-----------
Schlauer durch Aua

22.04.21 18:26

Clubmitglied, 26517 Postings, 5505 Tage minicooperEth geht steil

Mmn nur ne frage der zeit bis btc mitzieht....
-----------
Schlauer durch Aua

22.04.21 18:41

13577 Postings, 4495 Tage RoeckiIch muß zugeben ...

... die aktuelle Performance von ETH ist wirklich beeindruckend, da lagt BTC aber noch ganz schön, aber wird bleiben stabil über 50K.

Was könnte wohl einen neuen Bullrun bei BTC auslösen?

Mach mir jetzt erstmal wieder einen lecker Cappuccino und das nicht aus einer Senseo-Maschine.
 

22.04.21 18:41

295 Postings, 1236 Tage Realist123Pornolausii

Kann alles + weiß alles! Danke für Deine klugen Beiträge hier im Forum. Hoffentlich wirst Du nicht wieder für einige Tage ausgeschlossen .....m  

22.04.21 18:42
1

6962 Postings, 4658 Tage Motox1982btc

lässt als erfahrener Gentleman den vortritt ;)  

22.04.21 18:59

258 Postings, 103 Tage Flo1974Ich kann mir gut vorstellen, dass der

Run bei ETH das Pendant zum Run von BTC vom Jan/Feb 21 ist... ich habe den Eindruck, dass ETH - so auch beim Bullrun 2017/18 - einen guten Monat ?hinterher hinkt?.... das käme ja jetzt in etwa auch hin... die Korrektur bei ETH wird bestimmt kommen. Vielleicht wenn BTC wieder Gas Richtung Norden gibt...?
 

22.04.21 19:00

258 Postings, 103 Tage Flo1974Aber es könnte auch sein,

dass Motox' Theorie stimmt... wenn Ether weiblich sein sollte.... :)  

22.04.21 19:08

367 Postings, 126 Tage mtsonline...

oh Flo is back ;-) und quatscht mir nach ;-) Das mit der ETH hab ich doch heut auch schon mal vermutet.
Ist im Grunde aber egal, sie wechseln sich meistens ab oder?
Wenn die Lady also mal fertig machen könnte, damit der alte Herr mal wieder loslegen kann :-D

Bei den ganzen positiven News heute und die letzten Tage in verschiedensten Ländern sollte es nun doch wirklich mal einen neuen Schwung an Investoren geben, sonst ist etwas faul...  

22.04.21 19:11

258 Postings, 103 Tage Flo1974Mts...

:D Papageien Modus... sorry, ich habe ehrlicherweise nicht alles gelesen... Asche auf mein Haupt...

War übrigens nie weg, aber gab nicht so viel zu sagen.... ;)

112383 unterschreibe ich...  

22.04.21 19:25

695 Postings, 1244 Tage C9nX@mts

das ist ja auch garnicht so einfach, solchen Quatsch zu formulieren.
Da braucht man schon ne Auszeit, um das so hinzukriegen. :-)

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
4494 | 4495 | 4496 | 4496   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln