Die allergrößte BLASE der Welt!!

Seite 7 von 9
neuester Beitrag: 05.09.11 15:20
eröffnet am: 21.04.11 10:27 von: AM2011 Anzahl Beiträge: 204
neuester Beitrag: 05.09.11 15:20 von: carlos888 Leser gesamt: 61334
davon Heute: 33
bewertet mit 18 Sternen

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9  

16.05.11 08:34

3547 Postings, 3616 Tage Memory193Moin.........

Kurze Vorstellung:
A) Investiert in den größten Bankraub der Menschheitsgeschichte (Washington Mutual)
B) Investiert in eines der Unternehmen das um's überleben kämpft, denn Banken und IRS (US-Finanzamt) wollen es töten, damit die Kommunen und Banken Ihre Schulden nicht mehr zurückzahlen brauchen.......(Ambac)

Heute früh ein bischen geblättert (Komentare zu Susanne Schmidt's Buch (Markt ohne Moral))...und was soll ich sagen, außer "Back to the Roots" wird unweigerlich kommen....

Folge:
1) Gemüse und Kartoffeln anbauen. (Grundstück vorhanden)
2) Vorhandene Garagen zu Hühner- und Kaninchenställen umfunktionieren......
3) Sich eine richtige Schußwaffe kaufen
4) Kämpfen lernen (um sein restliches Hab und Gut verteidigen zu können)

Denn, es wird ein Rückschritt auf uns zukommen, in dem Anarchie, Betrug, Diebstahl usw usw. die Vorherrschaft haben/sein werden......
....denn so viele Suppenküchen und kostenlos-Geschäfte in denen Hartz-IV-ler "einkaufen" gehen können, wird es dann nicht mehr geben, da ein jeder um sein "Überleben" kämpfen muß............denn der Staat wird "Hartz-IV" abschaffen, da es  unbezahlbar sein wird..........

Ich bereite mich (derzeit nur literarisch) so langsam darauf vor, habe mich allerdings noch nicht um (3) kümmern können.....

Der Anfang wird der (unser -> hahaha) Zusammenbruch der EU sein.......denn die ersten Ambitionen, diese zu verlassen kommen bereits hoch (Griechenland)  

25.05.11 17:36

5128 Postings, 3982 Tage SufdlGold laeuft weiter seeehr gut.

Ich frage mich allerdings, warum so viele Gold in Euro ETCs handeln? Das macht doch keinen Sinn. Sind das Amis?

 

25.05.11 18:02
1

447 Postings, 6088 Tage abi.1nix goldblase

erkennt ihr immer noch nicht ? wie lange wollt ihr noch auf d. platzen d. goldblase warten ? bei 700$ /Oz wurde v. goldblase geredet.
fangt bitte an über Euro- und Dolarblase euch gedanken zu machen.
sicher irgend wann wird neustart sein. aber bis dahin könnten sogar unsere kinder alt sein.
blase hin - blase her , 1600$ /Oz ist im sicht !  

22.06.11 23:34
1

5847 Postings, 5113 Tage biomuelldas scheint der nächste ANTI-Goldthread zu sein,

der in der Versenkung verschwindet und den anderen ("Gold-Lügenthread etc ....) folgt.

Shorts verbrannt, die Emmittenten sagen danke für das Kleingeld !
-----------
Der  psychopathische "witzig" - Stalker ist wieder aktiv  ;0)
>> Seht meine Bewertungen

23.06.11 18:42

85 Postings, 3478 Tage stechus kaktusja ja Blase

Das ist jedes mal lustig, bei 700, 1000 oder sowas sehen sie eine Blase, Gold ist ein zinsloses Metall das nichts bringt etc. und kaufen nicht, bei 3000 werden sie kaufen und keine Blase sehen, dann war sie aber schon da und fällt dann auf k.a. 1800 z.B.

Silber werden sie auch erst bei 100 kaufen, wohl der Prestigeeffekt im Spiel der die Sinne der Marktteilnehmer vernebelt.

Das ist jedes mal so, beim DAX von 4000 meinten auch ganz viele es fällt auf 1500 und Aktien sind nur blödes Papier, bei 7200 kaufen sie wieder Aktien. Es ist jedes mal das Selbe und finanziert die Gewinne der im Ansatz antizyklisch handelnden Marktteilnehmer ;)

Klar kann Gold auch mal zu teuer sein, alles kann, nur noch nicht, nicht bei (je nach dem welche Quelle man nimmt) z.w. 0,5 und 3% im Portfolio (im Schnitt).

 

 

24.06.11 17:33
5

4560 Postings, 7620 Tage Sitting BullWenn am 15. Juli 2011

in den USA der kreditfinanzierte Goldhandel verboten wird, wird Gold kollabieren. Das ist sicher.  

24.06.11 17:35
1

505 Postings, 3456 Tage worst-caseJetzt wäre nur noch nett....

.. wie Du auf diese gewagte These kommst.

Einfach mal was fallen lassen gilt nicht. :-)  

24.06.11 19:40
5

614 Postings, 3985 Tage stahleisenAch, Sitting Bull .....

....... hat es leider nicht verstanden. Also erklär ich es hier im Forum zum DRITTEN mal. Es geht um den Dodd-Frank-Act, der am 15. Juli 2011 in den USA in Kraft tritt.

Gemäß diesem neuen Gesetz ist allen in den USA ansässigen Personen der OTC (Over The Counter) Handel mit Wertpapieren aller Art untersagt. Das betrifft natürlich auch WERTPAPIERE, mit denen auf Metalle oder andere Waren ALLER Art gewettet wird.

Allerdings haben die Over the Counter = "über den Tresen"-Geschäfte, die im Dodd-Frank-Act verboten werden, mit Edelmetalverkauf über den Ladentresen oder zwischen Privatanlegern nichts zu tun. Genausowenig werden börsennotierte Geschäfte mit diesen Papieren verboten. Man kann also problemlos Kredite aufnehmen und weiterhin auch Gold auf Kredit kaufen.

Es geht in dem Gesetz ausschließlich darum, Geschäfte von börsengehandelten Wertpapieren zwischen Privatpersonen ohne Zwischenschaltung der offiziellen Märkte zu untersagen, die bisher nach dem Motto "ich verkaufe Dir meine 100 Aktien des Unternehmens XY ohne dass das über die Börse läuft" abliefen.

Dafür gibt es aus Sicht des Staates zwei gute Gründe.

Erstens möchte man die Kontrolle über solche geschäfte bewahren, was natürlich nur möglich ist, wenn solche Geschäfte registriert über die Börsen laufen. Das hat sicher auch mit Steuererhebungen zu tun.

Und zweitens verhindert man auf diese Weise einen Umsatzausfall (kein Verlust der Handelsgebühr/-marge) bei den Banken und Börsen.

Es geht eben immer in die gleiche Richtung: Staatliche Kontrolle, Schutz der Steuereinnahmen, Schutz der Banken.

Der An- und Verkauf von physischem Gold und Silber ist vom Dodd-Frank-Act nicht betroffen und wird weiterhin so ablaufen können wie bisher.  

27.08.11 17:36
1

5847 Postings, 5113 Tage biomuellwo ist eigentlich Sitting Bull ? ;0)

-----------
Der  psychopathische "witzig" - Stalker ist wieder aktiv  ;0)
>> Seht meine Bewertungen

27.08.11 17:56
1

614 Postings, 3985 Tage stahleisenDen....

.... hamse zwei Wochen vorm Wounded Knee erschossen.  

27.08.11 20:55
1

158 Postings, 3451 Tage ogrimmeder

.. Sitting Bull hat zuviel Feuerwasser getrunken .... Trotz geistertanz ist am 15.07 nichts kollabiert...

höchstens eher selber

 

28.08.11 18:37
2

166 Postings, 4197 Tage cim_balliselten solchen Schmarrn gelesen

Die grösste Blase findet sich im Hirn der Frederöffners.
Und die ist mit warmer Luft gefüllt.
Die 2. grösste Blase ist die der Anleihen.
Der "Markt" funktioniert schon nicht mehr, weil sich kaum noch Käufer finden, also müssen die Fiat-Akrobaten mit sich selbst Hütchenspielen.

Goooooold kann man nicht essen und es gibt auch keine Ziiiinnnnnnnsen, o jemineh.
Und Siiiiillber erst, diiiiiiie Blase schlechthin.
Kann man auch nicht essen und gibt auch keine Zinsen.
Aber trinken kann man beides.
Danziger Goldwasser und Koloidales Silber.
Prost!
-----------
von aussen sieht die BRD-GmbH viel schöner aus als von innen

03.09.11 10:38
1

96 Postings, 3574 Tage manzetGoldblasen

 na, wenn die Blase platzt und einem noch ein paar Kilo Gold auf die Zehen fallen, ist der Arzt nicht weit und die Heilung wird anhaltend lange dauern.

 

03.09.11 13:26

665 Postings, 3358 Tage JoePesciGold ist doch noch spottbillig und krisensicher

Ist schon geil wie hier die Kleinanleger wieder verarscht werden....

Mittlerweile wird ja so getan als könne der Goldpreis nicht sinken....

der Goldpreis kann auch wieder um 90% fallen, kommt nur auf Angebot und Nachfrage an.  

03.09.11 13:29

3078 Postings, 4298 Tage John Rambo:)

schon 25 % im plus seit schräd eröffnung  

03.09.11 16:35

96 Postings, 3574 Tage manzetGoldig

 es stimmt alle was sie sagen: 

Aber nur wenn das Papiergeld auch einen guten Wert hat!

 

03.09.11 16:39

96 Postings, 3574 Tage manzetJabl: Bauern sind schon reich geworden.

 Gold und Bilder, gegen Kartoffeln, Speck und Eier.

 

03.09.11 17:46
3

135 Postings, 3580 Tage lukas_paierdie Goldblase...

... ist (glaube ich) eine Blase - und das sage ich schon, seit Gold bei 900 $ war - insofern habe ich da ja einiges an Performance verpasst.

Aber: wo liegt der "innere" "wirkliche" Wert von Gold. Wenn ich die ganze Hysterie um das Metall und die ganze Weltuntergangsstimmungsmache rausrechne, was bliebe über?

Im Prinzip ist Gold nicht bewertbar (auch nicht mit den durchschnittlichen Abbaukosten - wenns keiner mehr will, wirds auch nicht mehr abgebaut!) hat aber zweifellos eine werterhaltende Funktion (eine Art Versicherung für den Totalausfall der Währungen). Aber Achtung - da Gold keinen inneren Wert hat, ergibt sich sein Wert (ebenso wie bei Papiergeld) allein durch den Glauben an den Wert!!! Und wehe, wenn dieser Glaube erst erschüttert wird...

wie auch immer - Gold soll jeder haben, der es haben will - schaut schön aus. Ich hab lieber ein Unternehmen, dass etwas produziert und dabei wachsen kann. Als Versicherung gegen einen Totalzusammenbruch des Währungssystems ist Gold sicher nicht das schlechteste Mittel, aber jeder sollte sich fragen, wie viel er für diese Versicherung bereit ist zu zahlen!

www.anleitung-zum-reichtum.com

 

 

03.09.11 23:05
1

614 Postings, 3985 Tage stahleisenSoso!

@manzet: die Bauern bekommen allenfalls schnell fliegendes Blei für ihre Kartoffeln. Die Leute, die in Gold anlegen sind auch schlau genug, in haltbare Lebensmittel zu diversifizieren. Die Anderen werden keine Hemmungen gegenüber den Landwirten kennen.

@lukas_paier: ein Unternehmen, das wächst habe ich schon. Aber wohin mit den Gewinnen, wenn schon alles zurückfliesst, was fürs Wachstum nötig ist und man anderen Unternehmern und dem  

03.09.11 23:05

614 Postings, 3985 Tage stahleisenweiter....

..... und dem Euro nicht traut?  

04.09.11 08:07
1

94 Postings, 3771 Tage christian0061innere werte

die frage nach den inneren werten scheint mir mehr ein philosophische frage zu sein,

 

was ist der innere wert einer luftfahrgesellschaft, deren flugzeuge geleast und gebäude und werkstätten gemietet sind, wenn der globale tourismus und handel zusammenbricht?

 

was ist der innere wert eines versorgers, wenn......................was ist wohl der innere wert von TEPCO?

 

was ist der innere wert eines softwareherstellers, wenn die stromversorgung nicht mehr reibungslos funktionert?

 

da scheint mir der innere wert des goldes fast stabiler zu sein, denn gold glänzt immer! :-)

 

04.09.11 08:46

75 Postings, 4713 Tage RomkaSehe das ähnlich wie mein Vorredner

Man kann sich lange darüber streiten welchen "inneren Wert" etwas hat oder nicht.

Fakt ist, dass schon seit Jahrtausenden Menschen "an den inneren Wert" des Goldes geglaubt haben und es auch immer noch tun. Ich denke dass ist der einzigste Wert der über die Jahrhunderte kein oder nur wenig Vertrauen verloren hatte. Das ist für mich der "innere Wert" Beweis.

Deswegen hat Gold einen hohen inneren Wert und wird ihn auch immer haben. Der rasante Goldpreisanstieg in letzter Zeit interessiert mich daher wenig, denn jeder der Gold kauft sollte dies meiner Meinung langfristig tun.  

04.09.11 12:47
1

96 Postings, 3574 Tage manzetSo so

04.09.11 12:49

96 Postings, 3574 Tage manzetso so

 die Bauern kennen die Umgebung, sie sind schon lange bewaffnet und an den Terminbörsen handelt niemand, viel Spass.

 

04.09.11 21:42
1

873 Postings, 3961 Tage contrarian09Die Papiergeldblase

"Aber Achtung - da Gold keinen inneren Wert hat, ergibt sich sein Wert (ebenso wie bei Papiergeld) allein durch den Glauben an den Wert!!! "

Natürlich hat Gold wie jeder anderer Rohstoff auch einen inneren Wert und der ist ziemlich hoch da Du schon immer ne Menge Güter für ein paar Gramm kaufen konntest.

"Ich hab lieber ein Unternehmen, dass etwas produziert und dabei wachsen kann. "

Man kauft doch kein Unternehmen, weil etwas  produziert wird und es wachsen kann, man möchte ne hohe Rendite und nen Wertzuwachs in $,? erzielen die über der Geldentwertungsrate liegt.

Und genau hier liegt das Problem der Wertzuwachs in Papier ist durch das reale Wachstum des Unternehmens begrenzt, das Papiergeld kann aber vollkommen wertlos werden, weil die Zentralbanken willkürlich soviel davon in den Umlauf bringen können,wie es die aktuelle Lage an den Fiat-Finanzmärkten erfordert.( zur Zeit 50%/Jahr )

Im Gegensatz zu Gold(2% Produktionszuwachs/Jahr) und begrenzte Geldvermehrung besitzt Papiergeld einen inneren Wert von 0 und beruht vollkommen auf das Vertrauen, das die Zentralbanken es nicht entwerten und die Kaufkraft erhalten bleibt.

Angenommen die interne Verzinsung eines Wertpapiers(Unternehmung) liegt bei 9% die Inflationrate bei  15%, weil die Notenbank schneller Geld in den Umlauf bringt wie Dein Unternehmen wachsen kann, dann verlierst Du jedes Jahr 6% an Kaufkraft.

"The Price Of A Commodity Will Never Go To Zero
The price of a commodity will never go to zero. When you invest in commodities futures, you're not buying a piece of paper that says you own an intangible piece of company that can go bankrupt." Jim Rogers

Gold wird die nächsten 2 Jahre auf mindestens 4000$ steigen, Voraussetzung Ben Bernanke hält sein Versprechen und läßt die Leitzinsen bis 2013 bei 0%.;-)  

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTechA2PSR2
TeslaA1CX3T
CureVacA2P71U
Apple Inc.865985
NEL ASAA0B733
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Amazon906866
BayerBAY001
Daimler AG710000
JinkoSolar Holdings Co Ltd Sponsored Amercian Deposit Receipt Repr 2 ShsA0Q87R
Intel Corp.855681
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
Plug Power Inc.A1JA81
Lufthansa AG823212