Helma AG

Seite 3 von 61
neuester Beitrag: 28.09.22 16:24
eröffnet am: 11.09.06 11:41 von: ToMeister Anzahl Beiträge: 1506
neuester Beitrag: 28.09.22 16:24 von: Dr. Q Leser gesamt: 536154
davon Heute: 177
bewertet mit 23 Sternen

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 61   

24.03.13 13:42

4248 Postings, 4873 Tage AngelaF.Finanzvorstand Gerrit Janssen

Der Name kommt mir irgendwie bekannt vor.

Ich hatte vor Jahren mal E-mailkontakt mit jemanden der in einer Firma (UBJ) tätig war die damals die IR-Arbeit für Asian Bamboo machte. Auch für 2g energy ist/war UBJ tätig/tätig gewesen, soweit ich das noch in Erinnerung habe.

Kat - hast du da noch Erinnerung an den Namen?

UBJ war ja nur recht kurz für Asian Bamboo tätig. Vielleicht war das denen auch nicht recht koscher.

Jedenfalls machte dieser Herr Jannsen von UBJ einen sehr bodenständigen Eindruck. Sollte es sich um die gleiche Person handeln wie im Interview,  halte ich das (rein gefühlsmäßig) für eine gute Sache.

 

 

 

24.03.13 13:48

4248 Postings, 4873 Tage AngelaF.Alles klar

Hatte ich das doch richtig in Erinnerung.

http://www.finance-magazin.de/...sen-wird-cfo-bei-helma-eigenheimbau/

Echt witzig. Normalerweise kann ich mir Namen keine 2 Wochen merken. Aber als ich den von allavista eingestellten Artikel gelesen habe, hat es sofort geklingelt.  Liegt vielleicht am seltenen Vornamen den Herr Jannsen hat.  

27.03.13 13:08
2

6268 Postings, 6264 Tage FundamentalDividendenerhöhung

Mi, 27.03.1312:59
DGAP-News: HELMA Eigenheimbau AG: Dividendenvorschlag (deutsch)

   HELMA Eigenheimbau AG: Dividendenvorschlag

DGAP-News: HELMA Eigenheimbau AG / Schlagwort(e): Dividende
HELMA Eigenheimbau AG: Dividendenvorschlag

27.03.2013 / 12:59

--------------------------------------------------

HELMA Eigenheimbau AG: Dividendenvorschlag

Lehrte, 27. März 2013 - Die HELMA Eigenheimbau AG, Spezialist für
individuelle Massivhäuser und nachhaltige Energiekonzepte, plant eine
Dividendenerhöhung um 75 Prozent auf 0,35 EUR je Aktie. In seiner heutigen
Sitzung stimmte der Aufsichtsrat nach Feststellung des Jahresabschlusses
der HELMA Eigenheimbau AG zum 31. Dezember 2012 und der Billigung des
Konzernabschlusses zum 31. Dezember 2012 der Empfehlung des Vorstands zu,
der Hauptversammlung am 5. Juli 2013 die Ausschüttung einer Dividende von
0,35 EUR je dividendenberechtigter Aktie vorzuschlagen. Im Vorjahr belief
sich die Dividendenhöhe auf 0,20 EUR je Aktie.

Wie bereits im Rahmen der Veröffentlichung der vorläufigen Zahlen
berichtet, erzielte der HELMA-Konzern 2012 erneut ein Rekordergebnis. So
belief sich der Konzern-Jahresüberschuss im abgelaufenen Geschäftsjahr auf
3,8 Mio. EUR und lag damit um 1,5 Mio. EUR über dem Vorjahresniveau. Das
Konzernergebnis je Aktie legte in 2012 von 0,83 EUR je Aktie auf 1,33 EUR
je Aktie zu.

Der Geschäftsbericht der HELMA Eigenheimbau AG wird am 3. April 2013
veröffentlicht.

Über die HELMA Eigenheimbau AG:

Die HELMA Eigenheimbau AG ist ein kundenorientierter Baudienstleister mit
Full-Service-Angebot. Der Fokus liegt dabei auf der Entwicklung, der
Planung, dem Verkauf sowie der Bauregie von schlüsselfertigen oder
teilfertigen Ein- und Zweifamilienhäusern in Massivbauweise. Insbesondere
die Möglichkeit der individuellen Planung bzw. Individualisierung ohne
Extrakosten sowie das ausgeprägte Know-how im Bereich energieeffizienter
Bauweisen werden am Markt als Alleinstellungsmerkmale der HELMA
Eigenheimbau AG wahrgenommen. Mit überzeugenden, nachhaltigen
Energiekonzepten hat sich die Gesellschaft als einer der führenden Anbieter
solarer Energiesparhäuser etabliert und gehört mit mehreren tausend
gebauten Eigenheimen zu den erfahrensten Unternehmen der Massivhausbranche.
Die Tochterunternehmen HELMA Wohnungsbau GmbH, HELMA Ferienimmobilien GmbH
und Hausbau Finanz GmbH komplettieren als Bauträger, Ferienhausanbieter und
Finanzierungsvermittler das Angebot der HELMA-Gruppe.

IR-Kontakt:

Gerrit Janssen, Finanzvorstand
Tel.: +49 (0)5132 8850 113
E-Mail: ir@helma.de


Ende der Corporate News

--------------------------------------------------

27.03.2013 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und
http://www.dgap.de

--------------------------------------------------


Sprache:        Deutsch                                                
Unternehmen:    HELMA Eigenheimbau AG                                  
               Zum Meersefeld 4                                        
               31275 Lehrte                                            
               Deutschland                                            
Telefon:        +49 (0)5132/8850-0                                      
Fax:            +49 (0)5132/8850-111                                    
E-Mail:         info@helma.de                                          
Internet:       www.helma.de                                            
ISIN:           DE000A0EQ578                                            
WKN:            A0EQ57                                                  
Börsen:         Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart;  
               Frankfurt in Open Market (Entry Standard)              


Ende der Mitteilung    DGAP News-Service  
--------------------------------------------------  
205355 27.03.2013
Quelle: dpa-AFX  

28.03.13 11:37

6268 Postings, 6264 Tage FundamentalNeue Objekte

Do, 28.03.1311:30
DGAP-News: HELMA Eigenheimbau AG investiert in Neubau-Projekte 'Am Hohen Ufer' und Modernisierung der 'Berta-Residenz' in Hannover (deutsch)

HELMA Eigenheimbau AG investiert in Neubau-Projekte 'Am Hohen Ufer' und Modernisierung der 'Berta-Residenz' in Hannover

DGAP-News: HELMA Eigenheimbau AG / Schlagwort(e): Sonstiges
HELMA Eigenheimbau AG investiert in Neubau-Projekte 'Am Hohen Ufer'
und Modernisierung der 'Berta-Residenz' in Hannover

28.03.2013 / 11:30

--------------------------------------------------

HELMA Eigenheimbau AG investiert in Neubau-Projekte 'Am Hohen Ufer' und
Modernisierung der 'Berta-Residenz' in Hannover

Lehrte, 28. März 2013 - Die HELMA Eigenheimbau AG, Spezialist für
individuelle Massivhäuser und nachhaltige Energiekonzepte, hat über ihre
Tochtergesellschaft HELMA Wohnungsbau GmbH die Zuschläge für zwei besonders
attraktive Wohnungsbau-Projekte im Zentrum von Hannover erhalten, welche
mit einem Gesamt-Umsatzpotenzial von rund 14 Mio. EUR zur angestrebten
Geschäftsausweitung beitragen werden. Das Projekt 'Am Hohen Ufer' befindet
sich in der historischen Altstadt am Leineufer und umfasst zwei Neubauten.
Die zentral gelegene Berta-Klinik wird hingegen komplett modernisiert und
zur 'Berta-Residenz' umgebaut.
   
Die beiden geplanten Wohn- und Geschäftshäuser zwischen Roßmühle und dem
Hohen Ufer haben eine Wohnfläche von ca. 975 qm und bieten Platz für 10-12
Wohnungen in den Obergeschossen der beiden Gebäude. Im Baukörper, der zur
Burgstraße und dem Ballhofplatz ausgerichtet ist, sind im Erdgeschoss Läden
geplant. Im anderen, am Ufer gelegenen Haus, ist eine Gastronomie mit
Außenbewirtschaftung der beiden Ebenen der Uferpromenade geplant. Insgesamt
bietet das Objekt neben der ca. 550 qm Gastronomie-, ca. 255 qm Ladenfläche
und 26 Tiefgaragenplätze. Der Baubeginn ist für September 2013 geplant. Die
Fertigstellung des vielversprechenden Projektes wird für Dezember 2014
zusammen mit den städtischen Maßnahmen angestrebt. Das erwartete
Umsatzvolumen des Projektes 'Am Hohen Ufer' beträgt rund 8 Mio. EUR.

Bei der zentrumsnahen Berta-Klinik, Bertastraße 10 in Hannover, wird das
dreieinhalb geschossige Gebäude aus den Anfängen des letzten Jahrhunderts
komplett von der HELMA Wohnungsbau GmbH modernisiert. Die derzeitige
Nutzung als Praxisräume soll auf ca. 585 qm im Erd- und im ersten
Obergeschoss auch nach dem Umbau fortgeführt werden. Im 2. und 3.
Obergeschoss sind ca. 4-6 exklusive Wohnungen geplant. Der Ausbau des
Dachgeschosses ermöglicht eine Maisonette-Nutzung für die Wohnungen des 3.
Obergeschosses. In der Grundrissplanung wurde Wert darauf gelegt, zugleich
die vorhandene Gebäudestruktur bestmöglich zu nutzen und dabei großzügige
Raumaufteilungen zu schaffen. Der Baubeginn ist für Frühsommer 2013
geplant. Die Fertigstellung soll voraussichtlich Ende dieses Jahres
erfolgen. Bei dem Projekt 'Berta-Residenz' wird mit einem Umsatzvolumen von
ca. 6 Mio. EUR gerechnet.

Über die HELMA Eigenheimbau AG:

Die HELMA Eigenheimbau AG ist ein kundenorientierter Baudienstleister mit
Full-Service-Angebot. Der Fokus liegt dabei auf der Entwicklung, der
Planung, dem Verkauf sowie der Bauregie von schlüsselfertigen oder
teilfertigen Ein- und Zweifamilienhäusern in Massivbauweise. Insbesondere
die Möglichkeit der individuellen Planung bzw. Individualisierung ohne
Extrakosten sowie das ausgeprägte Know-how im Bereich energieeffizienter
Bauweisen werden am Markt als Alleinstellungsmerkmale der HELMA
Eigenheimbau AG wahrgenommen. Mit überzeugenden, nachhaltigen
Energiekonzepten hat sich die Gesellschaft als einer der führenden Anbieter
solarer Energiesparhäuser etabliert und gehört mit mehreren tausend
gebauten Eigenheimen zu den erfahrensten Unternehmen der Massivhausbranche.
Die Tochterunternehmen HELMA Wohnungsbau GmbH, HELMA Ferienimmobilien GmbH
und Hausbau Finanz GmbH komplettieren als Bauträger, Ferienhausanbieter und
Finanzierungsvermittler das Angebot der HELMA-Gruppe.

IR-Kontakt:

Gerrit Janssen, Finanzvorstand
Tel.: +49 (0)5132 8850 113
E-Mail: ir@helma.de


Ende der Corporate News

--------------------------------------------------

28.03.2013 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und
http://www.dgap.de

--------------------------------------------------


Sprache:        Deutsch                                                
Unternehmen:    HELMA Eigenheimbau AG                                  
               Zum Meersefeld 4                                        
               31275 Lehrte                                            
               Deutschland                                            
Telefon:        +49 (0)5132/8850-0                                      
Fax:            +49 (0)5132/8850-111                                    
E-Mail:         info@helma.de                                          
Internet:       www.helma.de                                            
ISIN:           DE000A0EQ578                                            
WKN:            A0EQ57                                                  
Börsen:         Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart;  
               Frankfurt in Open Market (Entry Standard)              


Ende der Mitteilung    DGAP News-Service  
--------------------------------------------------  
205520 28.03.2013
Quelle: dpa-AFX  

02.04.13 10:23

6268 Postings, 6264 Tage FundamentalHohe Nachfrage nach Wohn- und Geschäftshäuser

Di, 02.04.13      10:14
Nachfrage nach Wohn- und Geschäftshäusern boomt

Hamburg (dpa) ? Die Nachfrage nach Wohn- und Geschäftshäusern in Deutschland boomt ? auch in mittleren Großstädten. Investoren suchten angesichts der europäischen Staatsschuldenkrise nach solchen Immobilien als sichere Kapitalanlage, heißt es im Deutschland- Marktbericht 2013 von Engel & Völkers Commercial.

2012 wurden nach Berechnung des Hamburger Immobilienunternehmens mit Objekten, die Geschäfts- und Wohnfläche unter einem Dach bieten, bundesweit rund 20,4 Milliarden Euro umgesetzt, nach 17 Milliarden Euro im Vorjahr. Um rund ein Zehntel legte die Anzahl der verkauften Objekte zu. An den meisten Standorten sei daher der Durchschnittspreis pro Immobilie gestiegen, sagte Marktanalyst Carsten Rieckhoff der Nachrichtenagentur dpa.

Neben den Metropolen Berlin, München und Hamburg sind nach seiner Einschätzung auch Städte mit positiver wirtschaftlicher und soziodemografischer Entwicklung interessant geworden ? darunter Hochschulstandorte wie Bonn, Weimar und Kiel. Stiegen die Durchschnittspreise für kombinierte Wohn- und Geschäftshäuser demnach in München um rund 21 Prozent auf etwa fünf Millionen Euro, legten sie in Bonn sogar um 71 Prozent auf 830 000 Euro zu. In Weimar betrug das Plus 69 Prozent auf 440 000 Euro, in Leverkusen verdoppelte sich der Preis auf rund 410 000 Euro.

Bevölkerungswachstum und ein niedriger Zuwachs an Neubauten begünstigten die Preisentwicklung, sagte Rieckhoff. Am schwunghaftesten war seinen Angaben zufolge der Immobilienhandel in Berlin, aber auch in Städten wie Kiel oder Bremen wechselten deutlich mehr dieser Anlageobjekte als im Vorjahr den Eigentümer. In Hamburg blieb das Transaktionsvolumen für Wohn- und Geschäftshäuser mit rund 900 Millionen Euro stabil.

«Neben institutionellen Verkäufern aus dem In- und Ausland bieten auch private Eigentümer ? aus Altersgründen, nach Trennung oder einer Erbschaft ? ihre Immobilien an», sagte Rieckhoff. Während in Metropolen die Rendite in guten Lagen für solche Zinshäuser leicht auf 5,0 Prozent zurückgegangen sei, könnten in guten Lagen von B-Standorten wie Hannover, Bonn, Mannheim und Münster derzeit zwischen 6,0 und 7,0 Prozent erzielt werden.

Im Trend lägen Objekte direkt am Wasser, beispielsweise in Düsseldorf, Bremen, Leipzig und Bonn. «Die unsichere Konjunktur- und Staatsschuldenentwicklung in Europa treibt Anleger in Immobilien ? als Sachanlage mit vergleichsweise guten Renditen bei überschaubarem Risiko», sagte der Analyst. Das Marktsegment für Zinshäuser hat sich aus seiner Sicht noch nicht überhitzt. Engel & Völkers Commercial erwartet auch 2013 ein hohes Handelsvolumen, das mindestens auf Vorjahresniveau liegt.


Quelle: dpa-AFX  

03.04.13 12:54

9396 Postings, 6834 Tage WalesharkGeschätsbericht !

Podcast ..News bei comdirectMi, 03.04.1311:35
DGAP-News: HELMA Eigenheimbau AG veröffentlicht Geschäftsbericht 2012 (deutsch)

   HELMA Eigenheimbau AG veröffentlicht Geschäftsbericht 2012

DGAP-News: HELMA Eigenheimbau AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis
HELMA Eigenheimbau AG veröffentlicht Geschäftsbericht 2012

03.04.2013 / 11:35

--------------------------------------------------

HELMA Eigenheimbau AG veröffentlicht Geschäftsbericht 2012

Lehrte, 3. April 2013 - Die HELMA Eigenheimbau AG, Spezialist für
individuelle Massivhäuser und nachhaltige Energiekonzepte, hat heute ihren
Geschäftsbericht für das Geschäftsjahr 2012 veröffentlicht und bestätigt
darin die am 7. März 2013 in einer Corporate News bekannt gegebenen
Rekordzahlen. Neben einer detaillierten Erläuterung der äußerst
erfreulichen Auftrags- und Ertragsentwicklung enthält der Geschäftsbericht
unter anderem auch einen ausführlichen Prognosebericht für die Jahre
2013-2015, in welchen jeweils signifikante Umsatz- und Ergebnissteigerungen
erwartet werden.

Der vollständige Geschäftsbericht 2012 der HELMA Eigenheimbau AG steht auf
der Internetseite des Unternehmens (www.HELMA.de) im Bereich Investor
Relations sowie unter folgendem Direktlink zum Download bereit.

http://www.helma.de/fileadmin/user_upload/IR/Finanzpub/gb2012.pdf  


Über die HELMA Eigenheimbau AG:

Die HELMA Eigenheimbau AG ist ein kundenorientierter Baudienstleister mit
Full-Service-Angebot. Der Fokus liegt dabei auf der Entwicklung, der
Planung, dem Verkauf sowie der Bauregie von schlüsselfertigen oder
teilfertigen Ein- und Zweifamilienhäusern in Massivbauweise. Insbesondere
die Möglichkeit der individuellen Planung bzw. Individualisierung ohne
Extrakosten sowie das ausgeprägte Know-how im Bereich energieeffizienter
Bauweisen werden am Markt als Alleinstellungsmerkmale der HELMA
Eigenheimbau AG wahrgenommen. Mit überzeugenden, nachhaltigen
Energiekonzepten hat sich die Gesellschaft als einer der führenden Anbieter
solarer Energiesparhäuser etabliert und gehört mit mehreren tausend
gebauten Eigenheimen zu den erfahrensten Unternehmen der Massivhausbranche.
Die Tochterunternehmen HELMA Wohnungsbau GmbH, HELMA Ferienimmobilien GmbH
und Hausbau Finanz GmbH komplettieren als Bauträger, Ferienhausanbieter und
Finanzierungsvermittler das Angebot der HELMA-Gruppe.

IR-Kontakt:

Gerrit Janssen, Finanzvorstand
Tel.: +49 (0)5132 8850 113
E-Mail: ir@helma.de  

03.04.13 13:00

9396 Postings, 6834 Tage WalesharkIch hatte schon seit ein paar Tagen...

eine Kauforder zu 14,83  aufgegeben. Heute morgen ist sie ausgeführt worden. Ich glaube das Helma nach den Zahlen und dem positiven Ausblick noch richtig Potenzial hat. Die laß ich mal liegen.
Grüße vom Waleshark  

03.04.13 14:05

106639 Postings, 8239 Tage Katjuschadenk mal schon, dass der Kurs nochmal

in den Bereich 14,0-14,5 ? zurückkommen kann. Wäre aber nur gesund und nicht kritisch.

ariva.de  

04.04.13 10:28

9396 Postings, 6834 Tage WalesharkIch habe nochmal eine Order...

zui 14,20 aufgegeben. Bin jetzt erst mal 14 Tage in Dubai. Mal sehen was wird.  

15.04.13 10:21

6268 Postings, 6264 Tage FundamentalNews

Mo, 15.04.1309:55
DGAP-News: HELMA Eigenheimbau AG erzielt Vertriebsplus von 14 Prozent in Q1 2013 (deutsch)

   HELMA Eigenheimbau AG erzielt Vertriebsplus von 14 Prozent in Q1 2013

DGAP-News: HELMA Eigenheimbau AG / Schlagwort(e): Auftragseingänge
HELMA Eigenheimbau AG erzielt Vertriebsplus von 14 Prozent in Q1 2013

15.04.2013 / 09:55

--------------------------------------------------

HELMA Eigenheimbau AG erzielt Vertriebsplus von 14 Prozent in Q1 2013

Lehrte, 15. April 2013 - Die HELMA Eigenheimbau AG, Spezialist für
individuelle Massivhäuser und nachhaltige Energiekonzepte, hat im ersten
Quartal des Geschäftsjahres 2013 nahtlos an die konstant gute
Vertriebsentwicklung der Vorjahre angeknüpft. So konnte der
Netto-Auftragseingang in den ersten drei Monaten des laufenden
Geschäftsjahres gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum um 4,2 Mio. EUR
auf 34,7 Mio. EUR (Q1 2012: 30,5 Mio. EUR) gesteigert werden. Dies
entspricht einem Zuwachs von 14 Prozent, zu welchem plangemäß die im
Bauträgergeschäft tätigen Tochtergesellschaften HELMA Wohnungsbau GmbH und
HELMA Ferienimmobilien GmbH einen wichtigen Beitrag leisteten.

In den vorgenannten Vertriebszahlen sind dabei ausschließlich Aufträge von
Privatkunden enthalten. Das im Januar 2013 vorgestellte, neue und
zusätzliche Geschäftsfeld der HELMA Wohnungsbau GmbH, welches die Planung
und Realisierung zum Verkauf an institutionelle Investoren bestimmter
Wohnimmobilienprojekte vorsieht, wird voraussichtlich bereits im zweiten
Halbjahr 2013 erstmalig Beiträge zum Netto-Auftragseingang liefern.

Der Vorstand der HELMA Eigenheimbau AG geht fest davon aus, im
HELMA-Konzern auch auf Gesamtjahressicht ein deutliches Vertriebsplus mit
zweistelligen prozentualen Wachstumsraten zu erzielen.

Über die HELMA Eigenheimbau AG:

Die HELMA Eigenheimbau AG ist ein kundenorientierter Baudienstleister mit
Full-Service-Angebot. Der Fokus liegt dabei auf der Entwicklung, der
Planung, dem Verkauf sowie der Bauregie von schlüsselfertigen oder
teilfertigen Ein- und Zweifamilienhäusern in Massivbauweise. Insbesondere
die Möglichkeit der individuellen Planung bzw. Individualisierung ohne
Extrakosten sowie das ausgeprägte Know-how im Bereich energieeffizienter
Bauweisen werden am Markt als Alleinstellungsmerkmale der HELMA
Eigenheimbau AG wahrgenommen. Mit überzeugenden, nachhaltigen
Energiekonzepten hat sich die Gesellschaft als einer der führenden Anbieter
solarer Energiesparhäuser etabliert und gehört mit mehreren tausend
gebauten Eigenheimen zu den erfahrensten Unternehmen der Massivhausbranche.
Die Tochterunternehmen HELMA Wohnungsbau GmbH, HELMA Ferienimmobilien GmbH
und Hausbau Finanz GmbH komplettieren als Bauträger, Ferienhausanbieter und
Finanzierungsvermittler das Angebot der HELMA-Gruppe.

IR-Kontakt:

Gerrit Janssen, Finanzvorstand
Tel.: +49 (0)5132 8850 113
E-Mail: ir@helma.de


Ende der Corporate News

--------------------------------------------------

15.04.2013 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und
http://www.dgap.de

--------------------------------------------------


Sprache:        Deutsch                                                
Unternehmen:    HELMA Eigenheimbau AG                                  
               Zum Meersefeld 4                                        
               31275 Lehrte                                            
               Deutschland                                            
Telefon:        +49 (0)5132/8850-0                                      
Fax:            +49 (0)5132/8850-111                                    
E-Mail:         info@helma.de                                          
Internet:       www.helma.de                                            
ISIN:           DE000A0EQ578                                            
WKN:            A0EQ57                                                  
Börsen:         Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart;  
               Frankfurt in Open Market (Entry Standard)              


Ende der Mitteilung    DGAP News-Service  
--------------------------------------------------  
207029 15.04.2013
Quelle: dpa-AFX  

15.04.13 18:24

2862 Postings, 4842 Tage ExcessCashHelma - KE ohne Bezugsrecht... schlechter Stil

http://www.helma.de/investor-relations/...hliesst-kapitalerhoehung-1/

Da braucht man sich über den Kursverlauf nicht wundern...

13,68  

15.04.13 18:29

106639 Postings, 8239 Tage Katjuscha4 Mio ? Einnahme. Hmmm, ich hab mich die

letzten Tage eh schon gefragt, ob die Bilanzstruktur sonderlich gesund ist. Irgendwie passt die KE da jetzt ins Bild.  

16.04.13 10:08

4333 Postings, 4789 Tage Versucher1Kapitalerhöhung ist schon durch, zu 13,50 EUR

26.04.13 13:01

6268 Postings, 6264 Tage Fundamentalzurück aus dem Urlaub :-)

Die Diskussion um Bilanzstruktur und
Kapitalerhöhung ist aus meiner Sicht
zu relativieren . HELMA / Der Aktienkurs
zeigt das enorme Wachstumspotenzial .

Und die KE belegt die Growth-Strategie ,
weil dafür konkrete Projekte / Objekte
benannt wurden .

Wie bei allen anderen Investments ist
das Vertrauen in das Management ein
elementarer Bestandteil . Und in diesem
Punkt hat HELMA - im Gegensatz zu so
vielen anderen Investments - bisher
eine blütenreine Weste .

( aber das ist nur meine persönliche Meinung )  

26.04.13 13:12

6268 Postings, 6264 Tage Fundamental@Katjuscha

hast mir eine Anfrage per Boardmail geschrieben
und mich gleich danach mal wieder gesperrt oder
was ?!

Hoffe in Deinem Interesse , dass Sperrsüchtigkeit
mittlerweile eine anerkannte Krankheit ist *hahaha*


( mega Kopfschüttel für diese Type !! )  

26.04.13 13:16

106639 Postings, 8239 Tage KatjuschaWitzbold

Du weißt genauso gut wie ich, aus welchen längst vergangenen Tagen die reine BM Sperre herrührt.

Du bist jedenfalls bei mir schon seit Monaten nicht mehr gesperrt.

Also hör doch mal bitte auf, hier gleich wieder auf den Putz zu hauen! Hätte nicht eine einfache Bitte gereicht, dich wieder bei den BMs zu entsperren?
Ich hab dich schließlich in dieser BM auch nett gefragt.  

26.04.13 13:17

106639 Postings, 8239 Tage Katjuschaaußerdem seh ich nirgendwo nen Button

oder so wo ich dich gesperrt haben soll, auch nicht bei den BMs.

Vielleicht kannst du mir ja mal weiterhelfen. Bist du dir sicher, dass ich dich gesperrt hab?  

26.04.13 13:20

6268 Postings, 6264 Tage FundamentalAchso

"... Du bist jedenfalls bei mir schon seit Monaten nicht mehr gesperrt. ..."

Ja aber warum sperrst Du MICH dann
jetzt für Boardmails und schreibst mir
trotzdem eine Boardmail ? Willst Du
mir damit zeigen dass Du mich gesperrt
hast und ich Dich nicht ... ?!

Was soll das Katjuscha !!  

26.04.13 13:29

106639 Postings, 8239 Tage Katjuschahab ich dir doch grad erklärt

Ich hab dich nicht jetzt für BMs gesperrt, sondern vor Monaten als wir mal nen Streit hatten und du mich wie so oft genervt hast.
Die BM hab ich dir geschrieben, weil ich was von dir zu Helma wissen wollte. Solange du dich aufs Fundamentale beziehst, lässt sich mit dir ja gut diskutieren. leider rastest du ja alle paar Monate wieder aus. Kann dir also nich garantieren, dich nicht bald mal wieder zu sperren.

Bis dahin würd ich aber erstmal gerne wissen, wie man jemand entsperrt, denn ich finde grad keinen entsprechenden Button wo ich dich entsperren könnte. Bei meinen Einstellungen bist du jedenfalls nicht gesperrt.  

26.04.13 13:33

6268 Postings, 6264 Tage Fundamentalich WILLL Dir doch antworten

aber wenn Du mich gleich wieder
sperrst wie soll ich das bitteschön
machen User Katjuscha ... ?!  

26.04.13 13:34

6268 Postings, 6264 Tage Fundamentaloder soll ich das hier

im Thread machen , aber nicht
dass Du mich dann wieder fertig
machst wenn das offiziell ist und
nicht als BM ... hmmm  

26.04.13 13:37

106639 Postings, 8239 Tage Katjuschajetzt stellst du dich aber grad ein bißchen doof

Ich hab dir jetzt drei mal erklärt, dass ich dich nicht gesperrt habe.

Eigentlich erübrigt sich deine Frage ja auch, denn ich werd ja wohl kaum so blöd sein, dir eine umfassende BM mit Fragen zu schicken und dich dann zu sperren.

Nochmal, die Sperre rührt aus einer zeit vor Monaten.


Und ja, du kannst die Fragen auch hier im Thread beantworten. Dachte bloß vor zwei Wochen, dass du das vielleicht wieder in den falschen Hals kriegst und deshalb hab ich die Fragen lieber per BM gestellt.  

26.04.13 13:39
1

6268 Postings, 6264 Tage Fundamentaltztztz

und jetzt bin ich wieder "doof"
oder was ... manoman  

26.04.13 13:53
1

106639 Postings, 8239 Tage Katjuschajaaa

26.04.13 14:11
2

618 Postings, 4746 Tage Cartereure Dialoge sind echt imme amüsant und auch

informativ, aber das hier ist echt der Hammer :))))))))  

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 61   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln