S.A.G. Solarstrom will trotz Krise deutlich wachse

Seite 49 von 53
neuester Beitrag: 31.10.19 21:01
eröffnet am: 07.05.09 14:11 von: brunneta Anzahl Beiträge: 1301
neuester Beitrag: 31.10.19 21:01 von: michelangelo. Leser gesamt: 197254
davon Heute: 28
bewertet mit 11 Sternen

Seite: 1 | ... | 46 | 47 | 48 |
| 50 | 51 | 52 | ... | 53   

16.12.13 09:05
1

10346 Postings, 4170 Tage RS820Quatsch kein Blech kalleari

gearde Bauern werden vom Staat subventioniert! Wenn Du Oberlehrer der Bankster und Dummköppe mal den Q3 anschaust, siehst Du in der Ertragslage das der BEreich Anlagenbau das einzige Problem ist, wären nur Stromproduktiion, sowie Anlagenbetrieb und Service weitergeführt worden, stände ein Ebit von ca. 3,6 Mios in 9 Monaten in der Bilanz! Und wir hätten ein KGV im unteren einstelligen Bereich  

16.12.13 09:05

10346 Postings, 4170 Tage RS820Quelle Seite 20 Q3 Bericht!

16.12.13 09:15
1

5108 Postings, 3973 Tage AktienflüsterinRS820

Volle Zustimmung !

Es ist erstaunlich wie hier versucht wird auf primitivste Weise den Kurs runter zu schwätzen.
Aber gegen die Zahlen kommen die auch nicht an !

Wie gesagt Kurse um 1 Euro sind hier Insolvenzniveau und das wird sich die Tage auch durchsetzen.  

16.12.13 09:23
1

10342 Postings, 4879 Tage kalleariRS820

Man muss schon denken und lesen können! Werden die Bauern seit Jahrhunderten vom Staat subventioniert ? Hatte doch als Beispiel Höfe gebracht, die seit Jahrhunderten existieren. Nur ein Windbeutel in der Erbfolge und der Hof ist weg. Unfähige Manager und Politiker haben wir zurzeit zu Hauf.  Für mich ist unverständlich, dass Kleinaktionäre immer versuchen Missmanagement zu entschuldigen. Gabs auch bei Northland. Meinten ich sehe das Management dort so negativ weil ich viel verloren hätte. Dabei war ich einer der wenigen Gewinner dort. Wer blauäugig durchs Leben läuft, wird an der Börse schnell zum Looser in der Wirtschaft auch. Für Unfähige Manager gibt verrückter Weise den goldenen Handschlag statt Knast. Unser System stinkt halt.


Stromerzeugung ohne Anlagenbau ?

Weiterhin regiert hier die Lobbykanzlerin der alten rückständigen Energie Konzerne und betreibt entsprechende Politik !  

16.12.13 09:32

10346 Postings, 4170 Tage RS820Sicher Du gewinnst immer!

Mir wäre auch neu das es Subventionen schon Jahrhunderte gibt! Schwachsinn pur Kalle  

16.12.13 09:40

10342 Postings, 4879 Tage kalleariEben, so ist es

Bauern werden nicht seit Jahrhun derten subventioniert !  

16.12.13 09:54

10346 Postings, 4170 Tage RS820Wenn der Anlagenbau nur noch für eigeneStromerzeu-

gungsanlagen genutzt, ist er ja auch ok und richtig, dadurch kann man ja ihn den Banken ja auch als Sicherheit bieten!  

16.12.13 11:26

10342 Postings, 4879 Tage kalleariKeine Erneuerbaren mehr kaufen ?

16.12.13 12:47

4085 Postings, 3005 Tage GandalfsErbeSo, ich bin raus!

Habe fette Gewinne mitgenommen!  

16.12.13 14:09

10342 Postings, 4879 Tage kalleariAnleihen

Nachricht vom 16.12.2013 | 12:01
Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger e.V.: SdK rät Inhabern von Anleihen der S.A.G. Solarstrom AG zur

Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger e.V. / Schlagwort(e): Insolvenz

16.12.2013 / 12:01
SdK rät Inhabern von Anleihen der S.A.G. Solarstrom AG zur Interessensbündelung

Die S.A.G. Solarstrom AG hat am 13. Dezember 2013 mitgeteilt, dass beim zuständigen Amtsgericht Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung gestellt worden ist. Dies sei notwendig geworden, da die in den letzten Wochen durchgeführten Refinanzierungsgespräche mit Banken, Finanzdienstleistern und weiteren Gläubigern sowie Investoren als gescheitert anzusehen sind. Daher sah die Gesellschaft keine Chance mehr, eine kurzfristige Sanierung außerhalb eines Insolvenzverfahrens zu realisieren.

Die S.A.G. Solarstrom AG hat nach Kenntnis der SdK Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger e.V. (SdK) zwei Anleihen (WKN A1E84A und A1K0K5) im Wert von ca. 75 Mio. Euro emittiert. Es ist davon auszugehen, dass in Zukunft keine Zinszahlungen und keine vollständige Rückzahlung des Nennwertes an die Anleiheinhaber erfolgen werden.

Aus den Erfahrungen zurückliegender Insolvenzverfahren ist es aus Sicht der SdK für die Inhaber der Anleihen der S.A.G. Solarstrom AG ratsam, sich zu organisieren, um eine bestmögliche Wahrung ihrer Interessen im Insolvenzverfahren zu gewährleisten. Vor allem bei Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung, bei der die amtierenden Vorstände, welche oft nicht unschuldig an der prekären Situation der Gesellschaft sind, weiterhin die Geschäfte der Gesellschaft steuern, ist aus Sicht der SdK eine über das normale Maß hinausgehende Kontrolle durch die Gläubiger notwendig.

Die SdK wird daher das Insolvenzverfahren aktiv begleiten und die Interessen der Anleiheinhaber auch auf den aller Voraussicht nach zukünftig stattfindenden Gläubigerversammlungen vertreten.

Betroffenen Anlegern bietet die SdK an, sich unter http://sdk.org/sag.php für einen kostenlosen Newsletter registrieren zu lassen. Mitglieder der SdK können sich mit Fragen gerne per E-Mail unter info@sdk.org oder Tel. 089 / 20208460 an die SdK wenden.

München, den 16. Dezember 2013
SdK Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger e.V.

Hinweis: Die SdK hält Aktien und Anleihen der S.A.G Solarstrom AG!





Kontakt:
Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger e.V.
Hackenstr. 7b
80331 München
Tel: 089 / 2020846-0
Fax: 089 / 2020846-10
E-Mail: info@sdk.org

Pressekontakt:
Daniel Bauer
Tel: 089 / 2020846-17
E-Mail: bauer@sdk.org  

16.12.13 14:32

175 Postings, 7474 Tage FagoZins

Nur mal blöde Frage. ich hab für meine 5000 2015 Anleihen den Zins vom 14.12.2013 bekommen. Buchen die das wieder zurück oder wie läuft das?  

16.12.13 16:05

6957 Postings, 4768 Tage butzerledie werden zu 100% storniert

16.12.13 16:06

3071 Postings, 3708 Tage cango2011So Leute zock vorbei!

Blase geplatzt !  

16.12.13 21:36

2887 Postings, 3530 Tage the greek..nichts vorbei...

jetzt geht's richtig los....denke morgen gibt es eine schöne news....ich bin vorbereitet..  

16.12.13 21:43

2887 Postings, 3530 Tage the greek..in den Abendstunden gab es nur noch Käufe...

..wohl nicht unbegründet..na ja, wie immer abwarten angesagt...  

17.12.13 08:30

2887 Postings, 3530 Tage the greek...guten Morgen all...

..ich sehe positiv in diesen Tag und die nächste Zeit - eine ganze Reihe von Insolvenzen in "Eigenverwaltung" haben in der letzten Zeit wieder den turnaround hinbekommen und S.A.G. hat hierzu gute Voraussetzungen...also nicht Bange machen lassen..good luck...  

17.12.13 09:01

6 Postings, 2959 Tage katzorMit Solarstrom AG nicht so schnell

Verstehe nicht diese Optimismus gar nicht. Was hat denn diese AG so alles gemacht? Hat sie ja 13 Millionen Aktien platziert und ca. 35 Millionen Euro kassiert, dann hat sie insgesamt ca. 75 Millionen Euro durch Anleihen kassiert - und jetzt kein Geld in der Kasse. Das Geld ist verbrannt - denn das Geld ist der Brennstoff der Börse.
Na ja, bei Aktien nimmt man schon es hin, dass der Kurs richtung NULL tendiert - Dumm wie ein Aktionär, weil er kein Geld zurückfordern kann.
Aber die Anleihen sind ja eigentlich garantierte Kredite mit Zinszahlung und dann mit Rückzahlungstermine.
Wie bekommen die Anleiheeigner ihr Kapital zurück, wenn schon
die Zinsen ausgeblieben sind?
Antwort: Niergendwie werden sie das Geld für die Anleihen bekommen und deshalb ist die Aktie auch NULL wert.
Auf Pummp kann man ja kein Geschäfsmodell aufbauen - oder war es schon vorherein so gedacht? Ich denke ja.  

17.12.13 09:24

1206 Postings, 3141 Tage Qantas_Flug#1217

Hallo Katzor,

kurz zu Deinem Posting: Unternehmensanleihen sind gerade KEINE "garantierten Kredite", sondern vielmehr eine hochriskante Anlageform.  

17.12.13 09:32

10342 Postings, 4879 Tage kalleariQantas

Im Insolvenzfall, wie hier stehen die Anleihebesitzer (Gläubiger) im Allgemeinen aber etwas besser da. Denn oft bekommen die noch ein wenig aus der Konkursmasse. Gibt aber auch den Fall, dass niemand etwas mangels Masse bekommt. Wo nix ist , da hat selbst der Kaiser sein Recht verloren. (Alte Volksweisheit)  

17.12.13 10:48

6 Postings, 2959 Tage katzorFür Anleihen keine Garantie

Hallo Quantas_Flug
ja ich weiss, dass in Allgemeinen für Unternehmer-Anleihen keine Garantien gibt.

Dann sind die Anleihebesitzer genau so dumm wie die Aktionäre, wenn nicht noch dummer, da der Aktionär zumindest das Recht hat in das Geschäft einer AG hineinzureden, aber der Anleihebesitzer für 6,5% magere Zinsen riskiert das Geld....im diesem Fall das ganzes Geld...
Übrigens es gibt garantierte Unternehmeranleihen, wenn zB. eine Bank ( für gutes Geld) einen Bürgschaft übernimmt.
Aber leider die Anleihen von S.A.G. haben solche Garantien nicht, deshalb schaut es ganz schlim aus für die Brieftasche der Anleiheeigner.

Ich denke, jetzt ist eine Gruppe daran interessiert, dass der Kurs etwas steigt (also kauft sie zu erst selber), denn das Publikum nur dann käuft, wenn die Kurse steigen. So nähen sie ein wenig Optimismus.
Und wenn die Kurse schon wieder etwas gestiegen sind, dann verkauft diese Gruppe wieder alles und so ist ihr die Täuschung gelungen.
Ich sehe hier am Ende nur ein grosses NULL, weil die S.A.G. Anleihen, besser gesagt das dafür eingenommene Geld weg ist. Tja, die Vorstände und Geschäftsleitung haben davon gut gelebt - und jetzt wollen die noch den Konkurs in "Eigenregie" durchführen.  Dem Betrug ist Tür und Tor geöffnet wenn die das machen dürfen....  

17.12.13 16:45

10342 Postings, 4879 Tage kalleari20 Cent neues Kursziel !

Nach dem Insolvenzantrag der S.A.G. Solarstrom haben die Analysten bei Independent Research ihre Bewertungmethode für die Aktie des Unternehmens verändert. Aufgrund der Insolvenz komme nun das Substanzwertverfahren statt einer cashflowbasierten Bewer
 

17.12.13 16:54

17555 Postings, 4650 Tage M.MinningerInsolvenzverfahren in Eigenverwaltung bestätigt

""S.A.G. Solarstrom AG: Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung bestätigt

Freiburg, 17. Dezember 2013. Das Amtsgericht Freiburg i.Br. hat am späten gestrigen Nachmittag die Durchführung des Insolvenzverfahrens der S.A.G. Solarstrom AG (WKN: 702 100, ISIN: DE0007021008), der S.A.G. Vertriebsgesellschaft mbH und der S.A.G. Technik GmbH in Eigenverwaltung bestätigt. Zum vorläufigen Sachwalter wurde Herr Dr. Jörg Nerlich von der Kanzlei Görg, Köln, bestellt. Er wird gemeinsam mit dem vorläufigen Gläubigerausschuss in den nächsten drei Monaten die Restrukturierung der Unternehmensgruppe begleiten.""...[...]

http://www.finanznachrichten.de/...eigenverwaltung-bestaetigt-016.htm
 

17.12.13 17:00

17555 Postings, 4650 Tage M.MinningerEin Onebagger sollte drinne sein

17.12.13 17:01

2988 Postings, 4402 Tage mc.cashDen gabs doch schon!

25.12.13 11:44

196 Postings, 4202 Tage Quattro123Frohe Weihnachten!

So düster sieht es doch noch gar nicht aus ;-)

http://www.zweeper.de/forum/...strie-noch-lange-nicht.html#post780994


Ich wünsche allen investierten (und daran denkenden) eine schöne Weihnachtszeit! :)  

Seite: 1 | ... | 46 | 47 | 48 |
| 50 | 51 | 52 | ... | 53   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln