AGRANA, starkes Wachstum im ersten Halbjahr 2006

Seite 1 von 4
neuester Beitrag: 29.03.21 19:42
eröffnet am: 12.10.06 18:21 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 82
neuester Beitrag: 29.03.21 19:42 von: Michael_198. Leser gesamt: 29037
davon Heute: 14
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 4   

12.10.06 18:21
1

17100 Postings, 5757 Tage Peddy78AGRANA, starkes Wachstum im ersten Halbjahr 2006

News - 12.10.06 08:06
euro adhoc: AGRANA Beteiligungs-AG (deutsch)

euro adhoc: AGRANA Beteiligungs-AG / Quartals- und Halbjahresbilanz / AGRANA - starkes Wachstum im ersten Halbjahr 2006|07



--------------------------------------------------

Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

12.10.2006

Im ersten Halbjahr 2006|07 steigerte AGRANA den Konzernumsatz im Vergleich zum Vorjahr um 28 Prozent von 723,5 mEUR auf 923,2 mEUR. Das Operative Konzernergebnis konnte im gleichen Zeitraum um 24 Prozent auf 59,3 (Vorjahr 47,8) mEUR verbessert werden. Der Wachstumskurs im ersten Halbjahr 2006|07 wurde konsequent fortgesetzt. Dies ergibt sich aus der erstmalig vollständigen Einbeziehung der zu 100% erworbenen Fruchtgesellschaften, der ehemaligen DSF und der früheren Atys-Gruppe in den Konsolidierungskreis. Zusätzlich waren vorgezogene C-Zucker-Exporte sowie eine zufrieden stellende Entwicklung bei Stärke und Frucht weitere Ursachen für den deutlichen Umsatzsprung. Das Halbjahresergebnis vor Ertragssteuern erhöhte sich um 9 Prozent auf 48,9 (Vorjahr 44,8) mEUR. Der Konzernperiodenüberschuss lag aufgrund einer von 23 auf 32 Prozent gestiegenen Steuerquote mit 33,4 mEUR unter dem Halbjahresergebnis 2005|06 von 34,6 mEUR. Das Ergebnis je Aktie verbesserte sich dennoch infolge gesunkener Minderheitenanteile auf 2,23 EUR (Vorjahr 2,12 EUR). Die im ersten Halbjahr 2006|07 getätigten Investitionen betrugen 50,5 mEUR nach 38,4 mEUR im Vorjahr und untermauern damit die Fortsetzung des Wachstumskurses der AGRANA.

AGRANA - Kennzahlen nach IFRS (1. März bis 31. August)



1. Halbjahr        1. Halbjahr
in mEUR                              2006|07           2005|06
Umsatz                                923,2             723,5
Operatives Ergebnis                    59,3              47,8
Ergebnis vor Ertragsteuern             48,9              44,8
Konzernperiodenüberschuss              33,4              34,6
Ergebnis je Aktie                      2,23              2,12
Investitionen in Sachanlagen           50,5              38,4
Mitarbeiter                           7.972             8.055
Das Finanzergebnis betrug aufgrund von abwertungsbedingten Währungsdifferenzen und höheren Zinsaufwendungen als Folge der Akquisitionen im Segment Frucht minus 10,4 mEUR, nach minus 3,1 mEUR im Vorjahr.

Ausblick AGRANA wird ihre Strategie konsequent weiterführen und nachhaltig organisch wachsen. Die Projekte in China, in Brasilien und Bosnien-Herzegowina, der Ausbau von Hungrana sowie das Bioethanolwerk in Österreich werden in den kommenden Geschäftsjahren für weitere Wachstumsimpulse sorgen. Für das Gesamtjahr wird eine Umsatzsteigerung im Konzern um 20 Prozent auf rund 1,8 Mrd EUR erwartet. Diese Umsatzprognose enthält auch die Anpassung des Geschäftsjahres des Segments Frucht vom Kalenderjahr auf das AGRANA-Geschäftsjahr (1. März bis 28. Februar), womit die Geschäftsergebnisse der zwei zusätzlichen Monate Jänner und Februar des Segments Frucht konsolidiert werden. Frucht wird im laufenden Geschäftsjahr zum stärksten Umsatz- und Ergebnisträger. Für das Gesamtjahr wird ein hohes organisches Wachstum im Bereich Fruchtzubereitungen erwartet. Bei Zucker muss im zweiten Halbjahr 2006|07 mit einer schwächeren Entwicklung als im ersten Halbjahr gerechnet werden. Ursachen dafür sind deutlich gestiegene Energiekosten für die Kampagne, niedrigere Absatzmengen bei Quotenzucker infolge der flexiblen Quotenkürzung, sinkende Exporte sowie erstmalig die Abgabenzahlung an den EU-Restrukturierungsfonds. Bei Stärke wird sich der Ergebnisverlauf des ersten Halbjahres auch im zweiten Halbjahr fortsetzen.

Diese Presseaussendung und der Bericht zum ersten Halbjahr 2006|07 sind auf Deutsch und Englisch auf www.agrana.com abrufbar.

Rückfragehinweis: AGRANA Beteiligungs-AG Mag. Doris Schober Investor Relations/Corporate Communications Tel.: +43-1-211 37-12084 e-mail:investor.relations@agrana.at

Ende der Mitteilung euro adhoc 12.10.2006 07:25:00

--------------------------------------------------

Emittent: AGRANA Beteiligungs-AG Donau-City-Straße 9 A-1220 Wien Telefon: +43-1-21137-0 FAX: +43-1-21137-2045 Email: info.ab@agrana.at WWW: www.agrana.com ISIN: AT0000603709 Indizes: ATX Prime, WBI Börsen: Amtlicher Handel: Wiener Börse AG Branche: Nahrungsmittel Sprache: Deutsch

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
AGRANA BETEILIGUNGS-AG 75,38 -2,46% Wien
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 4   
56 Postings ausgeblendet.

16.12.20 14:51

2051 Postings, 541 Tage Michael_1980gedanken

leider reagiert Kurs noch nicht  

24.12.20 03:37

10 Postings, 118 Tage FwenitaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 24.12.20 13:53
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotische Inhalte

 

 

01.01.21 04:42

2983 Postings, 117 Tage WinsloaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 01.01.21 10:34
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

02.01.21 03:56

1649 Postings, 117 Tage CiencelyaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 02.01.21 10:36
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

03.01.21 01:01

1794 Postings, 117 Tage GgiercaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 03.01.21 10:16
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

04.01.21 02:49

1614 Postings, 112 Tage AriletaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 04.01.21 07:18
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

05.01.21 18:08

2051 Postings, 541 Tage Michael_1980Gedanken

endlich kommt etwas Bewegungs in die Agrana  

07.01.21 04:33

1416 Postings, 106 Tage AngeliriaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 07.01.21 12:21
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Regelverstoß

 

 

07.01.21 15:42

2051 Postings, 541 Tage Michael_1980Gedanken

Am 14ten kommen Zahlen zu Q.3.
Die dürften auf jeden Fall besser werden als nächstes Jahr.
Auch sollte zur Dividende eine Meldung kommen.

Zukerpreis ist gestiegen, hier profitiert AGRANA 1zu1

Stärke = Von Kosmetika bis Medezin, von Papier bis Ethanol & sollte stabil sein.

Frucht hat von der covid19 Pandemie gelitten. Sollte sich auch erholen.  

08.01.21 14:14

29 Postings, 337 Tage anti1703dividende

lassen wir uns überraschen welchen vorschlag es bzgl. dividende geben wird.
sollte das letzte quartal auch gut laufen, so wie es momentan mit dem zuckerpreis aussieht so könnte über 1€ drin sein  

08.01.21 16:04

2051 Postings, 541 Tage Michael_1980Gedanken

Spannweite bezüglich Dividende sollte zwischen 1 - 1,5? liegen, aus meiner Sicht.
Und das wäre eine Ordentliche Rendite zum Kurs.



 

09.01.21 16:43

18 Postings, 743 Tage stksat|229187823Dividende

1,50 halte ich für sehr hoch gegriffen. Meine Erwartung liegt bei 1,00, das wäre auch für's letzte Jahr geplant gewesen und würde dem Geschäftsverlauf und einer etwaigen Risikorückstellung entsprechen.
 

09.01.21 18:23

2051 Postings, 541 Tage Michael_1980Gedanken

Darum Spannweite.
Die Frage bleibt in wie weit sich Zucker Sparte erholt hat.

Mit 52% EK bei eventuell folgenden Strafzinsen muss sich Vorstand bald was einfallen lassen  

09.01.21 18:35

141 Postings, 282 Tage Namor1Gute Aktie

Das Geschäftsmodell halte ich für solide, Zucker war Mal einer der Top Rohstoffe, als es noch keine Rüben und nur Rohr gab. Denke man wird die Zuckerproduktion auf Basisversorgung langfristig national anbauen. Strategische Güter. Wenn die Ernten gut sind, kann man viel verkaufen, wenn die Ernten schlecht sind kann man teuer verkaufen. Den Burggraben halte ich für fast unüberwindbar. Die Dividende ist attraktiv. Mit Raiffeisen hat man einen politisch gut vernetzten Miteigentümer der seine Schäfchen im Auge behält.

Klassischer langweiliger Buy-and-hold, der in der Coronakrise gute Einstiegspreise zu haben scheint. Hab mich gegen Südzucker und für Agrana entschieden.  

11.01.21 08:28

2051 Postings, 541 Tage Michael_1980Gedanken

Nicht zu verachten, der Frucht Bereich - da sind wir Weltmarktführer. Gesunde Früchte werden beliebter

Stärke Bereich ist für Wachstum & Phantasie Bereich  

13.01.21 03:56

1221 Postings, 100 Tage MobiannaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 13.01.21 07:48
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

14.01.21 10:00

2051 Postings, 541 Tage Michael_1980Gedanken

Q3 kurz zusammen gefasst
mehr Umsatz Mehr Gewinn 0,84? je Aktie
Ausblick
Stärke & Frucht weiter Stark
Zuker könnte schwächeln  

29.01.21 13:44

29 Postings, 337 Tage anti1703neuer ceo

startet im juni  

19.02.21 08:36

29 Postings, 337 Tage anti1703zuckerpreis

stabil steigend, dividende von 1 € denke ich sollte gesichert sein  

19.02.21 09:06

2051 Postings, 541 Tage Michael_1980Gedanken

Stärke läuft offensichtlich gut
Frucht stabil
Zucker vor Covid19

Insgesamt braucht man sich hier keine Sorgen machen...
Kurs hat auf jeden Fall noch Potenzial.

Dividende schätze ich zwischen 0,9-1,1?

Hängt von der neuen Strategie des neuen CEO zusammen.
Grundsätzlich sollte es nach CEO wechsel zu neu Bewertungen kommen "Aufräumen", i.f. werden eventuell Belastungen entstehen.

Aber hoffe das neuer CEO wieder Schwung ins Unternehmen bringt. Habe den Eindruck, das jetzt eher verwaltet wurde, statt aktiv Zukunft gestaltet.  

23.03.21 18:59

2051 Postings, 541 Tage Michael_1980Gedanken

70Millionen mehr Umsatz
bei 9 Millionen weniger Gewinn  

24.03.21 08:14

29 Postings, 337 Tage anti1703einmaleffekte

bin gespannt auf dividendenvorschlag,rechne mit 0,8-0,9  

24.03.21 12:55

2051 Postings, 541 Tage Michael_1980Gedanken

Überschlagen 1,25 Gewinn je Aktie
Passe meine Erwartung etwas an 1-0,8  

29.03.21 19:42

2051 Postings, 541 Tage Michael_1980Gedanken

AGRANA kauft Werk im Japan zu  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 4   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln