finanzen.net

Chemesis Inc. - günstige Cannabis-Aktie

Seite 1 von 48
neuester Beitrag: 23.10.19 18:46
eröffnet am: 06.09.18 13:58 von: tzadoz77 Anzahl Beiträge: 1178
neuester Beitrag: 23.10.19 18:46 von: webnettt Leser gesamt: 158081
davon Heute: 810
bewertet mit 7 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
46 | 47 | 48 | 48   

06.09.18 13:58
7

1853 Postings, 2473 Tage tzadoz77Chemesis Inc. - günstige Cannabis-Aktie

Chemesis International Inc.
WKN: A2NB26
Gelistet u.a. an der CSE unter dem Kürzel "CSI" https://web.tmxmoney.com/quote.php?qm_symbol=CSI:CNX
MCap beim Kurs von 1,00 $ = 67 Mio.
Homepage: https://chemesis.com/#investors

laut Präsentation:

Total Shares Outstanding = 16.040.076
Vend-In Shares (36 Month Escrow) = 46.807.547
Warrents Outstanding (2 $ Exercise Price) = 4.399.472
Gesamt = 67.247.095 Aktien

Präsentation: https://docs.google.com/presentation/d/...RhGrJXM/present?slide=id.p1

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
46 | 47 | 48 | 48   
1152 Postings ausgeblendet.

19.10.19 05:01
1

27 Postings, 13 Tage webnetttein sfoa hat sich gerade dargestellt

ein sfoa hat sich gerade dargestellt.. mehr wollte icht nicht
Ich hoffe das auf diese Art von sfoa nicht noch mehr reinfallen  

19.10.19 05:17

27 Postings, 13 Tage webnetttpraktia

19.10.19 05:24

27 Postings, 13 Tage webnetttpraktisch und menschlich

ich arbeite praktisch und für jeden nachvollziehbar
ich will das jeder ..wenn er investiert nicht nur ein gutes Gefühl hat.
Er hat deswegen ein gutes Gefühl, weil er gut informiert ist
Bei deinem Verhalten möge sich jeder seine eigene Meinung bilden  

19.10.19 05:31

27 Postings, 13 Tage webnetttwer so viele Worte braucht ..

19.10.19 05:32
2

27 Postings, 13 Tage webnetttwer so viele Worte braucht ..

wer so viele Worte braucht ..
hat am ende nichts zu sagen  

19.10.19 06:24

27 Postings, 13 Tage webnetttUnterschied

ein Profi arbeitet respektvoll  mit seinen Partnern  

19.10.19 12:44
3

2784 Postings, 3697 Tage JoeUpwer so viele Worte braucht ..

und dazu noch so viele Einträge ( 6 hier ), hat sich selbst dargestellt! Wer so viele Worte braucht,
hat am Ende nichts zu sagen!
Was DU hier machst, ist für keinen nachvollziehbar. Das was DU proklamierst, machen fast alle,
die in eine Aktie investieren. Zudem gibt es hier keine Profis, da Profis keine Zeit haben, hier zu
schreiben. Alles bessere oder schlechtere Laien hier. Zudem gehen mir Deine Phrasen auf den
Senkel. Wieso Partner, wieso Respekt. DU zeigst schon einmal deshalb keinen Respekt, weil DU
die Anlageentscheidungen der hier Investierten, wie immer sie auch zustandegekomen sein
mögen, nicht respektierst. Und Partner. DU hast keine Ahnung, was das bedeutet, weil Dein
Sendungsbewußtsein Dich den anderen überlegen fühlt! Also ab auf IGNORE!

-----------
“Haß gleicht einer Krankheit, wo man vorne herausgibt,
was eigentlich hinten weg sollte"  Goethe

19.10.19 13:43
5

21406 Postings, 5264 Tage Terminator100zu webnettt - ...............................

seit 9 Tagen angemeldet  -      und nur negative Kommentare zu dieser Aktie

schient so als wäre man investiert und sitzt auf hohen Verlusten weil man ein Fehlinvestment hatte,
und nun versucht man hier seinen Frust loszuwerden.   ---   Bringt aber Garnichts !

Ich bin auch im Mai/Juni über 1 ? eingestiegen, seitdem war trotzdem genug Zeit das Invest zu beenden,
denn eine Aktie verdoppelt sich nicht automatisch nur weil man diese besitzt.

ALSO;  aufhören zu jammern und einfach mal die Strategie überdenken.

gibt ja viele Möglichkeiten
- Umschichten
- nachkaufen
- verkaufen
- aussitzen
-----------
*Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben,
das nicht einfach ist +schwer zu verstehen sein kann

19.10.19 19:22

27 Postings, 13 Tage webnetttdanke Terminator

Es stimmt schon das wir hier alle Laien sind, Aber Terminator hat das nicht nur verstanden er kann damit auch umgehen ohne zu beleidigen
 

21.10.19 16:34

176 Postings, 1020 Tage TantisTermine

Zahlen gibt es in 1 1/2 Wochen, oder?
 

21.10.19 18:19
1

780 Postings, 3400 Tage BOS67@Terminator

Ich sehe das genauso wie du. ich hab zwar auch mit 2500 Euro Verlust verkauft aber durch umschichten auf Wirecard (bei mir plus 15Prozent) wieder reingeholt. Ich denke hier ist alles verbrannt wie ein Megajoint und nicht mal mit einer Übernahme zu retten. Ich bin froh noch halbwegs hier gut rausgekommen zu sein. Allen anderen hier Investierten noch weiterhin viel Glück mit dieser "Tüte" hier .  

21.10.19 20:53
1

160 Postings, 637 Tage Goldman-SaxChemesis = High Hampton

Das selbe wie bei High Hampton! Das sieht nicht gut aus, war bei 1,40 rein und 1,38? raus, das war knapp sonst wäre ich jetzt Fertig. Ich hoffe das geht bald wieder in die andere Richting. An alle viel Erfolg  

21.10.19 21:01
1

2206 Postings, 425 Tage S3300Jetzt wird es richtig

hässlich im Cana Markt,und ein Boden ist nicht im Ansatz in Sicht. Wer sein Geld wieder sehen will wird wohl echt etwas Glück und einen verdammt langen Atem brauchen.
Zum Glück bin ich bei Chemesis 1 mal bei 1.20 und 1 mal bei 90 Cent raus, jeweils mit gewinn.
Aber bei Aleaf hänge ich in der selben Blase ohne Luft.
Gute Nerven an alle die das Geld geistig noch nicht abgeschrieben haben.  

22.10.19 10:40
5

1853 Postings, 2473 Tage tzadoz77@BOS67

Die Aussage, hier ist nichts mehr zu retten, zum jetzigen Zeitpunkt, finde ich sehr beachtlich. Scheinbar bist du im Besitz einer Glaskugel.

Bevor die Zahlen Ende Oktober 2019 und dann die nächsten Zahlen Ende November 2019 veröffentlicht sind, kann man solch eine Aussage überhaupt nicht treffen. Fast alle Cannabisaktien haben Kursstürze von 50% und viel mehr erlitten. Demnach sind dann wohl auch alle Cannabisaktien nicht mehr zu retten. Oder wieso ist Chemesis da eine Sondersituation ?

Es gibt ja einige fundamentale Fakten, die man nur mit Verschwörungstheorien wegreden kann.
z.B.
Mehrheitsbeteiligung GSRX wird im Jahr 2020 einen Umsatz von mindestens 20 Mio. erzielen.
Man hat Verträge mit festen Mindestabnahmemengen i.H.v. etwa 15 Mio.

Natürlich wird es dauern bis sich Chemesis und die gesamte Branche von den Verlusten wieder erholt. Man liest aber immer häufiger Analystenstimmen, die jetzt von einer Übertreibung bei der Korrektur nach dem Hype sprechen.  

22.10.19 19:35

145 Postings, 161 Tage BörsenskorpionAnalysten

Solange Analysten und Experten noch von Übertreibungen sprechen, würde ich nicht einsteigen und den weiteren Verfall abwarten.
Wenn die Experten von ?Katastrophe? sprechen; dann ist genau der richtige Zeitpunkt um wieder einzusteigen ;)  

22.10.19 20:08
1

27 Postings, 13 Tage webnettteine Aktie mit überzogenen Meldungen zu pushen

eine Aktie mit überzogenen Meldungen zu pushen , weil sie interessant für eine Übernahme seine könnte, ist nach hinten los gegangen.
Es wird auch keinen refresh mit einem neuen Aktionär geben. Dafür ist die Konkurrenz zu groß und der Markt wird wie bei jeden Genußmittel
vom Staat reguliert. Das schaffen nur Firmen mit sehr viel Puffer. Alles Dinge die sich nicht gut mit einem Investment in Chemesis vertragen.
Das Chemesis absichtlich Nachrichten "besonders"  platziert um den Wert der Aktie hoch zu treiben ist legitim aber nicht nett.  

22.10.19 23:11

27 Postings, 13 Tage webnetttab einem Pennystock

ab einem Pennystock von 10 cent wird es vielleicht wieder interssant  

23.10.19 00:39

27 Postings, 13 Tage webnetttich habe nichts mit ariva zu zu tun

ich habe nichts mit ariva zu  tun.. ich bin echt und direkt..wie Du jetzt weißt  

23.10.19 00:45

27 Postings, 13 Tage webnetttBörsenskorpion : Analysten

Ein Glück das es da ein gutes Bauchgefühl gibt  

23.10.19 09:57
5

1853 Postings, 2473 Tage tzadoz77@webnett

GSRX: 2020 mindestens 20 Mio. Umsatz. Umsatz im letzten Q-Bericht bereits etwa 3,4 Mio. Und wachsende Umsätze sind gesichert.
Bestellungen: Bereits mindestens etwa 15 Mio. an Umsatz eingesammelt.
Eigene Läden: Durch die Übernahme von Läden weiterer Umsatz gesichert. Jahresumsatz zwischen 3-4 Mio. recht sicher.

Kursverlauf: Ich kann ihn mir nicht erklären. Da bin ich ehrlich. Wenn die MCap niedriger ist, als der (von mir erwartete) Umsatz im Geschätsjahr 2019/20, dann ist das einfach nur merkwürdig.

Webnett, eine Begründung für deine 10 Cent wäre auch schön. Bitte nicht einfach nur pauschal irgendeinen Kurs raushauen.  

23.10.19 15:07
4

1751 Postings, 1146 Tage sfoaGuten Morgen aus NYC, Chemesis / Kursentwicklung -

ich kann es mir auch nicht erklären!! Was @webnett hier von sich gibt, ist natürlich spekulativ (oder noch spekulativer!), als die Nachrichten von Chemesis (möglicherweise NICHT spekulativ!), die recht umfangreich im letzten 3/4 Jahr platziert wurden, und zwar öffentlich bis hin zu den Medien vom Fernsehen in Kanada.

Liebe Leute, lest mich aber handelt nicht nach/mit mir!! Macht Euch eigene Gedanken, über das, was ich hier schreibe und an das Wissen was ich hier verbreite (ich gebe nur mein Wissen weiter oder etwaige persönliche Erwartungen aufgrund von Faktenlage!), oder Ihr glaubt an das, was @webnett hier von sich gibt, und was nur spekulativ ohne Fakten wiedergegeben wird. Kein Problem, jeder ist sicher alt und erfahren genug, wenn er sich auf dem Börsenparkett bewegen will.

Glaubt es oder auch nicht, ich habe vor ca. 4 Wochen früh am Frühstückstisch in Montreal im Fernsehen einen kurzen Bericht (ca. 5 Min.) im kanadischen Fernsehen gesehen und verfolgt (ZUFÄLLIG hatte ich die Glotze an!!). Ich bin regelrecht hochgeschreckt, als ich CHEMESIS International hörte und dick und fett in Untertitel las. Ich war sofort hellwach. Da war eine kurze Diskussion mit einem Börsenexperten vom kanad. FS und einem "Manager" (recht junger Kerl, schätze Ende 30, war nicht Montero!) von Chemesis. Der Reporter stellte versch. Fragen zu Anbau/Extraktionen, Produktion und Vertrieb, Markteinführungen und MARKTZIELEN! Die Antworten und Ausführungen von Chemesis waren klar und nachvollziehbar! Ich war überrascht, weil sich das alles in etwa mit den ganzen diesjährigen Nachrichten deckte.  UND, wer mal paar Seiten zurück liest im Forum, ich war auch mal im ersten Quartal 2019 recht skeptisch aufgrund der vielen platzierten Nachrichten und der Kursentwicklung. Nachdem ich aber den Bericht im kanad. Fernsehen sah, war ich weniger skeptisch. Denn, soviel Frechheit und Unverfrorenheit, dass das Unternehmen eine einzige Informationsblase ist, die Kleinaktionäre nur abzocken will, und das über das kanadische Fernsehen auch noch durchzieht, kann und will ich mir nicht vorstellen. Ich weiss es nicht, ich kann es auch nicht ausschliessen, aber behaupten würde ich so ein "hinterhältiges Tun" derzeit auf keinen Fall! Was auch bei mir bleibt, sind eine gewisse persönliche Verunsicherung zur Aktie/Unternehmen wegen teils sehr positiven Infos und der folgenden Kursentwicklung - unabhängig der Entwicklung in der gesamten Branche...

Nochmals kurz zu @webnett's Behauptung, dass ich "von Chemesis gesponsort bin", die Aktie zu pushen"... Eigentlich wollte ich zu solchem Blödsinn nichts sagen. Aber wer so einen potenzierten Blödsinn von sich gibt, muss einfach mal als dumm oder dämlich an den Pranger gestellt werden ;-)
Ich denke, dass so ein kleines Forum keine Plattform ist, die paar User hier von IRGENDJEMANDEN zu pushen, damit sie eine Aktie an der Börse "WIRKLICH BEWEGEN"! UND, wenn es so bei mir wäre, dann wäre ich mit meinem "möglichen Insiderwissen" nicht bei Kursen von Euro 1,40 / 1,31 / / 1,21 / 0,79  und letzte Woche bei 0,409 eingestiegen und sitze nun auf nicht realisierten Buch-/Teil-Verlusten von weit über 70-80% Minus. Und ich halte weiterhin! Und dass ich solche Käufe getätigt habe (alle in Frankfurt), könnte ich durchaus offen legen... Dazu komme ich nächste Woche erst mal wieder heim nach D ;-)  Bis dahin, schaun mer mal...

Wieder viele Worte..., das kann man auch "interessiert an einer Sache" nennen... Ich will informieren und nicht nur rumlabern, und ich hoffe, damit kann man hier mehr mit anfangen als mit den Sprechblasen und Einzeilern von @webnett, die inhaltlich keinem etwas bringen - ausser guten, aber unbegründeten Pessimismus erzeugen... ;-)  Gruss @all Thread-User aus NYC, "geniesse" die letzten Tage hier noch und freue mich, auf wieder mal mehr Schlaf zuhause ;-)    

23.10.19 17:12

27 Postings, 13 Tage webnetttich bewundere Menschen die an etwas glauben

ich bewundere Menschen die an etwas glauben... aber der Zug Cannabis ist abgefahren und richtig..  in 2-3 Jahren werden die Menschen das anders sehen.
Die 10 cent bezüglich Pennystock habe ich erwähnt, weil aktuell niemand sagen kann wohin der Markt geht. Eines ist sicher.. es interessiert sich kein Player für
das Marketing von Chemesis. Das einzige was zählt sind Fakten und natürlich der gesunde Menschenverstand .. im diesen Sinne halte ich es wie Terminator..
wer spekulieren will ist hier richtig..dafür gibt es schließlich Pennystocks. Wer dauerhaft investieren will ist hier falsch.  
 

23.10.19 17:51
2

1751 Postings, 1146 Tage sfoazum "gesunden Menschenverstand"

nur so viel: wer den anderen absprechen möchte, die er nicht kennt, ist nicht nur arrogant sondern auch unglaubwürdig.

Begründung: lächerlich..., weltweit habe ich noch KEINEN professionellen Analysten gelesen und gehört, der analysiert hat, dass der Canabis-Markt "am Ende" ist. Im Gegenteil, es werden jährliche Umsatzerwartungen von zig Milliarden USD für die Branche prognostiziert! Die Branche steckt noch in den Kinderschuhen (Medizin mehr noch als Konsum!) und wird in Jahren noch boomen!
Hier macht sich jemand mal ganz zum Af... Mit dieser Begründung hat sich jemand nun ganz aus der Glaubwürdigkeit heraus gekegelt, lächerlich gemacht und kann nicht mehr ernst genommen werden. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen.  

23.10.19 18:19

27 Postings, 13 Tage webnetttGlaube ersetzt nicht Wissen

Glaube ersetzt nicht Wissen  und Cannabis ist nur eine Pflanze..die jetzt nicht mehr in der Grauzone ist.
Und es gibt viele Anbieter.. und Beleidigungen ersetzen nicht den Sachverstand  

23.10.19 18:46

27 Postings, 13 Tage webnetttnicht der cannabis markt ist am Ende

nicht der cannabis markt ist am Ende sondern chemesis mit ihren übertriebenen Hype was Vermarktung angeht.
Hat da jemand meine Bemerkungen  falsch verstanden  ?
Dann entschuldige ich mich hiermit für das Mißverständnis  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
46 | 47 | 48 | 48   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
BASFBASF11
Deutsche Telekom AG555750
NEL ASAA0B733
CommerzbankCBK100
Infineon AG623100
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
Ballard Power Inc.A0RENB
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Amazon906866
PowerCell Sweden ABA14TK6
BayerBAY001