Der USA Bären-Thread

Seite 1 von 6143
neuester Beitrag: 15.04.21 20:33
eröffnet am: 20.02.07 18:45 von: Anti Lemmin. Anzahl Beiträge: 153571
neuester Beitrag: 15.04.21 20:33 von: Aktiensamm. Leser gesamt: 18401971
davon Heute: 581
bewertet mit 463 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
6141 | 6142 | 6143 | 6143   

20.02.07 18:45
463

67743 Postings, 6189 Tage Anti LemmingDer USA Bären-Thread

Dies ist ein Thread für mittelfristig orientierte Bären (keine Daytrader), die im Laufe dieses Jahres mit einem stärkeren Rückgang der US-Indizes rechnen - u. a. auf Grund folgender Fundamental-Faktoren:





1.  Zunehmende Probleme im US-Housing-Markt wegen Überkapazitäten, fallender Preise,
    rückläufiger Verkaufszahlen und fauler Hypotheken, vor allem im Subprime-Sektor

2.  Auf Grund dessen mögliche Banken-, Junkbond- und/oder Hedgefonds-Krise
    (HSBC warnte bereits)

3.  Überschuldung der USA im Inland (negative Sparquote, Haushaltsdefizit)
    und im Ausland (Handelsdefizit)

4.  Möglicher weiterer Wertverlust des Dollars zum Euro (zurzeit bereits über 1,30)

5.  Anziehende Inflation wegen Überschuldung und unkontrollierten Geldmengenwachstums

6.  Weitere Zinserhöhungen der Fed zur Inflationsbekämpfung

7.  Rückgang des US-Konsumentenvertrauens und weniger Konsum wegen der
    Liquiditätsrückgänge und drückender Housing-Schulden

8.  Rückabwicklung von Yen-Carry-Trades, weil Japan die Zinsen erhöht
    -> Ende der "globalen Hyperliquidität"

9.  Probleme im Irak, wachsende Kriegsgefahr in Iran/Nahost, Ölpreis-Anstieg

10. Terrorgefahr

11. Überbewertung der US-Aktien (das DOW-JONES KGV für 2006 liegt bei 24,25,
    das des SP-500 bei 19)

12. Aktien-Hausse der letzten vier Jahre verlief ohne nennenswerte Korrekturen
    (untypisch)





Dieser Thread soll meinen inzwischen leider teilweise gelöschten Doomsday-Bären-Thread ersetzen. Außerdem möchte ich in diesem Eingangsposting deutlich machen, dass der Fokus auf USA liegt (der DAX spielt nur am Rande eine Rolle, da die wirtschaftliche Lage hier zu Lande besser ist).

Ich wünsch mir in diesem Thread eine faire, offene und vor allem sachliche Diskussion, möglichst wenig persönliche Querelen, Beleidigungen und sinnlose Hahnenkämpfe. Wer notorisch stört und Unfrieden stiftet oder rassistische Sprüche ablässt, kommt auf die Ignore-Liste (was weitere Postings hier verhindert).
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
6141 | 6142 | 6143 | 6143   
153545 Postings ausgeblendet.

13.04.21 23:11

67743 Postings, 6189 Tage Anti LemmingOkay, die Inhaber sind Türken,

aber ihre Firma residiert in D.  

14.04.21 13:40

697 Postings, 1026 Tage Bamzillogilt Frieden als Leistung

?
So lange Frieden in Europa, das ist so was wert
 

14.04.21 13:42

697 Postings, 1026 Tage Bamzillooder Agrarsubventionen

unsere arme Landwirtschaft. Längst wäre Afrika unser Bauernhof, wenn Eu nicht wäre um das zu verhindern.  

14.04.21 13:44
1

697 Postings, 1026 Tage BamzilloLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 15.04.21 12:06
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

14.04.21 14:47
3

1028 Postings, 2641 Tage Mr. Gantzer153547

Die Inhaber sind Deutsche mit Wurzeln aus der Türkei.  

14.04.21 15:53
1

67743 Postings, 6189 Tage Anti LemmingInsidergeschäfte von Nancy Pelosi

und ihrem Ehemann.

Nancy Pelosi ist eine führende Politikerin der demokratischen Partei. Im Januar wurde sie zur Vorsitzenden des US-Repräsentantenhauses gewählt.

Das hindert Pelosi offenbar nicht an dubiosen Insidergeschäften. Laut Zerohedge (unten) und dem Anlegermagazin "Barron's" haben Pelosi und ihr Ehemann für Millionen Dollar Calls auf Microsoft gekauft - kurz bevor Microsoft einen riesigen Staatsauftrag erhalten hat, von dem die Pelosis mit ziemlicher Sicherheit bereits gewusst hatten. Der Staatauftrag kommt vom Verteidigungsministerium, hat ein Volumen von 22 Mrd. Dollar und sieht die Ausrüstung von US-Soldaten mit "augmented reality headsets" vor.

Barron's ist hinter einer Paywall, aber auch Foxnews hat darüber berichtet: https://www.foxbusiness.com/politics/...ught-microsoft-shares-options

Die Ehemann von Pelosi kaufte die Microsoft-Calls am 19. März. Am 31. März wurde der Staatsauftrag des US-Verteidigungsministeriums öffentlich bekanntgegeben. Die Microsoft-Aktie ist seitdem um 11 % gesteigen.

-----------------------------------------

https://www.zerohedge.com/markets/...icrosoft-ahead-big-govt-contract

Nancy Pelosi's Husband Uses Call Options To Buy Microsoft Ahead Of Big Govt Contract

- House Speaker Nancy Pelosi's husband purchased millions of dollars worth of Microsoft (MSFT) and Roblox (RBLX) shares last month, new financial disclosures form reveal.

- Paul Pelosi exercised call options and paid $1.95 million to buy 15,000 shares of Microsoft at a strike price of $130 on March 19, according to an April 9th filing with the House clerk. That same day, Pelosi, who owns and operates a California venture capital investment and consulting firm, paid $1.4 million for 10,000 shares valued at $140 apiece.

- Since Pelosi made the purchase, Microsoft share prices have climbed from about $230 to roughly $255 ? an increase of close to 11% ? after the company secured a lucrative government contract worth nearly $22 billion to supply U.S. Army combat troops with augmented reality headsets.. The deal was announced on March 31.

Comments by Krystal and Saagar

This is an extremely bad look at the very least. And at worst, it's outright corrupt.

It has the appearance of using insider knowledge of where the US government is headed.

-  Access to that knowledge if you are Speaker of the House you may have special insights in order to profit massively off of your stock trades.

- Nancy Pelosi is already a very wealthy woman.

- Why are members of Congress allowed to trade stock while they are holding public office?

-----------------

A.L: Die letzte Frage ist besonders treffend, denn normale Amerikaner müssten bei den gleichen Transaktionen mit Klagen wegen verbotenen Insidergeschäften rechnen.


 
Angehängte Grafik:
https___images.png (verkleinert auf 64%) vergrößern
https___images.png

14.04.21 16:01

67743 Postings, 6189 Tage Anti LemmingLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 15.04.21 11:06
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

14.04.21 16:05
2

67743 Postings, 6189 Tage Anti LemmingBernie Madoff ist tot, er wurde 82 J. alt

https://www.cnbc.com/2021/04/14/...ggest-investment-fraud-was-82.html

- Bernie Madoff masterminded the biggest investment fraud in U.S. history, ripping off tens of thousands of people of as much as $65 billion.

- Madoff was serving a 150-year prison sentence for his scheme, which investigators said defrauded as many as 37,000 people in 136 countries over four decades.

- Victims included the famous ? director Steven Spielberg, actor Kevin Bacon,  former New York Mets owner Fred Wilpon and Nobel Peace Prize winner Elie Weisel ? and ordinary investors.

...His death at the Federal Medical Center in Butner, North Carolina, was confirmed by the federal Bureau of Prisons.

Madoff died apparently from natural causes, the AP reported earlier, citing an unidentified person familiar with the matter. He would have turned 83 on April 29.  

14.04.21 16:05

67743 Postings, 6189 Tage Anti LemmingWir werden den lieben Bernie

NIEMALS vergessen ;-)  

14.04.21 16:17

15284 Postings, 2975 Tage NikeJoeAlle ca. 6 Monate impfen

Das wird ein Fest für Big-Pharma (okay, ich besitze Pfizer Aktien, ist also gut für mich)... Impfstoff für 8 Mrd. Menschen und das für praktisch viele Jahre, so wie die Politiker angeblich behaupten (wissen ??). Sonst gibt es keine Herdenimmunität. Sind das Immunsystem-Leugner? Wie konnten wir nur in der Vergangenheit Mio. Jahre überleben?

Sichtlich gibt es gemäß moderner Wissenschaft kein natürliches Immunsystem mehr, oder man darf darauf per Dekret nicht mehr vertrauen (Transhumanisten sollen wir lt. Klaus Schwab alle werden). Naja, man muss es nur ausreichend oft wiederholen und dann welche finden die das alles glauben...

 

14.04.21 16:23
2

15284 Postings, 2975 Tage NikeJoeIst das eine Schwurbler Quelle?

https://corona-blog.net/2021/03/02/...inn-der-corona-schutzimpfungen/

Ich weiß nicht ob man daraus etwas schließen könnte, jedenfalls ist die Statistik schon interessant. Ist dieses Virus im Januar und Februar wirklich so immens gefährlicher geworden ??? Helfen die Impfungen überhaupt ??? Vielleicht erst später ??? Helfen sie gegen die noch kommenden Mutationen ??? Viele Fragen!

 
Angehängte Grafik:
20210414-000549-....gif (verkleinert auf 67%) vergrößern
20210414-000549-....gif

14.04.21 17:36

3175 Postings, 524 Tage Aktiensammler12Ach so,

Firmenleistungen sind klar. Ich meinte direkte Leistungen der EU...  

14.04.21 18:26
1

66665 Postings, 7841 Tage KickyLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 15.04.21 12:21
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

14.04.21 18:32
1

66665 Postings, 7841 Tage KickyZelensky mit CNN zu Besuch an der Front im Donezk

"Knöcheltief im dicken schwarzen Schlamm bewegt sich der ukrainische Präsident Volodymyr Zelensky verstohlen mit seinen Truppen im Gänsemarsch durch das Gewirr von Gräben und Tunneln, die die angespannte Frontlinie im Osten seines Landes bilden.

Es fühlt sich eher wie das frühe 20. Jahrhundert an als ein moderner Konflikt, mit müden, nervösen Soldaten, die ihre Gewehre um ihn herum packen, wenn sie offenes Gelände erreichen und das Gebiet nach Bewegungen im Niemandsland absuchen.Sie wissen, dass Scharfschützen, wahrscheinlich von den Russen trainiert nach einer Chance zu schießen suchen. Mehr als 20 ihrer Kameraden wurden in diesem Jahr bereits erschossen.
Es ist unheimlich ruhig, nur ein gelegentliches Knacken eines Schusses in der Ferne durchbricht die Ruhe und hält alle in Atem
https://edition.cnn.com/2021/04/12/europe/...y-front-lines/index.html

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)  

14.04.21 19:11
2

3175 Postings, 524 Tage Aktiensammler12Sowas darfst doch

heutzutage gar nicht mehr schreiben Nike Joe.

Ich habe heute was im Radio gehört, was für mich klare Meinungsbildung ist. Und zwar ging es um einen italienischen Autor welcher ein Buch veröffentlicht hat, indem es u.a. um den Corona Virus geht. Der Autor schreibt laut Moderator interpretierbar "Verschwörungstheoretisch". Der Moderator meinte, er sei froh dass auf Rücksprache dieses Missverständnis vom Autor korrigiert worden ist und er sich klar gegen "Verschwörungstheoretische" Andeutungen stellt.

Ich finde es krass, dass von einem öffentlich rechtlichen Sender Stellung bezogen wird. Um recht oder unrecht sollte es in diesem Fall nicht gegen. Eine 100% andere Ansicht muss doch in jedem Fall akzeptiert werden oder?  

14.04.21 19:35
1

15284 Postings, 2975 Tage NikeJoeAntithese?

Dass die Antithese als Diskurs nicht mehr erlaubt ist, ist der klare Beweis, dass es bei der C-Pandemie niemals um eine wissenschaftlich fundierte Basis geht. Es ist ein rein politisches Thema.

Erkenntnistheoretisch kann man jede These nur durch den Versuch der Falsifizierung überprüfen. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist jede These maximal noch eine Meinung, mehr nicht. Und wer heute die Meinungshoheit hat, muss ich wohl nicht erwähnen.

 

15.04.21 10:18
1

66665 Postings, 7841 Tage KickyAL hattte keine Ahnung wer Xpeng ist

da habe ich etwas nachgeholfen
https://www.ariva.de/forum/...ngsfrage-472111?page=5185#jumppos129641
"Mit dem Namen liegen sie schon mal daneben.
Erinnert mich an Schüttelreime aus meiner Jugend:

lang fing (chin.) = Dieb
lang fing fang  (chin.) = Polizist
lang fing fang peng  (chin.) = Dienstwaffe"
https://www.nasdaq.com/articles/...-watch-amid-the-ev-boom-2021-04-14  

15.04.21 11:09

67743 Postings, 6189 Tage Anti LemmingDass XPENG im Idioten-Boom

mitsteigt, hab ich nie in Abrede gestellt.  

15.04.21 11:10

67743 Postings, 6189 Tage Anti LemmingWarum Gelddrucken (BISLANG) noch keine

15.04.21 11:54

15284 Postings, 2975 Tage NikeJoeMietendeckel in Berlin wurde aufgehoben

https://www.ariva.de/news/...iner-mietendeckel-mietern-drohen-9372503
Wichtiges Erkenntnis für Immo-Besitzer!

Wir man gesetzlich nachbessern?

 

15.04.21 17:37

95 Postings, 523 Tage aint#565

Wo hast Du her, dass vorwiegend am langen Ende gekauft wird? Gerade das kurze Ende ist doch seit einiger Zeit am Boden festgetackert?  

15.04.21 18:18

67743 Postings, 6189 Tage Anti LemmingBei Null- und Negativzinsen

ist das kurze Ende sogar ganz ohne QE "am Boden festgetackert".  

15.04.21 18:23

66665 Postings, 7841 Tage KickyBond Yields Are Tumbling. Here's Why.

"Despite soaring vaccination rates, surging economic data and spiking inflation prints, Treasury yields have been (unexpectedly) plunging in the last few days with 10Y, for example, down 15bps this week alone, to its lowest in five weeks.Yields are tumbling across the entire curve as 30Y seemed to find resistance at the Nov 2019 highs just too much to break...
And it's not just bonds, the reflation trade (value over growth) has notably unwound in recent weeks...
Nomura's quant guru Masanri Takada has the answer - Short-term investors (global macro hedge funds, CTAs) have been conspicuously backing out of short positions in USTs....
Major classes of investors appear to be adopting more of a wait-and-see attitude. ...."

https://www.zerohedge.com/markets/bond-yields-are-tumbling-heres-why  

15.04.21 18:28

67743 Postings, 6189 Tage Anti LemmingZins-Chart zu 10jährigen-US-Staatsanleihen

Der Chart unten ist EOD (letzter Stand ist also gestern).

Heute ist die Rendite um 5 % gefallen auf 1,555 %: https://finance.yahoo.com/quote/^TNX?p=^TNX

 
Angehängte Grafik:
ldkgzfu.png (verkleinert auf 72%) vergrößern
ldkgzfu.png

15.04.21 20:33

3175 Postings, 524 Tage Aktiensammler12Der mehrjährige

Chart der US Staatsanleihen seit 1975 ist auch interessant. Sieht irgendwie so aus als wäre der Anstieg nur ein kurzes Aufflackern, völlig im Trendkanal nach unten...

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
6141 | 6142 | 6143 | 6143   
   Antwort einfügen - nach oben

  6 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Coronaa, Drattle, Schatteneminenz, Shenandoah, sue.vi, Weltenbummler

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln