finanzen.net

Heidelberger Druck will Gas geben..

Seite 1 von 562
neuester Beitrag: 08.04.20 20:26
eröffnet am: 17.06.11 22:40 von: Schmodo Anzahl Beiträge: 14041
neuester Beitrag: 08.04.20 20:26 von: Manro123 Leser gesamt: 3327773
davon Heute: 182
bewertet mit 31 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
560 | 561 | 562 | 562   

17.06.11 22:40
31

638 Postings, 3226 Tage SchmodoHeidelberger Druck will Gas geben..

 

 

. so der Leitartikel in der örtlichen Wirtschaftspresse. Da fängt man doch sofort an, freudig den Artikel zu lesen.  Am Ende angekommen, musste ich mir die Lippe hochschieben. Nichts Neues zu entdecken. „Wir werden und wollen wenn…“ dieser Tenor ist durchgängig. Kann es ausreichen, dass man sich neues  Geld borgt um Sprit in die marode Karre zu schütten? Merkt man nicht dass es im Getriebe knirscht? Die EDV im Wagen vor lauter Schnittstellen nur noch sich selbst befriedigt,  und nichts brauch bares an das Getriebe schickt? Die Reifen (mittleres Management) durch gegenseitiges ausbremsen  abgefahren sind und bei keinem seriösen TÜV den Stempel kriegen würden? Die Bremsscheiben (Betriebsrat) am Limit sind, weil viel zu oft beansprucht um die Karre immer per Notbremsung nicht an die Wand zu fahren. Viel Spaß beim Gas geben.

 

 

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
560 | 561 | 562 | 562   
14015 Postings ausgeblendet.

30.03.20 17:48

35 Postings, 134 Tage SteinpilsManro

was bist Du nur für ein Labersack - unglaublich  

30.03.20 19:23
3

638 Postings, 3226 Tage Schmodo@Ulrich-14

Die Bilanzen sind seit 2008 schlecht. Es fanden vor jedem GJ Ende hektische Aktionen an um nicht ganz miserabel dazustehen.
Regelmäßig wurden Halbfabrikate Verschrottungsaktionen aus Überproduktion durchgegührt. Da wurden Druckwerke noch im laufenden Geschäftsjahr ausgeliefert, die der Kunde eigentlich für das Folgejahr bestellt hatte. Natürlich nicht ohne entsprechenden Rabatt.
Das alles hat mehr als nur Millionen kostet. Solche bilanziellen Klimmzüge sind nicht unüblich bei Aktiengesellschaften wenn ein GJ mal schlecht gelaufen ist. Bei Heidelberg war das aber die Regel.
Da wurde Wertschöpfung der werktätigen einfach in die Schrottkiste gekippt.
Wer keine soziale Kompetenz hat, wird jetzt denken, die wurden dafür bezahlt dass sie gearbeitet haben.
Was der Arbeitgeber, die AG daraus macht kann egal sein. Mir war das nie egal.
Es war für mich Auslöser in diesem Forum aktiv zu werden.
Finger in die Wunden zu legen, bei meinem damaligen Arbeitgeber.
Ein sehr hohes Risiko bin ich dabei eingegangen.
Hab versucht den Lesern und Scheibern hier, meine Sicht der Dinge zu vermitteln.
Meine Sicht wurde oft beschimpft. Worte wie Netzbeschmutzer und andere, hab ich einfach ignoriert.

Es wird so mancher den Kopf geschüttelt haben, als er vor kurzem gelesen hat SCHMODO kauft Heidelberg Aktien.

Begründung:

Das ganz große Format GGF wird nicht mehr gebaut.
Ich weis nicht wie oft ich hier diese Forderung gestellt habe.

Hundsdörfer muss jetzt 2000 aus dem mittleren Management rauskegeln.
Dies ist angekündigt. Die Börse erwartet das.
Kann er das melden wird der Aktienkurs wieder auf über einen € steigen.
Wird er das nicht können (wollen?) muss man genau darauf achten was da im Hintergrund
läuft.









 

30.03.20 20:36

76 Postings, 282 Tage FlutzWuppaus dem mittleren Management?

Ich glaube ja wirklich nicht, dass Heidelberg aus praktisch nichts anderem als Management besteht - wie um Himmels Willen sollen 2k Manager HDD verlassen? Ich habe auch nirgends gelesen, dass dies Manager sein sollen. Da wird schon der ein oder andere Werker dabei sein, 600+ sind doch schon über Altersteilzeit abgedeckt wenn ich die Vorstände im Analystencall richtig verstanden habe. Diese ATZ Kontingente werden doch eher im tariflichen Bereich angesiedelt sein. Außer der durchschnittliche Controller, Finanzbuchhalter oder Personalsachbearbeiter ist "mittleres Management":  

31.03.20 13:35

380 Postings, 1440 Tage Ulrich-14-@schmodo

--danke für Dein Posting---genau so funktioniert Transparenz und Meinungsfreiheit und ich habe immer dafür gekämpft--dass Deine Postings hier gelesen--und nicht gelöscht werden--oder im Kursrutsch-Müll untergehen--

--denn ja--ich habe hier nur angefangen zu schreiben--weil deine kritsichen Insider-Postings hier waren--

--aber die Frage an den Aufsichtsrat--aber auch!! an den Betriebsrat der Druckmaschinen muss erlaubt sein: warum hat hier keine Kontrolle funktioniert, warum haben alle weggeguckt---welche monetären oder beruflichen Gründe hatten alle die , die hier hätten eingreifen--und Alarm schlagen müssen--

--Du Schmodo hast das hier im Forum getan--aber alle die noch aktiv bei HDD sind wurden in diesem Selbstbedienungsladen durch Geld und Posten ruhiggestellt--wie kann es sein--dass wir all diese Jahresberichte haben--die man nur als FAKE-News bezeichnen kann---wenn man die darin mitveröffentlichten Zahlen dagegen stellt---

--und deshalb, lieber Schmodo kaufe ich immer noch keine HDD-Aktien----denn ich sehe immer noch nicht--dass hier wirklich aufgeräumt wird----und deine Worte über Herrn Hundsdörfer zeigen ja auch deine Skepsis:

--rein symbolisch wäre es ja wirklich schön, wenn Herr Hundsdörfer angesichts der Zahlen auf 50% seiner Bezüge verzichtet---er wäre ja auch dann noch gut überbezahlt!!  

31.03.20 14:55

2715 Postings, 2035 Tage KursrutschUlrich 14, bin dafür das Gehalt des V

auf 1 Euro herabzusetzen!  

31.03.20 15:14

2715 Postings, 2035 Tage KursrutschUlrich 14

 wenn du so von den Schmodi-Berichten überzeugt warst und bist, hast du bestimmt Scheine auf fallende Kurse gekauft und bist jetzt mehrfacher Millionär?
Schreibt hier die ganze Zeit seinen Schatten und besitzt keine einzige Aktie.
Pfui Deibl!  

31.03.20 15:15

2715 Postings, 2035 Tage KursrutschErsetze Schatten durch Schmarren

01.04.20 10:54

2715 Postings, 2035 Tage KursrutschV ordnet neue Einsparmöglichkeit an:

Ab sofort finden die Hauptversammlungen nur noch auf dem firmeneigenen Gelände statt!
Damit werden  2 Fliegen mit einer Klappe erledigt:
1.bisherige  horrende HV Kosten werden auf minimale Aufwendungen gedrückt
2. Aktionäre bekommen reale Vorstellung in was sie investieren

Damit die ganze Bandbreite der Vermögenswerte für die Investoren sichtbar wird, finden die Hauptversammlungen abwechselnd in den verschiedenen Produktionsstandorten statt.
Wiesloch Walldorf/ Amstetten /  Brandenburg / Kiel /
Langgöns-Oberkleen / usw

Die Aktionäre bringen ihre Pausenvesper selbst mit !
So werden wir den Leuchtturm zum Leuchten bringen.
Wir schaffen das !
Macht alle mit !  

03.04.20 00:52

638 Postings, 3226 Tage SchmodoEine kleiner Spaltenbericht

in der RNZ vom Autor MK hat bei mir einige Sensoren in hab Acht Stellung gebracht.

Der größte Einzelaktionär von Heideldruck, Masterwork, handelt und reagiert in der Coronakrise.

Ein Sensor meldet: Klasse die Menschen bei Masterwork. Die handeln, diskutieren (oder tun gar nichts)  nicht über Wochen und Monate wie Heideldruck.

Ein anderer Sensor meldet; Wenn bei China Heidelberg die Produktion bereits wieder wie vor Corana läuft wird der Druck auf Heidelberg Deutschland immer stärker, noch mehr dorthin zu verlagern. Wiesloch/Walldorf steht so gut wie still.

Mein Wächter Sensor meldet: Masterwork wird sich Heidelberg greifen.

Was die bereit sind zu zahlen ist mir noch nicht klar. Sicher nicht mehr den Preis wie beim ersten Einstieg.

Wir werden sehen was kommt.

https://www.rnz.de/wirtschaft/...nen-grossaktionaer-_arid,507623.html

 

03.04.20 08:50

2715 Postings, 2035 Tage KursrutschWas sagt unser lieber Schmodi dazu?

Der Großleerverkäufer reduziert von 4 % auf jetzt 2,86 % und der Kurs hängt bei rund 60 Cent fest.
 

03.04.20 12:19

2715 Postings, 2035 Tage KursrutschFür jeden ist etwas dabei. Wer will nochmal, wer

hat noch nicht ?
Die Corona-Krise war das schlimmste was Anlegern von Aurora Cannabis passieren konnte, das ist der Grund 3. April 2020
Die Corona-Krise war das schlimmste was Anlegern von Ballard Power passieren konnte, das ist der Grund 3. April 2020
Die Corona-Krise war das schlimmste was Anlegern von Elring Klinger passieren konnte, das ist der Grund 3. April 2020
Die Corona-Krise war das schlimmste was Anlegern von Nel Asa passieren konnte, das ist der Grund 3. April 2020
Die Corona-Krise war das schlimmste was Anlegern von Varta passieren konnte, das ist der Grund 3. April 2020
Die Corona-Krise war das schlimmste was Anlegern von Wirecard passieren konnte, das ist der Grund wegen KPMG Bericht 3. April 2020
Die Corona-Krise war das schlimmste was Anlegern von Heidelberger Druck passieren konnte, das ist der Grund 3. April 2020
Die Corona-Krise war das schlimmste was Anlegern von Tesla passieren konnte, das ist der Grund 3. April 2020
BioNtech Aktienexperte verrät geheime Hintergründe ? Diese Infos werden Sie komplett umdenken lassen! 3. April 2020
Aphria Aktienexperte verrät geheime Hintergründe ? Diese Infos werden Sie komplett umdenken lassen! 3. April 2020
Royal Dutch Shell ? Aktienexperte verrät geheime Hintergründe ? Diese Infos werden Sie komplett umdenken lassen! 3. April 2020
Canopy Growth Aktienexperte verrät geheime Hintergründe ? Diese Infos werden Sie komplett umdenken lassen! 3. April 2020
Aumann Aktienexperte verrät geheime Hintergründe ? Diese Infos werden Sie komplett umdenken lassen! 3. April 2020
RWE Aktienexperte verrät geheime Hintergründe ? Diese Infos werden Sie komplett umdenken lassen! 3. April 2020  

03.04.20 15:21

2715 Postings, 2035 Tage KursrutschGroßleerverkäufer reduziert auf 2,69 % 2020-04-02

Lieber Schmodi, warum macht er das ?  

03.04.20 17:45

638 Postings, 3226 Tage Schmodo@alle und Kursi

Bin erstaunt wink über Deine Frage, weshalb die Leerverkäufer reduziert haben.

Wer nicht ein unbelehrbares Hasenhirn ist, sollte sich das selbst beantworten können.

Die Fragestellung an sich läßt erkennen wessen Geistes Kind Du bist.

Du hast einen Auftrag. Wenn es die Stimme in Deinem Kopf ist, lässt sich das entschuldigen.

Wenn Du im Umfeld der IR von Heideldruck agierst (muss ja nicht offziell von denen abgesegnet sein)

ist es einfach durchschaubar wie Du/Die versuchen kritische Stimmen lächerlich zu machen.

Schmodo hat hier schon über Jahre Finger in die Wunden gelegt. Manchmal mit Alkohol getränkt.

Dann tat`s aber besonders weh.

Heideldruck hat meinen grauen Zellen nach nur noch zwei Optionen.

Masterwork wird Mehrheitsaktionär oder Herr Hopp lässt sich auf Heideldruck ein.

Da DH sein Hobby  (zweites Lebenswerk nach SAP) 1899 Hoffenheim wohl auch auffangen muss,

bleibt nur noch Masterwork. Es wird so kommen. Noch mal unter den Schutz der staatlichen Förderbanken zu schlüpfen,

wäre das Ende von Heideldruck.




 

03.04.20 20:09

457 Postings, 2281 Tage WesHardin@schmodo

Die TSG hängt schon seit einigen Jahren nicht mehr am Tropf von DH. Sie kaufen Talente "billig" ein, entwickeln sie  und verkloppen sie teuer weiter. Allein vor der laufenden(?) Saison hat Hoffe ca. 100 Mio. Transferüberschuss erzielt.

Aber sein Engagement im Biotechbereich ist bisher ein Fass ohne Boden. Da hat er schon 1 Milliarde versenkt. Vielleicht kann er ja jetzt mit CuraVec endlich mal ein paar Euro einnehmen, der Ärmste. Da würde der @gelbebaron im Dreieck springen. Mit dem Sanierungsfall Henninger  hat sich DH schon eine blutige Nase geholt. Da wird er um HDM lieber einen großen Bogen machen.

Ich glaube auch nicht so recht an eine Übernahme durch die Chinesen. Da würden locker 3 Milliarden an Kosten anfallen. Den Laden ausspionieren und kopieren kommt billiger. Eine Wanze haben sie ja im Aufsichtsrat installiert. Wenn sie "Glück" haben, können sie die Patente günstig vom Insolvenzverwalter erstehen. Also erst ein Kapital- und ein Schuldenschnitt, dann könnte es klappen mit den Chinesen.  

07.04.20 15:19

638 Postings, 3226 Tage Schmodo@WESHARDIN

Kenne die Bilanz der TSG. Seit vier Jahren wird ein Überschuss erzielt. Dank Rogon einer Spielerberaterfirma in Ludwigshafen.
Dass Herr Hopp dieser Firma vertraute, wurde ihm aus der "Bierkurve" anfangs sehr übelgenommen. Thema TW statt Tom Starke.
War aber der einzige größere Flopp in dieser Zusammenarbeit.
Es ist mir auch bekannt dass Herr Hopp von seinem Privatvermögen in die Biotechszene investiert.
Eine viel größere Summe als in seinen Fußballverein. Diese startups sind überwiegend im Bereich Krebsforschung unterwegs.
Geschätz hat er da schon 1 Milliarde gegeben. Warum er das macht hat er oft genug versucht zu erklären.
Wenn jetzt einer dieser Startups (Curevac) Erfolg bei der Entwicklung eines Impfstoffes gegen den Coronavirus hat.
Und es deutet vieles darauf hin, wird er den Gewinn der dann zu erwarten ist, weiter in die Forschung investieren.
Er wird auch Heideldruck nicht in die Insolvenz gehen lassen. Das wäre eine Beschleunigung des Niedergangs im deutschen Maschinen Bau.


Die schwarzgelben Wespen in der BVB Südkurve sollten endlich mal ihre Hirne einschalten, falls vorhanden.
Sich ein Bild machen, was dieser "Hurensohn" für uns alle tut.




 

07.04.20 17:27
1

638 Postings, 3226 Tage Schmodo@alle

https://www.rnz.de/wirtschaft/...n-china-wieder-auf-_arid,498607.html

Meine Worte. Heidelberg gos China. Heidelberg bietet sich durch die Rückholung des Pensionsfonds als Übernahmekandit geradezu an.

Kommt ein Angebot im Berreich um 1,20€ wird Heidelberg nicht ablehnen können. Wer meine Beiträge regelmäßig verfolgt wird sich erinnern, dass ich die 1,20€

schon mal als Preis für Heideldruck von MasterWork genannt hatte. Wer meinen Gedanken recht gibt, sollte jetzt kaufen.

Wer nicht überzeugt ist, solls hat bleiben lassen.

 

07.04.20 21:32

76 Postings, 282 Tage FlutzWuppDu hattest bisher extrem oft recht...

...vielleicht ja auch dieses mal.
HDD ist jetzt vielleicht frei von Nettoverschuldung aber: mit dem aktuellen Cash Flow, Corona etc. und der Übernahme der Pensionsverpflichtungen aus dem laufenden Geschäft ist die grobe Richung nach wie vor die gleiche die sich ein Investor ans Bein bindet. Ich bin aktuell noch skeptisch was die Gegenmaßnahmen betrifft. Das hat in der Vergangenheit einfach zu häufig nicht ansatzweise geklappt oder wurde durch Selbstbetrug an anderer Stelle zum Fenster raus geworfen.  

08.04.20 11:54

2715 Postings, 2035 Tage KursrutschHyper hyper hyper

650 ? einzahlen und 1000 Freispiele erhalten !
Vorteil:
Damit kann man länger spielen !

Ps
Keine Aufforderung zum Kauf/Verkauf von sog Wertpapieren  

08.04.20 12:37

2715 Postings, 2035 Tage KursrutschHeidelberg sollte auf der Primefire 106

Heidelberg- Wertpapier-Quartette drucken .
Die werden in 100 Jahren bestimmt sehr begehrt sein!
he he  

08.04.20 12:48

2715 Postings, 2035 Tage KursrutschDie Hütchenspieler auf der Suche nach neuen Opfern

GELD
0,6315

3.200 Stk.

BRIEF
0,6315

8.000 Stk.  

08.04.20 13:02

2715 Postings, 2035 Tage KursrutschSchmodi

von 56 Cent auf 66 Cent
das wären schöne 4100 Ostereier gewesen
 

08.04.20 13:16

2715 Postings, 2035 Tage KursrutschGegen China habt ihr keine Chance

UN: China now first in patent applications
By HONG XIAO at the United Nations | chinadaily.com.cn | Updated: 2020-04-08 14:30
http://www.chinadaily.com.cn/a/202004/08/...75a310aeaeeed50b02_1.html  

08.04.20 17:50

2715 Postings, 2035 Tage Kursrutschoh je oh je lieber Schmodi

haste bei 66 Cent angedient?
nein, dann haste
2 000 Ostereier verschenkt!
he he  

08.04.20 18:05

2715 Postings, 2035 Tage KursrutschHyper hyper hyperionoooooooooooooooooooo

Schmodi habe mir heute paar Freispiele gegönnt.
Hoffe, das ist in deinem Sinne!
he he

 

08.04.20 20:26

2846 Postings, 841 Tage Manro123Ob Masterwork jemals seine

2,60.wieder sehen werden? Was meint ihr?  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
560 | 561 | 562 | 562   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
Lufthansa AG823212
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
Allianz840400
TUITUAG00
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
NEL ASAA0B733
Airbus SE (ex EADS)938914
Amazon906866
Apple Inc.865985
Infineon AG623100