yt schmeisst ken j. raus

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 23.01.21 18:03
eröffnet am: 22.01.21 17:45 von: Juto Anzahl Beiträge: 14
neuester Beitrag: 23.01.21 18:03 von: SzeneAltern. Leser gesamt: 678
davon Heute: 4
bewertet mit 7 Sternen

22.01.21 17:45
7

34433 Postings, 5750 Tage Jutoyt schmeisst ken j. raus

den verschwurbelten verschwörern  und hetzern
wird die bühne genommen.
gut so.


Youtube verbannt Ken Jebsen für immer
229706220.jpg
Ken Jebsen ist nicht mehr auf Youtube.

)

Der Verschwörungstheoretiker Ken Jebsen ist kein Unbekannter in der neurechten Szene. Der 2011 vom RBB entlassene Journalist behauptet in seinen Videos unter anderem, der Microsoft-Mitgründer Bill Gates denke darüber nach, Menschen im Rahmen von Impfungen gezielt zu sterilisieren.

Nun hat Youtube Jebsens Kanal "KenFM" endgültig gesperrt. "Videos auf dem Kanal KenFM haben gegen unsere Covid-19-Richtlinien verstoßen", teilte ein Sprecher des Videoservices mit. Zum dritten Mal seien Community-Richtlinien missachtet worden. Nach den Regeln von Youtube werde ein Kanal dauerhaft gelöscht, wenn innerhalb von 90 Tagen dreimal gegen diese Richtlinien verstoßen wird.

quelle: www.ntv.de


-----------
der dumme merkt nix, der schlaue sagt nix

22.01.21 18:06
1

342 Postings, 194 Tage PetersfischNie von gehört

Ist er Rapper?  

22.01.21 18:21
1

34433 Postings, 5750 Tage JutoAlso

Schnell sprechen tut er.
Habe Mal einige seiner Videos verfolgt.
Ein Journalist, den niemand möchte
Und sich seinen Reim auf die Dinge macht.
Ja, im weitesten Sinne ein Rapper.
-----------
der dumme merkt nix, der schlaue sagt nix

22.01.21 19:14
1

342 Postings, 194 Tage PetersfischRapper

haben mit ihren unkontrollierten Lauten den Untergang der zivilisierten Gesellschaft eingeläutet.
 

22.01.21 19:23
3

49021 Postings, 2476 Tage Lucky79Rapper sind die Totengräber der

zivilisierten dt. Sprache...


 

22.01.21 19:38
4

5123 Postings, 4041 Tage mikkkiBin zwar

Kein Fan von Ken Jebsen und seinem komischen Kontent.

Finde es aber trotzdem verkehrt, das Internetkonzerne entscheiden wer publizieren darf.
You Tube ist doch voll mit Abfall aus jedem politischen Lager etc.
 

22.01.21 19:39
2

5123 Postings, 4041 Tage mikkkiAber

Eigtl auch ne belanglose Meldung. Er wird einen Tag traurig sein und sich in seinem Verschwörungsquatsch bestätigt fühlen.  

22.01.21 19:57
2

17529 Postings, 3825 Tage The_HopeWer den gesehn hat

weiss

den braucht keiner. Der redet schon verstörter als ein Rapper.

Und Hetzte hat nix mit Meinungsfreiheit zu tun.

Gut lesen. plus das Wiki

"In seinen Videos behauptet er unter anderem, Bill Gates denke darüber nach, Menschen durch Impfungen gezielt "
Der Aktivist hat laut Youtube erneut gegen dessen Covid-19-Richtlinien verstoßen. Deshalb dreht der Videodienst ihm nun den Hahn endgültig zu.
 

23.01.21 09:48

49021 Postings, 2476 Tage Lucky79Ich fand KenFM immer spannend... :-)

ein bisschen crazy war der Typ schon...
aber immerhin unterhaltsam.

Ab u. An ging die Fantasie mit dem ein bisschen durch...
aber ihn deshalb von der Freien Meinungsäußerung wegzusperren...
geht in meinen Augen ein wenig zu weit...

Schaut ja nun fast so aus, als hätte er Recht gehabt u. eine gewisse "Macht"
versucht ihn und seine Meinung nun zu unterdrücken...?!?

Seltsam... dass hier scheinbar politische Arbeit von privaten Unternehmen
verrichtet wird... anders gefragt... wie "privat" ist YouTube...???

Am Ende gewinnt aufgrund eines solchen fehlerhaften Verhaltens seitens YouTube
genau der, den man damit bekämpfen möchte.

Es ist immer leichter eine Verschwörungstheorie in die Welt zu setzen...
als sie dann wieder zu entkräften...  :-)
 

23.01.21 16:42
2

177044 Postings, 7095 Tage GrinchEr kann doch seine Meinung frei äußern...

gut ihm hat jetzt ein privates Unternehmen den Zugang verwährt, was es ja darf.

Aber da der Staat ihm nicht verbietet, auf der Strasse zu stehen und seine Meinung rauszublöken, ist das keine Einschränkung seiner Meinungsfreiheit. Kann ja denken und sagen was er will. Aber halt nicht mehr bei YouTube.
-----------
Grinch wird Ihnen präsentiert vom grünen E-Bike-Kartell!

23.01.21 16:44
4

177044 Postings, 7095 Tage GrinchZur Meinungsfreiheit...

Zeig mir mal bitte wo ihm Grundgesetz dazu steht, dass ihm massentaugliche Wege, von staatlicher oder privatwirtschaftlicher Seite, zur Verfügung gestellt werden müssen.

Eben... steht da nicht, also Pech für den.  
-----------
Grinch wird Ihnen präsentiert vom grünen E-Bike-Kartell!

23.01.21 17:47
3

6426 Postings, 1632 Tage 007_BondNaja ..

Eine voraussetzungslose oder unverhältnismäßige Sperre des Kontos ist nicht möglich, denn Youtube darf sein ?Hausrecht? nicht willkürlich ausüben. Wenn er gegen die Nutzungsbestimmungen verstoßen hat, darf Youtube bzw. Google sehr wohl einen solchen Account sperren. Er muss aber vorher abgemahnt worden sein.
 

23.01.21 17:58
2

6426 Postings, 1632 Tage 007_BondDas kann sogar ziemlich teuer werden:

Hier einmal ein anderer Fall - Zitat aus einem aktuellen Urteil wegen Sperrung eines Kontos:

"Der Antragsgegnerin wird bei Meidung eines vom Gericht für jeden Fall der Zuwiderhandlung festzusetzenden Ordnungsgeldes bis zu 250.000,00 ?, ersatzweise für jeden Fall, dass dieses nicht beigetrieben werden kann, einer Ordnungshaft oder einer Ordnungshaft bis zu sechs Monaten, wobei die Ordnungshaft insgesamt zwei Jahre nicht übersteigen darf,

verboten,

die am 16.11.2020 erfolgte Deaktivierung des Instagram-Profil "XXX" des Antragstellers (https://www.instagram.com/xxx) aufrechtzuerhalten."

- LG München II, Beschluss vom 16.12.20 - 11 O 5166/20"
 

23.01.21 18:03

11683 Postings, 1433 Tage SzeneAlternativDas Wichtigste is noch nich herausgestellt worden:

Merkel ist die Allergrößte...  

   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: der boardaufpasser

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln