Wirecard 2014 - 2025

Seite 7082 von 7091
neuester Beitrag: 08.03.21 17:05
eröffnet am: 02.02.19 15:54 von: GipsyKing Anzahl Beiträge: 177271
neuester Beitrag: 08.03.21 17:05 von: Freiwald. Leser gesamt: 32343011
davon Heute: 15377
bewertet mit 187 Sternen

Seite: 1 | ... | 7080 | 7081 |
| 7083 | 7084 | ... | 7091   

13.01.21 10:48
1

5476 Postings, 927 Tage S3300Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 13.01.21 11:53
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 6 Stunden
Kommentar: Provokation

 

 

13.01.21 11:12

399 Postings, 273 Tage Charly007#177026 das ist ja wohl eine masslose

unterstellung.
bist du angefressen weil ich dich einer copyright über dein profilbild gefragt habe.
hatten wir je eine diskussion?
kann mich nicht erinnern.
es ging mir um die berechnung deiner aussage.
sollte wohl erlaubt sein wenn ich den faden der rechnung nicht finde.  

13.01.21 11:14

399 Postings, 273 Tage Charly007bitte erkläre mir die 50 cent deiner berechnung

und komm nicht mit unterstellungen die aus den haaren gezogen sind  

13.01.21 11:16

399 Postings, 273 Tage Charly007es sollte gerade bei wirecard erlaubt sein

alles genau zu hinterfragen.
liege ich da falsch?  

13.01.21 11:16

5476 Postings, 927 Tage S3300Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 13.01.21 11:55
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern

 

 

13.01.21 11:22

622 Postings, 3541 Tage mrymenGenau, es wäre schon wichtig zu wissen, wie es

bei WDI weitergeht. Klar, involvent. Doch solange WDI noch am Markt ist (wie die Aktie), finde ich es schon interessant was gerade aktuell ist.
Sammelklage läuft bzw. wird vorbereitet. Viele -wie ich- haben hier wohl nichts zu erwarten.
Doch gibt es bestimmt einige, welche hier hoffen, einwenig vom Verlust reinzuholen... Was jedoch auch wieder in die Hose gehen könnte.
Doch sieht man sich das Verhalten der LV aus, ist das Spiel noch nicht aus.
Ein Zockerpapier. Klar. Doch wenn es wirklich stimmen sollte, dass die LV covern müssen, dann kommt immer wieder ein großer Sprung nach oben (mit sofortigem Abverkauf). Da könnte  man schon ein paar hundert Scheine auf VL Limit legen. Obwohl ja auch mit einem weiteren Totalverlust zu rechnen ist.
Aber ich denke, hier denken einige so. Warum nicht für 50 cent ins Depot legen, und dann ein VL Limit von xy setzen...  

13.01.21 11:23

399 Postings, 273 Tage Charly007s3300 bitte fachlich- und sachliche diskussionen

und keine denunzierungen.
es fehlt die antwort.  

13.01.21 11:27

399 Postings, 273 Tage Charly007mrymen denke auch, das erst wenn das licht

komplett erloschen ist, wdi tot ist.
einem risikobereiten anleger ist ein totalverlust gleich dem gang ins spielkasino bewusst.


 

13.01.21 11:27
1

5476 Postings, 927 Tage S3300Es fehlt die konkrete Frage

Mister Charly-X  

13.01.21 11:31

399 Postings, 273 Tage Charly007die konkrete frage ergibt sich aus

deinem beitrag.

Wenn die Aktie auf null geht musst du natürlich nichts zurück geben, geht ja nicht. Dann bleiben dir 100% des verkauferlöses der leer verkauften Aktien. Sagen wir du bist bei 100 euro Short , hast du jetzt 99.50 Gewinn gemacht wenn du bei 50 Cent zurück kaufst. Du kannst aber auch bis xxx warten und 100 Euro einstecken, der Unterschied ist 50 Cent. Also eigentlich nicht relevant, 0.5%.  Lohnt sich das wenn deine Leihgebühr 1,2,4,5% ist ?  


erkläre die aufgestellte rechnung genau.
verstehe das so laut text nicht  

13.01.21 11:34

399 Postings, 273 Tage Charly007s3300 bitte unterlasse die denunzierungen

einer aussage ist es einem forum erlaubt nachzufragen oder auf quelle zu fragen.
#177034 ist eine unterstellung  

13.01.21 11:36
1

5476 Postings, 927 Tage S3300Dann erläutere

welchen Teil du nun genau nicht verstehst .  

13.01.21 11:54

399 Postings, 273 Tage Charly007eigentlich das ganze

13.01.21 12:00
1

622 Postings, 3541 Tage mrymenHört doch auf zu streiten...

Laßt uns doch über WDI diskutieren.
Solange der Prozess nicht abgeschlossen ist (das kann sehr sehr lange dauern), wird wohl WDI nicht von der Börse genommen
und der Kurs auch nicht auf Null sinken.
Und solange werden sich die LV weiterhin austoben.
Viele müssen ja ihren Gewinn erst noch realisieren, indem sie die Aktie kauft und zurück geben.
Deshalb wird der Kurs wohl nicht schnell ein Pennystock, sondern um den aktuellen Kurs liegen.
Mit starken Aufschlägen nach oben und unten.
Und hier werden wohl die LVs weitere Gewinne einstreichen...
 

13.01.21 12:17

399 Postings, 273 Tage Charly007ganz richtig mrymen

ein streit war von mir auch nicht beabsichtigt.
hatte nur ein paar fragen.
betrachte wie erwähnt deine aussage auch so. erst wenn bei wdi die lichter komplett ausgehen ist ebbe.  

13.01.21 14:17
2

20537 Postings, 7053 Tage lehna#35 Naja Charly

Ist jetz müßig, sich weiter über LV zu äussern.
Für die WC- Hurra Community waren sie immer die übelsten Lumpen.
Dabei sind die überhaupt nicht so lausig, sie sind oft die Geier der Börse.
Verschlingen mit Vorliebe Aas und verbilligen Papiere, sind also ein wichtiger Bestandteil im Börsenuniversum...  

13.01.21 14:45

4632 Postings, 4031 Tage noenoughdie Moderationen

und die Kommentare der Mods,
finde ich hier ausgesprochen witzig!

isch doch richtig oder!?  

13.01.21 15:25

2573 Postings, 3934 Tage wamufan-the-greatmrymen

Pennystock ist die ja schon oder wo siehst du Kurse über 1 Euro? lol  

13.01.21 17:38
1

40 Postings, 544 Tage f4a19ba2fcda76b9..also Leute...

pennystock = unter 5?
microstock = unter 1?


Gratis / Free info / Unterricht für neue und Ahnungslose Anleger!  

13.01.21 17:57
2

4632 Postings, 4031 Tage noenoughdann lieber bei microstock

kaufen,
und dann bei pennystock verkaufen!!
..........dann ist doch die Gewinnspanne viel höher
oder rechne ich falsch??!


isch doch richtig oder!?  

14.01.21 05:25
2

3796 Postings, 737 Tage KornblumeBrisante Neuigkeiten?

Zitat:

Bundeskanzlerin Angela Merkel hatte sich vor Auffliegen des Wirecard-Bilanzskandals für den Zahlungsdienstleister eingesetzt. Am Dienstag sagte ihr wirtschaftspolitischer Berater vor dem Untersuchungsausschuss aus. Zentrale Frage: Wie viel wusste die Bundesregierung um die Kanzlerin vor Merkels China-Reise?

Ein hochrangiger Mitarbeiter des Kanzleramts hat verteidigt, dass sich Kanzlerin Angela Merkel (CDU) vor Auffliegen des Bilanzskandals in China für Wirecard eingesetzt hat. Das Anliegen des deutschen Fintechs, in den chinesischen Markt einzusteigen, habe nach damaligem Wissen hundertprozentig in das Programm der Bundesregierung gepasst, sagte der wirtschaftspolitische Berater Lars-Hendrik Röller am Dienstag im Untersuchungsausschuss des Bundestags.

Zitat Ende
Bundeskanzlerin Angela Merkel hatte sich vor Auffliegen des Wirecard-Bilanzskandals für den Zahlungsdienstleister eingesetzt. Am Dienstag sagte ihr wirtschaftspolitischer Berater vor dem Untersuchungsausschuss aus. Zentrale Frage: Wie viel wusste die Bundesregierung um die Kanzlerin vor Merkels China ...
 

14.01.21 11:26

622 Postings, 3541 Tage mrymenOb Penny/Micro oder sonst für ein Stock,

ist doch total egal.
Interessant ist aktuell (neben dem Prozess), warum die Aktie an manchen Tagen einen solchen Sprung noch oben macht,
mit anschl. sofortigem Abverkauf!
Sollten da LV covern, könnte sich das Spiel öfters abspielen.
Sind ja noch über 7% leerverkaufte Aktien offen...
Und dass das Papier kompl. von der Börse genommen wird, glaube ich nicht.
Erst, wenn nach Jahren der Prozess abgeschlossen sein sollte.
Solange wird WDI ein Zockerpapier bleiben.
Und wer wird sich hier wieder bereichern...  

14.01.21 19:55
2

2996 Postings, 2084 Tage Xaropezdf info - doku heut

Heut 20:15 auf zdf info ne doku über wirecard  

14.01.21 20:34

899 Postings, 3804 Tage jameslabrieheike pauls

entlarvt  

15.01.21 09:43

3796 Postings, 737 Tage KornblumeUnd weiter geht es mit tollen Neuigkeiten

Zitat:
Mehr als ein Jahr vor der spektakulären Wirecard- Pleite sind mehrere Banken bereits auf Distanz zu dem damaligen Dax-Konzern gegangen ? während sich die Bundesregierung noch für das aufstrebende Fintech einsetzte.

Die Risiken seien als zu hoch eingeschätzt worden, sagten Risikovorstände der Bayerischen Landesbank und der Commerzbank am Donnerstag im Wirecard- Untersuchungsausschuss des Bundestags.

Zitat Ende  

Seite: 1 | ... | 7080 | 7081 |
| 7083 | 7084 | ... | 7091   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln