Dynacert - Kein Handel seit dem 02.10.2019

Seite 19 von 19
neuester Beitrag: 01.01.21 02:08
eröffnet am: 15.10.19 14:47 von: Jico Anzahl Beiträge: 464
neuester Beitrag: 01.01.21 02:08 von: Winsloa Leser gesamt: 125263
davon Heute: 205
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | ... | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 |
 

07.12.20 10:40
1

534 Postings, 518 Tage JicoNeuigkeiten und wieder ein wenig Hoffnung ?

Quelle: https://www.inv3st.de/kommentare/...cert-lufthansa-aktien-zum-abheben

" dynaCERT - Normalität kommt zurück

WKN: A1KBAV ISIN: CA26780A1084 Symbol: DMJ
Sicher wird es noch eine Zeit dauern, bis das Corona-Gespenst verflogen ist und man sich wieder verstärkt auf Themen wie den Klimawandel stürzen wird. Die Problematik, dass Verbrennungsmotoren zu viel Schadstoff ausstoßen und dringend Alternativen benötigt werden, bleibt jedoch. Genau hier setzt das Unternehmen dynaCERT Inc. an. Das Ziel der Kanadier ist es, den Schadstoffausstoß von dieselbetriebenen Fahrzeugen zu reduzieren. Dazu wurden Umrüst-Kits für Dieselmotoren entwickelt, welche Wasserstoff als Katalysator nutzen. Sowohl der CO2-Ausstoß als auch der Kraftstoffverbrauch werden in der Spitze bis zu 20% gesenkt.

Totale Überwachung
Die Kunden von dynaCERT sind vorrangig die Fuhrparkbetreiber. Deren LKWs, die meist 24 Stunden über die nordamerikanischen Highways rollen, sollen mit den neuentwickelten Kits ausgestattet werden. Mit der eigens programmierten Software ?HydraLitica? ist es möglich, die Kraftstoffeinsparungen zu überwachen. Auf dieser Plattform aufbauend, kündigte das Unternehmen vor kurzem weitere Features wie Flottenmanagement, Routenplanung, Fahrersicherheit sowie Lastmanagement an. Die Technologie des Unternehmens wird derzeit bereits in mehr als 400 Fahrzeugen in Probeläufen eingesetzt.

Der Weg ist frei
Die Technologie, die dynaCERT entwickelt, trifft genau den Zahn der Zeit. Deshalb verwundert es umso mehr, dass der Kurs nach einem Hoch bei 0,60 EUR wieder auf aktuell 0,35 EUR zurückfiel. Der Grund liegt darin, dass das Management bei den Kapitalrunden in den letzten Jahren Warrants mit festem Bezugskurs emittiert hatte. Diese Warrants mit Bezugskurs von 0,35 CAD kamen in den letzten Wochen auf den Markt und drückten den Kurs der dynaCERT-Aktie auf unter 0,50 CAD. Die Frist für die Ausübung war der 01.12.2020. Somit dürfte der Weg bei einer weiterhin guten Unternehmensentwicklung frei sein. "  

08.12.20 17:08

2337 Postings, 6665 Tage duffyduckVon news haben sie gesprochen

Info zu d&r ausständig
In den md&a sprechen sie von mosolf und den 1000 Stück.

Scheint die nächste Woche ohne news zu werden.

Kann mir jemand erklären warum das Management in letzter Zeit investiert hat. Da sollte ja mal was kommen?!?  

24.12.20 11:44

2337 Postings, 6665 Tage duffyduckschön langsam reichts wirklich

dyna verlinkt gekaufte Artikel aber irgendwelche Verkäufe bringen sie nicht her. Nach wie vor alle Infos ausständig (D&R, Mosolf, Kärnten, Mexiko, Indien, was ist mit Marubeni und Alltrucks, die wollen sicher auch mal Geschäft machen). Ich glaub die haben wirklich nichts. Aber warum wandeln sie warrants. Hätte sie selbst h2 Aktien gekauft wären sie mittlerweile reich.

https://news.dynacert.com/engage/...bventionierte-aktiengewinne-21481  

24.12.20 15:47

4081 Postings, 3256 Tage PitschWelchen Einfluss hat

DynaCert auf die Investitionsentscheidungen zugunsten jedweder Bestellungen von Einheiten? Ich glaube, dieser Einflussfaktor ist relativ gering. Man kann nur hoffen, dass die Testphasen bald ein Ende haben zum einen, und zum anderen Investitionen nicht aufgrund eingeschränkter finanzieller Mittel seitens der Fuhrparkbetreiber rückgestellt werden.

Ein wichtiger Faktor bei der Entscheidungsfindung wäre die Einführung von höheren Co2-Abgaben - und das möglichst bald. Insgesamt schein sich dieser Trend ohnehin zu manifestieren. Die Unternehmer müssen handeln, um Markt- und Konkurrenzfähig bleiben zu können. Da bleibt nichts anderes übrig als sich neuen Wegen und Möglichkeiten zu öffnen.

Ich glaube, dass das Management von DYA sich dessen bewusst ist und deshalb in das eigene Unternehmen investieren. Man darf nicht vergessen, dass die Einführung von Elektroautos nur aufgrund hoher Subventionen überhaupt ins Laufen gekommen ist. Solche Subventionen könnten in Zukunft auch auf Produkte gewährt werden, die helfen die Umweltbelastung zu reduzieren. Damit trifft  doch DYA mit ihrer Lösung den Nerv der Zeit. Alles dauert eben viel zu lange, weil politisch und sonst irgendwelcher Art motivierte Massnahmen Zeit in Anspruch nehmen, bis sie greifen. Langfristig betrachtet scheint mir DYA ein Unternehmen mit grossem Potenzial zu sein.

Wenn der Handel mit Emissionszertifikaten ins Spiel kommt, wird es hier erst recht interessant...

Man muss die Zeit - sofern man kann und man sich hat - einfach aussitzen...  

25.12.20 13:29

4081 Postings, 3256 Tage PitschVerdient jetzt ARIVA

mit solchen extremst geschmacklosen WERBUNG?

B­­e­w­­­e­­r­­­t­e m­­­e­­i­­­n­e N­a­­­c­­­k­­t­­­f­­­o­­­t­­o­­­s - W­W­W­.­E­­­1­­­7­­.­­C­­L­­U­­B

Geht denen echt das Geld aus, dass man sich solche Klientel anwerben muss????  

26.12.20 14:18

Clubmitglied, 427 Postings, 468 Tage Regi51@Pitsch, glaube ich nicht, diese

Ars..lö.... werden ja von uns immer gesperrt, deshalb ändern sie immer die Namen.
Ariva muss sie mit (E17.ClUB) versuchen zu sperren.  

27.12.20 13:21

4081 Postings, 3256 Tage PitschDa habe ich ganz andere Erfahrung gemacht

Meldung eines solchen Post. Geschlagene 3 Tage geht das, bis man sowas moderiert. Und paar Stunden später wieder das gleiche Spiel mit dem gleichen Namen wo anders.....

tja....  

27.12.20 17:23

Clubmitglied, 427 Postings, 468 Tage Regi51Nein man muss nur den Namen E17.CLUB sperren.

28.12.20 12:51

1850 Postings, 1358 Tage uranfaktsnochmal

schön nachgelegt bei Dyna, fetzt  

28.12.20 12:54

1850 Postings, 1358 Tage uranfaktsgewinne

aus AFC  

28.12.20 21:59

98 Postings, 616 Tage h24all@uranfacts

.. warum bist du schon aus afc ausgestiegen wo es doch am steigen ist?  

29.12.20 08:22

1850 Postings, 1358 Tage uranfaktsna

weil ich jetzt in Dyna bin  

29.12.20 08:22

1850 Postings, 1358 Tage uranfaktsafc

auch wieder, wenn es Heute unter 90 Cent geht  

29.12.20 09:16

98 Postings, 616 Tage h24allGleichzeitig

In beiden investiert.. ist eine gute kombi. Oder?  

Seite: 1 | ... | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 |
 
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln