finanzen.net

Die UMT AG - Fintech - mobile payment

Seite 1 von 153
neuester Beitrag: 20.09.19 16:29
eröffnet am: 29.12.15 06:16 von: nope1974 Anzahl Beiträge: 3819
neuester Beitrag: 20.09.19 16:29 von: Sagg Chatoo Leser gesamt: 651951
davon Heute: 234
bewertet mit 11 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
151 | 152 | 153 | 153   

29.12.15 06:16
11

3099 Postings, 4963 Tage nope1974Die UMT AG - Fintech - mobile payment

Ich denke es ist an der Zeit einen neuen Thread auf zu eröffnen.

2016 wird für die UMT AG der Durchbruch werden, durch den Lizenzvertrag mit Payback wird die UMT AG die notwendige Markt Durchdringlichkeit erreichen und in Deutschland Marktführer sein. Aktuell ist die UMT AG noch unbekannt, dass wird sich aber 2016 ändern, durch den Deal mit Payback wird die UMT AG verstärkt in den Fokus der Anleger rücken.

Jetzt könnte der Ein oder Andere denken schon wieder eine Firma die irgend eine Bezahl-App auf den Markt bringt, falsch! Das Alleinstellungsmerkmal an der UMT AG ist, dass die Software als Withe-Label-Lösung angeboten wird und Kudenspezifisch angepasst werden kann oder in bestehende Apps wie z.B bei Payback (ab Frühjahr 2016) in die App intregiert wird. Hierdurch profitiert die UMT AG zum einen an der Beratung, der erst Implementierung, an den jährlich fälligen Lizenzgebühren für die Nutzung der Software und zu guter letzt an jeder Zahlung die durchgeführt wird. Nach Medienberichten zu Folge 2,5% pro Zahlung. Hier liegt ein enormer Umsatz und Gewinn-Hebel.

Die UMT AG arbeitet jetzt schon profitabel, im ersten Halbjahr 2015 lag der Gewinn bei über 600 000?. http://www.umt.ag/de/newsroom/corporate-news/...hr-deutlich-gestiegen

Für das Jahr 2015 wird mit einem Gewinn von 1,2 -1,5 Millionen ? gerechnet, im Jahr 2016 mit einer Gewinn Verdopplung. http://www.umt.ag/images/Presse/Value_Depesche_Hot_Stock_5-2015.pdf

Siehe auch Interview mit UMT-CBDO Alexander von Franckenstein: http://www.4investors.de/php_fe/index.php?sektion=stock&ID=98397

Siehe auch Aussagen CEO Dr. Albert Wahl: http://www.umt.ag/images/AdHoc_CorporateNews/...naersbrief_151217.pdf

Zuletzt wurden durch das Management der UMT AG Aktien in hohe Stückzahlen erworben. http://www.umt.ag/de/newsroom/corporate-news/...stueckaktien-erworben

Kurs aktuell 1,20?

Keine Kauf-Verkaufsentscheidung entscheidet selber!


-----------
Nichts geschieht ohne Interesse und keine Leistung erfolgt ohne Gegenleistung
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
151 | 152 | 153 | 153   
3793 Postings ausgeblendet.

14.09.19 14:56
3

3099 Postings, 4963 Tage nope1974Schlüsselinitiative für Mobile Payment

Ganz schlecht das die UMT AG nicht an der Schlüsselinitiative für Mobile Payment im europäischen Zahlungsraum beteiligt ist. Lest euch mal den Artikel durch, das bedeutet meiner Meinung nach das Ende der UMT AG. Und zeigt wieder deutlich auf, dass die UMT AG kein gutes und notwendiges Netzwerk hat, um weiter bestehen zu können.


https://www.presseportal.de/pm/127941/4364684
 

14.09.19 21:19
2

65 Postings, 234 Tage GewissenUMT

Ja,  sehe ich genauso, wer hier noch investiert geht besser ins Casino, da hat man zu mindestens noch eine Chance sein Geld zu vermehren. Wenn man in die UMT investiert kann man sein Angels auch direkt verbrennen.  

17.09.19 10:48

27 Postings, 810 Tage pritt-stiftLOYAL

Mal etwas außerhalb des Themas ... https://www.fincite.de/?lang=de Die Grafiken bei Fincite haben mich schon sehr stark an https://loyalapp.de erinnert ... oder war es andersrum?  

18.09.19 16:32
3

59 Postings, 111 Tage LighTninG__Wahnsinn

Keine Nachfrage mehr vorhanden. -30% ohne Unternehmensnews..  Normalerweise müsste man nach München fahren und dem Vorstand die Fresse polieren.  

18.09.19 16:32
1

3099 Postings, 4963 Tage nope1974Bähmmmm 0,24?

Die Luftschlösser fallen zusammen, die Alarmglocken klingeln, aufwachen!  

18.09.19 16:43

3099 Postings, 4963 Tage nope1974Kurssturz 0,20?

Jetzt hat es der Verkäufer aber eilig. Anlegerverarsche......  

18.09.19 17:02
1
RT schon wieder bei 24 Cent. Da schauen Leute auf ein Orderbuch und bekommen die Panik ohne zu wissen, dass man auch limitiert verkaufen kann. Insofern hat schon einer 20% soeben gemacht. Delta zu 20 Cent  

18.09.19 17:03
1

281 Postings, 396 Tage Tender24da hat einer..

... für 0,20? fast 100.000stck abgegeben. Sind grad mal 20.000?,die er dafür bekommen hat. Aber schon hammer, wie das den Kurs abgeschossen hat. Käuferseitig ist bei UMT eh schon länger keiner mehr unterwegs. Sei froh nope, dass du raus bist. UMT wird bei mir wieder zum Gegenrechnen herhalten - wie letztes Jahr. Kackaktie, aber sowas von.  

18.09.19 17:26

3099 Postings, 4963 Tage nope1974Börsentrader

Toll dann nur noch 80% Kursverlust in den letzten Monaten....und 17% Kursverlust heute  

18.09.19 17:39

382 Postings, 189 Tage Küstennebelheute

Beste Zeit zum kaufen, wenn alle heulen... :-)  

18.09.19 17:44

382 Postings, 189 Tage Küstennebelnoch was...

Wer greift schon gern ins fallende Messer ohne News? Doch nur die, die ihren Mischkurs aufbessern wollen! Alle anderen warten bis der Kurs eine Gegenbewegung bestätigt!  

18.09.19 17:44

3099 Postings, 4963 Tage nope1974Umt AG

Frage, wer kauft die ganzen Aktien? Bestimmt keine Kleinanleger.  

18.09.19 20:07

1703 Postings, 5118 Tage Börsentrader2005Aussichten

Mal schaun wie schlecht oder gut der Bericht dann wird.

Ich sehe nur eine Market Cap die gerade mal 5 Mio Euro beträgt. Dies ist mMn wichtig...  

19.09.19 05:32

313 Postings, 537 Tage Sagg ChatooAussichten

Unverändert schlecht...
Berichte sind getrost in die Tonne zu kippen, der Kurs zeigt die Richtung über Lüge oder Wahrheit.  

19.09.19 06:40
2

5208 Postings, 2523 Tage derbestezockerEs kommt

nichts von der Geschäftsführung die lassen den Kurs einfach so abkacken starkes Stück, wann kommt hier der Insolvenzantrag? Der Kurs ist ja schon auf Insolvenz Niveau!  

19.09.19 07:49

1703 Postings, 5118 Tage Börsentrader2005Bericht

Es steht doch in kürze der Bericht an, wenn ich mich nicht irre. Dann werden auch die Karten aufgedeckt. Bis dahin sind es reine Spekulationen - auf tiefem Kursniveau  

19.09.19 10:39

313 Postings, 537 Tage Sagg ChatooBericht

der nächste Bericht, möglicherweise erst wieder vom Insolvenzverwalter?

Der Vorstand wollte doch unlängst noch eine Resplit vollziehen und KE vornehmen.
Platzt der Versuch nun?  

19.09.19 22:10

2601 Postings, 686 Tage KörnigSieht ganz danach aus

19.09.19 22:11

2601 Postings, 686 Tage KörnigWer würde diese Papiere noch

zeichnen? Ich nie wieder  

20.09.19 06:50
1

3099 Postings, 4963 Tage nope1974SaggChatoo

hast du für die KE eine Quellenangabe? Ist mir nicht bekannt das eine KE durchgeführt werden soll. Der Kapitalschnitt sehr wohl.

Kurs aktuell 0,20?  

20.09.19 09:34

313 Postings, 537 Tage Sagg Chatoo@nope1974

leider keine Quellenangabe zur Hand.
Aber ich meine mich zu erinnern das die geplant war.
Vielleicht liest du mal die Meldung zum Kapitalschnitt.
Anders macht ein Kapitalschnitt ja auch keinen Sinn , außer unnötig Kosten zu verursachen.

Eine KE ist nur möglich zu Kursen von mindestens 1 Euro Nominalwert.  

20.09.19 13:59
1

3099 Postings, 4963 Tage nope1974SaggChatoo

Der Kapitalschnitt war nur für die bessere Wahrnehmung am Kapitalmarkt gedacht. Nicht um eine KE durchzuführen. Der Ansatz hätte aber besser sein sollen, den Kurs durch gute IR-Arbeit und überzeugendem operativen Geschäft über die 1,-? zu hiefen, ohne Kapitalschnitt.

Kurs aktuell 0,22?  

20.09.19 14:24
2

1436 Postings, 1063 Tage ChaeckaLang ists her

Vor zwei Jahren schrieb ich:

"@1021:
Die Info, dass UMT (außer dem Vorstand) nur 2 Mitarbeiter hat, kommt aus dem Abschluss der UMT 2016. Eine aktuellere Information dazu wurde nicht veröffentlicht.
Wen du belastbarere aktuellere Infos hast: her damit!

In dem gleichen Bericht kann man auch nachlesen, dass der Verlust der Gesellschaften, an denen UMT beteiligt ist, in 2016 über 3 Millionen Euro betrug und es von 2015 auf 2016 einen massiven Umsatzeinbruch gab. Was übrigens auch der Grund für den niedrigen Kurs war.

Bevor also Beiträge als "Dummquatsch" bezeichnet werden: informiert euch! Erst denken, dann schreiben.

Es würde sicher allen hier helfen, wenn etwas besser durchdachte Beiträge geschrieben würden. Das Geschäftsmodell von UMT ist nämlich nicht so einfach zu verstehen (ähnlich wie bei Wirecard, was sich Gotham zunutze gemacht hatte). Und einfach etwas von Bitcoin und Payback zu faseln ujd Kursziele auszurufen ist zu wenig.

Wenn hier einer mal verständlich erklären könnte, wie und wofür UMT Geld verdienen will, hätte er meinen Positivstern sicher!"

Da jubelten einige Anleger gerade darüber, dass sie noch unter 2 Euro eingestiegen waren.
Heute habe ich hier keine Hoffnung mehr. Was damals nur Unsicherheit war ist heute traurige Gewissheit. Im Nachhinein frage ich mich, ob es hier jemals ein aussichtsreiches Produkt gab.  

20.09.19 14:54

678 Postings, 2033 Tage spree8Der

Kurs  schaut aus als on man bald pleite ist  ....
 

20.09.19 16:29

313 Postings, 537 Tage Sagg Chatoo#3816 nope

Bessere Wahrnehmung am Kapitalmarkt, wenn das die Begründung für einen Kapitalschnitt sein soll.

So ein Käse habe ich schon lange nicht mehr gehört;-)

Wie du bereits ausführst, solche Lorbeeren muss man sich durch eine gute Unternehmensführung verdienen.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
151 | 152 | 153 | 153   
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: boner666, Dödelup

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Wirecard AG747206
Apple Inc.865985
Allianz840400
Amazon906866
E.ON SEENAG99
BMW AG519000
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Infineon AG623100