ALSTOM bitte um Einschätzung

Seite 209 von 215
neuester Beitrag: 17.02.05 14:34
eröffnet am: 06.01.04 17:33 von: michelb Anzahl Beiträge: 5353
neuester Beitrag: 17.02.05 14:34 von: bullybaer Leser gesamt: 237890
davon Heute: 4
bewertet mit 0 Sternen

Seite: 1 | ... | 207 | 208 |
| 210 | 211 | ... | 215   

01.02.05 12:05

4149 Postings, 6345 Tage Mannemer1,70...

...seh ich genauso ! Die Frage ist nur wann ?  

01.02.05 12:25

89 Postings, 6172 Tage athenagoras2 Experten, der Bechermann und Sylvester 05

sind sich also schon mal einig bzgl.des Kursziel´s.
Scheint eben alles nur eine Frage der Zeit zu sein. 2005, 2006, 2007 oder 2008 ?
Es kann eben dauern, bis sich so ein Plastikbecher in einen Güldenen verwandelt.

 

01.02.05 12:29

89 Postings, 6172 Tage athenagoras2 Experten, der Bechermann und Sylvester 05

sind sich also schon mal einig über das Kursziel´s.
Scheint eben alles nur eine Frage der Zeit zu sein. 2005, 2006, 2007 oder 2008 ?
Es kann eben dauern, bis sich so ein Plastikbecher in einen Güldenen verwandelt.

 

01.02.05 12:38

312 Postings, 6042 Tage feierabendzocker2008 wäre auch nicht schlecht...

von 0.7 auf 1.7 in 4 Jahren wäre immerhin eine Jahresperformance von ca. 25%. Ist besser als mancher bluechip. Etwas risikoreicher, aber rechnet von Euch noch jemand ernsthaft mit dem Konkurs (oder Kursziel 0.18)?

 

01.02.05 13:01

598 Postings, 6148 Tage Sylvester05Eines ist klar

Onkel Berny hat nicht nur oft, sondern sehr oft Recht!

Onkel Berny hält an Alstom schon seid Jahren fest, aber man muss einfach Geduld haben!

Wenn die Aktie erst in 4 Jahren bei 1,70 wäre, wäre dies eigentlich kein so ein guter Deal gewesen!

In 4 Jahren steht sie minimum bei 3,50 und das ist so klar wie das Amen beten in der Kirche!

Turnaroundkandidaten die es schaffen in schwarze Zahlen zu kommen geht das ganz schnell nach oben und deswegen sehe ich die 1,70 bis Ende 2006!

Das ist doch was oder???

VG Sylvester
VG Sylvester  

01.02.05 13:25

89 Postings, 6172 Tage athenagoras@ Sylvester05 Kurs 3,50 ?

Ein Kurs 3,50 ? entspräche m. E. einer Marktkapitalisierung von ca. 19 Mrd. Euro.
Da müssen dann aber noch einige kleinere Aufträge (z. B. 1 Kraftwerk pro Großstadt in China oder 1 Vergnügungs - Dampfer pro ital. Hafen oder 1 Turbine pro Haushalt) kommen, damit der Umsatz stimmt. Vom Gewinn mal garnicht gerdet.
Wenn du schon von Amen und beten in der Kirche schreibst, so kann ich dem bzgl. deines Kursziel´s nur hinzufügen:
Dein Wort in Gottes Ohr.

Gemessen an anderen Kapitalanlagen ist die von Feierabendzoc. errechnete jährlich Rendite mehr als passabel. Ich wünschte, ich hätte sie bei jeder meiner Aktien gehabt.

 

01.02.05 13:37

89 Postings, 6172 Tage athenagoras@ Neelie Kroes

Datum:01.02.05 Uhrzeit:13:05

BRÜSSEL/PARIS (dpa-AFX) - Im Tauziehen um die Sanierung des Alstom - Konzerns hat die EU-Kommission Frankreich mit einer Klage vor dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) gedroht. "Die Auflagen wurden nicht eingehalten, die Hilfen wurden illegal ausgezahlt", sagte der Sprecher von EU-Wettbewerbskommissarin Neelie Kroes am Dienstag in Brüssel. Der Bahntechnikmarkt sei entgegen anderer Abmachungen nicht geöffnet und EU-Gesetze zu öffentlichen Märkten nicht umgesetzt worden.

Brüssel hatte 2004 akzeptiert, dass der Staat mit Eigenkapital und Milliardenhilfen dem Elektro- und Bahntechnikkonzern beispringt. Dafür sollte Alstom binnen vier Jahren unabhängige Partner suchen und Betriebsteile mit 1,6 Milliarden Euro Umsatz abstoßen.

Jetzt kann die Alte mit ihrem blöden Gesabbel endlich aufhören, weil nun jeder ihren Namen kennt. Sie hat ihr persönliches "Kursziel sozusagen erreicht.
Die Franzmänner wird diese Dummschwätzerei eh nicht beeindrucken. Was sört´s den Mond, wenn ihn der Hunnd anbellt.
 

01.02.05 13:40

4149 Postings, 6345 Tage MannemerZukunftsaussichten

Wenn der Onkel die Aktie schon seit Jahren hält, dann hat er aber ganz schön draufgelegt.

3,50 könnte mit psychologischer Komponente und strategischen Partnern schon klappen bis 2007/8.  

01.02.05 13:51

2935 Postings, 6403 Tage MeikoIch habe nicht gemerkt, dass Frankreich

Alstom unterstützt indem sie den Markt nicht öffnen, zuletzt ist noch ein grosser Auftrag der Staatsbahn an Bombardier gegangen und auch Marseille hatte zuletzt bei Bombardier geordert!
Würde mich nicht wundern, wenn Siemens dahintersteckt.  

01.02.05 14:00

4149 Postings, 6345 Tage MannemerNebenjob ?

Vielleicht hat die Alte einen Nebenjob bei Siemens, soll ja vorkommen und ganz "legal" sein .  

01.02.05 14:22

7346 Postings, 7218 Tage bullybaerOnkel Bernie

hatte meines Wissens Alstom zu einem Kurs von ca. 1,75 vor der KE
vor knapp einem Jahr empfohlen und ist im Moment mit ca. 60% in den
Nassen. Er hatt auch die KE nicht mitgemacht. Daher der hohe
Verlust in %.

Kurse von 3,50 noch in diesem Jahrzehnt halt ich für eine Utopie.
Allerdings könnte ich mir 1,50 bis Ende des Jahres durchaus vorstellen.

Und was Frau Kroes anbetrifft, kann ich nur den Kopf schütteln, wenn sie
ernsthaft glaubt, sich mit den Franzosen anlegen zu können.

mfg
bb  

01.02.05 14:32

2935 Postings, 6403 Tage MeikoBullybaer

Wieso kannst du dir 3,5 innerhalb von 5 Jahren nicht vorstellen??
Das wäREN 400% für einen Turnaroundtitel, der bald bankrott war und es im letzten Moment geschafft hat und dieses Jahr wahrscheinlich wieder Gewinne macht, denke ich ist es noch wenig!!  

01.02.05 14:45

96 Postings, 6021 Tage ollinbgMeiko

Denke auch, dass da nach oben hin einiges möglich sein kann.
Vergleicht man Alstom mit anderen Turn-Arround-Kandidaten ist die Kursentwicklung wohl eher verhalten. Ich denke wenn der ein oder andere Fond einsteigt geht es richtig los. Meiner Meinung nach ist der konstante aber relativ langsame Anstieg ein Zeichen, dass das Unternehmen auf dem richtigen Weg ist.
Kommt dann mal eine super Nachricht bzw. steigen Fonds ein, sind wieder mehr Zocker im Spiel und der Kurs kann dann auch mal in die Höhe schnellen.  

01.02.05 14:56

809 Postings, 6378 Tage Unbedarftdiese wenns und aber

sind mir hier entschieden zu viel. "kommt dann mal eine super nachricht" etc. glaubt ihr denn selber dran? oder ist das autosuggestion? auf der anderen seite: lässt mal ein bürokratenarsch einen fahren, stürzt die scheisse gleich um mindestens 4% ab  

01.02.05 14:57

7346 Postings, 7218 Tage bullybaerwegen

der Marktkapitalisierung, so wie es athenagoras beschrieben hat.

Aber im Zuge einer Übertreibung könnten schon mehr als 2 EUR
möglich sein. Oder wenn man davon ausgeht, dass die momentane  
Bewertung von knapp 4 Mrd ein Witz ist.

Ich habe allerdings nicht vor, Alstom noch 5 Jahre zu halten.
Zumindest nicht die komplette Position. Es kommt aber immer
auch auf die Situation an.

mfg
bb

 

01.02.05 15:06

4149 Postings, 6345 Tage Mannemer2 ? wäre auch schon ein Wort !!! o. T.

01.02.05 15:09

96 Postings, 6021 Tage ollinbgUnbedarft

Wenn hier einer den Kurs von Aktien ohne "Wenn uns Abers" vorhersagen kann, meldet er sich bitte bei mir.  ;)

Klar glaub ich an die Aktie.
Und ich halte es auch für wahrscheinlich, dass sie ausbrechen wird. Auch wenn es sich dann wie Bullybear schreibt um eine Übertreibung handeln kann.
Und das hat auch nix mit Autosuggestion zu tun  ;)  

01.02.05 16:14

2935 Postings, 6403 Tage MeikoNews von heute

ALSTOM gearing up for SA?s electrification revamp
01/02/2005

Media Release ? Final                                                                                                     ALSTOM SA

Electrify

ALSTOM gearing up for SA?s electrification revamp


ALSTOM, which supplied the turbine generators for nine ? and the boilers for four ? of Eskom?s present total of 13 coal-fired power stations, will be among the companies tendering for a contract, due to be awarded by the Department of Minerals & Energy (DME) in the second half of this year, for two 500 MW peaking gas-turbine power stations.



The gas-turbine stations, intended to operate only during periods of peak load, and Eskom?s three existing coal-fired stations that are currently being de-mothballed ? Grootvlei, Camden and Komati ? will increase the country?s generating capacity sufficiently to meet anticipated demand until about 2010.



ALSTOM is recognised for its expertise, advanced technologies and worldwide dominance in all aspects of power generation.  The Power and Transmission & Distribution (T&D) divisions of the local company, ALSTOM SA, are already involved in regular discussions with the authorities concerned about both the expansion of the country?s electricity generation capacity as well as the government?s far-reaching plans to revamp and streamline electricity distribution countrywide through the creation of six regional electricity distribution companies (REDS).



Harry Hargreaves, managing director of the company?s Power Division, said ALSTOM is well placed to supply the gas turbines. ?The company has developed its expertise and technologies in this field to the point where it matches its capabilities in coal-fired boilers and steam turbines. The initial teething problems with new gas turbines the company encountered about five years ago have long been overcome.



?ALSTOM?s new generation of gas turbines have to date accumulated over one million trouble-free operating hours around the world and are now considered to be the most efficient and reliable machines of their type on the market.?



The Power Division is also in contact with Namibia?s power utility, Nampower, which is due to invite tenders early this year for a combined cycle power station to be built near Swakopmund, while Eskom is not expected to put out an enquiry to suppliers for new coal-fired power plant until the second half of 2006.  ?ALSTOM and other OEM?s are currently discussing it with Eskom and giving them all the information about the latest technologies available,? Hargreaves commented.



On the distribution front, ALSTOM SA?s T&D Division has done much groundwork in preparation for the launching of the REDS ? in particular the first to be launched, the Cape Town based RED serving the Western Cape region, which is scheduled to go into operation in July this year.



Said T&D Division managing director Jack Rowan: ?We have done presentations to local officials of Eskom and large metros in some of the regions and have appointed senior people at all our branches in the centres where the REDS are to be based as the primary contact people to field enquiries and supply information relating to electricity distribution.?



The T& D Division, comprising seven companies, offers probably the most comprehensive and diverse range of transmission and distribution equipment available in the country from one group.



Commenting on how the creation of the REDS, which are due to be phased in over the next three years, is likely to impact on the electricity distribution industry as a whole, Rowan said it would intensify competition. ?Until recently we have had about 250 customers and they will be cut down to just six, so the pressure to win contracts will become more intense. At the same time the REDS are sure to result in more uniform application of tariffs and more standardisation of product, which will contribute much towards improving productivity and reducing costs.



?The budget constraints under which Local Government utilities currently operate will hopefully be alleviated with the formation of the REDS and enable them to achieve the government?s social and economic objectives of providing electricity to all and supplying sufficient and dependable supply to all users,? Rowan concluded.



ALSTOM SA (Pty) Ltd is a South African owned black economic empowerment (BEE) group, in which the BEE equity currently stands at 38 per cent.  The group?s BEE shareholders are Tiso Private Equity (Pty) Ltd, Kagiso Ventures Private Equity, Kgorong Investment Holdings (Pty) Ltd, Sibilant Investments (Pty) Ltd and Management.



ALSTOM SA (Pty) Ltd employs 4 500 people and has an annual turnover in excess of R2bn. It has 25 operating units, including 2 empowerment subsidiaries, 20 production facilities and 21 distribution centres throughout Southern Africa.



ALSTOM SA has exclusive distribution, technology and representation rights for ALSTOM and AREVA in Southern Africa and maintains management and commercial links to the ALSTOM and AREVA business units in Europe.


 

01.02.05 17:07

598 Postings, 6148 Tage Sylvester05Also

Ende diesen Jahres steht sie minimum bei 1,00 oder bestens bei 1,25!

Ende 2006 steht sie bei minimum 1,65 bestens 1,95!

Ende 2007 steht sie bei minimum 2,50 bestens  2,80!

Ende 2008 steht sie bei minimum 3,35 bestens bei 3,75 also dann sind wir bei bis 2008 bei von 0,60 ca bei 600% Plus!

Das ist doch ein Wort oder????

Turnaroundtitel machen eben viel mehr, als normale Titel, weil sie logischer Weise auch mehr gebrügelt wurden!

Wer bietet mehr????

VG Sylvester  

01.02.05 17:14

809 Postings, 6378 Tage Unbedarftauf welchen annahmen

beruhen diese vorhersagen???
hier kommen meine:
ende 2005: 0.25-0.76 ?
ende 2006: 11.34-23.56 ?
ende 2007: 34.45-145.4 ?
ende 2008: zwischen 0.45 und 205.98 ?

beste grüße  

01.02.05 17:31

2935 Postings, 6403 Tage MeikoIch kann den Kurs +- voraussagen!!

vorausgesetzt sie bleibt in ihrer Tradinrange, dann liegt der Kurs am 01.08.05 zwischen 0,95 und 1,10 Euro.  

01.02.05 17:44

89 Postings, 6172 Tage athenagorasKurs - Prognosen

Unbedarft, Sylvester05 und Bechermann sind die uneingeschränkten Vorhersage - Sieger. Fast möchte ich sie beide Prognose - Päpste nennen.

Herzlichen Glückwunsch !

Ernsthaft: Tendiere eher zu Meiko´s Meinung. Darf aber gern auch etwas mehr sein !  

01.02.05 17:48

598 Postings, 6148 Tage Sylvester05@Meiko

Also so weit liegen wir nicht auseinander ich bei 1-1,25!

Also ist ja mal ein Ansatz zusehen!

VG Sylvester  

01.02.05 17:54

392 Postings, 6364 Tage LeichtgläubigerKaffeesatzleserei

Ich würde mich nicht trauen ein Datum für einen bestimmten Kurs zu nennen. Meiner Meinung nach, und das ist der Hauptgrund für mein Investment in Alstom, müsste sich der Kurs bei positivem Cashflow (bereits 2005/2006?) einem KUV von 0,5 nähern.

Das heißt für mich, dass der faire Wert von Alstom in diesem Jahr ca. 7-8 Mrd. ? betragen sollte (Kurs ca. 1,50). Und wenn es Alstom schafft den Umsatz auf 20 Mrd. zu steigern könnte der Kurs auch auf die 2,00 Euro steigen.

Und im extremen Glücksfall, dass jemand Alstom schlucken will, was natürlich nicht zugelassen würde, wären vielleicht irgendwann sogar die 3,50 möglich!

Aber erstens kommt es anders und zweitens als man denkt ;-)  

01.02.05 18:01

2935 Postings, 6403 Tage MeikoSylvester

Mein Kz ist bis zum 01. August 05 und mein Kz liegt auf einer Berechnung, deine ist einfach nur geraten.
Also könntest du wenn du dich nur an der Charttechnik hälts zu 100% sagen: entweder im August zwischen 0,95 Euro bis ... oder ich bin davor raus weil der Trendkanl nach unten durchbrochen wurde!  

Seite: 1 | ... | 207 | 208 |
| 210 | 211 | ... | 215   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln