Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 12556 von 12878
neuester Beitrag: 27.07.21 00:37
eröffnet am: 10.12.17 13:55 von: Seckedebojo Anzahl Beiträge: 321930
neuester Beitrag: 27.07.21 00:37 von: Gadal Leser gesamt: 53193794
davon Heute: 4363
bewertet mit 294 Sternen

Seite: 1 | ... | 12554 | 12555 |
| 12557 | 12558 | ... | 12878   

14.06.21 16:25

3468 Postings, 594 Tage NoCapEr schreibt sich

?praktisch selbst! Echt bitter, was Steinhoff aus einem machen kann!
Die thailändische Sonne ist es nicht, ich war schon ein paar mal dort!  

14.06.21 16:26
1

7819 Postings, 1151 Tage BobbyTHWaren die Amis schon da?

ich weiss von nix. :-))  
Angehängte Grafik:
weissnix.png (verkleinert auf 53%) vergrößern
weissnix.png

14.06.21 16:26
2

306 Postings, 734 Tage WarjaklarLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 15.06.21 18:18
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

14.06.21 16:28

7819 Postings, 1151 Tage BobbyTHKannst schwarze Sterne

von mir haben, ich vergeb keine und habe Millionen davon über.  

14.06.21 16:29
1

963 Postings, 1149 Tage MBo60Ein Richter,

der die Vorgänge nicht nachvollziehen kann wird kein einseitiges vorschnelles Urteil fällen.

Was kann er also machen?

Ein Urteil fällen, dass einem Vergleich gleich kommt?
Umfangreiche Gutachten anfordern?
Die Sache an eine höhere Instanz verschieben?

Ein pro Steinhoff Urteil sehe ich im Moment nach seinen Aussagenn eher nicht.  

14.06.21 16:29
2

2740 Postings, 1673 Tage Hai123456Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 15.06.21 18:18
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

14.06.21 16:35

7819 Postings, 1151 Tage BobbyTHLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 15.06.21 18:20
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern

 

 

14.06.21 16:47

763 Postings, 159 Tage NuRaMb060

ja genau und was passiert mit dem Vergleich wenn noch kein entgültiges Urteil gefällt wird?

Das ganze ist extrem Absurd.  

14.06.21 16:52

7819 Postings, 1151 Tage BobbyTH@NuRa

Selbst wenn im besten Fall ein Richter das Settlement in SA durch winkt, kann es angefochten werden. NL weiß ich nicht genau, habe da noch nicht nach geforscht.

 

14.06.21 16:53
4

171 Postings, 258 Tage DoofhansNutzerhetze

... Auch wenn alle gerade am hetzen sind, ich mag dich Bobby. Auch wenn nicht immer neue Informationen dabei sind, so trägst du mehr Inhalt zu dieser Diskussion bei als manchem vielleicht lieb ist.

Danke für deine Arbeit.  

14.06.21 17:05

763 Postings, 159 Tage NuRa@Bobby

und das ist ein großes Problem. Der Sinn davon ist eigentlich, dass danach für immer Ruhe einkehrt was das angeht. Ein Settlement was angefochten werden kann ist in meinen Augen nichts Wert. Freuen sich nur die Shorties wieder wenn es mal angefochten wird.  

14.06.21 17:07

7819 Postings, 1151 Tage BobbyTH@Doofhans

Danke. Ich poste aber nicht wegen des Danke. Das weisst du sicherlich. Ich poste aus egoistischen Gründen.  Wenn die Diskussion lebt dann erfahre ich mehr und wenn jemand anders daraus einen Nutzen ziehen kann ist das auch wiederum gut für mich.
Ist dann nämlich einer weniger der seine Aktien billig auf den Markt schmeißt.

Immer nur neue Informationen Posten wäre sinnlos da viele Informationen  gar nicht verstanden wird. Dirty hatte dazu vor kurzem einen Post abgesetzt, Thema war DGAP und überflogen.

Ist aber klasse auch mal eine Rückmeldung in dieser Art und Weise zu bekommen. Mehr davon und Leute wie Jef, Dirty, Shop, about usw. werden dann auch wieder sich mehr beteiligen. Davon bin ich überzeugt.

Ich sags nochmal, mehr  Leute die diesen Anderen die Nutzer angreifen sollte Einhalt geboten werden.

 

14.06.21 17:10

7819 Postings, 1151 Tage BobbyTH@NuRa

Die eigne Meinung zählt da doch nicht. Jeder hätte lieber ein settlement welche klar und unanfechtbar ist. Die Gesetze lassen sowas aber zu. Nur  bitte beachten, dass passiert nicht einen Tag nach erfolgreichem, sorry möglicherweise, erfolgreichem settlement.
Da vergehen Monate, bis dahin haben die meisten heut investierten schon verkauft und sind glücklich und freuen sich über ihr hohes Fachwissen dass denen von Anderen eingetrichtert wurde.
 

14.06.21 17:11
1

7819 Postings, 1151 Tage BobbyTHBin dann weg für heute

14.06.21 17:14
2

2740 Postings, 1673 Tage Hai123456Endlich - ich mach 3 Kreuze

Was meint ihr?
Mit freundlichen Grüßen
Hai  

14.06.21 17:15
1

763 Postings, 159 Tage NuRaBobby

das ist doch aber ein viel größeres Problem, wenn einige Zeit später die Anleger merken, dass das GS doch nicht alles gelöst hat geht die Panik wieder von vorne los. Mir fehlt wirklich das Verständnis warum man dieses Problem nicht mit Geld aus der Welt schafft. Natürlich müsste man den Topf für alle MPCs füllen aber was solls. Kann nicht viel teurer sein als diese ständigen Rechtsstreite und eine zukünftige Ungewissheit (sofern es denn soweit kommt). Mal davon abgesehen, dass Hamilton das GS wirklich in Gefahr bringt, auch wenn Hamilton ja laut 99% der Posts schon vor Monaten erledigt war.

Ich persönlich kann es mir nicht erklären, warum man nach so vielen überwundenen Hürden und mehr bezahltem Geld das ganze nun kurz vor der Ziellinie mit einem Gerichtsverfahren gefährdet. Egal was man behauptet in der Hand zu haben, Hamilton glaubt das gleiche und wie ein Richter entscheidet weiß nun mal keiner.

Nur meine Meinung  

14.06.21 17:40
7

1299 Postings, 659 Tage Terminus86Nächste Sau

Schon geil wie hier wieder Panik geschoben wird, noch bevor irgendwelche Fakten auf dem Tisch liegen. Jetzt wir mit "Anfechtung des Settlements" die nächste Sau durchs Dorf getrieben.

Wenn das Settlement erfolgreich sein sollte, also die Mehrheit in beiden Verfahren zugestimmt hat und der Richter im Anschluss das Ganze mit seinem Otto absegnet, ist die Sache geritzt. Kein Richter dieser Welt wird dann im Nachhinein nochmal irgendwas kippen. Nur meine Meinung.

Dazu steht auch folgendes auf der Settlement Seite:

14. If the proposed settlement is successful, could any further proceedings be brought against Steinhoff in respect of the SIHNV and SIHPL shares?

No. If the proposed settlement is successful it will lead to the full and final release of all claims (other than those referred to below) against companies in the Steinhoff Group arising as a result of the alleged accounting irregularities. Due to the nature of the court proceedings being used to give effect to the proposed settlement, this will include the claims of those claimants who did not participate in the proposed settlement.

https://www.steinhoffsettlement.com/frequently-asked-questions.aspx  

14.06.21 17:53

763 Postings, 159 Tage NuRaTerminus

ganz so einfach ist es nicht. Der Richter macht nicht den Anschein als ob er sich demnächst entscheiden möchte und ob ein Settlement dann überhaupt zum geplanten Zeitpunkt stattfinden kann bei offenen Verfahren dagegen dazu habe ich auf der Settlementseite noch nichts gefunden. Natürlich ist das der Worstcase aber um den Bestcase muss man sich auch nicht kümmern.
Das ganze Verfahren ist offensichtlich nicht so einfach wie gedacht und der Richter scheint nicht mal eben schnell für Steinhoff entscheiden zu wollen. Wenn nicht passiert ist es doch schön aber danach sieht es aktuell noch nicht aus. Ob wir hier dazu was schreiben oder nicht ändert an der Situation ohnehin nichts :P

Wie gesagt, mir ist es unklar wie man es überhaupt dazu kommen lassen konnte aber ist ja nun eh zu spät.  

14.06.21 17:57

763 Postings, 159 Tage NuRaund wäre Steinhoff

immer so Rechtssicher unterwegs wie hier behauptet wird, dann hätte es gar nicht dazu kommen können, dass die Klassenaufteilung überhaupt angefochten werden kann. Offenbar ist die Einteilung ja zumindest mal strittig.  Steinhoff hat nicht die Topanwälte für sich gebunden und alle anderen sind Anfänger  

14.06.21 17:57

1299 Postings, 659 Tage Terminus86@NuRa

Das Voting Hearing ist doch erst in 2 Wochen am 30.06. Also noch genug Zeit für den Richter um eine Entscheidung zu treffen bis dahin. Bringt ja nichts hier jeden Tag rumzuheulen.  

14.06.21 18:00

15683 Postings, 3209 Tage silverfreakyHört doch mal auf die kritischen Stimmen

zu unterdrücken.Mich nervt das solangsam.Eure rosarote Brille hatte doch bis jetzt die falsche Tönung.  

14.06.21 18:02

763 Postings, 159 Tage NuRanö aber was anderes

machen wir hier doch alle nicht. Entweder wir heulen rum oder wir pushen den ganzen Tag und sagen wie toll alles ist. Beides bringt relativ wenig :P Ich heule auch nicht rum, ich frage mich ob es Auswirkungen haben könnte, wenn ein vor dem GS gestartetes Verfahren erst nach einem GS nicht zu gunsten von Steinhoff beendet wird bzw. ob ein GS bei offenem Rechtsstreit stattfinden könnte.

Ich kann natürlich auch abwarten was passiert aber das können wir hier bei allem. Da brauchen wir eigentlich über gar nichts reden ^^  

14.06.21 18:14

3468 Postings, 594 Tage NoCapLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 15.06.21 14:04
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Unterstellung

 

 

14.06.21 18:21
1

1299 Postings, 659 Tage Terminus86@NuRa

Keine Sorge, so ein extrem gepushe wie von unserem tuut tuut Kollegen und manch anderen hier geht mir genauso auf den Senkel wie das Rumgeheule. Da mach ich keine Unterschiede.  

14.06.21 18:24

1805 Postings, 2757 Tage NeXX222Lasst euch von diesen ganzen Strohpuppen

Hier nicht verunsichern.

Terminus hat es vorhin perfekt auf den Punkt gebracht.

Steinhoff läuft, das Management liefert weiterhin ab, es braucht nur weiterhin alles seine Zeit.

Den schnellen EUR hat man hier in den letzten 3 Jahren nicht verdient.

Wer jedoch mutig war, sitzt nun bereits auf mindestens 100% Gewinn und kann entspannt die Show genießen.  

Seite: 1 | ... | 12554 | 12555 |
| 12557 | 12558 | ... | 12878   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln