finanzen.net

Value Investing - der 4. und letzte Teil!

Seite 2 von 2
neuester Beitrag: 23.09.03 17:05
eröffnet am: 13.11.02 12:54 von: das Zentrum. Anzahl Beiträge: 48
neuester Beitrag: 23.09.03 17:05 von: das Zentrum. Leser gesamt: 10212
davon Heute: 2
bewertet mit 3 Sternen

Seite: 1 |
 

22.04.03 10:59

3357 Postings, 7097 Tage das Zentrum der M.Ironie des Schicksals

ich habe keine. Da ich mein Vorhaben, in die Selbständigkeit gehen zu wollen, verwirklichen will, bin auf schnell realisierbare flüssige Mittel angewiesen. Allerdings habe ich einen mehr als attraktiven Ausgleich gefunden, der zudem auch sehr sicher ist. Das ist der Curanum Wandelgenußschein den ich hier auch schon gepostet habe.


es grüßt

 ? $ ¥  das Zentrum der Macht


 

22.04.03 11:02

4691 Postings, 6775 Tage calexaBeobachtest Du die Werte noch?

So long,
Calexa
www.investorweb.de  

22.04.03 11:22

3357 Postings, 7097 Tage das Zentrum der M.selbstverständlich

auch wenn die Werte im Augenblick ihrem fairen Wert entsprechen, werden sie in Zukunft immer wieder nach oben und auch nach unten ausschlagen.
Somit ergeben sich auch Zukunft gute Gelegenheiten zum Einstieg. Man braucht nur wie immer etwas Geduld.


es grüßt

 ? $ ¥  das Zentrum der Macht


 

22.04.03 11:32

9439 Postings, 6819 Tage Zick-Zock@dzdm

darf man fragen in welcher branche du diesen schritt wagst?

keine leichten zeiten fuer company starts, die idee muss schon gut sein.

viel glueck von mir dafuer!

gruss
 

22.04.03 11:34

1380 Postings, 7461 Tage volvichey calexa

wann können wir endlich mal ne telco machen? value ansatz ist auch meine philosophie.

volvic  

06.05.03 16:30

3357 Postings, 7097 Tage das Zentrum der M.sieht gar nicht schlecht aus


es grüßt

 ? $ ¥  das Zentrum der Macht


 

06.05.03 17:23

2385 Postings, 7328 Tage BroncoHallo Jan,

auf Dein Posting bin ich jetzt erst aufmerksam geworden. War wie immer ein sehr interessanter Text. Auf RATIONAL hatte ich bisher noch gar nicht geachtet. Werde Deinen Push mal zum Anlaß nehmen, mich da etwas schlau zu machen. Ich hoffe ja, daß Du hier auch aufgrund Deiner Berufserfahrung einen ganz guten Riecher hast. - Und zum Schluß noch eine Frage: Wo und in welchem Bereich machst Du Dich selbstständig ?

Viele Grüße,

ein neugieriger Bronco  

06.05.03 20:34

3357 Postings, 7097 Tage das Zentrum der M.Hi Bronco

ich versuche eine Firma im Zuge einer Nachfolgeregelung zu übernehmen. Leider haben die Inhaber oft utopische Vorstellungen was den Preis betrifft. Die denken wahrscheinlich immer noch man könnte jeden Preis für das "gute Stück" erzielen.


es grüßt

 ? $ ¥  das Zentrum der Macht


 

07.05.03 14:37

2385 Postings, 7328 Tage BroncoDu wirst lachen,

so einem Angebot war ich im letzten Jahr auch mal nachgegangen. Eigentlich ein bedauernswerter sehr netter älterer Herr, der sich mehr als zwölf Jahre lang das Überleben seiner Firma vom Munde abgespart hat (ich hab sein Geschäftsführergehalt gesehen, das er sich genehmigt hat) und nun zwar ein solides Unternehmen vorweisen kann, aber wohl nicht einen Preis erzielen kann, der ihn für die zwölf spartanischen Jahre entschädigen wird. Das steckt da einfach nicht drin. Ich fürchte, da gibts noch für viele Unternehmer ein böses Erwachen. - Auch das ein Grund für meinen immer noch anhaltenden Börsenpessimismus: Die Talsole ist wahrscheinlich noch gar nicht erreicht. Nun ahnen zwar schon viele, daß die Bankenmisere durchaus mit asiatischen Verhältnissen mithalten kann, wie sehr davon aber gerade die kleinen und mittleren Unternehmen betroffen sind ist aber noch nicht durchgedrungen - und das sind nunmal die Säulen einer Volkswirtschaft.

Gruß

Bronco  

07.05.03 14:43

3357 Postings, 7097 Tage das Zentrum der M.und da hast du absolut Recht

was ich bisher zu hören und sehen bekommen habe, lässt allerdings darauf schliessen, dass es nicht sonderlich gut um unsere Wirtschaft steht. Da kann ich dir wirklich nur beipflichten. So gesehen ist deine etwas bärige Sichtweise durchaus gerechtfertigt. Und diese Regierung macht nun wirklich nicht den Eindruck, diese Problem in den Griff zu bekommen. Ich behaupte die haben diese Problem noch nicht einmal erkannt.


es grüßt

 ? $ ¥  das Zentrum der Macht


 

07.05.03 14:59

2385 Postings, 7328 Tage BroncoIch bin mir absolut nicht sicher,

ob ich unsere führenden Politiker von der SPDGRÜNECDUCSUFDP für SAUDUMM halten soll, oder für VERBRECHER. Insofern wage ich keine Wette, ob die das Problem erkannt haben oder nicht. Wenn sie nur saudumm sind, dann haben sie wirklich noch nichts kapiert, ansonsten bleibt der böse Verdacht, daß sie und ihre Freunde in den Vorstandsetagen der führenden Konzerne uns vorsätzlich in die Scheiße reiten, um ihre eigenen Schäfchen ins Trockene zu bringen.  

07.05.03 15:18

1877 Postings, 7214 Tage E8DEF285das spüre ich am eigenen leibe

wenn man so sagen darf, gute überlegungen von euch denn auch ich habe bisher 13 jahre versucht ein privatunternehmen aufzubauen. bis 1998 lief alles noch nach plan , auch wenn besagte gehälter die man als inhaber ja haben "sollte" nie gezahlt worden sind, was am monatsende übrig blieb war meine und wurde oft wieder investiert. seit 98 habe ich all die groschen aber wieder hergeben müssen, nicht wegen der börse, nein damit es noch weiter geht. jetzt habe ich schon seit längerem die nase gestrichen voll von dieser wirtschaft (wahrscheinlich meine grundhaltung daher zu bärisch) denn mit null oder sogenannten minuswachstum erreiche ich nicht die rente.
gruß E8  

07.05.03 15:30

3357 Postings, 7097 Tage das Zentrum der M.genau das höre ich

in 9 von 10 Fällen. Ist es denn möglich, das durch das Anspringen der (nicht vorhandenen) Konjunktur diese Probleme verschwinden? Ich glaube nicht. Es sind meines erachtens eher gravierende Strukturprobleme die bereits seit 16 Jahren totgeredet werden. Das Sozialsystem ist so nicht finanzierbar, leider traut sich keiner eine Änderung zu. Und der Staat ist in diesem Ausmaß auch nicht bezahlbar, leider will hier keiner eine Änderung. Und die Gewerkschaft konzentriert sich auf die Erhaltung der noch bestehenden Arbeitsplätze und Besitzstände bei den Sozialleistungen, anstatt sich auf die Schaffung neuer attraktiver Umwelbedingungen zu spezialisieren, die neue Arbeitsplätze erwarten lassen.

E8DEF285 in welcher Branche bist du tätig?


es grüßt

 ? $ ¥  das Zentrum der Macht


 

07.05.03 16:15

1877 Postings, 7214 Tage E8DEF285hi zentrum

in der PC-Branche und die Probleme werden erst dann langsam langsam verschwinden wenn wirkliche Strukturänderungen kommen und dazu zählen auch all eure guten gedanken wie abschaffung der besitzstände etc. dazu. habe halt nur den eindruck das wir ein europäisches japan bekommen werden und dies nicht nur für deutschland sondern vor allem für die mutti usa, was da in den letzten jahren nach clinton abgelaufen ist und mit macht und geldgier erhalten werden soll ist schon kolosal. wie gesagt schon oft , ich sehe es halt von der wirtschaftlichen seite und da ist mir kostolany allemal lieber als die vielen techniker.

gruß E8  

15.07.03 13:59

9439 Postings, 6819 Tage Zick-ZockRational AG kann heute Multi-Top brechen

Ist in den letzten Monaten immer wieder bei 36,50 haengengeblieben.

Sieht gerade sehr gut aus fuer einen Bruch der Marke.

MfG, ZiZo ariva.de

 

28.07.03 11:36

9439 Postings, 6819 Tage Zick-ZockMulti-Top wurde auch gebrochen: Kursziel

???

Ich seh gerade keinen ernsthaften Resist... sehr spannender Titel!

MfG, ZiZo ariva.de

 

01.08.03 08:53

3357 Postings, 7097 Tage das Zentrum der M.sieht wirklich so aus, als ob es jetzt rauf geht


es grüßt

 ? $ ¥  das Zentrum der Macht


 

07.08.03 13:18

3357 Postings, 7097 Tage das Zentrum der M.Anleger agieren bei Rational wieder rationaler

07. August 2003 Der Großküchengeräte-Hersteller Rational hat an der Börse wieder zur richtigen Betriebstemperatur zurückgefunden. Ausgehend von einem Tief im Juni bei knapp 30 Euro hat sich die Notiz zuletzt um rund 30 Prozent verbessert. Die zwischenzeitliche Schwäche, welche den Aktienkurs ausgehend von einem Rekordhoch bei 73 Euro abstürzen ließ, scheint damit bei einer aktuellen Notiz von rund 40 Euro ausgestanden.

Im Grunde genommen war dieser Kurssturz damals auch übertrieben, denn bei Rational handelt es sich um ein solide finanziertes und sehr gut geführtes Unternehmen, das im Vorjahr seinen Weltmarktanteil von 46 auf 47 Prozent steigern konnte. Hinzu kommt die Tatsache, daß sich die Gesellschaft, die sich selbst als weltweit führenden Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für die thermische Speisenzubereitung in Groß- und Gewerbeküchen bezeichnet, seit Jahren auf Wachstumskurs befindet.

Unternehmen auf Wachstumskurs

Im ersten Quartal 2003 ist der Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum jedenfalls um 7,4 Prozent auf 43,2 Millionen Euro gestiegen. Ohne den negativen Einfluß des starken Euro hätte das Umsatzplus sogar elf Prozent betragen. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (Ebit) lag mit 7,6 Millionen Euro um 28,1 Prozent über dem des ersten Quartals 2002. Der Jahresüberschuß nach Steuern erhöhte sich um 39 Prozent und das Ergebnis je Aktie stieg von 0,29 Euro auf 0,40 Euro.

Trotz schwieriger konjunktureller Bedingungen fällt es dem Vorstand bei dieser soliden Ausgangslage nicht schwer, auch für das Gesamtjahr ein zweistelliges Wachstum zu versprechen. Die jüngsten Kursavancen lassen vermuten, daß die Anleger bei der im August anstehenden Veröffentlichung der Halbjahreszahlen nicht mit einer negativen Überraschung in Sachen Geschäftsprognosen rechnen.

Großauftrag aus China zeigt das Zukunftspotenzial

Das schöne an Rational ist, daß der Bereich Heißluftgerätetechnik - einer Gerätekombination von Heißluft und Dampf, in dem die Gesellschaft technologisch führend ist - das Wachstumspotenzial noch lange nicht ausgeschöpft hat. Dies wird auch daran deutlich, daß man unlängst in China mit der Restaurantkette Kentucky Fried Chicken den größten Auftrag in der Unternehmensgeschichte an Land ziehen konnte. Kommt es zu weiteren Abschlüssen dieser Art, ist das Kurs-Gewinn-Verhältnis von gut 16 durchaus zu vertreten.

Das Chartbild in Kombination mit den guten Wachstumsaussichten läßt mittelfristig einen Vorstoß in den Bereich von 45 bis 46 Euro erwarten. Allerdings nur unter der Bedingung, daß an den Geschäftsprognosen nicht gerüttelt wird. Die Suppe in dieser Hinsicht könnte eigentlich nur ein anhaltend fester Euro versalzen, doch seit der Bekanntgabe der Erstquartalszahlen hat sich die Situation an der Währungsfront nicht verschlechtert.



es grüßt

 ? $ ¥  das Zentrum der Macht


 

08.08.03 11:51

9439 Postings, 6819 Tage Zick-Zock"Geil" !

Neues All Time High gerade :)

       ariva.de
     

MfG, ZiZo ariva.de

 

08.08.03 11:55

9439 Postings, 6819 Tage Zick-Zockad hoc vom 8.8.2003

einfach auf news klicken... ergebnisplus vom 35%...

 

MfG, ZiZo ariva.de

 

08.08.03 12:10

3357 Postings, 7097 Tage das Zentrum der M.das ging ja scheller als ich dachte

damit ist die Aktie nun aber wirklich nicht mehr billig.


es grüßt

 ? $ ¥  das Zentrum der Macht


 

03.09.03 15:09

9439 Postings, 6819 Tage Zick-Zockbitte mal kurz die luft anhalten

und da rechts auf den chart klicken.... was seht ihr da intraday?

*schluck*

MfG, ZiZo ariva.de

 

23.09.03 17:05

3357 Postings, 7097 Tage das Zentrum der M.wird das ne Schulter-Kopf-Schulter

Chartformation? Oder wie ist der Verlauf zu erklären?


es grüßt

 ? $ ¥  das Zentrum der Macht


 

Seite: 1 |
 
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
TeslaA1CX3T
Airbus SE (ex EADS)938914
Amazon906866
Allianz840400
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
BASFBASF11
BayerBAY001